1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Verbessert zusammen mit uns Chinamobiles.org und nennt uns eure Verbesserungsvorschläge für die nähere Zukunft in diesem Thread: KLICK
    Information ausblenden

DOGEE DG2014 - Review

DOGEE DG2014 - Review

  1. infected_mushroom
    Offline

    infected_mushroom New Member

    Registriert seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    3
    Danke:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 4, Landvo L800
    Doogee DG2014 - Review

    Zwei Wochen sind nun vergangen nachdem ich das "DOOGEE DG2014" von efox-shop.com erhalten habe. Nun möchte ich meine ersten Erfahrungen mit einem China-Phone mitteilen.

    Als ich das Smartphone erhalten habe war ich zuerst sehr skeptisch. Nachdem ich eigentlich immer die neuesten Phones von namhaften Herstellern wie Samsung, HTC oder LG hatte, hielt ich nie - wirklich nie - etwas von China-Phones. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass zu diesem Preis vernünftige Smartphones entwickelt werden können. Nachdem nun mein Bruder zum x-ten mal sein Handy zerstört hatte, er nicht mehr so viel Geld in die Hand nehmen wollte, aber trotzdem ein solides und schnelles Phone haben wollte, habe ich den Händler efox-shop.com im Internet gefunden. Ebenso schnell entdeckte ich dort das bunte Doogee. Habe auf den Preis gesehen und dachte mir "Hey, zu dem Preis kann nicht viel schief gehen!" (nur 124,99€ bei efox-shop). Also das Handy für ihn bestellt und gleich gefragt ob ich es vorher nicht testen darf. Gesagt getan.

    Lieferung von efox-shop erfolgte schnell und problemlos. Also das Phone ausgepackt und Verpackung geöffnet. Neben dem Phone befindet sich eine Kurzanleitung, Headset, Datenkabel und Netzteil in der Verpackung. Also in die Hand genommen und erstmal die perfekte Verarbeitung genossen. Sowas hätte ich mir zu diesem Preis nie erwartet. Keine Spaltmaße oder Ähnliches. Das Design erinnert etwas an die Nokia-Windows-Phones welches mir sehr gut gefällt. Unten befindet sich die Navigationsleiste in Form von Softkeys.

    [​IMG] [​IMG]

    Ansonsten verfügt es über ein 5'' Bildschirm mit einer HD-Auflösung und einen 1,3 GHz Quad-Core Prozessor von Mediatek, 1GB RAM und 8GB Telefonspeicher der um bis zu 32GB erweitert werden kann.

    Nach der Überraschung von der Verarbeitung habe ich es eingeschaltet. Spätestens jetzt kamen wieder die Bedenken, dass an zu diesem Preis ein Haken dran sein muss. Doch prompt gestartet konnte man es schon verwenden - und zu meiner Überraschung --> OHNE Mikroruckler oder Änhlichem wie man es von manchen Android Phones kennt. Danach gleich die Kamera getestet welche mit ihren 8 Megapixel sehr solide Fotos macht. Das Android System selbst ist sehr nahe an Stock gehalten. Man findet nur marginale Änderungen wie z. B. einen Dateimanager der schon vorinstalliert ist. Ansonsten kommt das Phone mit Android 4.2 welches in keiner Form geändert worden ist - zumindest konnte ich keine Änderungen feststellen.

    [​IMG] [​IMG]

    Lust but not least: Die allgemeine Funktion des Smartphones. Wie vorher schon erwähnt ist es wirklich sehr Smoothness - Nexus like - und es sind keine Ruckler festzustellen. Ebenso gibt es an der Sprachqualität sowie Tonausgabe während dem Telefonieren nichts zu meckern. Auch die Tonausgabe über den Lautsprecher funktioniert super.

    Mein Fazit: Das Doogee DG2014 ist ein sehr solides Phone welches auch für "Advanced-User" geeignet ist. Wer mit 1GB RAM auskommt, auf Smoothness im Betrieb steht und das Design mag, sollte sofort zugreifen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist eigentlich unschlagbar und die Qualität sowie Verabeitung des Geräts einfach super. Viel kann man hier nicht falsch machen! :)

    Wer nun Gefallen an dem Phone gefunden hat kann es sich hier noch genauer ansehen: DOOGEE DG2014 MTK6582 1.3GHz Quad Core 5.0 Zoll HD Bildschirm Android 4.2 3G Smartphone
     
  2. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    183
    Danke:
    211
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    Kann Deine Erfahrungen nur bestätigen - siehe auch mein Review HIER!
    Sehr solides Teil zum günstigen Tarif - (ich bedaure schon etwas mir das Elephone P9 bestellt zu haben)...

    Vielleicht behalte ich ja soghar das DooGee und verkaufe das P9 :p
     
  3. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,416
    Danke:
    1,076
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Schönes Review! Danke dafür.
     
  4. guesa
    Offline

    guesa Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,592
    Danke:
    2,277
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Gigaset ME - black
  5. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    183
    Danke:
    211
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    32 g nur Akku / Kapazitätswert ist keiner aufgedruckt lt. Website DooGee 1750 mAh
    Telefon inkl. Akku 141 g

    Im praktischen Betrieb (recht aktiver Nutzung) hält der Akku einen Tag gut aus, bei Wenignutzung habe ich auch schon 3 Tage durchgehalten - meine Erfahrung aus mittlerweile gut einem Monat (die Angabe könnte also halbwegs stimmig sein...)
     
  6. guesa
    Offline

    guesa Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,592
    Danke:
    2,277
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Gigaset ME - black
  7. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Erinnere mich heute Abend nach einen Gläschen noch einmal daran.... Danke.
     
  8. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    716
    Danke:
    738
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Welche Bandmodes werden unterstützt?

    *#*#3646633#*#* auf der Telefontastatur eintippen und Bandmode für SIM1 abfragen.
     
  9. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    183
    Danke:
    211
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    Kommt ´ne Ansage dass der ANruf leider nicht durchgestellt werden kann - die freundlichen Kollegen der Kundenbetreuung würden helfen...
    (1&1)
     
  10. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    402
    Danke:
    917
    Handy:
    Atom Z2580, Z3580
    Wie siehts aus mit GPS und Telefonempfang?
     
  11. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    183
    Danke:
    211
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    Das habe ich doch in meinem Review geschrieben - bitte LESEN! (Link in 2. Beitrag)
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Danke.
    Diese Angaben stimmen! Vergleiche hier.
     
  13. GM I9300
    Offline

    GM I9300 Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    166
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200
    Über GPS habe da nichts gefunden.
     
  14. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    183
    Danke:
    211
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    Вы понимаете по-немецки?
    Это пункт! :rolleyes:

    GPS
    - aus meiner Sicht die "Sahnedisziplin" von dem Teil - Kaltstart Erstfix lag bei unter 2 Minuten, Warmfix eigentlich immer unter 10 sek. - kenne ich so bestenfalls von höherpreisigen "echten" Navis (und auch da ist so etwas sehr selten) - Empfang ist in aller Regel sehr stabil - kurze Abbrüche gab es nur auf der Mittelkonsole also zwischen Fahrer- und Beifahrersit im Auto bei beschichteten Scheiben.
    Ich sehe es hier (fast) auf Augenhöhe mit meinem letzten Kombinavi einem Garmin M10 (OS WinMob 6.5) und das war echt Spitze.
    Pluspunkt Nr. 6
     
  15. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    отлично!
     
  16. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,416
    Danke:
    1,076
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Kann man bei dem Phone mit Maps navigieren, ohne das man ständig 10-100m neben der Straße ist?
     
  17. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Sprich: welche Genauigkeit wird erzielt und wie ist die Stabilität des Signal bei schnellen Richtungswechsel?

    Tapa talked
     
  18. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,666
    Danke:
    1,558
    Handy:
    UMI ZERO
    Für mich gibts nur e i n e n verlässlichen GPS-Test.

    Running Apps - da beißen sich die meisten die Zähne aus.
    Sind aber um ein vielfaches aussagekräftiger wie jedes GPS-Test...Stillleben.
    Wo ich gerade bin weiß ich....meistens:popcorm2:

    Meine Erfahrung:
    Nur ein GPS-System das in Running Apps besteht, ist ein brauchbares GPS (eben auch dann, wenn der Empfang mal nicht optimal ist).

    Den meisten Chinaphones fehlts "einfach" an Empfangstärke, an der auch eine Eins_Komma_Knips_Genauigkeit bei absolutem Stillstand nichts ändert.
     
  19. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,416
    Danke:
    1,076
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Also, während mein No.1 S6 bei Runkeeper recht ansehnliche Tracks aufzeichnet, ist navigieren mit Google Maps praktisch unmöglich, weil auf der Autobahn man meist auf den kleinen Seitenstraßen neben der Autobahn unterwegs ist...

    Ich glaube also, Maps ist der Härtetest für das GPS
     
  20. coolicool
    Offline

    coolicool Local Warehouse in Europe

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    110
    Danke:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    clone Note 3
    Das Gewicht kann ich so ohne weiteres auch bestätigen.