1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Doogee Ibiza f2 twrp/cwrecovery

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von feyyaz78, 8. Mai 2016.

  1. feyyaz78
    Offline

    feyyaz78 New Member

    Registriert seit:
    10. April 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot x6 Android 4.4.2
    Hallo gibt es recovery für Doogee Ibiza f2 twrp oder cw recoevery. Twrp bevorzugt.
    Android 4.4.4
    mtk 6732
    Danke im voraus.
     
  2. ernstsch
    Offline

    ernstsch New Member

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    4
    Handy:
    Vodafone Smart 4G / Huawei y300
    Ah, du hast das Teil? Meins wird Ende des Monats bei mir ankommen. Dann hast Du hoffentlich schon alle nötigen Erfahrungen und infos für mich bezüglich rooten, roms etc. Generell zufrieden mit dem Teil? In China geordert oder hier gekauft bei Amazon?
     
  3. feyyaz78
    Offline

    feyyaz78 New Member

    Registriert seit:
    10. April 2016
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot x6 Android 4.4.2
    Ich übernehme keine Verantwortung auf etwaige Schäden usw.
    Hallo entsch du bekommst ein gutes Telefon, das solide und schnell arbeitet. Es schiest auch gute fotos und vordere Camera ist auch gut.

    Roms habe ich nicht installiert und zurzeit gibts glaube ich keine für dieses Handy.
    Ich habe mit Kingo root gerootet kein Problem.
    Ich habe leieder kein twrp oder cwm flashen können. Auch mit dem twrp tool konnte ich keinen twrp recovery bekommen.
    Bevor du irgendetwas machst empfehle ich dir Backup zu machen mit adb.

    Backup Anleitung unten.

    mfg

    backup
    so lets get started :

    1) Make sure phone has root shell access (rooted) , if you dont have root then please root with IROOT and install superSU+ binaries.

    2) Make sure USB debugging is enabled on the smartphone

    3) Download MTK droid tools 2.5.3


    4) install PDAnet abd driver package

    5) run MTK droid tools and open a new ADB SHELL.

    a) Type ADB Devices to see if your phone is detected
    b) type adb shell df and determine the biggest partition
    c) note down the path of the biggest partition
    d) check the code below and replace path with your path. Use external sd if possible.

    use those ADB commands to backup every single image :



    Code:
    adb shell mkdir -p /storage/sdcard0/SPFT

    adb shell su -c "dd if=/dev/block/mmcblk0boot0 of=/storage/sdcard0/SPFT/preloader.bin bs=512c count=512 skip=4"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/boot of=/storage/sdcard0/SPFT/boot.img"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/cache of=/storage/sdcard0/SPFT/cache.img"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/lk of=/storage/sdcard0/SPFT/lk.bin"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/logo of=/storage/sdcard0/SPFT/logo.bin"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/recovery of=/storage/sdcard0/SPFT/recovery.img"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/secro of=/storage/sdcard0/SPFT/secro.img"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/system of=/storage/sdcard0/SPFT/system.img"
    adb shell su -c "dd if=/dev/block/platform/mtk-msdc.0/by-name/userdata of=/storage/sdcard0/SPFT/userdata.img"


    it should copy all the images if you enter the commands line by line. Always wait until you get feedback from ADB

    Code:
    if you get read only use those commands :

    mount -o rw,remount rootfs /

    chmod 777 /mnt/sdcard

    change path of sd card to real path !!


    After this reboot with ADB command "reboot" or exit and manual reboot.

    You should now have your images in a folder called SPFT on your smartphone.

    Watch Video Tutorial for easy guide.
     
  4. ernstsch
    Offline

    ernstsch New Member

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    4
    Handy:
    Vodafone Smart 4G / Huawei y300
    Danke. Das erhöht meine Vorfreude. Morgen abend oder Samstag halte ich es dann endlich in Händen und wenn das rooten so einfach geht, dann brauche ich auch keine Custom-Roms oder sowas. Wenn ich root habe, dann kommt das Xposed Framework mit Xprivacy (Berechtigungsmanager sogar für Systemapps) drauf und noch der Luckypatcher zum Werbung-Entfernen(undsoweiter) und feddisch. Yay! \o/
    Funktioniert denn der Anschluss über USB an einen Windows 7 Rechner problemlos? ODer brauch ich da irgendwelche Zusatzsachen?
     
  5. ernstsch
    Offline

    ernstsch New Member

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    4
    Handy:
    Vodafone Smart 4G / Huawei y300
    Jetzt wo ich es endlich hier habe, kann ich das nur bestätigen. Gut verarbeitetes, schönes Gerät ohne erkennbare Macken aktuell. Rooten geht easy mit Kingoroot. Bilder macht sie ganz ansehnliche. Über Akkulaufzeit und weiteres mach ich vllt mal einen gesonderten kleinen Testbericht hier. Für 75 Euro bei Amazon auf jeden Fall empfehlenswert.
     
  6. ernstsch
    Offline

    ernstsch New Member

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    4
    Handy:
    Vodafone Smart 4G / Huawei y300
    kurzes review zu dem ibiza f2 von doogee:

    wird sehr heiss bei navigation und gleichzeitigem laden. saugt akku ohne ende bei navigieren, daher nur mit aufladung möglich.
    metalrahmen sehen wertig aus, aber es entstehen abstehende ecken, wenn das telefon in der hosentasche hin und wieder am stoff hängen bleibt.

    die 1gb systempartition sind ätzend.

    die kamera ist gut.

    das display ist verhältnismäßig gut.

    es gibt keine auswahl an custom roms.

    ob ein zusammenhang besteht weiss ich nicht, aber meine microsd card ist im ibiza kaputt gegangen. vllt durch die übermäßige wärmeentwicklung.

    die schwachsinnigerweise hinten aus dem gehäuse rausstehende kamera hat mittlerweile ein angeknakstes glas, weil das telefon immer schräg auf der kamerabseckung liegt. einfach nur blöd.musste quasi passieren.

    ging leicht zu rooten.

    zügiges teil mit meines erachtens nach passendem arbeitsspeicher zum cpu speed.

    dabei waren natuerlich völlig unbrauchbare kopfhörer. einfach wegwerfen, kann das telefon nix für.

    displayschutzfolie war dabei. das lob ich mir.

    nochmal kaufen? nein. weiterbenutzen: ja, bis zur möglicherweise nächsten zerstörten sd card.