1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einspruch gegen GDSK-Gebühren - VERALTET

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Kareem85, 29. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bommelie
    Offline

    bommelie Guest


    richtig,darf sie ,rein rechtlich,aber auch NICHT.

    die beauftragung eines dritten,verlangt,eine schriftliche aufklärung seitens , der EMS.

    dann könnte die EMS oder GDSK mit dem argument kommen,wer nicht liest ist selbst schuld !

    nichts zu finden auf der HP !

    den vertraglich bist du an die EMS gebunden,nicht an die GDSK !

    die EMS beuaftragt die GDSK-OHNE darauf hinzuweisen !

    ich habe grad mit meiner anwältin telefoniert..anwaltshotline von meiner rechtschutz.

    vertragsrecht,nach den inet-gesetzen,MUSS darauf hingewiesen werden.auch auf internationaler ebene !

    auf der EMS page müsste,auf english,in etwa -sowas -stehen:

    EMS has partners all over the world.fee´s have to be paid to the terms of the partners in case of additional charging.

    EDIT:


    Wirtschaftsrecht - Gerichtsstand





    Wettbewerbsrecht im Internet - In letzter Zeit häufen sich Internetinhalte aus und in das Ausland mit teilweise wettbewerbswidrigem Inhalt.


    Im Impressum einer jeden Homepage können die jeweils relevanten Kontaktadressen der Seitenbetreiber entnommen werden. Diese Angaben helfen aber nicht weiter, wenn dort ausländische Verantwortliche angegeben sind. Im Wettbewerbsrecht gilt das Marktortprinzip. Dies bedeutet für einen deutschen Anbieter, dass er sein Angebot im Internet nach amerikanischem Recht ausrichten muss, wenn er in Amerika Geschäfte machen will. Umgekehrt bedeutet dies auch, dass ein ausländischer Anbieter das einschlägige, deutsche Recht beachten muss, wenn er in Deutschland Geschäfte machen will.

    http://www.advogarant.de/Infocenter/Rechtsinfo/Wirtschaftsrecht/Wettbewerb/Gerichtsstand.html


    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2009
  2. rudolfgoetze
    Offline

    rudolfgoetze Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    31
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia
    @ bommelie

    Sehr gut recherchiert! PRIMA!!! Bloß, bis es bei uns soweit ist, haben wir 2010! Lach!
     
  3. icer
    Offline

    icer New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    serum derum
    Hi,
    ich möchte noch was dazu "einwerfen" ! Und zwar wird auf der gdsk.de Webseite unter Rubrik Preise/Produkte folgendes angezeigt,

    GdSK Preisliste 10/2008 als PDF Download

    Aus dem Inhalt entnehme ich dann also das seit über ein Jahr die Preise "überarbeitet" werden. Aha ^^

    Da ich aber Endverbraucher bin, und mich die GDSK gar nicht aufklärt welche Kosten anfallen denke ich handelt hier die GDSK ohnehin Rechtswidrig, bei jeder Art von Vetragsabschluss sind die Preise anzugeben, ansonsten ist dieser Vertrag unfug und absolut nichtig gegenüber eines Endverbrauchers.

    So seh ich das, was denkt Ihr darüber?

    Bye icer...
     
  4. bommelie
    Offline

    bommelie Guest


    nunja..also ich habe ein ding mit DHL und darauf wurde ich auch nicht hingewiesen^^


    wäre da was von der GDSK gekommen,was glaubst wie schnelle ich eine anwältin eingeschaltet hätte^^grinsfrech...

    sei gelobt eine rechtschutzversicherung..

    LG


    verstehe das sowieso nid...habt ihr was bei der GDSK unterschrieben? und wenn EMS das macht...nid euer ding...
     
  5. icer
    Offline

    icer New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    serum derum
    Siehe: http://www.pfalz.ihk24.de/produktmarken/recht_und_fair_play/wettbewerb/Preisangaben.jsp

    Juristisch gesehen könnte denen man also theoretisch ein gewaltiges Überbraten...

    icer...
     
  6. bommelie
    Offline

    bommelie Guest

    eigentlich-richtig ABER :

    hast "alle-erdenkliche" möglichkeiten -ausgeschöpft?

    telefon-schriftverkehr?



    LG
     
  7. icer
    Offline

    icer New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    serum derum
    Hallo, nein habe ich nicht, das Paket ist noch im Anmarsch zu GDSK aber ich werd denen soviel Schwierigkeit bereiten wie nur irgend möglich. Diese Abzocke muss ein Ende haben :heat:

    http://www.pfalz.ihk24.de/produktmarken/recht_und_fair_play/wettbewerb/Preisangaben.jsp

    Was die GDSK hier macht ist ganz klar Rechtswidrig! Ich werd das auf jeden Fall durch einen Anwalt überprüfen lassen. Auch die GDSK hat sich an Recht und Ordnung zu halten.

    Ich Überlege gerade nur noch ob eine Strafanzeige oder ein Brief vom Rechtsanwalt mehr bewirken würde. Ich mein die Herrn freuen sich doch wenn Sie Abmahnungen schreiben können :) XD

    icer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2009
  8. bommelie
    Offline

    bommelie Guest

    dann würde ich das aber erst einmal beobachten...und "screenshots"erstellen..mit jeweilligem "datum"....vllt. machst einen "splitscreen" mit einem "deutlichen" -BILD-HP-hintergrund-daneben das von der GDSK.

    solche sachen sind in der regel "sofort" zu beheben und nicht erst tage später.das die preisliste fehlt..ist nicht erst seit heute,sondern schon seit letzter woche.


    sollten die kommen mit:

    entweder zahlen sie oder sie bekommen ihr "pk" nicht,ist das ein klarer fall von erpressung bzw. nötigung !

    grundlage:

    hast du keinen vertrag mit denen-"diese" sind nicht befugt-dir "dein" eigentum-vorzuenthalten.


    LG
     
  9. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Mal was Grundsätzliches, es ist schon nachvollziehbar das eine Dienstleistung nicht für umsonst erbracht werden braucht. Fedex und UPS erheben übrigens auch Gebühren für die Verzollung der Sendungen Ihrer Kunden.
    Ob die Art und Weise und die Höhe vielleicht gerechtfertigt ist sei mal dahingestellt.

    Und Bommelie, dieser Thread dient dazu sich gegen die hohen Gebühren zu wehren. Dazu ist im ersten Post auch ein Formular gepostet und die Rechnung kommt immer nach dem Paket.
    Und nun zügelt ein wenig Eure Verschwörungstheorien die Preise werden übrigens beim Erstschreiben in voller Höhe angegeben...
     
  10. bommelie
    Offline

    bommelie Guest


    grundsätzlich hat man keinen vertrag und meine info an euch,dient "dazu" das rechtliche-zu sehen.

    "dieses" sollte man auch im widerspruch-niederschreiben.


    wenn euch aber meine hilfe nid passt und ihr meine info an "euch" nid wollt..dann zahlt ruhig weiter,horrende gebühren.

    dann halt ich eben die klappe und denke mir mein teil.

    vielen dank noch einmal das meine "hilfe" gegen-die GDSK...als "xy" bezeichnet wird.

    aber wehe es hätte jemand anders gepostet.

    EDIT:

    preise hin oder her-ihr habt KEINEN vertrag mit der GDSK abgeschlossen-nur mit der EMS-indirekt über den verkäufer.PREISE sind VORHER "mitzuteilen" und nicht im nachhinein,dieses soll dem kunden dienlich sein um eine andere "versandart" -auszuwählen,wenn möglich.

    was die EMS in DE macht-ist "ihr" ding und nicht euers.fakt ist aber auch das die EMS "sowas" -das "possible additional charges thru our partners" NICHT -auf deren HP-stehen hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2009
  11. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Doch, sobald die Papiere unterschrieben zurück geschickt werden hat man einen Vertrag mit der GDSK. Außerdem ist es jeden selbst überlassen beim Zoll anzurufen (da wo man auch die Unterlagen z.B. hinfaxt und dort auf Selbstverzollung beim nächstliegenden Zollamt zu bestehen).

    Zum Thema EMS, glaubst Du echt die interessieren sich für einen Schreiben Deines Rechtschutzversicherungsanwaltes? Am einfachsten ist es wenn möglich auf EMS als Versanddienstleister zu verzichten, oder?
     
  12. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht:
    GDSK übernimmt für mich die Zollformalitäten und sendet mir die Ware nach Hause.
    Ich überweise die fällige Einfuhrumsatzsteuer und nicht die Gebühr der GDSK und schicke denen einen Brief, warum ich das nicht überwiesen habe.
    Die GDSK meldet sich nicht mehr bei mir und ist mit der Sache zufrieden.
    Einfacher und billiger geht es doch nicht, oder?
    Das trifft natürlich nur für Leute zu, die ab und zu mal was bestellen und nicht jede Woche eine Order haben, denn nach dem dritten Brief von mir, schickt die GDSK die Ware per Nachnahme inkl. der Gebühren.
     
  13. derkleineriese73
    Offline

    derkleineriese73 New Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    18
    Danke:
    0
    Handy:
    3GS-3 2G WIFI Kompass
    hallo erstmal.....
    hab das forum hier schon recht ausgiebig studiert und hab da mal ne frage zu der gdsk geschichte. hab mir beim drachen ein 3gs bestellt per express sp2. das wird von ems geliefert. gibt es da noch die möglichkeit einer selbstverzollung, wenn ja wie läuft das ab?
    das zuständige zollamt ist gleich um die ecke. von daher wäre diese option für mich recht günstig..
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2009
  14. biglion70
    Offline

    biglion70 New Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    28
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericsson Xperia X1
    Ich habe gestern Abend mich hier mal über die GdsK schlau gemacht und bin hellauf begeistert. Ich hab mir ein Sunno HDi in China über Ebay ersteigert +Versand 161 € !!
    Soll auch über EMS kommen. Hab denen gestern noch geschrieben, das Sie das Paket mit UPS oder DHL verschicken sollen. Weiß aber nicht , ob das noch klappt. Hab es am 28.12. ersteigert.
    Bin jezt mal gespannt, wie es weiter geht !! MIt UPS hat man so ein Stress nicht. Eine Lieferung über UPS kommt dann per NN, wo die Einfuhrsteuer u. Bearbeitungsgebühr fürs Verzollen dann mitdrauf ist. Das wars ...
    Hoffe, das alles Gut wird .


    GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2010 !!
     
  15. Andi111
    Offline

    Andi111 New Member

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    P168+
    Also bezüglich der Selbstverzollung hat mir ein Mitarbeiter des Hauptzollamts in Frankfurt per E-Mail geantwortet:

    Für mich sieht das so aus, dass eine weiterleitung zum Binnenzollamt eben leider nicht möglich ist :( weil dann könnte man regelmäßig per EMS bestellen (wofür man ja den lieben chinesen bezahlt hat in form von porto also passt alles) und könnte sich den GdsK-Stress sparen ...
     
  16. xPrince55
    Offline

    xPrince55 New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung SGHI-900 Omnia
    Hallo Leute,

    heute habe ich einen Schreiben von der Gesellschaft GDSK bekommen,
    mit der Aufforderung 42,89 EUR zu bezahlen.

    Davon sind 17,30 EUR Einfurumsatzsteuer und
    25,59 EUR Abwicklungs- und ALFA-Gebühren.

    Die 2 Jacken habe ich in einem Auktionshaus für einen Gesamtbetrag von 72 EUR ersteigert [18 EUR Versandkosten] (also c.a 90 EUR)!

    Die Ware wurde leider mit EMS verschickt!

    Nun wollte ich fragen, wie ich am besten vorgehen soll.
    Habe bei einigen gelesen, dass man nur die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen soll.

    Wäre für einige Tipps sehr dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2010
  17. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Schau Dir einfach den ersten Post in diesem Thread an.
     
  18. iceengine21
    Offline

    iceengine21 New Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    im Moment noch Nokia
    Hi,

    ich nehme mal an, dass ich nicht der einzige bin, der regelmäßig in China bestellt. Bei meiner letzten Sendung habe ich die typische GDSK Rechnung bekommen und habe nur Zoll+Steuer überwiesen mit der Begründung aus dem 1. Beitrag in diesem Thread.

    Nun habe ich vor mir ein paar Ersatzteile zu bestellen. Glaubt ihr, GDSK könnte mir Probleme bereiten, in dem die mir das Paket per Nachnahme schicken?:hahaha:
    Die kennen mich ja bestimmt und beim letzten Mal habe ich die 25€ gebühr nicht bezahlt....wahrscheinlich bin ich jetzt auf deren "schwarzer liste"

    MfG
     
  19. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Wie ich schon mal geschrieben habe, haben die mir beim dritten mal das Teil per Nachnahme geschickt, ein viertes mal gab es noch nicht! Die ersten zweimal habe ich keine Gebühr überwiesen.
     
  20. Noisiralog
    Offline

    Noisiralog Chinaphonierer

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    n97, sunno u6, carbon arte
    Eine Frage dazu. Sie haben es Dir aber auch erst per Nachnahme geschickt, nachdem Du den Vetrag unterzeichnet hattest, oder? Also nicht einfach so und dann abkassieren lassen?

    Weil dann könnte man wieder rechtlich dagegen vorgehen (wobei schon komisch das wir Deutsche so Erbsenzähler sind und immer gleich alle verklagen wollen *denk)

    Viele Grüße
    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.