1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

denkt ihr, Dual Sim Smartphones setzen sich langsam auch hier durch?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von ender24, 6. Juli 2014.

  1. ender24
    Offline

    ender24 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    73
    Danke:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Elephone P6000 (
    mal nur so eine allgmeine Frage, etwas das ich seit der Zeit als Student getan habe, und selbst 10 Jahre nach dem Studium und Abschluss nicht fallengelassen habe , ist, dass ich jeden Sonntag die ganzen Prospekte durchgucke nach reduzierten Artikeln, oder Sonderartikeln, die Woche für Woche so angeboten werden:
    seit 6 Monaten oder so , fällt mir besonders bei dem Supermarkt Real, aber auch bei Saturn oder ab und an Mediamarkt Prospekten auf, dass immer wieder Dual Sim Handys angeboten werden.
    natürlich keine "echten" chinamodelle, wie wir sie hier diskturieren, sondern die etablierten Marken halt, von Nokia, über manchmal Samsung , oder aber auch Kazam!
    also deren Dual Sim Modelle, die ganz einfachen natürlich, keine High end geräte.

    trotzdem, denkt ihr, irgendwann werden dual sims hier im "Westen" bzw. in Deutschland/EUropa auch mal die Norm, so wie es in Asian (china? von den anderen Ländern wie Japan, Korea, oder Indonesien, Indien, weiss ich nicht die Situation, ob die auch nur single sims haben) der Fall ist?

    ich hab immer gedacht, hier liegt der Grund der single sims auch immer daran, dass ein grossteil der Mitbürger mit ihren Handyverträgen (überteuerten) gleich immer das Smartphone mitfinanzieren , und daher kein grosser Grund für dual sim vorliegt (die Provider werden dass schon zu verhindern wissen, indem sie mit den Herstellern halt paktieren).
    oder aber ein Teil der Bevölkerung weiss gar nicht, dass es dual sims gibt oder wissen was das ist..

    was ist eure Meinung??
    einfach nur mal so, um eure Ansichten dazu zu hören!
     
  2. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    so wird es wohl sein, denn die Provider haben kein Interesse daran, dass sich der Trend zur Zweitsim durchsetzt
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,431
    Danke:
    7,593
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    die, die geschäftlich und privat auf ein handy angewiesen sind, kaufen meist ohnehin ein dual-sim früher oder später.
    die differenzierung ist einfacher.
    sei es aus abrechnungs gründen, oder von privater seite den vorteil verschiedener tarife.

    .
     
  4. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Dies wird indirekt praktiziert.

    Die Provider nehmen sehr große Mengen an Smartphones ab, welche dann überteuert ohne Vertrag oder mit Verträgen an den Mann gebracht werden.
    So können sie einen gewissen Druck auf die Handyhersteller ausüben, da der freie Handel diese zusätzliche Menge nicht verkaufen kann und sonst der Preis (noch) schneller Einbrechen würde.

    Ein Umdenken findet schon statt. Wäre die Garantie (bei Chinaphones) besser gelöst, würde es schneller gehen.

    HTC ändert ja etwas mit dem M8 Dualsim, aber der Preis ist auch jenseits von Gut und Böse...