1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Einspruch gegen GDSK-Gebühren - VERALTET

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Kareem85, 29. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    autsch, krass...
    Mit Zoll und 19% EUST muss man beim import aus dem Ausland leider rechnen.
    Vonn diesem AntiDumping aufschlag hab ich heut das erste mal gehört, was aber wohl Hauptsächlich daran liegt das der bei Chinahandys normalerweise nicht anfällt '^^
    wieder ein grund mehr warum ich die GDSK mit ihrer 'ich übernehme alle auf der Sendung liegenden Kosten' im vorraus Unterschrift verachte.

    Ich fürchte leider das das alles rechtens ist und das wenn du die GDSK Gebür kürzt eine Abmahnung bekommen wirst da die immoment echt auf Krawall gebürstet sind :comando: -.-

    so ein sch... =(

    //EDIT: Vielleicht kannst du den verkäufer kontaktieren das er zumindest die GDSK gebür übernimmt, denn sonst wäre die sendung ja nicht versandkosten frei.... (manche lassen sich darauf ein)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2010
  2. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Auch wenn's total OT und wir kein Schuhforum sind :
    Zoll und EUST sind korrekt, die fallen nunmal bei Käufen aus Drittländern an.
    Antidump müsste man in den Taric Tabellen nachsehen, ist bei Schuhen aber sehr wahrscheinlich.
    Das die GDSK Gebühren kassiert hat sie dir ja schon im vorraus mitgeteilt.
    Alles in allem ärgerlich, aber absolut "Rechtens".
    Das die Schuhe nicht passen ist ja Nebensache.
    So leid es mir tut, meiner Meinung nach ist das vom Ablauf und den Kosten korrekt.

    BTT :
    Mir ist aufgefallen das die GDSK ihr "Formschreiben" das hier schon mehrfach gepostet wurde auch in vielen anderen Foren postet.
    Vermutlich alles über Google gefunden von deren PR Abteilung.
     
  3. gndor
    Offline

    gndor New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia
    Hallo Guten Tag zusammen.
    ich habe vor zwei Wochen 9 Stück Webcam von China bestellt und habe 110,00Euro gekostet,

    aber leider Absender hat mit EMS geschickt und jetzt ist im GDKS , ich habe gestern ein Brief von GDSK bekommen muss ich ankreuzen und ausfühlen und zurück schicken.
    Meiner Frage kann ich nicht sagen das ist einer Geschenk, dann brauche ich nicht was bezahlen,
    oder muss ich sagen das ich von eBay gekauft habe und mit PayPal bezahlt habe,
    weil sie brauchen noch zahlungsnachweis mit Mengenangaben, ich meine kann ich nicht einfach sagen ist nur ein Stück drin in meiner packet und eine andere Zahlung unter 20,00 Euro mit schicken weil sie wiesen nicht ob habe ich 20,00 Euro oder 130,00 Euro bezahlte.
    Oder hat jemand eines Vorschlags was muss ich machen ?
    Danke
     
  4. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    Auch auf Geschenke wird (afaik) Einfuhrumsatzsteuer fällig,
    da du dann aber keine Rechnung hast müssen die den Wert schätzen.
    Ich glaub nicht daß das gut wäre.
     
  5. cirababy1
    Offline

    cirababy1 New Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola
    saurer Apfel

    Ja, ich habe jetzt in den sauren Apfel gebissen und zusätzlich zu den 170 Euro für die beiden Paar Schuhe noch die 101 Euro an die GDSK überwiesen. Ich stehe zwar noch im Kontakt mit dem Händler, der sich relativ minderbemittelt anstellt, aber vielleicht kommt noch was rum. Ich habe aus der ganzen Sache auf jeden Fall gerlernt. Für 270 hätte ich auch in Deutschland MBT Schuhe bekommen können - mit Rechnung, Garantie etc. Ich werde nnniiiieee wieder in China bestellen und wie und wo es auch immer geht, alle Leute davor warnen. Liebe GdsK, wenn ihr mal wieder hier die Kommentare lest, bevor ihr euren nervenden Standardbrief postet - von mir habt ihr zum ersten und letzten Mal Geld gesehen und ich werde wirklich alle Leute die ich kenne, warnen.
     
  6. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Leider ist China nicht immer und für alles der richtige Markt.
    Da sollte man sich vorher informieren.
    Per se zu sagen kauf bloß nie etwas aus China ist auch falsch.
     
  7. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Hat eigentlich nicht viel mit GDSK zu tun, denn die Kosten hättest du auch bei jedem anderen Versandunternehmen gehabt, vielleicht mit Glück 10 bis 20 Euro weniger.
     
  8. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    Naja, zumindest hätte cirababy1 bei jedem anderen unternehmen direkt sagen können 'nö, zu dem preis lass ich es zurück gehen' anstatt blind zu unterschreiben das man alle kosten übernimmt....
     
  9. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    die Höhe der Kosten für Zoll, Einfuhrumsatzsteuer und Antidump werden bei anderen Versandunternehmen im Vorfeld auch nicht angegeben.
     
  10. Ogi Ogilthorpe
    Offline

    Ogi Ogilthorpe New Member

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6300
    Hallo zusammen!

    Bei mir liegt die Sache ein wenig anders und ich hätte gerne mal Eure Meinung.
    Auch ich hab' ein paar Trainingstrikots bestellt die dann auch über EMS geliefert wurden. Wie bei allen habe ich auch heute das nette Schreiben der GDSK erhalten. Das witzige ist nur, dass das Paket schon seit drei Tagen da ist.

    Jetzt frag ich mich nur, wie die GDSK das Ganze vorab verzollen konnte, wenn Sie jetzt erst nach den entsprechenden Unterlagen fragen???

    Hätte da mal eine Theorie: Ich gehe davon aus, dass meine Lieferung nicht durch den Zoll beanstandet wurde und "einfach" ausgeliefert wurde. Jetzt versucht die GDSK nachträglich noch ein wenig Kohle zu scheffeln - man kann's ja mal probieren. Eventuell hat es bei der GDSK auch einen Fehler gegeben und das Paket sollte gar nicht vorab geliefert werden.

    Jetzt stellt sich für mich die Frage wie ich damit umgehe? Einfach mal angeben, dass das Paket zurückgeschickt werden soll???

    Freue mich auf Eure Antworten!

    Vielen Dank und Gruß,
    Ogi
     
  11. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Genau, das wäre doch mal was, angeben daß sie es zurückschicken sollen!
     
  12. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    es wäre aber auch mal ne variante das der verkäufer versehentlich zwei pakete verschickt hat ^^

    Zurück schicken lassen wäre lustig, denn wie sollen sie dem Versender erklären das der Empfänger die Annahme verweigert hat sie aber leider nichts zurück schicken können da das Paket nicht aufzufinden ist o_O

    (andererseits wäre das Betrug, oder?)
     
  13. Ogi Ogilthorpe
    Offline

    Ogi Ogilthorpe New Member

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6300
    Ich gehe stark davon aus, dass für mein Paket kein Zoll erhoben worden ist und sich GDSK nur ein wenig Kohle einstreichen wollte. Wenn hier durch den Zoll etwas geltend gemacht worden wäre, dann hätte ich das Paket doch nicht vorliegen, oder? Sprich, dann hätte der Zoll das Paket ja einbehalten?!

    Durch den Vermerk "Bitte zurückschicken" sollten Sie den Fall doch eigentlich schließen, oder?

    Das das Paket doppelt versandt wurde kann ich übrigens ausschließen: Die GDSK hat auf Ihrer Seite ja den Lieferschein eingescannt. Und das ist definitiv der von meinm Paket...;o)
     
  14. MJD
    Offline

    MJD Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    743
    Danke:
    2
    Handy:
    History:
    I9+++
    3 GS
    Pinphone 3GS
    T5353+
    T5388
    E88+
    JC-E2

    Aktuell:
    C6a
    HTC Touch Diamond 2 Original
    ich würde einfach nicht reagieren. erscheint mir am besten...
     
  15. bigralf
    Offline

    bigralf New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    67
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect v709
    Ich bekomme ein klein es Paket von MM ( es ist ein case für das Eken M001 und eine 4 gb Speicherkarte als Geschenk weil ich einiges Probleme mit MM hatte).
    Jetzt hatte er es wohl mit HK Post verschickt aber es ist bis heute ( drei monate später ) immer noch nichts angekommen.
    Nun will er es nochmal schicken diesmal aber mit ems.
    Da ich ja weis das ems hier in Deutschland das Paket an die GDSK übergibt habe ich im vorfeld da angerufen und nachgefragt ob selbst bei so einem geringen Warenwert( wo dann ja auch kein Zoll anfällt ), weil ich ja nichts dafür zahle sondern weil es ein Gratiszugabe ist wegen eben der oben erwähnten unstimmigkeiten mit MM.
    Also da angerufen und nachgefragt ob ich die Gebühren auch zahlen muss wenn es so einen geringen Warenwert hat und der Mann von der GDSK sagte mir das ich diese Gebühr natürlich dann " NICHT" zahlen muss.
    Soviel dann mal zu Sendungen mit geringen Wert.
    Aber abwarten was dann im Endeffekt wirklich dabei rauskommt.
    Werde euch darüber auf dem laufenden halten.



    Gruss
     
  16. marc_1712
    Offline

    marc_1712 New Member

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC Legend
    GdSK Gebühren

    An die, die schon das Schreiben vom Anwalt bekommen haben:
    Hat sich da was getan? Habt ihr bezahlt bzw. einen gerichtlichen Mahnbescheid bekommen?
    Ich habe noch kein Schreiben vom Anwalt, sondern nur das hier bereits mehrfach von GdSK gepostete Standardschreiben. Ich sehe aber auch nicht ein, die Gebühren zu zahlen, vor allem weil man rechtlich dadurch ja erst durch einen durchgesetzten gerichtlichen Mahnbescheid gezwungen ist. Die Frage ist nun, ob die GdSK tatsächlich so weit geht. Ich hatte mal einen Betrüger, der mir tausende Mahnung per Anwalt u.s.w. geschickt hat, die ich aber alle wegignoriert habe. Einen gerichtlichen Mahnbescheid hat dieser allerdings nie durchgesetzt. Deswegen hoffe ich, dass das bei der GdSK vielleicht auch so sein wird. Habt ihr damit schon Erfahrungen?
     
  17. bigralf
    Offline

    bigralf New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    67
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect v709
    Hier mal einen zwischenstand.
    Habe heute ein Fax von der GDSK bekommen zwecks angaben zu der Sendung.
    Dann hab ich in Osnabrück angrufen und denen die Sache erklärt.
    Also das ich schonmal angerufen habe wegen Sendung mit keinem bzw geringen Wert.
    Da sagte man mir ich solle bei einer anderen Stelle von der GDSK anrufen denen das schildern und dann würde es laufen.
    Ich dann da angerufen und die sagte mir dann das ich denen ein Formloses Schreiben zufaxen solle wo halt drin steht das es nur einen gesamtwert von ca 10 EURO hat.
    Und auf meine abschliessende Frage bzw Feststellung das ich die Gebühren von 25,59 Euro nicht zahlen muss sagte sie mir das ich die sehrwohl zahlen soll.
    D bin ich ja fast vom Hocker gefallen.
    Ich sagte ihr das sie doch nur den Transport machen müssen ( der ja schon durch EMS abgedeckt ist ) und keine vorausleistung zwecks Zoll oder so leisten müssten.
    ich hab mich dann höflich verabschiedet mit der aussage das ich das noch klären werde.
    Dann habe ich da zwei Faxe hingeschickt.
    Einmal eines mit der Erklärung was in dem Päckchen drin ist und welchen wert es hat und wieso ich es bekomme.
    Das Zweite hab ich dann an die GDSK gerichtet mit den hinweisen das mir versichert wurde ( bevor das Päckchen losgeschickt wurde ) das da für mich keinerlei Gebühren anfallen.
    Und das sie mir die Sendung zustellen möchten ich allerdings von einer Zahlung der Gebühren abstand nehmen werde.
    Naja das so als zwischenstand.
    Mal schauen wie es weiter geht.

    Bis in Kürze denn


    Gruss

    Edit:
    So habe nun das Päckchen bekommen und siehe da ich muss keine Gebühren oder so zahlen.
    Also versuchen die es erstmal aber wenn man sich wehrt bringt es doch was .
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2010
  18. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Habe auch einen schönen Brief von der GDSK erhalten und dacht mich tritt ein Pferd.

    Warenwert ca. €50!
    Versandkosten ca. €15
    Damit fällt kein Zoll an aber die GDSK behauptet steif das wäre mit Kurierpost gekommen, damit müsste aber in jedem Fall ZOLL anfallen.
    Mein Verkäufer in HK/CN hat auch noch nie so ein Problem mit Sendungen nach D gehabt...

    Die widersprechen sich selbst, um so mehr bin ich davon überzeugt da ich dort in 4 Tagen 6x angerufen habe, jedes Mal bekam ich eine andere "Auskunft" von einer anderen Person (scheinen wohl ein groses Callcenter zu betreiben), und keiner konnte oder wollte mir sagen WARUM denn der Zoll mein Paket zurückgehalten und den Fall an die GDSK übergeben hat.

    Ich kann nur sagen:
    Was die GDSK gegenüber mir macht(e) ist:
    1. Nötigung
    2. Erpressung
    3. Betrug.

    Das sieht nach derzeitigem Stand auch mein zuständiges Zollamt so.

    Deswegen werde ich anstandlos die EUSt bezahlen, die GDSK Pauschale aber niemals!


    Eine Nebenfrage:
    Wieso wird eigentlich der gesamte Versandkostenanteil zur Berechnung der EUSt. herangezogen?
    Ich bezahle doch nicht nur Versandkosten "bis zur Grenze/Zoll", sondern auch den Transport vom Zoll bis zu mir nach hause?!??

    PS: Riesen Dank an den Threadersteller! :victory:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2010
  19. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Wahrscheinlich weil der Versandkostenbeitrag genauso "Netto" sind wie der Kaufpreis des Gerätes. Die exakte Antwort sollte aber der Zoll parat haben.
    Bis auf DHL verlangen übrigens alle Gebühren für die Abwicklung. Aber Keiner so viel wie die GDSK, obwohl der Aufwand für alle identisch ist.
    Meine letzte Sendung hat insg. 50,00 € gekostet und ich habe dafür exakt 9,50 € Steuern bezahlt. Zudem ging es sehr schnell und war die ganze Zeit trackbar.
     
  20. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Wenn es ein Handy war, fällt nie Zoll an, denn die sind zollfrei. 19% EUst müssen aber immer gezahlt werden.

    Wenn die Versandkosten nicht mit eingerechnet werden würden, dann hätten wir ab morgen Handys für 10 € mit einer Versandkostenpauschale von 200 € und der Zoll hätte nix zu kassieren. Ich denke mal deshalb wird das immer zusammengerechnet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.