1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

dual sim + dvb-h

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von xaverja, 31. März 2009.

  1. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    hallo miteinander,

    ich bin auf der suche nach einem dual sim handy mit
    dvb-h (die meisten haben dvb-t).
    (deutsche menü wäre auch nicht schlecht.)

    kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen...

    danke im voraus + lg

    xav
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich Glaube nicht das Du ein Handy mit DVB-H möchtest: Klick! :) Bei Infos zu DVB-T Handys hilft Dir vielleicht unser Testbereich.
     
  3. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    bedeutet das, dass ich alles was ich mit dvb-h kann mit
    dvh-t noch besser kann.

    ich versteh das ein wenig so:
    dvb-h ist extra für kleine monitore (handys) gedacht
    dvb-t ist für tv allgemein...

    die nächste frage ist, wenn ein ö handybetreiber dvb-h
    anbietet, kann ich das dann mit einem dvb-t fähigem ge-
    rät problemlos schauen?

    danke jedenfalls für die prompte antwort.

    lg
    xav
     
  4. jojo666
    Offline

    jojo666 Infernus øv Hèll

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    205
    Danke:
    0
    Handy:
    sony ericsson w800i,sony ericsson k550i,p168+,Htc Touch
    dvb-h kostet geld soweit ich weiss und dvbt eben nicht
     
  5. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    ich hab einen tarif im auge (€9,-- /p.m.) und da sind
    einige freiminuten + handy tv includiert...
    das wäre also nicht das thema.

    technisch meint ihr, sollte das problemlos funktionieren
    (wie gesagt in österreich)?.

    lg

    xav
     
  6. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das Lizensierungsverfahren ist immer noch nicht abgeschlossen - es gibt also nicht so viel zu Empfangen ;). Außerdem unterstützen die TV-Handys aus China im Moment auch nur analog oder DVB-T.
     
  7. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    somit sollte ich mit dvb-t eigentlich in jedem fall besser
    dran sein - danke!

    könnte nur noch passieren, dass der betreiber nur direkt
    über ihn bezogene handy autorisiert... oder?

    lg

    xav
     
  8. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Glaube ich nicht. DVB-T ist ja keine Mobilfunktechnologie. Das funktioniert also völlig unabhängig vom Provider. Deswegen wäre ja ein eigener kostenpflichtiger Standard nicht verkehrt gewesen.
     
  9. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
  10. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Du kommst aus Östereich, das musst Du natürlich sagen ;). Da gibt es unter Umständen Programme für DVB-H.
     
  11. SuperSpeMo
    Offline

    SuperSpeMo New Member

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2,279
    Danke:
    0
    Handy:
    P168+ Touch kaputt
    (nicht mehr)ZTC ZT5310
    Sciphone i68+ (Auf Bahngleise gelegt)
    Pinphone 3GS (verkauft :( )
    T5388++ Dualsim Krücke (Defekt und Zerlegt)
    W72 Dual Sim WM6.5 QWERTY (Leicht defekt, bald Zerstört)
    Zukünftig: HTC Desire Z
    laut wikipedia ist dvb-h seit ende letzten jahres abgeschaltet,d.h. ein dvb-h handy ist sinnlos.

    edit:ah du bist aus österreich ne,dann lies mal das hier eben:

    Entwicklung in Österreich [Bearbeiten]

    Die Einführung von Handy-TV über DVB-H hatte in Österreich bereits 2007 erste Hürde genommen – die entsprechenden Gesetzesnovellen hatten am 30. Mai 2007 den Ministerrat passiert. Ein Basispaket soll gegen eine geringe, gleich bleibende Gebühr mobil empfangbar sein. Ende Juni 2007 wurde das Pilotprojekt “mobile tv austria” abgeschlossen, bei dem rund 1.000 ausgewählte Nutzer in Wien die neue Mediengeneration DVB-H testeten. Die Erkenntnisse: Die Wiener Testpersonen nutzten das Handy-TV vor allem am Vorabend unter der Woche zu Hause. Im Durchschnitt sahen sie eine halbe Stunde täglich fern und dann insbesondere Nachrichten.[8]
    Am 29. Februar 2008 gab die zuständige Behörde RTR die DVB-H Lizenz an das Konsortium von Media Broadcast, 3 und one.[9]
    Mit 6. Juni 2008 - also rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz - war das DVB-H Angebot von one und 3 sowie der neu hinzu gekommenen Mobilkom Austria[10] verfügbar und umfasst 15 Fernsehsender ORF 1, ORF 2, ATV, Puls 4, ProSieben Austria, RTL, Sat.1 Österreich, VOX, LAOLA1.tv, LALA (Universal Music TV), Krone TV, Red Bull TV, RTL 2, N24, Super RTL und 5 Radiostationen: Ö3, FM4, KroneHit, Ö1 und LoungeFM. Bis Ende 2008 sollen 50% der Bevölkerung DVB-H empfangen können.[11]
    Seit dem 8. August 2008 sind alle neun Landeshauptstädte Österreichs mit DVB-H versorgt. [12]



    allerdings wirst du nie ein chinaphone mit dvb-ha finden :(
     
  12. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    hab das mit ö eh weiter unten bereits erwähnt... sorry

    somit bin ich wieder ganz am anfang... oder
     
  13. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    so hab mich versucht etwas schlauer zu machen...

    ich benötige ein umts-fähiges handy mit dual sim...
    gibts sowas???

    danke nochmals

    lg

    xav
     
  14. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
  15. SuperSpeMo
    Offline

    SuperSpeMo New Member

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2,279
    Danke:
    0
    Handy:
    P168+ Touch kaputt
    (nicht mehr)ZTC ZT5310
    Sciphone i68+ (Auf Bahngleise gelegt)
    Pinphone 3GS (verkauft :( )
    T5388++ Dualsim Krücke (Defekt und Zerlegt)
    W72 Dual Sim WM6.5 QWERTY (Leicht defekt, bald Zerstört)
    Zukünftig: HTC Desire Z
    dieses phone ist das t58,welches du auch in unserem partnershop für 99€+19,99€ versand kaufen kannst.
     
  16. xaverja
    Offline

    xaverja Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    67
    Danke:
    2
    Handy:
    cect 168+
    was ich jetzt noch nicht weiß ist, ob das handy auch dvb-h bzw.
    dvb-t in österreich (anbieter DREI) unterstützt...

    das ist eigentlich meine hauptfrage.

    danke jedenfalls

    lg

    xav