1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cubot GT99 / MediaTek MT6589 - GPS-Empfang verbessern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von SeiboldSoft, 14. November 2013.

  1. SeiboldSoft
    Offline

    SeiboldSoft New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    ChangJiang Android 007
    Hallo,

    wie der Titel schon sagt, möchte ich bei meinem neuen Cubot GT99 den GPS Empfang verbessern. Der derzeitige GPS-Empfang ist sehr ungenau. Das Handy lokalisiert mich ca 2 KM falsch. Ich habe erst seit einspielen einer neuen gps.conf GPS Empfang. Aber jetzt werde ich, wie gesagt falsch geortet.

    Was ich bis jetzt versucht habe:

    - gerootet, neue gps.conf eingespielt (Vorher keinen GPS-Empfang)
    - Update von Cubot installiert, hat aber nix gebracht.

    Wisst Ihr noch Hilfe/ Rat?

    Vielen Dank und Nette Grüße
    Thomas
     
  2. jockel king
    Offline

    jockel king New Member

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot gt99
    Hallo
    Kannst du mir bitte erklären wie ich rooten kann und diese gps datei installieren kann mit gerätetreiber sichern.
    Ich hab die mtk uncle app geladen und wie beschrieben gefixt aber leider ohne grosse verbesserung

    http://www.gizchina.com/2013/07/23/how-to-fix-poor-gps-on-mediatek-phones/

    hier der anleitungs link aber leider so toll gehts danach auch net

    ps. jetzt hat er mich zum ersten mal punkt genau geortet

    bitte trotzdem mal die gps.config root anleitung schicken danke thomas (aber für dumme mit treiber sichern) :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2013
  3. cmoegele
    Offline

    cmoegele Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    88
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    z.Z. Huawei G525, Jiayu G3S, Zopo ZP980,...
    Software kann leider nicht schlechte Hardware komplett ausbügeln. So toll die MTK6589 CPU bei Preis/Leistung ist, so schlecht ist einfach das GPS. Dies wurde offensichtlich bei sämtlichen Geräten total schlecht implementiert. Wenn das Handy ansonsten tut was es soll, hilft eigentlich nur Antennen - Hardware - Fix oder externe Bluetooth GPS-Maus.
     
  4. C_GT99
    Offline

    C_GT99 New Member

    Registriert seit:
    13. September 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot GT99
    Hallo.
    MTK6589 muss nicht generell schlecht sein, es hat nicht das beste GPS, eher mittelmäßig, in GT99 wurde das nicht optimal implementiert, in anderen Handys scheint MTK6589 besseren Empfang zu haben. 2km-Toleranz ist niemals normal, schon draußen gar nicht. Ich habe ebenfalls Cubot GT99 und hatte ohne Hardware-Umbauten draußen einen mittelmäßige Empfangsstärke ohne so eine utopische Toleranz wie 2km.
    Dafür habe ich Folgendes getan:
    Die Zeile „dalvik.vm.execution-mode=int:fast„ habe ich in "build.prop" eingefügt mit dem Editor.
    "mtkgps.dat" in data/misc habe ich gelöscht.
    Die aktuellen EPO-Files habe ich im Internet runtergeladen und nach data/misc kopiert.
    Dann MTK Mobile Uncle Tools installieren, irgendwohin gehen wo GPS-Empfang sehr gut ist, in den MTK Engeenier Mode gehen, AGPS aktivieren, EPO aktivieren, EPO-Download aktivieren, dann auf YGPS gehen und dann auf "Hot", "Full", "Restart AGPS" klicken und warten bis die Satelitten (rote Punkte) grün werden, somit wird das Problem mit dem langsamen Fix gelöst.
    Ab hier ist es sogar möglich Tracking-Tools zu nutzen ohne große Geschwindigkeitsfehler.

    Die Sache mit "gps.conf".
    Dann habe ich gps.conf nach den Anleitungen im Internet zusammengebaut und gemerkt dass die Datei den Fix komplett ausbremst. Der Fehler war dass die Zeile "NTP_SERVER=COUNTRY.pool.ntp.org" nicht am Anfang war, sie müsste nämlich die erste Zeile sein, genau das macht die App "Faster GPS". Danach ging es zwar, aber ich habe keinen Vorteil davon gesehen. Deshalb habe ich dann die Datei komplett gelöscht da es auch ohne ging.

    GPS-Empfang im Auto
    Um als Navi-Gerät im Auto zu dienen war die Empfangsstärke zu schwach: mal fährt er neben der Straße usw. Im Internet gibt es all mögliche Bastelanleitungen mit Drähten usw. Damit sieht Cubot aus wie Walkie-Talkie aus 80-ern. Ich habe mir die Konstruktion der GPS-Antenne angeschaut und ein bischen experimentiert und konnte mit einem kleinen Folien-Patch den Empfang deutlich verbessern. Damit ist die Navi-Funktion im Auto stabil, draußen so wie so, selbst in Gebäuden empfängt er schwach noch bis 3 GPS-Satelitten. Dieser Kupferfolienstreifen dort ist an den linken Kontakt der GPS-Antenne angeschlossen. Wird er länger oder kürzer, wird es in den schwächeren GPS-Empfang resultieren. In den Bildern ist der GPS-Empfang hinter dem Haus zu sehen, aus einem leichten Tal bei dem bewölkten Himmel. Damit ist der Empfang schon mal zwischen mittelmäßig und gut.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2014