1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

China Phones und VW Premium FSE

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Kaily, 18. August 2014.

  1. Kaily
    Offline

    Kaily New Member

    Registriert seit:
    16. März 2014
    Beiträge:
    19
    Danke:
    21
    Handy:
    - THL T11
    Hallo zusammen,
    ich habe das Problem, dass ich mein THL T11 nicht mit meiner VW Premium FSE verbinden kann.
    Die Freisprecheinrichtung muss sich über das RSAP Protokoll verbinden, leider sagt mir das Fahrzeug "Telefon nicht kompatibel".
    Ich weiß das es eine Android App "Remote Sim Access...." gibt, habe aber keine Lust 9€ zum ausprobieren auszugeben, wenn es hinter doch nicht funktioniert.
    Hat zufällig schon jemand Erfahrung mit einem China Phoen und der FSE von VW gemacht, funktioniert die RSAP App, ist das Problem bei KitKat auch und gibt es noch alternativen?
    Danke für eure Hilfe
     
  2. Chillbreak
    Offline

    Chillbreak Active Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    153
    Danke:
    56
    Handy:
    Iphone 4
    Wieso holst die app nicht einfach bei aptotide zum testen???
     
  3. vistablue
    Offline

    vistablue New Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    22
    Danke:
    2
    Handy:
    Neo N003
    ..brauch er garnicht. Von der App gibt's ne Testversion des Entwicklers, die 15min immer läuft wenn man sie startet.
    Wenns damit lüpt geht's auch mit der gekauften.

    Auf meinen Neo N003 arbeitet die rsap app hervorragend mit der Premium FSE im Gold, das möchte ich nicht mehr missen.
     
  4. Emma2
    Offline

    Emma2 New Member

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    6
    Handy:
    keins
    Hallo, Kaily.

    Ich weiß nicht, ob Deine Frage noch aktuell ist, aber vielleicht war Deine Enttäuschung zu früh:

    Ich habe vor ein paar Tagen mein THL 2015 bekommen und versucht, mit der FSE Premium im VW Golf (Bj. 2010) zu verbinden. Oh, Schreck, auch ich erhielt nach dem (gelungenen!) Bluetooth-Pairing die Meldung: "Kein kompatibles Telefon gefunden".

    Dann habe ich mehr zufällig "erweiterte Bluetooth-Einstellungen" aufgerufen und entdeckt, dass man dort "Externer SIM-Modus" ankreuzen kann - danach klappte alles sofort! Vielleicht ist es bei Deinem Telefon ja genauso.
     
  5. vistablue
    Offline

    vistablue New Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    22
    Danke:
    2
    Handy:
    Neo N003
    Hi Emma2:

    ...mach bitte mal ein paar Sreenshots von diesem Menu und stelle die hier ein. Wäre sicher für viele sehr interessant.

    Ps: Mein Elefone M2 mit Lollipop 5.1 funzt nach root auch gut mit der Premium FSE im Golf und der RSAP App.......
     
  6. Emma2
    Offline

    Emma2 New Member

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    6
    Handy:
    keins
    Klar, mache ich gerne. Einen Moment...
    ... ok, wieder da ;-)

    Ich habe nun das ganze Procedere dokumentiert:

    01.png
    01. Telefon per Bluetooth mit der FSE verbinden "Pairing" (1.) und BT-Menü auswählen (2.)

    02.png
    02. "Erweiterte BT-Einstellungen" wählen (3.)

    03.png
    03. Hier das Häkchen zum Aktivieren von rSAP setzen (5.) und SIM wählen (6.)

    04.png
    04. Gewünschte SIM auswählen (7.)

    Dann im Auto den Motor starten (wenn nur die Zündung an ist,
    wird eventuell beim Starten des Motors die Verbindung wieder unterbrochen):

    05.png
    05. Diese unscheinbare Meldung kann man leicht übersehen! (8.)

    06.png
    06. Die Leiste nach unten ziehen, um sie zu lesen (9.)

    07.png
    07. Die Anfrage bestätigen (10.)

    08.png
    08. Ja, es hat funktioniert (11.), auf geht's! (12.)

    Leider habe ich (noch?) keine Möglichkeit, die Anfrage immer automatisch zu bestätigen, so dass man momentan immer erst den Motor starten und das Telefon verbinden muss. ehe man losfährt.
    (Aber streng genommen ist das schon verboten, denn man darf ein Handy nur benutzen, wenn der Motor aus ist - jedoch umgekehrt wird beim Zünden des Motors kurz der Strom der BT-Verbindung gekappt, so dass diese wieder neu aufgebaut - und bestätigt! - werden muss - Zwickmühle :(
     
    BO4573 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. vistablue
    Offline

    vistablue New Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    22
    Danke:
    2
    Handy:
    Neo N003
    ...sieht gut aus.......
     
  8. Emma2
    Offline

    Emma2 New Member

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    6
    Handy:
    keins
    Danke.
    Aber hätte vielleicht jemand eine Idee, wie ich die Anfrage, ob ich den externen SIM-Zugriff zulassen will, "für immer" beantworte? Wäre schön, wenn ich das nicht bei jedem Start des Motors bestätigen müsste.
     

    Anhänge:

  9. chefe78
    Offline

    chefe78 New Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    viele
    Hast du vorher die SAP Installations App installiert und nach dem Installationneustart die eigentliche rSAP öffnen .... bei mir geht alles automatisch wenn ich die Zündung an mache.... und die rSAP App vor Taskillerapps schützen

    ps: root wird benötigt
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2016
  10. Emma2
    Offline

    Emma2 New Member

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    6
    Handy:
    keins
    Nö, ich habe nichts installiert, das THL 2015 kann rSAP mit Bordmitteln, und das sogar wahlweise für beide SIM-Karten - ich bin also zufrieden und will nicht rooten müssen.
    Lediglich muss ich jedes Mal im Telefon zustimmen, wenn das Auto auf die SIM zugreifen will. (Bei meinen alten Nokia N95 und sogar 6131 reichte eine einmalige Bestätigung.)
    Das sollte doch unter Android auch möglich sein, hoffe ich: kann man vielleicht eine "Ini-Datei" oder "Config-Datei" diesbezüglich anpassen?
    Macht es Sinn, den THL-Support anzufragen? (Gibt es dort überhaupt einen Support?) Denn Android-Standard ist rSAP ja (noch) nicht... :(
     
  11. chefe78
    Offline

    chefe78 New Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    10
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    viele
    keine Ahnung ob die Support leisten .... mit dem config etc. habe ich keine Ahnung.. sorry
     
  12. Sotair
    Offline

    Sotair Kaffes Nikotides

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    106
    Danke:
    260
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RN 3 SE, ASUS Zenfone ZE601 KL
    Ich bin Dir @Emma2 in Deinem anderen Thread zum THL2015 noch eine Antwort schuldig geblieben: wenn man dazu ein wenig in den einschlägigen Foren (v.a. VW, Skoda) querliest, wird doch schnell deutlich, dass Dein Wunsch ohne Hilfe der rSAP-App wohl nicht zu machen ist, wenn bei der ersten Kopplung keine Anfrage zur automatischen Verbindung und automatischen Autorisierung gekommen ist. Entsprechend sehen ja auch die Kompatibilitätslisten der VW Premium FSE aus, wenn man sich mal die - in der Nähe zum Baujahr Deines Fahrzeuges - von 2011, 2012 etc. anschaut, z.B. hier. Suche Dir da mal Geräte mit Android ab 4.0 raus, da findet sich im Kommentar rechts außen zum Gerät immer wieder der Satz "Die Verbindungsanfrage der Freisprecheinrichtung muss am Handy immer bestätigt werden". Auch bei Geräten, die von Haus aus rSAP unterstützen. Daher auch mein Vorschlag, nur zur Sicherheit die Kopplung zwischen FSE und Smartphone auf beiden Geräten zu entfernen, dann erneut durchzuführen und auf dem THL zu schauen, ob es bei den Anfragen beim allerersten Verbindungsaufbau noch Optionen z.B. bei der Authorisierung gibt, die man auswählen kann.
    Die je nach ROM und dortiger rSAP-Implementierung aktiv immer zu leistende Bestätigung beim ersten Handshake (zwischen Client (Auto-FSE) und Smartphone (Server)) auf dem Server ist sicherlich lästig, aber mit einfacher Fummelei (Config-Datei o.ä.) kaum zu umgehen. Du kannst Dir ja mal den Connect-Ablauf anhand der offiziellen Spezifikation hier ansehen (S. 18ff.) - ich denke aber, es wäre weitaus simpler und auch ökonomischer, das THL2015 einfach zu rooten und mit der Trial-Version der rSAP-App zu probieren, ob sich so die Bestätigungsanfrage unterdrücken läßt.
     
    Herr Doctor Phone und Emma2 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Emma2
    Offline

    Emma2 New Member

    Registriert seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    6
    Handy:
    keins
    Danke für die Antwort, die ich allerdings erst jetzt sehe.
    Die Kompatibilitätsliste kannte ich nicht, danke.

    Allerdings ist das dann eher ein "Android-Problem", und ausnahmsweise kann VW mal nix dafür:
    1. Mit meinen uralt Nokia N95 und steinalt Nokia 6131 (!) funktioniert es prima - ohne dauernede Neubestätigung.
    2. Das Auto "sieht" sowieso nur eine SIM, denn auf dem Telefon ist nur eine SIM für "externen Zugriff" freizugeben.

    Nur leider - offtopic - hat sich das Problem für mich schon wieder erledigt:
    Mein Telefon hat wohl auch das (an einigen Stellen beschriebene) verhalten, dass es den Akku "frisst" - der hält nur noch maximal zwei Stunden (80%-Anzeige), springt dann auf 25% und geht dann all fünf Sekunden um 1%-Punkt nach unten, bis er leer ist. Außerdem ist er "total" aufgebläht. Jetzt muss ich die Geräte leider beide retournieren. Schade, denn ansonsten gefielen sie mir gut :(
     
    Sotair sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.