1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[DRINGEND]OnePlus One (Bricked) Reparaturfähig?

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von Joe.77, 9. Dezember 2015.

?

reparierbar?

  1. JA!

    2 Stimme(n)
    100.0%
  2. Nein! :/

    0 Stimme(n)
    0.0%
  1. Joe.77
    Offline

    Joe.77 Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    38
    Danke:
    11
    Handy:
    thunderbird 4s ics
    Hallo liebe Community!

    Habe vor, das OnePlus One von einem Freund zu kaufen. Jedoch funktioniert es, laut seinen Angaben, nicht mehr. Es zeigt keine Reaktion auf direkte Tastendrücke. ABER die Treiber werden automatisch installiert, wenn er es am PC ansteckt!

    Genügen die Treiber um zu wissen, das man es wieder zum laufen bringen kann?

    Habe mich schon erkundigt und es scheint kein Problem zu sein das Handy zu reparieren bei Hard- und Softbricks.

    Danke im voraus!
     
  2. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,431
    Danke:
    7,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ja, ist reparierbar auf dem ersten blick.

    allerdings denke ich das es ein softwarefehler ist, hat er sicher versucht zu flashen.


    doc

    -
     
  3. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,596
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Welche Treiber werden installiert?
    Und als was wird es am PC erkannt (Gerätemanager)?
     
  4. Joe.77
    Offline

    Joe.77 Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    38
    Danke:
    11
    Handy:
    thunderbird 4s ics
    Hab gerade erfahren das es beim Updated auf CM12 Probleme gab. :hehehe:

    Er meinte irgendwas mit Qualcomm.. muss ich nochmal nachhaken.
     
  5. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,596
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Wenn als "Qualcomm HS-USB QDLoader" dann hat der Snapdragon nen Hardbrick hinter sich und dann sieht es leider düster aus :(
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
     
    Joe.77 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,596
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Feine Sache :)

    Das sind genau die Mittel die mir bis dato bei LG und Co. immer gefehlt haben.
    Kenne das so eigentlich nur von den Xiaomis.
     
  8. Joe.77
    Offline

    Joe.77 Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    38
    Danke:
    11
    Handy:
    thunderbird 4s ics
    Das Video von nepron ist doch eine Lösung für genau das Problem, oder verwechsle ich gerade etwas? ^^
     
  9. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Man muss sich einfach vor Augen halten das Smartphones nur sehr kleine Computer sind.

    Wenn nicht wirklich irgendwelche Bauteile kaputt gegangen sind, geht eigentlich immer was.
    Ist eher eine Frage wie aufwendig es ist.

    Und selbst wenn doch ein Bauteil kaputt ist, taugen die Geraete immer noch als Ersatzteillager. Alleine die Displays haben schon ihren Wert.

    Irgend jemand freut sich immer wenn er so ein Schnaeppchen machen kann. ;-)
    --- Doppelpost zusammengefügt, 9. Dezember 2015, Original Post Date: 9. Dezember 2015 ---
    Genau deshalb habe ich es gepostet ;-)
     
    Joe.77 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Joe.77
    Offline

    Joe.77 Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2012
    Beiträge:
    38
    Danke:
    11
    Handy:
    thunderbird 4s ics
    Gut, dann werd ich mal hoch pokern und es kaufen :p
    Wenns nicht klappt wärs auch nicht so schlimm bei 80€ :hehehe:
     
  11. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Ist doch ein guter Preis um seine ersten Erfahrungen mit dem Retten totgeglaubter Smartphones zu machen.

    Falls es nicht klappt finden Sie sicher einen Abnehmer der z.B. Display und Digitizer gebrauchen kann.

    Und wenns klappt freuen Sie sich sicher wie ein Schneekoenig ;-)
     
  12. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,431
    Danke:
    7,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    display gibts für ca. 35.-, bei ebay ab 50.- NEU
    hab letztens eins gewechselt für unseren jüngsten, aber ist ihm nun geklaut worden :(

    doc

    -
     
    nepron sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Haette mit ein paar Euro mehr gerechnet. Wo wir ja gerade gesehen haben das vifo... fuer das OnePlus X Display/Digitizer 120 Dollar aufruft.

    Aber wie auch immer. Dann geht er 'nur' mit ca. 50 Euro ins Risiko.

    Ich wuerde es versuchen.

    Habe schon deutlich mehr fuer andere Geraete bezahlt, die ich dann endgueltig kaputt repariert habe. ;-)
    Aber die jeweilige Erfahrung war es mir unterm Strich wert.
     
  14. Luky
    Offline

    Luky Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. November 2013
    Beiträge:
    263
    Danke:
    364
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus one