1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der erste (möchtegern) 3G Clone?!?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ColonelZap, 2. August 2008.

  1. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,828
    Danke:
    8,091
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
  2. Fruchtzwerg
    Offline

    Fruchtzwerg Der, der vllt. was weiß

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    74
    Danke:
    0
    Handy:
    ciPhone
    Naja sieht net wirklich nach iphone 3G aus:nono:
     
  3. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,828
    Danke:
    8,091
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das finde ich auch!!!

    Da kommt GARANTIERT noch was Besseres auf den Markt ;)
     
  4. Ambilight
    Offline

    Ambilight Ruhrpottschnauze

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    280
    Danke:
    1
    Handy:
    Nokia CECT 8800 Arte Carbon
    .....und dann noch mit Goldrand:!...naja, geschmacksache.

    ....und dann ist es ja noch nicht mal ein echtes...der Apfel ist ja verkehrt rum ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2008
  5. Fruchtzwerg
    Offline

    Fruchtzwerg Der, der vllt. was weiß

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    74
    Danke:
    0
    Handy:
    ciPhone
    naja ich hoffs mal das so ne gute kopie wie das Ciphone rauskommt
     
  6. cect
    Offline

    cect Pocetni Clan

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    272
    Danke:
    1
    Handy:
    Januar-Handy: Nokia 8900
    Ich hoffe das da nicht erst noch 3-4 möchtegern Clons rauskommen bevor sich dann erst DER Clone zeigt . .
     
  7. holger_p
    Offline

    holger_p New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola L7
    SCIPhone i68
    CBT P787
    Vodafone VDA GPS
    Doch, das wird so sein. Wenn überhaupt DER Clone rauskommt.

    Warum?

    Die großen Hersteller bauen kein Clone, denn auch in China ist das nicht erlaubt und in den letzten Monaten gab es da einige Razzien der Behörden. Inweiweit das Aktionismus vor Olympia war, das wird man später sehen.

    Aber wir haben es bei den zig Spielarten unter dem Label "CECT" gesehen. Da haben irgendwelche Hinterhofbastler eine Basishardware von CECT in ein IPHONE Like Gehäuse gebastelt, die Hardware für das größere Display aufgebohrt und die Firmware notdürftig angepaßt. Daher waren auch einige Clones so dick. Und die Firmware basiert nicht einmal auf dem sonst in China sehr beliebten MTK System und hat meistens Macken ohne Ende, weil es die Tasten, auf denen bestimmte Funktionen liegen, beim Clone nicht gibt.

    Viel interessanter als die Frage nach dem nächsten Clone wäre mal die Frage, wann die ersten Linux-Telefone aus China kommen. Sei es nun Android, OpenMoko oder gar was eigenes. Der Staat fördert Entwicklungen, die Chinas Unabhängigkeit von westlichen Lizenzen stärkt. In dieses Bild paßt eine Smartphoneplattform auf Linux-Basis gut rein. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, wann sowas kommt.

    Und dann stelle man sich mal vor: Ein modernes Telefon mit vergleichbaren Daten, aber mit Pinguin drauf. Apples Alptraum.


    Gruß Holger
     
  8. cect
    Offline

    cect Pocetni Clan

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    272
    Danke:
    1
    Handy:
    Januar-Handy: Nokia 8900
    naja das gehört ja jetzt nicht so ganz zum Thema . .
    ich glaube das wir nicht mehr lange darauf warten müssen,
    man bedenke der erste IpHone Clone war vor dem Offiziellem Verkaufsstart des Iphones verfügbar. uch das Nokia N95 8GB war sofort als CECT Modell vorhanden . . Es gibt für mich nur 2 Möglichkeiten, entweder die Kollegen da drüben wollen uns sofort einen vernünftigen 3G Clone präsentieren mit wirklich allem drum und dran, oder die wollen erstmal den Rest wie P168, P168+, P168C, Hiphone Sci Phone usw. verkaufen bevor die sich an das nächst neuere Modell wagen . .
     
  9. JPSmOkER
    Offline

    JPSmOkER New Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung D900
    Nokia 6210
    Siemens S35
    mhh denkt ihr dass irgendwann auch ein umts clone kommt oder gibts es sowas in china nicht???
     
  10. michiw
    Offline

    michiw New Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    8850, 9110i, 9210i, A925, V3D&G, 9500, 599
    Wenn ich mir da mal die Fotos anseh, fällt mir da nur die Größe des Displays auf. Auf zwei Fotos hatts wirklich Iphone Größe, auf den anderen nur "normale", wie wir es von den China fakes gewohnt sind.
    Das ist ein Kriterium, welches mir sofort auf den ersten Blick auffällt. Da ist mir die Technick vollkommen egal. An der Größe des Displays erkennt man es immer, ob es Original ist, oder ein (manchmal auch sehr Guter) Nachbau ist.

    lg
     
  11. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    ...ich denke, wir sollten den olympia-wahn hinter uns bringen, dann haben die oly-touris die letzten bestände der I-fakes aufgekauft, der "warenverkehr" läuft wieder und wir werden beglückt mit schleiflackrückseiten, auf die wir unser mitgeliefertes Äpfelchen nach dem zoll selbst aufkleben können - ob da echte 3G drin sein wird, werden wir sehen - erkannt haben die genossen auf jeden fall, dass der markt dafür da ist und dass man etwas tun muss, um es auch her zu bekommen, wo man bereit ist zu zahlen.

    machen wir uns doch nichts vor, der materialwert mag bei 20 euro liegen, wir zahlen gern doch das 5 bis 10 fache, da ist genug potenzial mit den ersten modellen eingespielt, professioneller an die 3G´s zu gehen. und die wie auch die meisten hier interessiert vorrangig OPTIK - ganz nah am vorbild - wie es sich für kopierer gehört...
     
  12. Killuminat
    Offline

    Killuminat New Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    17
    Danke:
    0
    Handy:
    Tianxing TV C702
    Ipple 188
    Wenn man es so sieht, wird wohl kaum ein Handy (mal abgesehen von D&G Luxusmodellen mit Echtgold usw.) den Materialwert von 20€ überschreiten.... auch kein Modell aus Finnland oder sonst woher....
     
  13. cect
    Offline

    cect Pocetni Clan

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    272
    Danke:
    1
    Handy:
    Januar-Handy: Nokia 8900
    Nun mit 20,00€ kommt Ihr aber nicht ganz hin . .

    Quelle: HIER

    "174,33 Dollar oder umgerechnet rund 110 Euro - das sind laut den Marktforschern von iSuppli die Herstellungskosten eines iPhone 3G mit 8GB Speicher. Das neue Modell ist damit in der Produktion gut 50 Dollar günstiger als sein Vorgänger. Apple erzielt den Kostenvorteil unter anderem durch ein vereinfachtes Design. So wird nur noch eine Leiterplatte verwendet. Im ersten iPhone waren noch zwei Platinen integriert. Der Akku ist außerdem nicht mehr fest verlötet. Das spart zwar nicht unbedingt Kosten, erleichtert aber den Austausch.

    Größter Gewinner des Re-Designs ist laut iSuppli Infineon. Vom Halbleiterhersteller stammt demnach nicht nur das HSDPA-/WCDMA und EDGE-fähige Radiomodul, sondern auch der GPS-Empfänger.

    Neben den rund 174 Dollar für die Hardware rechnen die Analysten noch 50 Dollar für Lizenzgebühren, was einen geschätzten Herstellungspreis von 224 Dollar ergibt. Da Apple pro Gerät rund 499 Dollar vom Endkunden und dem Netzbetreiber kassiert, errechnet sich eine satte Brutto-Marge von 55 Prozent.
     
  14. NON-RESURRECTIONIST
    Offline

    NON-RESURRECTIONIST New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    120
    Danke:
    0
    Handy:
    eines zum telefonieren
    traue nur den bilanzen, die du selbst gefälscht hast - klar, so eine aufstellung ist wichtig - wenn man anleger und investoren auf seine seite zeihen muss oder will. um entwicklungskosten, designkosten, teure - nein sauteure maketingkampagnen, irrsinnige promotions etc. (wie sie in kalkulationen eines neu entwickelten gerätes) braucht sich ein kopierer nicht scheren, da wird möglichst originalgetreu verpackt, was vorhanden ist, dem ganzen ein kopiertes design-menü drüber gebügelt und fertig. die masse machts. amortisation ist doch vorprogrammiert, wenn ein produkt selbstläufer ist oder wird. ein original muss sich erst behaupten. schaut euch an, wie apfel seine produkte pusht, um diesen hype zu erzeugen - ein handy hatten wir doch schon alle, der mp3 oder videoplayer darin ist auch lange nichts neues mehr - aber wer IN sein will, der will es vom apfel. ist ja auch gut so - aber ich gehe mal davon aus, dass sich die appler das auch mehr kosten lassen, ein produkt derart zu pushen um nur ja keinen preisverfall zuzulassen. und sei es durch verknappung die künstlich erzeugt wird, indem man es nur einem bestimmten kundenkreis zuführt, der orbitante monatliche kosten oder anschaffungskosten hat. das schürt dann wieder den bedarf bei denen, die dazu gehören wollen. das ist einerseits psychologisch sehr ausgeklügelt andererseits kaufmännisch gerechtfertigt. aber das bedingt riesige kosten im launch eines produktes, dass es so angenommen wird.

    all das braucht ein cloner nicht berücksichtigen - und die masse macht es billig.
     
  15. ileamaus
    Offline

    ileamaus Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Danke:
    0
    Handy:
    K1
    Na das lässt uns alle Hoffen das nach der Olympia Fete der Markt richtig los geht.Ich freu mich riesig auf alle Clones