1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einspruch gegen GDSK-Gebühren - VERALTET

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Kareem85, 29. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crimeson
    Offline

    crimeson New Member

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    iphone
    http://www.123recht.net/Darf-das-die-GDSK-__f92776.html
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Was willst Du uns mit diesem Link sagen? Die 19% Einfuhrumsatzsteuer musst Du Zahlen, gegen die Gebühr kannst Du Widerspruch einlegen. Siehe ersten Post in diesem Thread.
     
  3. Drocell
    Offline

    Drocell New Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    7
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia
    Vielen Dank für eure Hilfe^^


    Hab nun gezahlt und den Widerspruch gegen die Rechnung (gegen die Gebühren) ihnen geschickt^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2010
  4. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Mich würde der ebay-Link mal interessieren!
     
  5. DrNickRiviera
    Offline

    DrNickRiviera New Member

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia
    Leute ich habe mir Schuhe aus China gekauft, GDSK möchte 38 Euro von mir haben, das Paket habe ich allerdings schon erhalten. Vor Erhalt der Rechnung habe ich vorsorglich widersprochen und um Herausgabe des Paketes gebeten.

    Übrigens in den Warenwert der ausschlaggebend für die Berechnung der gebühren ist wurde der 22 Dollar Versand mitberechnet das ist ein immerhin drittel des Warenwertes! Hier stinkt doch was!

    Der Absender sagt ich soll auf keinen Fall irgendetwas bezahlen! Schließlich habe ich für die Schuhe, den Versand und eine Gebühr Bezahlt. Ich gehe mal davon aus dass es sich bei der Gebühr um eine Zollgebühr handelt!

    In meinen Fall gab es keinerlei angaben zum Paket Inhalt, die spalte war leer!

    Soll ich die Rechnung trotzdem bezahlen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2010
  6. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Sind Schuhe Zollpflichtig ?

    Abgaben und Gebühren entfallen immer auf die Sendung inkl. Transportgebühren.
     
  7. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Mal an das Thema erinnernd. Hier geht es ausschließlich um die GDSK-Gebühren. Nicht um Fragen zur Sendungsverfolgung, Zollkosten usw.
     
  8. CemJamSlam
    Offline

    CemJamSlam New Member

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Armani M7500
    Hallo zusammen.

    Habe mir ebenfalls was importiert, nun so ne Gdsk Rechnung vorliegen und würde gern 2 Sachen wissen.

    1. Ist es allg. ratsamer den ganzen Betrag zu bezahlen um dann nachträglich diese Abwl.- u. Alpha Gebühr zurück zu verlangen oder eben nur die Einfuhrumsatzsteuer zu bezahlen???

    2. Auf dem Schreiben von der Gdsk, eben mit der Frage ob die Adresse korrekt sei und obs für mich privat ist, sind doch unten 2 so Felder bzw. Striche. Eins fürs Datum und eins für die Unterschrift. Da habe ich unterschrieben und oben drüber steht: "Hiermit verpflichtgen wir uns, alle auf der Sendung ruhenden Kosten zu bezahlen"
    Kann ich jetzt evtl. wegen meiner Unterschrift das mit dem zurückverlangen der Alpha Gebühr vergessen???

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruss
    Cem
     
  9. ChriK555
    Offline

    ChriK555 Guest

    Also:
    Habe auch mit der GDSK seit gestern zu tun!
    Du unterschreibst ganz normal (ich musste ne Mail mit der Bestätigung schreiben, da die Unterschrift per PC nicht ausreicht), dass du für die Kosten aufkommst und kürzt beim Überweisen deinen Betrag um diese Bearbeitungsgebühren!
    Das wars schon ;)
     
  10. we3dm4n
    Offline

    we3dm4n Helfer in der Not

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    2,097
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC HD2
    Sciphone i68+
    iTouch HD2
    Ciphone C6a
    Fly-Ing F006
    Pinphone 3GS
    Sciphone Dream G2+
    Xintai T200+ (verkauft)
    CECT V180
    Anycool D66+ (verkauft)
    Nicht ganz. Du musst natürlich den Einspruch denen zukommen lassen ;)
     
  11. ChriK555
    Offline

    ChriK555 Guest

    Achja, das natürlich =)
    Des Schrieb dazu findest du ja hier, veränder ihn nur ein wenig, also kin sturres Kopieren...
    Und schick es ihnen nicht per E-Mail, sondern per Brief...
     
  12. we3dm4n
    Offline

    we3dm4n Helfer in der Not

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    2,097
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC HD2
    Sciphone i68+
    iTouch HD2
    Ciphone C6a
    Fly-Ing F006
    Pinphone 3GS
    Sciphone Dream G2+
    Xintai T200+ (verkauft)
    CECT V180
    Anycool D66+ (verkauft)
    Wieso das jetzt?

    Man kann sowohl das Zollavi+Rechnung, sowie den Einspruch per Email senden. Geben die ja sogar selber an, also warum 55ct für diese "bad company" ausgeben?
     
  13. ChriK555
    Offline

    ChriK555 Guest

    Ganz einfach, da der E-Mail Kontakt ein leichter ist und Briefe auch die etwas kosten und mehr Mühe macht!
    Via E-Mail wird der Einspruch ganz schnell abgelehnt und man wird eher noch vollgeschrieben...
    Ist schon mehrmals passiert, kann man hier auch lesen...

    Zollavi + Rechnung klar per E-Mail, das ist kein Problem, habe ich selber gemacht vor ein paar Tagen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. April 2010
  14. smmg05
    Offline

    smmg05 New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6700
    Hallo,

    schon seit längerem beobachte ich eure Beiträge und bin dabei wirklich entsetzt über das Verhalten der GDSK.

    Ich habe letzten Montat 5 große Pakete via EMS aus China bekommen. Und jedesmal habe ich das besagte Anscheiben der GDSK erhalten und auch darauf geantwort. Anschließend wurden mir die Pakete zugestellt (nach längerer Wartezeit). Kurz darauf habe ich dann jeweils die Rechnung erhalten.
    Nun bin ich wie hier beschrieben vorgegangen:
    - geforderten Betrag überwiesen (wobei ich die 21,50€ direkt abgezogen hatte)
    - dann das Widerrufschreiben geschickt
    (Bislang keine Reaktion seitens der GDSK)

    Nun erhalte ich in den nächsten 2 Wochen erneut Pakete via EMS. Nun vermute ich das die GDSK es gleich via Nachnahme an mich weiterleitet.
    Was tu ich denn in diesem Fall?
     
  15. kickback
    Offline

    kickback New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230i, Siemens ME45
    Dann lass Dir den Kram doch nicht per EMS schicken???

    Dir ist also nun hinlänglich bekannt, dass die GDSK Geld für ihre Dienstleistung von Dir sehen will, wenn Du Dir Waren per EMS schicken läßt?
    Es mag sein, dass ich mit meiner Meinung ziemlich alleine dastehe, aber ich äußer sie jetzt trotzdem mal:

    Zahl die Rechnung wie ein Mann und heul nicht rum. Du hast bei den bisherigen Sendungen ca. 100€ gespart. Wenn Dir die Gebüren der GDSK nicht passen bestell per HongKongPost oder per DHL.

    ciao

    frank
     
  16. smmg05
    Offline

    smmg05 New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6700
    Das ist leider nicht die Antwort auf meine Frage!

    Außerdem bin ich Händler und bestelle regelmäßig und auch nicht gerade wenig. Und wenn ich dann für jedes Paket noch zusätzlich 21,50€ bezahlen muss, dann kommt schnell eine stolze Summe zusammen.
    Klar würde ich lieber mit UPS oder DHL verschicken lassen, aber das ist unheimlich viel teurer.
    Naja ist auch egal, es ging schließlich darum was ich tun soll wenn ich die Pakete per Nachnahme von der GDSK bekomme.
     
  17. kickback
    Offline

    kickback New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230i, Siemens ME45
    Doch, das ist exakt meine Antwort auf Deine Frage. Es ist nur nicht die Antwort, die Du lesen wolltest.

    Das bedeutet nur, dass Du die bezogenen Artikel zu einem höheren Preis an Deine Kunden verkaufen musst.

    Achso, legst Du da auch Widerspruch ein und zahlst dann jeweils 21,50 weniger?

    Genau. Und ich habe geschrieben, dass Du nicht rumheulen sollst sondern zahlen. Wenn das keine Antwort mit einer klaren Handlungsanweisung ist, dann weiss ich auch nicht.

    Der Widerspruch zielt darauf ab, dass man den Versand gezahlt hat und nicht damit rechnen kann, dass die GDSK auch noch Kohle sehen will. Das schätze ich argumentativ bei jeder zusätzlichen Lieferung als schwieriger an. Die ersten Male nehmen die zähneknirschend hin, dass sie nix kriegen, irgendwann werden sie dann halt rabiater und versuchen per Nachnahme einzutreiben. Wenn Du das Paket willst, zahlst Du erstmal und dann rennst Du den 21,50 hinterher, denen die vorher vergeblich hinterher sind.
    Ich habe den Thread hier gelesen und bewerte deshalb die ach so günstigen chinesischen Produkte entsprechend. Wenn es mit Versand zu teuer ist, dann ist es halt zu teuer. Oder man hat Zeit und läßt DX oder FP per Hongkongpost schicken, dann ist es ohne Versandkosten, dauert aber 4-6 Wochen. Hat alles seine Vor- und Nachteile, die man abwägen muss. Und wenn die Verträge zwischen EMS und GDSK dergestalt sind, dass die GDSK nicht alles von EMS bekommt, sondern den Aufwand vom Kunden bezahlen lassen soll, dann sollte man auch das in seine Kalkulation mit einbeziehen. Dauerhaft lassen die Dich nicht damit durchkommen. Die wollen auch monatlich ein Gehalt für ihre Arbeit sehen.

    ciao

    frank
     
  18. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Da kannst du eigentlich gar nichts machen. Mir haben sie nach dem dritten Wiederspruch die Päckchen per Nachnahme gesendet. Ist eigentlich eine einfache Rechnung, was ist billiger
    DHL oder EMS mit GDSK-Gebühren.
     
  19. jessii10
    Offline

    jessii10 New Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia E71
    Hallo,
    stehe vor dem gleichen Probelm, dass ich ein Paket bekommen soll aus Hong Kong und die GDSK mich angeschrieben hat.

    Ich möchte dennoch nochmal nachfragen, obwohl die Frage sicherlich bereits beantwortet wurde. Nur für mein Gewissen :)

    1. Das Schreiben der GDSK muss ich zunächst unterschreiben und denen senden
    2. ich bekomme das Paket und ein paar Tage später die Rechnung?
    3. Einspruch einlegen und bei der Überweisung einfach die Bearbeitungsgebühren weglassen

    Nun die Frage: HAT JEMAND IN JÜNGSTER ZEIT ERFAHRUNG DAMIT GESAMMELT? Soweit ich gesehen habe, sind die Angaben ja alle min. ein Jahr alt.

    Bitte helft mir :)
    Herzliche Grüße
    und vielen Dank
    Jessii10
     
  20. ChriK555
    Offline

    ChriK555 Guest

    Also ich habe es genau so gemacht, wie es hier schon xxx-Male geschrieben wurde, ist nur erst ein paar Tage her, kann also noch nichts genaueres sagen und in ca. 1-2 Wochen geht das Ganze wieder los ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.