1. Es kann sein, dass derzeit Probleme mit dem Login auftauchen. Sollte dieses Problem bestehen, hilft das Löschen der Cookies.
    Information ausblenden

Cubot X16S 5'' jetzt mit 3GB, Android 6.0, 13/5MP, 2700mAh, 1mm dicker als Cubot X16 - Ora's Review

Dieses Thema im Forum "Smartphones" wurde erstellt von Ora, 30. Juli 2016.

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Pros
    • Elegantes Design
    • vollwertiges LTE- Handy
    • Gesturing, Smart Wake up
    • gute Blickwinkelstabilität
    • exzellente Helligkeit
    • gute Empfindlichkeiten auf allen Empfangskanäle (GSM/UMTS/LTE/WLAN).
    • USB On-The-Go
    • Energie effizienter Umgang mit dem 2700mAh Akku
    • GPS, AGPS und GLONASS
    • Beide Kameras liefern brauchbare Bilder
    Cons
    • schmale Sensoren Ausrüstung
    • keine Notifikation LED


    Cubot X16S MT6735A 1.3GHz 5Inch 720 x 1280 3GB 16GB Android 6.0 13/5MP OTG LTE Smartphone


    Meine Motivation:
    Der chinesische Onlineshop eFox stellte dieses Handy für ein Review zur Verfügung. Das Ergebnis stelle ich Euch hier vor.

    Video Smartphone Cubot X16SUnboxing & Features [/B](Kommentiert und in Deutsch)


    Technische Daten: (Auszug)
    [​IMG]

    Messwerte im Vergleich zum Cubot H2 (Review)
    [​IMG]
    *) Maß für die Lichtstärke des Displays

    Unboxing -- CE Zertifikationen von außen auf der Verpackung
    Das Cubot X16S wurde in einem Pappkarton geliefert. Schaut Euch das Video dazu an.
    Die Rückseite der Schachtel war mit gut leserlichen technischen Daten in englischer Sprache beschriftet. Zertifikationszeichen einschließlich Nummer sind auf einem aufgeklebten Etikett aufgedruckt.
    Inhalt der Lieferung
    siehe Spezifikation
    Bilder Unboxing
    [​IMG] [​IMG]
    Gehäuse -- schwer, schwarz/metallic und elegant
    • Sehr eckige und flache Konturen
    • Die Rückwand ist nicht entfernbar
    • Das Display sitzt hinter einer kratzfesten 2.5D "curved glass" Beschichtung
    • Auch die Rückseite hat eine glänzende kratzfeste 2.5D "curved glass" Beschichtung
    • Die Kamera und das Flashlight sitzen links und sehr nahe dem Rand. Die Kamera steht nicht über den Gehäuserand raus.
    • Die drei Touch Keys sind nicht beleuchtet, jedoch bei Tageslicht durch die Markierungen gut sichtbar.
    • 168g Gewicht fühlen sich nicht leicht an. Durch Metallrahmen und kantige Form das Phone liegt es aber gut in der Hand.
    • Mit gemessenen 8.0mm ist es relativ dünn aber weicht um 1mm von den Hersteller Angaben ab.
    • Lautstärkewippen und der Einschaltknopf sitzen rechts. Alle Tasten fühlen sich gut an und klappern nicht, sitzen nicht zu weit oben. und wirken edel.
    • Kopfhörerbuchse sitzt oben links und der Mikro-USB 2.0 Anschluss unten mittig. Beide Eingänge haben kleine Plaste Manschetten als Berührungsschutz.
    • Der Ton des Lautsprechers tritt aus einer in der Rückwand liegenden Öffnung nach hinten aus.
    • Das Mikrofon sitzt unten rechts neben der Micro USB Buchse.
    • Hersteller Logo, Modellbezeichnung sowie Zertifikationshinweise sitzen EU konform vorbildlich auf der Rückwand.
    • Es wird ein Hybridschacht für 1 x Micro SIM un 1 x Nano SIM oder eine TF Karte verwendet.
    • Der Schacht lässt sich gut bestücken und bedienen. Beide eiglegten Karten liegen übereinander.

    Bilder Gehäuse
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Display --
    verglichen mit dem Cubot H2 noch einmal um 19% heller, wobei dieses schon Spitzenwerte hatte
    Gemäß Herstellerangaben ist ein HD IPS Display verbaut.
    Mit Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick kann man zufrieden sein, obwohl hier das übersteuerte schwarz sich schon bemerkbar macht.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet auf vorwählbaren Niveaus in Abhängigkeit vom Umgebungslicht gut.
    Die Tageslichterkennbarkeit ist verglichen mit dem des Cubot H2 noch einmal um 19% besser, liegt damit weit über den üblichen Durchschnitt.
    Die Gestenerkennung, Smart Wake up und Smart Motion arbeitet zuverlässig. Neben dem Double Touch für "Smart Wake Up" sind noch eine Menge andere Gesten zum Aktivieren von Anwendungen vorhanden.
    Die Refreshfrequenz liegt bei 59Hz.
    Eine Miracast Verbindung konnte erfolgreich hergestellt werden.
    Es ist ein 5 Finger Multitouch implementiert. Dieser arbeitet exakt und empfindlich.

    Helligkeitsmessungen
    siehe Tabelle

    SoC/Speicher/Os Version
    -- Mittelmäßig, aber SoC spezifisch
    • Android 6.0 64-Bit
    • Verbaut ist ein MT6735, 1.3GHz 64Bit Quad-core Cortex®-A53™ / Mali T720 GPU MP2. In Verbindung mit der GPU Mali T-720, wird eine Auflösung von 720 x 1280 Pixel erreicht.
    • Die Performancewerte sind für diesen SoC typisch (siehe Tabelle).
    • 3GB RAM
    • Von den 16GB eMMC Speicher stehen dem Nutzer reichlich 12,2GB zur Nutzung zur Verfügung.
    • Eine externe 128GB TF Karte wurde im Phone erkannt.
    • USB On-the-go (OTG) Feature ist vorhanden.
    Speicher -- optimale Aufteilung des 16GB eMMC
    Aufteilung & Performance
    [​IMG] [​IMG]
    Bilder Performance Test -- SoC typisch, nicht für leistungsfähige 3D Spiele geeignet
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Antutu Videotest
    -- mittelmäßige Codec Umsetzung
    siehe Tabelle
    Android und Builds der Firmware -- Seriennummer kein Fremdwort
    Antutu
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Root

    Im Auslieferungszustand nicht vorhanden

    Sicherheit -- offene MMS Lücke
    Die Virenprüfung war nicht ganz unauffällig, die MMS Angreifer Lücke (Stagefright) jedoch gechlossen.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Eine Verschlüsselung des Phones ist möglich.
    [​IMG] [​IMG]
    Akku
    Die Angaben zur Nennkapazität des Akkus sind einigermaßen glaubhaft. Ein Reload nach dem Akku Geekbench Test konnten 2524 mAh nachgeladen werden. Das wird sich mit der Zeit nach etwas verbessern.
    Der Geekbench Akkutest brachte jedenfalls ein Ergebnis, was euch über den Tag bringt.

    Geekbench Akku Test
    [​IMG]

    2G/3G/4G
    LTE mit ALLEN deutschen Bändern möglich. Ein LTE Empfang konnte sowohl im E-Plus Netz als auch durch lokales Roaming im O2 (Band20) Netz nachgewiesen werden.

    WLAN -- gute Empfindlichkeit, kein Dual Band
    802.11 b/g/n Standard, funktionsbereit gute Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich. Das 5MHz Band wird nicht unterstützt.
    1. Stock Beton Decke 5m Entfernung
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    NFC
    Nicht in der Spezifikation angegeben und auch nicht vorhanden. HotKnot einsatzfähig.

    USB On-the-go (OTG)
    Alle OTG Eigenschaften sind verfügbar und getestet.

    GPS
    Das Satellitennavigationssystem ist einsatzbereit. Entgegen den Angaben des Herstellers konnten auch GLONASS Signale empfangen werden. (GPS, AGPS, GLONASS).
    Die GPS Empfindlichkeit und Genauigkeit sind bei diesem Handy sehr gut.
    Signalpegel und Genauigkeit
    [​IMG]
    Sensoren
    Es sind 3 Sensoren verfügbar, die funktionsbereit sind.
    • Lichtsensor
    • Näherungssensor
    • Beschleunigungssensor
    Ein Kompass ist damit nicht funktionsbereit.
    [​IMG]

    Sprachqualität -- mittelmäßiger Klang
    Die Sprachqualität während des Gespräches ist ausreichend. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich.
    Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist ausreichend hörbar und verständlich.

    Klangqualität Headset Ausgang -- gut

    Klangqualität Lautsprecher -- durchnittliche Qualität

    Nachrichten/Status-LED -- keine vorhanden

    Tasten und deren Beleuchtung -- ohne Beleuchtung
    Die 3 Touch- Tasten sind nicht beleuchtet. Die Empfindlichkeit ist gut. Auch alle anderen Tasten bedienen sich gut.
    Gute Druckpunkte, kein Wackeln oder Spaltmaße.

    Software/Launcher -- App Drawer vorhanden
    • Es ist ein nativer Launcher mit allen Standardfunktionalitäten vorhanden.
    • Google Play Store ist vorhanden und funktionierte.
    • Im Auslieferungszustand befanden sich keine chinesisch sprachigen Apps.
    • Der Launcher läuft flüssig. Keinerlei Ruckeln auch bei langsamen Scrollen nicht.
    Launcher
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    FM Radio
    -- RDS vorhanden, gut empfindlich, hörbarer Stereo Effekt
    Der FM Empfänger ist gut empfindlich und Stereoempfang möglich. RDS ist vorhanden. Digitale Infos der Sender werden angezeigt
    Aufzeichnungen sind möglich. Die Klangqualität liegt mit einem guten Headset im üblichen Durchschnitt,

    Gestensteuerung/ Bewegungssteuerung -- teilweise noch in Englisch
    Ausreichende und gut konfigurierbare Möglichkeiten, die gut funktionieren.

    Wi-Fi Tethering -- anwendungsbereit

    Wi-Fi Blidübertragung (Miracast) -- anwendungsbereit

    Bluetooth Kopplung
    nicht getestet

    Kamera -- 8MP nativ liefert akzeptable Bilder
    Die Hauptkamera (Rear Camera) ist eine bis zu 13MP interpolierbare 8MP Kamera mit einer Blende von F/2.2 für Fotos.
    Die Rückkamera hat eine auf 8MP interpolierte Auflösung mit einem 5MP Chip und einem Blendenwerte von F/2.8
    Diese Sensoren finden Verwendung.
    Cubot setzt dabei eine Firmware ein, die mit beiden Sensoren gut zurande kommt.

    Die Qualität bitte beurteilt selbst (Bilder wurden skaliert)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Meine Bewertung -- Nichts für Gamer -- formschöner, flacher 5 Zoller mit Metallchassis, beschichteter Rückwand, vollwertigen LTE Dual SIM und guten GPS

    Was mir gefällt:
    • Elegantes Design
    • vollwertiges LTE- Handy
    • Gesturing, Smart Wake up
    • gute Blickwinkelstabilität des Displays ist gut
    • exzellente Helligkeit
    • gute Empfindlichkeiten auf allen Empfangskanäle (GSM/UMTS/LTE/WLAN).
    • USB On-The-Go
    • Energie effizienter Umgang mit dem 2700mAh Akku
    • GPS, AGPS und GLONASS
    • Beide Kameras liefern brauchbare Bilder
    Was mir nicht gefällt:
    • schmale Sensoren Ausrüstung
    • keine Notifikation LED
    Das Smartphone bekommt man für knapp 120€ bei eFox kaufen.
     
  2. hylli
    Offline

    hylli Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    183
    Danke:
    372
    Handy:
    - ZUK Z2 Pro 6GB/128GB mit AEX ROM (Oreo based)
    Finde den Fehler:
    Hylli ;)
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Es freut mich, wenn es gründliche Leser gibt! Danke.
     
  4. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Ich hab mir mal ein paar Kamerasamples von den 16 s angesehen, auch von chinahandys.net und ich muss sagen, dass man fast vom Hocker fliegt. Die sind ja total scharf und klar, z.b. das mit dem Storch, kein Vergleich zum Leagoo, RN2 und RN3 oder Vernee Thor. Ich hab mir die Bilder der Kollegen mal mit Irfan View betrachtet und hab nicht geglaubt, dass diese von so einem Billigphone sind, aber da stand cubot 16s im exif Info. Der ov8865 ist doch der Sensor mit dem Elephone immer beim p3000 die eher untollen Bilder produziert hat.Die Details kommen mir klarer als beim ov13850 des Cubot x17 vor, wo mehr Pixel auf derselben Fläche sind.Das ist bei genauem Hinsehen leicht breiig. Beides sind 1/3 Zoll Sensoren, wieder imx214. Sonst sind die 8MP Sensoren der Hersteller meistens 1/4 Zoll Sensoren wie z.B. imx219 und imx8825
     
    kakadu2000, dierose und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    @schafxp2015 :
    Du weißt, ich habe immer ein gutes Händchen.... :p :p
    Hier nicht die nicht skalierten Bilder
    IMG_20160730_112733.jpg IMG_20160730_112744.jpg IMG_20160730_112757.jpg IMG_20160730_112722.jpg
     
    schafxp2015 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Die Fotos sind besser als dieser SonyCam Glibber-Schleier bei 200 Euro Geräten. Ich werd das als neues Firmenhandy vorschlagen, besser als ein billigst Lumia
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,457
    Danke:
    3,924
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    @Ora : hab mir 2 Geräte bestellt- je 95 Euro jetzt derweil mal ohne nix.
    Weisst Du, ob die SiliconeCases vom X16 oder X17 passen?
    Hab noch eins rumliegen.
     
  8. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    In der Tabelle im Testbericht sind doch die genauen Abmessungen enthalten. Musst einfach mal ausmessen.
     
  9. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,457
    Danke:
    3,924
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    Ich wollte nicht die Abmessungen wissen.
    Es gibt ja noch andere Dinge wie Cam, +/-Wippe, Powerbutton, diverse Sensoren mit den entsprechenden Ausschneidungen.
     
  10. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Da kann ich Dir nicht weiterhelfen, denn eine Bemaßung der Kamera und der Tasten habe ich nicht gemacht, könnte es aber noch, falls Du es dringend benötigst.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,457
    Danke:
    3,924
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    @Ora : nein nicht nötig- danke.Hab geglaubt,dass Deine bessere Hälfte das X17 hat, das wär ja dann einfach gewesen.
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Nein, die ist auf das Leagoo Elite 1 umgestiegen...
     
  13. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Anbei noch 3 interessante x16S_compri.jpg leagooElite1_compri.jpg wikoHStar_compri.jpg
    Bilder-Direktvergleiche zwischen dem Cubot X 16 S, Leagoo Elite 1, Wiko Highway Star (in der Reihenfolge) jeweils Automatik Mode, selbe Position
     
  14. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    x16s-3.jpg @ ora Ich sehe gerade du hast die Firmware vom 23.06.2016 auf dem Gerät gehabt V06. Mittlerweile werden die Geräte wie bei mir von efox mit der Firmware vom 22.07.2016 (V08) und einem neu kompilerten Kernel ausgeliefert.

    Ich hab gestern mal auf dem Land einen 1:1 Vergleich in der Abendsonne mit dem Galaxy S6 gemacht : (Das erste ist immer das x 16 s alle auf 2MB).
    Wenn ich von den Kollegen von chinamobilemag lese, dass das x 16 s eine richtig schlechte rauschige Kamera haben soll. Ich habe mich gewundert dass trotz der verschiedenen Kameras ( 8MP - 16 MP) ich auch in den Originalen in der Auflösung einen so richtigen klaren Unterschied nicht sehen kann. Das S6 ist zwar besser im Weissabgleich, jedoch erscheint mit die Farbstärke in manchen Bildern doch stark übertrieben.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2016
  15. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Mein persönlicher Eindruck nach zwei Tagen Test x16 s Firmware V8 im Münsterland, insbesondere der Kamera ist ausgezeichnet. Der Referenztest mit meinem S6 und die Prüfung am PC Schirm haben mich überrascht. Wenn die Software geschickt gemacht ist, reicht auch ein 8 MP Sensor. Ich konnte trotz 16 MP des S6 keinen Grashalm mehr sehen. Vielmehr fielen beim Landscapebild die kleine unscharfe Bereiche im s6 auf. Das Cubot hat eine homogene Schärfe über das ganze Bild.

    Teilweise Unschärfen oder gewisse leicht schlierige Bereiche wie z.B beim Leagoo Elite 1 oder cubot x17 gab es nicht. Strukturen erschienen leicht gröber als beim Redmi 3. Die Farbsättigung ist etwas geringer als beim x17.

    Im Landscape war auch nicht der leicht gelb-bräunliche Farbeindruck wie beim K3 Note oder F5 Doogee zu sehen. Im Vergleich zum x17 haben 13 MP keinen Vorteil gezeigt.

    Diese homogene Schärfe ist selten zu finden.

    Sogar beim Axon Elite geht der Rand doch sehr in Rauschen über. Das Mi4c ist in meinem Exemplar auch nicht völlig frei davon.

    Samsung punktet vielmehr woanders, nämlich beim Weißabgleich, Bilddynamik, Farbdarstellung und Bildbearbeitung wobei manchmal die grüne Wiese oft richtig blendet. Vielleicht etwas übertrieben.

    Probleme hat das x16 s im Dunklen beim Weißabgleich. Hier wird es bei Lampen oft richtig orange-braun
    Natürlich kippen die Hersteller dann die überzogene Rauschunterdrückung drüber, da macht dies keine Ausnahme.

    Ich hab lange nicht eine so schöne 8mp Knipse gesehen. Wenn man da an die 8MP im Elephone p6000 oder 6000 pro denkt. Die Detailauflösung ist sogar besser als beim doogee y100 pro.

    Die Helligkeit ist enorm, man kann sich in die Sonne setzen und lesen
    Ein Bug besteht noch bei der automatischen Helligkeit, auch bei kleinster Stufe oft viel zu hell.

    Audio - Kopfhorereindruck etwas besser als beim S6.
     
  16. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Nach mehrtägigen Alltagstest macht sich der Akku sehr gut. Nach 12 Stunden noch 61 % bei durchschnittlicher Nutzung und laufend LTE ist ok. Wenn die Helligkeitsregelung noch besser wäre ließe sich sogar mehr herausholen.

    Ich habe mal einen interessanten Vergleich gemacht
    1. Bild Cubot X16 S mit ov8865 8 MP beide auf 2MP komprimiert.
    2. Bild Snapdragon 820 mit 20 MP Sony Kamera

    Ich dachte erst, der kleine Cubot-Sensor würde von dem tollen Sony-Sensor mit Premium ISP völlig weggeschossen, jedoch hat sich das so nicht bestätigt. Der Sensor ist scharf.



    cubot.jpg SD820.jpg Screenshot_20160830-223827.png


    Cubot X16 S Crop gegen X17 crop selber Ausschnitt :


    cubotx16s_crop.jpg cubotx17_crop.jpg


    beim X17 ist der Treiber bestimmt nicht gelungen. Ich weiß nicht ob das an der Linse (Serienstreuung) oder Software liegt, jedenfalls sieht man hier grosse unscharfe Bereiche, ein gelb-grün Stich. Auch kann man klar erkennen, dass das x17 nicht mit hellen Gebäudefassaden umgehen kann
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2016
  17. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,457
    Danke:
    3,924
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    @Ora @schafxp2015 @Rillobillo

    Probier grade mein neues X16s aus.
    Und es spinnt ordentlich, ich kann es praktisch nicht nutzen oder bedienen.
    Ich muss dann kurz Display aus/einschalten, dann geht es kurz wieder.
    Das Display springt dauernd hin und her, irgendwelche Seiten gehen auf.
    System ist aktualisiert und die Google Play Dienste scheinen aktualisiert zu sein.
    Welche Firmware habt Ihr drauf?
    Was könnte ich noch versuchen?
    Werd noch eine andere Google.apk versuchen.
    Vom Gefühl her ist es ein Firmware-Problem.
     

    Anhänge:

  18. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Erste Massnahme immer ein Firmwarereset über das Recovery. Dann kann man näheres sagen. Hier läuft v 10 ohne Probleme
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,457
    Danke:
    3,924
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Vodafone Smart Ultra 6
    Chuwi Hi10
    Ins Recovery komm ich nicht, das Männchen liegt flach, das hatte ich natürlich schon probiert.
    Noch Vorschläge?
    Sowas hab ich noch nicht erlebt.
    @schafxp2015 : welche Firmware hast Du drauf?
     
  20. schafxp2015
    Offline

    schafxp2015 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    1,506
    Danke:
    1,343
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    F 3 Pro, Redmi Note 2, Mi4c, Zopo zp 999, Samsung Galaxy s 6, buboo xtouch, Jiayu S3, Elephone M2, cubot x17
    Das scheint nur so : Power Taste gedrückt halten und gleichzeitig 3 mal volume up drücken - > und das recovery ist da
    --- Doppelpost zusammengefügt, 1. Oktober 2016, Original Post Date: 1. Oktober 2016 ---
    @Klausl13 auch die V10. Die gibts auch im cubot-forum zum download
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.