1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CECT Tiger WG5 (Aino Clone mit WiFi) Testbericht

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von kyros, 24. November 2010.

  1. kyros
    Offline

    kyros New Member

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    X10 mini pro
    Hallo Alle,

    ich möchte hier erstmal mich für Euere vielen Tipps die ich im Forum gelesen habe bedanken. Leute, ihr seid super!

    Da ich aber noch keine Testbericht über diese Phone gesehen habe, schreibe ich mal eine für Euch.

    Der Handy selbst kam nach 8 Tage an(Hong Kong Post reg. Airmail - nach Ungarn!), dick verpackt, aber nicht im Originalbox, nur Kartonbox - eh, wem interessiert die Verpackung...

    Bestellt habe ich es bei Tinydeal.com, über Garantiefälle weiss ich noch nichts.

    Lieferumfang:

    - Handy
    - 2 mal Akku
    - USB Kabel
    - USB Ladegerät(EU)
    - Quick Start Guide
    - Kopfhörer
    - Stylus im Handy

    Hardware:

    - Alles Plastik aber dank Gott von der bessere Art, keine Wackeln und Knarzen.
    - Da es ein Aino - Clone ist hat der Kamera auf der hiterseite eine Blende.
    - Touchpanel ist sehr leicht zu bedienen(leichter als mein Samsung S5230).
    - Die drei Knöpfe vorne wackeln ein bisschen aber daran kann mann sich gewöhnen.
    - Stylus und TV Antenne sind bündig mit der Gehäuse.

    Software und Nutzbarkeit:

    Software sieht aus wie beim Airphone no. 4 , Display scharf, alles funzt auf erste Klick. WiFi kann mann in 2 Minuten einstellen und dann geht es rund... Mit Opera mini 5.0 schon vorinstalliert ist es einfach zu Surfen. Google Maps, Ebuddy Messenger, Snaptu Facebook und Nimbuzz sind auch da. Speicherkapazität 71MB, natürlich kann mann eine MicroSD Karte bis 8GB auch einschieben.

    Es hat eine 1 Megapixel Kamera vorne und hinten auch, unterstützt von eine LED Licht. Fotos sind wie auch bei andere Chinaphones schlecht aber für Schnappschüsse ist der kamera noch geeignet.

    Anrufe und SMS gehen natürlich, aber Datenübertragung eher nur GPRS.

    Auf Deutsch kann es viel komischer als ich, aber Englisch geht tadellos.

    MP3 player ist auch super, das Gerät hat eine 3.5mm Jack-Eingang und kann auch sehr laut sein.

    Videos sind auch gut zu ansehen, allerdings ist der TV völlig in West-Europa da es nur analog ist. Trotzdem habe ich es getestet(in Ungarn gibt es noch Analog TV parallel zu DVB-T) und es schien zu funktionieren.

    G sensor geht auch schnell(cca. 1 Sek), der Menü dreht sich auch.

    Akku laufzeit ist nicht schlecht, um die 2.5 Tage mit viel Telefonieren und täglich 2-3 mal mails per WLAN herunterladen. Aber da gibts noch eine davon.


    Ich selbst war von diese Billigphone(84USD mit Free Shipping) begeistert, es ist zehn mal besser als mein I68 4G WiFi.

    Bilder angehägt, wenn Ihr noch fragen habt, dann nur zu(ins Diskussions-Thread).

    Mfg.: Kyros


    PICT0054.JPG PICT0056.JPG PICT0055.JPG PICT0057.JPG
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Hier geht es zur Diskussion: KLICK!
     
  3. motomaster
    Offline

    motomaster New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    134
    Danke:
    0
    Handy:
    iphone 3G, N73, n 95 8gb, n73me, w810, w950, k850i
    Wenn dann ist das ein satio und nicht Aino clone
    mfg