1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Efox e4 IMEI

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von sound-around, 20. Dezember 2013.

  1. sound-around
    Offline

    sound-around Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    N93
    Hallo,

    kann man über die IMEI des S4 Clones bei Verlust auf der Handy zugreifen oder dieses sperren lassen oder ist das nur eine erfundene IMEI, die eh egal ist, ob die da drin steht oder nicht.

    Freue mich auf Info.

    Frohe Weihnachten
    Mike
     
  2. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Dein Provider gleicht bei jeglichem Informationsaustausch die IMEI ab.
    Daher kann man hier mit fehlender IMEI auch meist das Gerät nicht nutzten.
    Also sollte es möglich sein es über die IMEI sperren zu lassen.

    Das Problem ist allerdings nur, das man bei den CN-Teilen recht einfach an die IMEI ran kommt und diese ändern kann ;)
    Und dann hilft die Sperre bei Diebstahl z.b. nix.
    Kurz die IMEI umschreiben, fertig.
     
  3. devoice
    Offline

    devoice Member

    Registriert seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    76
    Danke:
    5
    Handy:
    gouphone n9550/n7100
    Dazu müsste der dieb aber auch wissen, das sowas bei den phones geht. Und da diebe meist dumm wie nen meter feldweg sind, sollte die sperre wirkung zeigen so das das smartphone tot bleibt. Da hilft nur handy immer am mann tragen oder allen gleich sagen das es sich um nen billigen chinaclone handelt damit erat keiner auf die idee kommt das teil zu klauen :)
     
  4. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,132
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Da habe ich aber so meine Zweifel.
    Die sind meist organisiert, sehr geschickt und bei Gott alles andere aber nicht blöde.
    Die Zeiten sind leider vorbei.
     
    Vantaa sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    Oder hier lesen dann weiß er das.
     
  6. Vantaa
    Offline

    Vantaa Active Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2013
    Beiträge:
    114
    Danke:
    111
    Handy:
    Ameo
    G1
    Milestone
    [S]Inew I6000[/S]
    Zopo ZP 990 2GB RAM
    Der Google Gerätemanger hat positive als auch negative Seiten , wie alles im Leben.

    In der Übersichtsliste sieht man alle Geräte. Auch die, die mit Werksreset zurück gesetzt wurden und vielleicht in China wieder aufbereitet wurden.
    Auch kann man dass Datum der ersten Aktivierung sehen, bei Gebrauchtgeräten.

    Ich könnte durchaus, ein von mir nicht mehr benutztes Handy, mal klingeln lassen

    Die Professionen Gauner wissen mit Sicherheit , wie die Imei zu ändern ist. Und selbst bei Samsung ist dies möglich.
    Ich weiß nur nicht, wie die Geräte mit zwei oder mehr IMEIs, gegistriert werden. Es gibt ja auch Handys , in die man, bis zu vier SIM Karten stecken kann.
    Werden dann vier IMEIS für ein Gerät registriert?
     
  7. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,387
    Danke:
    713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Die Frage ist ja überhaupt, sind die Imeis bei unseren Chinakrachern überhaupt individuell?
    Zumindest bei den clones hab ich da meine Zweifel.
     
  8. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    674
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Ich kann zum Thema Individuell ein Beispiel anfügen, jedes Cube Talk 9 Tablet mit 3G wird mit der selben Fantasie IMEI 111111111111111 (15 x 1) produziert und verschickt. Zig Screenshots belegen das, von unterschiedlichen Quellen. Und die IMEI ändern war zum Glück kein Problem, denn mein Provider wollte 15 mal die 1 nicht akzeptieren.

    Ich wäre also nicht verwundert, wenn es bei vielen Geräten so wäre, denn eigentlich sucht man ja erst dann nach einer Lösung, wenn nix geht / und dabei sind mir die vielene Screenshots von diversen Reviews im Internet aufgefallen, überall stand die selbe IMEI drin für mein Cube Talk 9.

    Ab dann war es auch sinnlos, mit dem Cube Support weiter zu diskutieren und sinnlos das Gerät umzutauschen. Hätte nichts gändert. Ich hab einfach eine neue IMEI Nummer aufgespielt, das geht mit den MTK Droid Tools wirklich kinderleicht :).