1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einfuhr oder Kaufgeschäft (Gewerblich) - GDSK

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von daro, 8. Oktober 2009.

  1. daro
    Offline

    daro New Member

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    SE W890i
    Nachdem die Pakete nun endlich in D sind habe ich ´n Brief von GDSK bekommen.

    - Ich habe die Ware per mail/telefon beim Hersteller bestellt. (Kein ebay oder auktion oder sonst was).
    - Habe nebengewerbe mit kleinunternehmerregelung (keine UstID.)

    Nun meine frage:
    Was soll ich denn ankreuzen auf dem GDSK Brief?

    1. Es handelt sich um ein internet oder ebay-kaufgeschäft gewerblich?

    oder

    2. Es handelt sich um eine gewerblich Einfuhr? (evtl unterchied erläutern :) )

    Das zweite wäre mir lieber denn da muss man nur die Proforma hinschicken (oder kommt dann später noch was?? evtl. doch zahlungsnachweis?)
    Beim ersten muss ich zahlungsnachweis und inhaltsangabe machen. -->Problem: auf dem Zahlungsnachweis (paypal) ist ein höherer preis drauf als auf den paketen und den proformarechnungen angegeben.(Daher lieber variante 1. ...)

    UStID muss ich nicht wenn ich nicth hab?
    Zollnummer nur wenns 3 sendungen im jahr sind ( kann ich ja beim nächsten mal machen)

    Hoffe jemand kann mir ´n tipp geben.

    Grüße
    Daro

    edit: Hat sich erledigt. Stinknormale einfuhr. Internetkaufgeschäft trifft es nur, wenns in nem e-shop oder ebay u.ä. bestellt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2009