1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenschutzskandal ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Komischer Kautz, 28. August 2009.

  1. Komischer Kautz
    Offline

    Komischer Kautz New Member

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    v709
    Hallo,

    ich habe mir ein v709 bei ebay gekauft. Verkäufer ist der EFOX shop.

    Die Lieferzeit war unter einer Woche, also gut...

    Kontakt geht wahrscheinlich über China, d.h. ein wenig gebrochenes Deutsch in den Antworten...

    Nachdem ich das Handy bekommen habe wurde bei TOMTOM ein Account eingerichtet mit meiner Email-Adresse, und dem Namen, der bei der Überweisung angegeben wurde. Ich vermute, dass diese Daten von dem EFOX shop weitergegeben wurden.

    hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht ???
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ja, hatten wir. Bei einem anderen Shop hat anscheinend ein Mitarbeiter bei seinem Weggang die Kundendaten mitgenommen und dann Werbemails verschickt.
    Hast Du die Daten dort exklusiv verwendet?


    Und ich habe daraus einen Extrathread erstellt - er passte nicht ganz dort rein ;).
     
  3. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    Hi Schussi,

    wobei das eigentlich kein Sonderfall war/ist. Jeder Vertriebsmensch, welcher eine Firma verlässt, nimmt seinen Kundenstamm mit und schreibt diese an. Ist in der Industire völlig normal.
    Dies ist ja auch OK, jedoch was hier stattfindet ist was komplett anderes und illegal, da ein Account mit fremddaten eröffnet wurde und somit ein Täuschung stattfindet, was zu einem Schaden für den betroffenen führen kann.
    Somit ist es leider kaum minteinander vergleichbar.

    Aber zum thema Datenschutz. natürlich ist es unschön aber ob man da was machen kann, wage ich zu bezweifeln, der GErichtsstand ist China und da gelten sicherlich ganz andere Regeln. Kannst in deinem Fall wohl erstmal nur TomTom anschreiben und mitteilen das du es nicht bist und detr Account gelöscht werden solle.

    Gruß
    Cyberdog
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2009
  4. Komischer Kautz
    Offline

    Komischer Kautz New Member

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    v709
    Also die email-Adresse benutze ich nicht exklusiv für ebay, aber nahezu.

    Aber es so gut wie sicher, dass diese Anmeldung von EFOX vorgenommen wurde:

    Meine email-Adresse ist EFOX durch ebay ja bekannt.
    Bei der TOM-TOM Anmeldung wurde aber nicht mein Name verwendet,
    sondern der Name der Person, welche das Geld überwiesen hat.
    Diese Daten hat eben nur EFOX !!

    Ich überlege jetzt ob ich den Kauf mit einer negativen Bewertung versehe.

    Was meint ihr dazu ?
    Ich finde sowas können andere Käufer ruhig wissen...
     
  5. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Cyberdog11, solange man Angestellter einer Firma ist gehöhren die Adressen der Firma. Das das Mitarbeiter das so nicht handhaben ist mir klar ;). Legitim ist das aber dadurch noch lange nicht.
    Ich würde mich auf jeden Fall an Tom Tom wenden so wie Cyberdog das vorschlägt, wer weiß wozu Deine Daten noch mißbraucht werden...