1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chinaphones setzen Samsung zu

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von guesa, 8. Juli 2014.

  1. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    599
    Danke:
    4,709
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    a) Jeder möge das kaufen, wonach ihm der Sinn steht. Wenn es bei Dir wegen Status ist, dann hast Du die Wahl, Samsung, Apple und Co. zu kaufen. Aber lass uns dann bitte auch die Freiheit, unsere alternativen Vernunft-Phones zu kaufen, ohne dass Du polemisch und emotional reagieren musst. Danke.

    b) Also ich maße mir im Gegenzug zu Dir NICHT an, 95% des gesamten verfügbaren Marktes so gut zu kennen, um so eine solche Aussage zu riskieren. Oder meintest Du nur die Clone-Phones, die Du da bei Dir vor Ort auf den gängigen Fake-Markets siehst? Nun, davon ist weder hier im Thread noch im verlinkten Golem Artikel die Rede.

    Hier ist von den eigenständigen alternativen Herstellern die Rede. Und fast immer wird der Begriff China-Phones falsch verwendet. Auch wenn all die kleinen Handelsnamen (Zopo, Iocen, THL, UMI, Star, Ulefone, etc) in Shenzhen, China ansässig sind, so steckt in all den Telefonen doch allesamt Taiwanesiche Mediatek Technik, von wenigen international bekannten Ausnahmen wie Xiaomi, Lenovo und Huawei abgesehen. Genau das ist das Erfolgsgeheimnis: Mediatek verkauft nicht nur den Prozessor, sondern das gesamte System inklusive des angepassten Systems mit allen Treibern und der restlichen HW-Architektur. Die chinesischen Hersteller müssen fast nur noch die Telefone drumherum bauen, mit den Features und Sensoren, die aktiv sein sollen, oder nicht.

    Deswegen können so viele auch kleinere chinesische Firmen mit relativ wenig Knowhow sehr gute Telefone bauen. Dazu kommt der schlange Vertriebsweg - Verkauf nur über das Internet, und die riesigen Einsparungen bei der Werbung. Heraus kommt die vielfältigste Breite an Modellen mit Preisen, die die Hälfte oder weniger von Geräten hierzulande sind.
     
    witt110 und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ich seh dem sogar ziemlich erfreulich entgegen freue mich schon auf die neuen Reviews von @ColonelZap wie Tag für Tag dokumentiert wird, wie neue Chinaphones sich im Regal machen.

    "NEUE SUPERSMARTPHONE AUS CHINA NACH 5 JAHREN IM REGAL STARTET ES!"

    ..und ich dachte schon mit einem Finanzamt-Sachbearbeiter hab ich das Inkompetenzlos gezogen :hehehe:


    @mibome Preise die Samsung und Co ohne Probleme halten könnten, aber wieso wenn auch eine Gewinnspanne von 200€+ bezahlt wird :p
     
    bertmenzi, mibome und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. zetter
    Offline

    zetter Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    29
    Danke:
    30
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    leute bleibt mal auf dem boden, ihr könnt doch nicht ernsthaft einem Konzern vorwerfen, dass er eine möglichst hohe marge erwirtschaften will.
    Das ganze Geschehen nennt sich Preisdiskriminierung und ist so alt wie Märkte selbst. Wenn es Leute gibt, denen ein Apple Produkt das doppelte vergleichbarer Konkurrenzprodukte wert ist, dann ist das völlig okay. Wenn ich Apple wäre würde ich eine vergoldete Version mit nem kleinem diamanten oder so verkaufen, und die dinger für 2000 dollar verticken, das würde sich immernoch gut absetzten, weil die Leute halt nicht die Leistung sondern das Status Symbol kaufen.

    In diesem forum sind eben vermehrt Leute denen die eigentliche Leistung des Produktes wichtiger ist und wie es scheint sieht das ein zunehmender anteil der Bevölkerung auch so und daher gibt es eben zunehmend günstigere Modelle und Anbieter. Wenn Samsung es nicht schafft die exklusivität der Marke weiter hochzuhalten, dann werden sie ihre Flaggschiffe auch nicht mehr mit so einem Preisaufschlag absetzen können. Umgekehrt könnte man auch sagen, je besser die Reputation der China Handys wird, desto schwieriger wird es für Samsung.
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Nur zur Info @zetter und nicht Böse gemeint, auch Apple hat Federn gelassen was deren Marktanteil angeht. Die haben wie Samsung nicht am wachsenden Markt der Smartphones so profitiert wie andere z.B. die chinesischen Hersteller/Marken. Wer für ein Smartphone 600€ und mehr ausgeben will dann ist es seine Sache. Manche brauchen eben ein Statussymbol zur Aufwertung Ihres Egos. Na ja daran profitieren ja auch einige chinesischen "Hersteller" mit Ihren Clones die mehr schlecht wie recht funktionieren aber das erträumte Logo drauf haben.
     
  5. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,954
    Danke:
    3,742
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    So, damit Samsung endlich vor dem Ruin gerettet wird, kauf ich nu ein S4 .... kann ja niemand mit ansehen ;) Tschüss Chinaphones. :grin:
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. zetter
    Offline

    zetter Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    29
    Danke:
    30
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    ja mMn. hat Apple aus 2 Gründen Federn gelassen,
    1. zu Beginn war das Iphone einfach das einzige Produkt was es gab für den Smartphone Markt, die Exklusivität war einfach viel größer als jetzt (und zu beginn war es auch lange zeit aus technischer sicht das nonplusultra)
    2. der markt ist unter anderem auch so stark gewachsen weil eben auch günstigere smartphones auf den Markt kamen, aber diese Klientel spricht Apple ja gar nicht an, im Gegenteil mMn. wäre es der Untergang für Apple wenn sie ein billig Handy rausbringen würden (also wirklich billig, nicht so wie die "Günstige" variante beim letzten ma)
     
  7. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,090
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,954
    Danke:
    3,742
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    @ColonelZap
    hach, das ding sieht ja herrlich aus. Haste mal an Classic-Reviews gedacht :p so aus heutiger perspektive zurück?
     
  9. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,090
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das sollte ich eigentlich mal machen :grin: Unglaublich, was sich "damals" über dieses Handy "aufgeregt" wurde, weil es ja ein iPhone Clone sei :hehehe: SKANDAL!!!!! :hehehe:
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. SnowyNight
    Online

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    438
    Danke:
    807
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    LeEco Le Max 2
    Also ich muss ehrlich sein ich habe selber mal 550€ ~ für mein note II gezahlt und einmal und nie wieder samsung, es kann sein das ich nun durch das umi x3 nur ein minimal besseres gerät habe wie das note II und es dieses auch schon irgendwo für 250~€ gebraucht gibt

    aber wenn ich mir dann mal sachen wie das mi3, das zte nubia z7 max anschaue was man für ca. 320~ mit zoll bekommen kann, vorallem letzteres dualsim bietet und hardwaremäßig auf den gleichen stand ist wie geräte die hierzulande für 500-650€ zahlen muss..naja

    ich hab e mich für chinaphones eher wegen dualsim entschieden und muss sagen bisher bin ich mit dem umi x3 glücklich selbst mit mediatek, ich brauche kein schnelleres phone..und wenn es mal ein neues sein soll dann sicher von zte, xiaomi der opo ..dann zahl ich nicht nur 1/3 -1/2 weniger sondern ich habe auch noch etwas womit nicht jeder 2te herumläuft :3
     
  11. zetter
    Offline

    zetter Member

    Registriert seit:
    7. April 2013
    Beiträge:
    29
    Danke:
    30
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    die geschichte mit dem dual sim erschließt sich mir allerdings noch nicht so ganz, bekommen die etablierten hersteller provision von den netzbetreibern wenn sie ohne dual sim produzieren oder ist das irgendwie so teuer ins handy zu implementieren (glaub ich eher nicht) ?
     
    Megalampe sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. SnowyNight
    Online

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    438
    Danke:
    807
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    LeEco Le Max 2
    ich glaube das leigt an netzbetreibern wie telekom die wollen natürlich viele handys über verträge loswerden mit simlock usw das man auch ja später nichts günstigeres nimmt :p


    OT:

    mein erstes chinaphone damals

    nachdem ich das review von colonel gesehen hatte..habe es leider nicht mehr schon ewig her x.x
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,090
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    :offtopic:
    Willst Du eines kaufen? Ich hätte noch eines :hehehe:

    20140730162029883.jpeg

    Auch DER Akku war noch bei 55% ohne laden zu müsses :hehehe:
     
    SnowyNight und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Wahnsinn was damals als gut oder sehr gut befunden wurde :grin: hab das Review geschaut, spitze!!
     
    SnowyNight sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Also ein perfekter Samsung-Clone:hehehe:

    Mal ernsthaft zum Beitrag von Megalampe: So eine Handgranate hier reinzuwerfen ist schon trollig.
    Bewusster kann man nicht provozieren.
     
  16. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    774
    Handy:
    Siemens C45
    so einen guten HTC clone hatte ich auch kuzzeitig,die waren wirklich gut (für damals)
     
  17. SnowyNight
    Online

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    438
    Danke:
    807
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    LeEco Le Max 2
    Damals war das noch super

    Da hatte man bei Smartphones die Wahl hier zurzeit entweder clones mit Java, meizu 8 ding... Oder Windows mobile...ganz wenige erste Geräte waren im Angebot da mit Android habe colonel glaube damals extra einen link gezeigt ob sich das mehr lohnt als Windows mobile 6.1

    Sent from my UMI X3
     
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @SnowyNight und @zetter
    Das Thema Dual-SIM hat nichts mit Vertrags-Phones zu tun. Vertrags-Phones von Telcos sind in der Regel keine SIM-Lock Phones. SIM-Lock ist was für Phones die über Prepaid-Karten mit angeboten werden. So ist zu mindestens meine Erfahrung bei Vodafone als auch der Telekom. Das mit SIM-Lock macht bei einem Vertrag ja auch keinen Sinn da man eh 2 Jahre in der Regel dann an den Telco gebunden ist. Bei PrePaid sieht das ja anders aus. Die Dual-SIM Phones sind deshalb auch bisher hier eher eine Randerscheinung da viele das auch nicht kennen bzw. auch nur für die interessant ist die nicht mit Ihrem Dienst/Firmenhandy privat telefonieren dürfen bzw. wollen. Das erste Dual-SIM Telefon gab es im Jahr 2000 von einen finnischen Hersteller Namens Benefon. Da heutzutage die Phones aus China immer populärer werden und es da für einige auch zusätzliche Anwendungen ergeben (2. Karte mit kostenlosen Diensten z.B.) ist das auch mit ein Grund warum einige nur ein Dual-SIM Phone haben möchten. Die klassischen Hersteller meinen das sie mit Single-SIM Phones mehr Phones verkaufen und bieten daher eher keine Dual-SIM Phones an bzw. haben mit einigen großen Telcos Abnahmeverträge die keine Dual-SIM Unterstützung wollen.

    Ja schön die Idee mit den Classic-Reviews, bin schon gespannt was das für kreative Ideen bringt so etwas passend in Szene zu setzen.
     
  19. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ich muss ehrlich auch sagen, dass ich lieber zwei Telefone benutze als Dual-Sim. Gerade bei großen Unternehmen kriegt man sowieso ein Firmenhandy, da haben dann alle das gleiche Modell und Cloud und so weiter. Privat hatte ich mal eine Zeit lang Dual-Sim (günstiger Datentarif und eine Allnet-Flat im anderen Schacht). Mittlerweile habe ich einfach das rundum Sorglospaket bei Telekom kostet ein paar Euronen mehr, die sind es mir wert.
     
    Megalampe sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,673
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Siehst Du @Ausgelebt so unterschiedlich sind die Anforderungen der User, der eine braucht kein Dual-SIM weil er eine Flat auf alles hat und der andere der vielleicht eine PrePaid-Karte hat ergänzt es im Dual-SIM Phone z.B. mit einer Netzclub-Karte für den kostenlosen mobilen Datendienst. Es ist eben nicht jeder gleich und darum gibt es ja Single-SIM als auch Dual-SIM Phones. Aber es wird ja auch keiner gezwungen eine zweite Karte in sein Dual-SIM Phone zu stecken und dann ist es im Betrieb auch nur ein Single-SIM Phone. Jeder so wie er mag und gut das es diese Wahl gibt, da kann dann jeder nach seiner Plaisir glücklich werden.