1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dual Sim Adapter im Pinphone?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von MAC User, 22. April 2010.

  1. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Nachdem der erste Adapter nicht paßte, habe ich nun den zweiten probiert. Diese Adapter funktioniert mit geschnittenen Karten oder vielmehr er funktioniert (noch) nicht . Vielleicht funktioniert er auch deshalb nicht, weil ich bisher erst eine Karte zerschnitten habe, die eben sowieso nicht benutzt wird, aber aktiv ist.

    Nachdem das Pinphone die Karte nicht anzeigte, habe ich sie wieder entfernt und in die beigefügte Schablone geklebt, damit ist sie als Einzelkarte wieder benutztbar. Es ist auch tatsächlich so. Sie geht, ich habe sie nicht zersört. Aber nur als Einzelkarte.

    Nun meine Frage, was ist der Grund, warum diese eine Karte nicht im Pinphone funzt. Müssen unbedingt zwei Karten im Adapter sein? Wer hat so ein Ding und weis mehr.
    Oder ist das Pinphone nicht dafür gegeignet?
    Ich möchte nicht unbedingt meine Hauptkarte zerschneiden. Wenn ich die zertöre, wäre das sehr schlecht.Man muß nämlich ein Stück vom Chip abschneiden, was mir sehr gefährlich vorkommt. 0,1 mm zu weit rein und das wars!

    Edith: Also inzwischen habe ich den Adapter mit nur einer Karte bei zwei anderen älteren Handys probiert. Siemens A 70 und Nokia 3310 . Da funktioniert er auch nicht. Der Adapter wird so mit einer Karte auch von diesen Handys abgelehnt.

    Die zentrale Frage bleibt. Weil auch der Verkäufer bis jetzt nicht anwortet: Muss die zweite Karte zwangsläufig in den Adapter, damit er überhaupt funktionieren kann?????

    Ich möchte meine Hauptkarte nicht zeschnibbeln und habe eben keine weiteren Möglichkeiten, auf weitere Simkarten auszuweichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2010
  2. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2010
  3. buwuve
    Offline

    buwuve Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    134
    Danke:
    10
    Hallo,

    auch ich habe so einen Adapter aber von meinem uralten P168 wird er nicht erkannt (das Handy nutze ich aber eh nur noch im Urlaub, daher habe ich das alte Teil überhaupt noch) und in mein neues Sony Ericsson kann ich ihn nicht nutzen, da der Simschacht zu eng ist.

    Ich habe ihn aber auch bei meinem alten Handy genutzt, das ich allerdings bereits bei Ebay verkauft habe, daher kann ich nur aus von wagen Erinnerungen berichten:

    Der Adapter sollte auch nur mit einer Karte funktionieren - wechsle eben mal den Platz, wo Du die geschnittenen Karte rein tust - der Adapter hat ja zwei Plätze. Wenn jetzt der angesprochen wird, wo keine Karte drinnen ist, wechselt er nicht automatisch auf den anderen über.

    Wechsel daher die Karte einfach mal in den zwei Platz und probiere es erneut.

    Hast Du vielleicht noch einen alte Simkarte (z.B. von einem gekündigten Vertrag) - wenn ja, cutte (so nett man das zurechtschneiden) die Karte und lege diese in den zweiten Schacht. Du bekommst zwar mit ihr kein Netz, da der Netzanbieter bei einem gekündigten Vertrag diese vom Netz nimmt, aber Du kannst zumindest das Handy und damit auch den Adapter starten, falls er nur mit zwei Simkarten funktionieren sollte.

    Wenn Du keine zweite Karte zu Hand hast, nutze doch z.B. das hier:

    http://www.o2-freikarte.de/

    Da bekommst Du bis zu vier o2 Prepaid karte umsonst (die ahben zwar nur ein minmales Guthaben - ich glaube 1€ - aber Du willst sie ja nur für das Ausprobieren am Adapter haben. Wenn Du zwei oder drei Karten orderst, kannst Du Dich auch beim cutten 1-2 mal verschneiden, da Du ja noch Ersatz hast.

    WICHTIG:
    Keiner der günstigen Adapter unterstützt UMTS. Du kannst zwar einen Telefonsimkaret rein packen, kannst aber nur GSM nutzen und kein UMTS. Daher darf bei Deinem Handy rein reines UMTS eingeschaltet sein - immer nur UMTS/GSM oder reines GSM.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

    Gruß buwuve
     
  4. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Das Problem ist, das zwei Schneideschablonen dabei liegen. Diese Schablonen sind Klebeflächen und somit hinüber, nach dem schneiden. ich brauche die logischerweise beide und kann mir nicht leisten eine zu "verschwenden".Aber so eine alte karte habe ich noch. Das werde ich dann wohl mal machen, irgenwie wird es gehen.

    Danke für den Tipp.
     
  5. buwuve
    Offline

    buwuve Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    134
    Danke:
    10
    Das sollte nicht das Problem sein:
    Nimm zwei Streifen Tesafilm und klebe beide so übereinander, so dass sie einen breiteren ergeben und diesen klebst Du dann auf Deine Schablone. Jetzt zeichnest Du mit einem Folienstift die Linien ab (alle Linien, auch die Außenkanten, damit Du weißt, wo die Simkarte endet) und ziehst die Tesastreifen vorsichtig von der Schablone ab.

    Jetzt hast Du ja einen 1:1 Kopie der Vorlage und klebst sie auf die Simkarte drauf. Jetzt kannst Du schneiden und hast ja immer noch Deine Originalschablone, da Du ja nur die Tesastreifenkopie zerschnitten hast.
     
  6. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Der Typ, der sie mir verkauft hat, der hat inzwischen geantwortet. Er meinte es müßte auch mit einer Karte gehen. Geht aber bei insgesamt drei Handys nicht. Nicht bei einem Nokia 3410 und auch nicht bei einem Siemens A 70. da sind die Handys die hier noch aus der Steinzeit rumfliegen und alle funktionieren.

    Also entweder der Adapter ist kaputt oder ich mache ganz gehörig was falsch.

    Ich werde noch ein wenig probieren, jedoch meine Hauptkarte zerschnibbel ich nicht unnötig. Vorher kommt das Ding in die Tonne.

    Die erzählen glaube ich ganz schönen Müll und diese Dinger sind schon lange nicht mit allen Handys kompatibel.
     
  7. buwuve
    Offline

    buwuve Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    134
    Danke:
    10
    Hi,
    mein Bruder hat sich vor ein paar Monaten welche aus Asien kommen lassen, da in seinem Bekanntenkreis größeres Interesse an diesen vorgeherrscht hat. Die restlichen (er musst um die 20 Stück kaufen, da der asiatische Händler nicht einzeln verkauft hat) verkauft er jetzt ab und zu bei Ebay - allerdings zu höheren Preisen als da wo Du gekauft hast.

    Seine Infos zu Deinem Problem sind:
    Keiner seiner Käufer bzw. Freunde hat ein Chinaphone, daher hat er hier keine Infos.

    Beim A70 und Nokia 3410 fällt ihm kein Grund ein, warum der Adapter nicht laufen sollte (bei UMTS oder Symbian Handys gibt es häufiger Probleme). Sein Tipp:
    Erhöhe den Druck auf die Simkarte, die im Adapter steckt (z.B. durch einige Lage Tesafilm oder ein Stück Papier, so dass die Metallbogen, der die Simkarte bzw. hier den Adapter auf die Kontakte des Handys drückt den Adapter noch etwas fester aufdrückt).

    Vielleicht hilft das ja.
     
  8. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    O.k. mache ich. Aber nicht gleich, habe momentan so viel um die Ohren und für solche Dinge brauche ich immer Ruhe und die Lust dazu.
    Letzteres ist mir komplett vergangen.
    Ich werde hier dann Bericht erstatten.