1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chance Wlan Aktivierung FE

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Infos und Fragen zu Meizu Handys" wurde erstellt von d_koro01, 17. Februar 2010.

  1. d_koro01
    Offline

    d_koro01 Absoluter Beginner

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    110
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8 SE 8GB

    Miphone M88
    *wird aussortiert*
    Hey,

    ich habe die Möglichkeit ein Meizu M8 FE zu kriegen.
    Der Verkäufer gibt an das es sich um ein Modell ohne Wlan handelt, zudem:
    "Original aus China kein FAKE mit chinesischer Rechnung"

    So meine Frage ist: Wie hoch ist die Chance, dass sich Wlan aktivieren lässt mit dem M8Cracker aus dem Forum?
    Ist das nur Glückssache weil kein Wlanadapter verbaut wurde oder sind die (fast) immer an Bord, so dass diese Funktion nur freigeschaltet werden muss oder kann?

    thx + MfG
     
  2. crimson05
    Offline

    crimson05 MeizuMe

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    392
    Danke:
    0
    Handy:
    bald Meizu M8
    sprich ihn auf den cracker an..
    ich denke es wird wirklich keinen chip haben
     
  3. d_koro01
    Offline

    d_koro01 Absoluter Beginner

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    110
    Danke:
    0
    Handy:
    Meizu M8 SE 8GB

    Miphone M88
    *wird aussortiert*
    Habe ihn schon angeschrieben, aber darauf antwortet er nicht....

    Hat sich erledigt
    , ich habe das Meizu von tran226 grade eben gekauft(Geld überwiesen)!!!!!!!!

    Falls jemand noch Interesse an einem Meizu FE (wohl ohne Wlan) hat, sollte er diesen Ebay-Artikel besuchen:
    180470182868
    Da dieser Verkäufer mir ein Angebot als unterlegener Bieter geschickt hat kann man da das Meizu wohl für ~170€ kriegen, Interessenten sollten sich mit dem Anbieter in Kontakt setzen.

    Gruß gn8 und *megaaufsmeizufreu*
    Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2010