1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Diverse Probleme mit dem WG2000

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von kostakis_the_greek, 21. Oktober 2011.

  1. kostakis_the_greek
    Offline

    kostakis_the_greek New Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    WG2000
    Hallo zusammen,

    nachdem ich ein paar Tage stiller mitleser war, werde ich nun doch noch aktiv. Ich habe mir vom CECT-Shop das WG2000 gekauft, welches nach 5 Tagen auch angekommen ist. Es handelt sich hierbei um meinen ersten Androiden. Leider gab es von Anfang an Probleme mit dem Gerät und der Support vom CECT-Shop ist entweder unfähig, oder weigert sich den Problemen anzunehmen. Meine Erfahrungen mit dem Support könnt Ihr auch hier nachlesen http://chinamobiles.org/showthread.php?29185-Service-CECT-Shop-!&p=300865&viewfull=1#post300865

    Hier nun zu den Problemen:

    • Während dem Ladevorgang spinnt das Touchscreen. Teilweise führt es selber "Befehle" aus, teilweise reagiert es nicht, teilweise nimmt es Befehle falsch an. Das Phänomen existiert auch, wenn ich das Handy am USB-Port meines Rechners lade. Sobald ich das Kabel abstecke funktioniert es wieder einwandfrei. Eine "Druckpunktproblematik" durch das Gehäuse kann es nicht sein, da es sich um kein resistives, sondern ein kapazitives Display handelt.
    • Der Ladevorgang für eine Akkuladung dauert ungewöhnlich lange. Bei ausgeschaltetem Handy etwa 6-8 Stunden.
    Unternommene Versuche das Problem zu beheben:

    • Verwendung eines anderen, hochwertigeren USB-Netzteils --> negativ. Problem nach wie vor vorhanden.
    • Verwendung eines anderen Micro-USB-Kabels --> negativ. Problem nach wie vor vorhanden.
    • Zurücksetzen der Firmware --> negativ. Problem nach wie vor vorhanden.
    • Suchen einer aktuelleren/anderen Firmware --> negativ. Nichts gefunden.
    • Tests mit dem zweiten Akku --> negativ. Problem nach wie vor vorhanden.

    Meiner Meinung nach fließen hier irgend welche Fehlströme. Speziell das Verhalten des Touchscreens (kapazitives Display) lässt darauf schließen. Die zwei genannten Probleme sind meiner Meinung nach elektrotechnischer Natur und können nicht auf irgend welche Firmwareprobleme zurückgeführt werden. Auch die Ladedauer ist nicht normal. Bei einem 500 mAh Netzteil und einem 1500 mAh Akku, dürfte dies nicht länger als 3 Stunden dauern (wenn der Akku komplett leer ist und im ausgeschalteten Zustand)

    Die weiteren Probleme könnten u.U. durch eine "bessere" Firmware behoben werden.

    • Wenn das Handy eine Weile lang gesperrt ist (Displaysperre), trennt sich die WLAN-Verbindung. Erst nach Entsperren des Handys, wird diese wieder aufgebaut.
    • Wenn ich für etwas längere Zeit (3-4 Stunden und mehr) die Datenverbindung (3G) deaktiviere, wird diese nach erneutem Aktivieren in den Einstellungen nicht aufgebaut. Erst nach einem Neustart des Handys funktioniert dies wieder.
    • Die Gesprächsqualität ist grottenschlecht. Man muss den Lautsprecher relativ leise einstellen, damit die Qualität akzeptabel wird.
    • Die Gesprächsqualität über Bluetooth ist ebenfalls sehr schlecht und hat noch folgende Begleiterscheinungen:
      • Ich höre den Gesprächspartner durchgänging, aber mit einem permanentem Rauschen im Hintergrund.
      • Die Audioqualität gleicht dieser eines ständig übersteuernden Lautsprechers.
      • Der Gesprächspartner hört mich mit ständigen wiederkehrenden Unterbrechungen.
      • Während der Tests war der Empfang tadellos.
    • Relativ schlechte WLAN-Verbindung (im Vergleich zu meinem alten lowcost Nokia).
    • Wenn das Handy im Lautlos-Modus ist, kann ich z.B. über TuneIn kein Radio hören, obwohl ich in den Einstellungen die Medienwiedergabe von der Lautlos-Einstellung ausgenommen habe.
    Alle oben genannten Punkte sind reproduzierbar.

    Speziell auf die zwei genannten Hardwareprobleme (Displayproblem und Ladedauer) hat der CECT-Shop mir mitgeteilt, dass diese weder durch eine Reparatur behoben werden können, noch sei ein Umtausch oder eine Rückgabe möglich (siehe auch meinen verlinkten Post weiter oben).

    Ich hoffe, dass mir jemand bei der Beweltigung der Probleme helfen kann und bedanke mich schon mal für Eure Bemühungen.
    Grüße
    Kostas
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2011
  2. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Die von dir geschilderten Probleme sind keine defekte, das Handy ist einfach so. Liegt am Laderegler der im Handy verbaut wurde.
    Das mit dem Touchscreen rumspinnen hatte ich auch bei anderen Markenhandys (zbsp. Motorola Milestone).

    Einstellungen --> Drahtlos & Netzwerke --> Wlan-Einstellungen --> Menü Taste --> Erweitert --> Wlan Standby Richtlinien
    Da kannst du das einstellen ;)
    Liegt vermutlich an Android oder dem Provider, hatte ich schon bei mehreren Handys.

    Liegt auch am Handy selber, bzw. an den Verbauten Lautsprechern.

    Liegt vermutlich an der App, hatte auch schon paar mal Probleme das ich die Medienlautstärke nicht einzeln verstellen konnte.

    Alle Probleme die du hier aufgezählt haben liegen einzig und alleine am Handy und sind keine defekte. Da würde dir ein Austauschgerät keine Verbesserung bringen. Für sowas haben wir hier eine Testbericht Sektion eingerichtet, und sowas ist halt immer das normale Risiko bei China-Handys.
    Käuferschutz zu beantragen bei einem Funktionstüchtigen Handy grenzt für mich schon an Betrug.
     
  3. kostakis_the_greek
    Offline

    kostakis_the_greek New Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    WG2000
    Hallo Elsi06,

    vielen Dank für die Infos. Das mit dem WLAN war wohl ein klassisches Fettnäpfchen. Hoffe, dass ich Android-Newb noch Welpenschutz genieße :).

    Allerdings lasse ich mir nur ungern einen (angrenzenden) Betrug unterstellen. Meine Absicht ist es nicht das Geld wieder zu bekommen und das Handy trotzdem zu behalten. Ich habe dem Shop vorgeschlagen, dass man mir ein anderes Handy dafür zuschickt, nachdem ich dieses wieder zurückschicke.

    Alternativ habe ich dem Shop auch angeboten, dass ich ein komplett anderes Gerät nehme und auch den eventuell anfallenden Aufpreis zahle.

    Hand aufs Herz. Chinahandy hin oder her. Ich verlange keine Qualitätsstandards von Apple oder Samsung, sondern stelle lediglich die Anforderung, dass Standardfunktionen wie problemloses Aufladen auch funktionieren soll. Das ist bei einem 180 € Handy auch nicht zu viel verlangt.

    Zumal es ja auch das Problem des ewig langen Ladevorgangs gibt. Ich gehe in der Regel ab ca. 24 Uhr ins Bett und um 6 Uhr klingelt wieder der Wecker. In der Zeit schafft es der Akku nicht mal komplett geladen zu werden. Geschweige dem, dass ich Morgens den Wecker nicht abschalten kann, da ja das Display spinnt (meine bessere Hälfte droht mir morgens mittlerweile Schläge an *g*).

    Zur Tatsache, dass hier drin Testberichte existieren gebe ich Dir natürlich recht. Aber wenn man sich den Testbericht des genannten Handys mal durchliest, sind keinerlei dieser Mängel die ich erwähnt habe aufgeführt. Es wird lediglich erwähnt, dass es ein brauchbares Gerät ist, man aber keine Wunder erwarten solle. Von Wunder bin ich aber meiner Meinung nach noch sehr weit entfernt.

    Das soll keine persönliche Kritik an Dich bzgl. Deiner Antwort sein. Ganz im Gegenteil, bin froh, dass sich jemand meinen Probleme "angenommen" hat.

    Mal eine Gegenfrage: Was würdest Du denn an meiner Stelle machen? Gibt es vielleicht irgend eine Möglichkeit, wie ich das genannte Verhalten wenigsten ein bißchen in Griff bekomme?

    Danke und Grüße
     
  4. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Zu Deinem Ladeprobelm: Kommst Du bei dem Phone eventuell in einen Recovery Mode durch eine Tastenkombi bei Booten? Falls ja, schau mal dort nach, ob es irgendwo einen "battery wipe" gibt. Oftmals mußt so etwas nur zurückgesetzt werden und solche Probleme sind vom Tisch.
     
  5. kostakis_the_greek
    Offline

    kostakis_the_greek New Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    WG2000
    Danke für die Antwort. Habe eben mal versucht, ob ich in den recovery mode komme. Funktioniert mit der "Lauter-Taste", aber leider gibt es keinen Battery-Wipe. Allerdings ist die Battery gerade relativ leer gesaugt. Könnte es daran liegen, oder gibt es das bei meinem Handy dann grundsätzlich nicht?

    Danke
     
  6. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,135
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Das man die Battery-History wipen kann kenne ich bisher eigentlich ausschließlich von ClockworkMod Recovery.
    Diese Möglichkeit haben nur sehr wenige Handys.
     
  7. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
  8. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Wenn es gerootet ist (zbsp. mit z4root), kann man ja mit dem RootExplorer (vielleicht auch SuperManager) die Datei batterystats.bin unter /data/system löschen, und danach das Handy neustarten.
     
  9. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich glaube, daß ist genaus das, was das Tool macht? :)
     
  10. kostakis_the_greek
    Offline

    kostakis_the_greek New Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    WG2000
    Hallo zusammen,

    wollte nur kurz informieren. Nachdem ich das Handy nicht mehr habe, konnte ich auch leider keine Versuche mehr unternehmen. Somit bleibt ungeklärt, ob dies funktioniert hätte. Aber trotzdem danke für die Tips!

    Grüße
    Kostas