1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

CECT-Shop...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von narf0815, 10. August 2012.

  1. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    Sodele,
    ich muss jetzt mal was loswerden.

    Angefangen hat es damit das ich ein Thunderbird 4S beim CECT-Shop bestellte...soweit so gut.

    Montags bestellt und Freitags war "es" da. Soweit noch alles klasse...

    Erster Niederschlag: Es war ein Goophone Y5.

    Nach paar Mails schickt man mir angeblich als Entschädigung einen Bumber kostenlos mit Chinapost. Bis jetzt noch nix da...

    Leider nach paar Tagen kein telefonieren mehr möglich wegen Störgeräusche. Der andere hört ein lautes Brummen und Pfeifen (juhu)

    Oke muss wohl zum Service. RMA Nummer hab ich auch nach 6 Tagen erhalten....

    Jetzt wollt ich das Backcover wechseln und sehen auf einmal:

    1 Garantiesiegel über der SD-Karte und dem Slot wurde abgezogen! Wärmeleitfolie über den 2 Chips ist total verknittert, wurde also mal abgezogen und der Hammer: die Linse der Kamera wackelt lose herum!

    Es kann ja wohl nicht sein das man für, bis es hier war, 220 Euro nen gebrauchtes Gerät bekommt...Was man nicht mal bestellt hatte.

    Hab ich nen Hals...wär es nicht China würd ich bei dem Laden vor der Tür stehn! Dem erstbesten das Goophone ins Gesicht drücken und mein Geld zurück verlangen.
    :mad:
     
  2. RunnY
    Offline

    RunnY New Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Handy:
    Galaxy S
    Ich würde es auch zunächst über das 14 tägige Rückgaberecht versuchen. Wenn das bereits verstrichen ist über die gesetzliche Gewährleistung.

    Da weiß ich doch gleich, bei welchem Shop ich das G3 NICHT bestellen werde.

    Gruß
     
  3. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Wenn du per PayPal bezahlt hast, du das hast du mit Sicherheit, Konfliktfall bei PayPal eröffnen und warten wie sich der CECT-Shop dazu äußert.
    Tut er es nicht, dann hast du ruck zuck dein Geld wieder auf deinem PayPal-Konto.
    Hoffe für dich das die Frist für einen Konfliktfall noch nicht abgelaufen ist.

    CECT sollte mal lernen das man Kunden nicht so einfach veräppeln kann.
     
  4. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    Konfliktfall läuft eh wegen falscher Lieferung und Hardwaredefekt. Soll es halt zurückschicken.

    Auch wurde mir eine Gutschrift geschickt. Gutschrift? Bevor die Ware dort ist?? Sollen sie doch einfach ein neues schicken schlug ich vor, keine Antwort seitdem.
     
  5. DavidBou
    Offline

    DavidBou New Member

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S3
    Auf der Facebook-Seite vom CECT-Shop hatte auch einer in die Kommentare geschrieben, dass er statt einem Thunderbird 4S ein GooPhone Y5 erhalten habe. Scheint wohl bei jedem so zu sein, der das Thunderbird 4S bestellt. Früher (im alten Seitendesign von CECT) wurde wenigstens noch drauf hingewiesen, dass ein anderes Phone geliefert wird. Scheinbar liefert CECT jetzt einfach mal dreist das falsche Phone.. Wollte mir dort auch das 4S bestellen, jetzt wird es wohl FCT.
     
  6. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    In China läuft halt alles ein wenig anders...
     
  7. Bodybum10
    Offline

    Bodybum10 Aus Bochum...

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    349
    Danke:
    6
    Handy:
    Star X18i
    LG KM900 (arena)
    HiPhone X7
    FCT ist wohl der Drecksladen überhaupt nach efox...
     
  8. tobyair
    Offline

    tobyair Member

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    117
    Danke:
    4
    Handy:
    Derzeit leider keins
    Sehr seltsam, und echt schade für dich, als ich damals ein tablet bei cectshop bestellt habe hat alles gut und reibungslos geklappt.. hmm was denken die sich wenn sie einfach mal ein falsches handy verschicken?
     
  9. devimon
    Offline

    devimon Member

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    34
    Danke:
    0
    Handy:
    Galaxy S
    Also ich hatte mal ein Pad dort bestellt und alles war bestens. Weil alles bestens war hat sich ein Bekannter das selbe Pad bestellt. Und da war nix mehr bestens. Das Pad war ein komplett anderes. Nicht mal die Firmware konnte man updaten.
    Wie gesagt bei cect braucht man Glück....
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2012
  10. berani
    Offline

    berani Member

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    79
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Toshiba TG01
    Thunderbird 4s
    Samsung S3
    Sony Xperia Z
    Samsung Galaxy Notes Edge
    Ich habe auch so meine Erfahrungen mit diesem Shop gemacht. Ich habe dort ein A6+ für meine Tochter gekauft. Nach 3 Tagen hat es den Dienst eingestellt. Ich sollte es zurück schicken zur Reparatur . Das wurde auch getan . Nach erneuter Lieferung ( natürlich jedes Mal mit Kosten wie Zoll etc ) hat das Gerät wieder nach ein paar Tagen den Dienst eingestellt. Nachdem ich mich erneut beschwert habe hat man mir ein Neugeraet versprochen das ich bis heute nicht erhalten habe. Das ganze läuft seit Anfang Mai. Nach diesen Erfahrungen muss ich leider sagen das es ein Fehler war dort was zu kaufen. Meine Tochter ist sauer und hätte Ihre Ersparnisse wohl besser in ein gebrauchtes echtes IPhone investiert.

    Update : seit 6 Monaten immer noch kein funktionierender Ersatz erhalten.
    CECT Shop : schenkt euer Geld lieber einem Bettler auf der Straße.
    Ich hatte bisher 3 Chinasmartphoneclones ( Sciphone C6a, Yota Max und A6+ ) Alle waren
    zwar nett gemacht aber funktionierten nie richtig. Fazit für mich.
    Lieber ein gebrauchtes echtes Markengerät als ein neues Schrottclonephone aus China zum gleichen Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2012
  11. FrankyGER
    Offline

    FrankyGER Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    144
    Danke:
    3
    Handy:
    ZOPO ZP990
    Ich verstehe euer Gejammer nicht. Jeder weiß, dass es in China keine Garantie oder Gewährleistung gibt. Es ist ein Wunder, wenn man ein defektes Gerät zurück nach China schickt und irgendwas zurück bekommt. Man sollte bei einem Chinakracher immer mit einem Totalverlust rechnen, wenn mal was kaputt ist.
     
  12. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Also egal wie es gelaufen ist, es gibt hier einige Hinweise wie bei Rücksendungen vorzugehen ist sodass man um erneute Zoll Gebühren legal herum kommt. Natürlich ist der Ärger groß wenn dann nix klappt....echt Mist!
     
  13. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    UPDATE:
    Also mich hat mein versprochener kostenloser Bumper erreicht...Da dieses Teil eigentlich nicht zu gebrauchen ist wundert es mich aber auch nicht.

    Fehler1 und auch der größte: Man kommt nicht an den An/Aus Schalter. Außer mit großer Mühe und Fingern eines 3-Jährigen... Das Loch ist einfach zu klein (*kicher*).

    Fehler2: Empfang danach nur noch 50%...

    Fehler3: Passgenauigkeit. Nicht mal ein "echtes" passt 100%...

    Alles in allem bleibe ich bei der Meinung: Cect-Shop = nie wieder

    Schönen Tag noch :)
     
  14. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    Die Shops stellen die Geräte nicht selber her, deshalb kann doch auch der Shop nicht verantwortlich gemacht werden, wenn ein Gerät nicht richtig funktioniert
     
  15. narf0815
    Offline

    narf0815 New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    75
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone Y5
    Naja, das Teil sollte doch zumindest verwendbar sein. Einfach nen Schund zu verkaufen ist jetzt auch keine Glanzleistung in meinen Augen.

    Wir bei uns im Geschäft verkaufen auch nur Hardware wovon wir überzeugt sind. Alles andere bringt nur Ärger.
     
  16. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    Ich bin des öftern in Shenzhen und weiss aus eigener Erfahrung, dass die Rate an defekten Geräten teilweise weit über 50% ist (mal funktioniert der Touchscreen nicht etc.). Ich bin mir recht sicher, dass der CECT Shop sämtliche Devices vor dem Versand testet.
     
  17. mike8
    Offline

    mike8 Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Danke:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Lenovo A789
    Wenn tatsächlich bis zu 50% der Geräte defekt sind, ist CECT Shop garantiert nicht der einzige, der die Geräte vor dem Versand überprüft.

    Ich habe auch irgendwo hier gelesen, daß es Händler gibt, die durch "Reparaturversuche" verpfuschte Geräte ausliefern (mit gebrochenen Siegeln und Gebrauchsspuren als "neu"), die nachher doch nicht funktionieren. Ich erinnere mich aber nicht mehr um welche Händler es sich dabei handelte.

    Es darf für ordentliche Händler nur eins geben: Alles was zweifelhaft ist, zurück zum Hersteller. Nicht etwa noch selbst versuchen zu "reparieren".

    Hinzu kommt die teilweise unterirdische Qualität der verwendeten Bauteile, die die Funktion ebenfalls nach kurzer Zeit beeinträchtigen können. Ich habe das selbst erlebt bei einem Gerät mit unbrauchbarer Micro USB Buchse. In der Werkstatt hat sich unter dem Mikroskop gezeigt, was für ein Müll da verarbeitet wurde. Da waren schon von Haus aus die Kontakte nicht vollständig vorhanden. Außerdem grobe Verarbeitung und Schmutz von der Herstellung in der Buchse. Da wurde schon beim Produzenten der Buchse kein Qualitätsmanagement betrieben.

    Aber schön billig, nur das zählt ja auch hier bei vielen.

    Das Gerät läßt sich nach wenigen Tagen weder richtig laden noch ist eine stabile Verbindung zum Computer damit machbar. Der Endkunde sieht da nichts, das defekte Teil ist zu klein. Eine fehlerhafte Montage bei der Produktion mit schlechten Lötstellen kommt auch noch dazu.

    Im übrigen Asien sind die chinesischen Fakes der großen Marken wegen ihrer schlechten Qualität verrufen. Die meisten Leute können sich nur nichts besseres leisten.
     
  18. oliversum
    Offline

    oliversum Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    954
    Danke:
    2
    Handy:
    iphone mini m888a
    Ich habe ja auch nicht gesagt, dass CECT als einziger die Geräte vor dem Versand prüft. Aber dass sie unter dem Mikroskop untersucht werden, kannst Du ja auch nicht verlangen ;)
     
  19. berani
    Offline

    berani Member

    Registriert seit:
    3. April 2010
    Beiträge:
    79
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Toshiba TG01
    Thunderbird 4s
    Samsung S3
    Sony Xperia Z
    Samsung Galaxy Notes Edge
    Recht hat er. Oder lieber gleich sein lassen
     
  20. johndebur
    Offline

    johndebur 迟到总比不到好。

    Registriert seit:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    3,018
    Danke:
    8,413
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
    Coolpad 9976A
    hmm die gibt es sehr wohl in China. Nur wird es dann kompliziert, wenn man einen chinesischen Händleradresse angeben muß oder ähnliches.
    Die handys die wir hier bestellen sind ja auch eigentlich nicht für den internationalen Markt gedacht. Da kann sich der Hersteller auch rausreden, daß die Garantie verletzt ist, weil das handy im Ausland gekauft wurde oder so. :)
    Die Garantiekarte ist ja auch nie abgestempelt, so wie es doch normalerweise der Fall wäre.

    Das wäre die garantie fürs V970 z.B
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2012