1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einspruch gegen GDSK-Gebühren - VERALTET

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Kareem85, 29. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Parks
    Offline

    Parks New Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia
    Neue Alternative zu EMS

    Ein kleiner Tip für zukünftige Bestellungen in China: Es gibt neuerdings eine preislich gute Expressversand-Alternative zu EMS. Die Firma heißt Yanwen, hat bisher Filialen in Peking, Shanghai und Shenzhen, und verschickt in Zusammenarbeit mit GLS und DPD nach Deutschland und England. Ich habe bisher zwei Sendungen so erhalten, und alles lief einwandfrei. Sprecht doch eure Händler einmal darauf an. Langfristig kommt man der GDSK nur wirklich bei, wenn keine Pakete mehr über sie laufen.
     
  2. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,595
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    vielen dank für den tip.

    wegen gdsk, einfach pakete zurückschicken lassen.....

    gruß
     
  3. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    und dann ???
     
  4. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,595
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    was dann....????
    dann geht das paket zurück an den absender.
    der ärgert sich und versendet nie mehr was über die gdsk.

    deinen artikel mußt halt woanders kaufen und hinweisen kein ems, oder darauf verzichten.
     
  5. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Und die Kosten übernimmt anstandslos der Verkäufer und sendet mir auch gleich mein Geld zurück?
     
  6. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,595
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    wenn du über die bucht paypal gemacht hast bestimmt.

    ansonsten mußt du dich saudumm anstellen und behaupten du hast die ware nicht bekommen (was auch stimmt)

    oder du machst den papierkrieg mit der einfuhr und schickst der gdsk den schrieb für die selbstverzollung, nichts weiteres.
    aber so wird man die dgsk bei den verkäufern nie los...

    Nachtrag: klar, ist nicht der richtige weg, das geht nur bei kleinen billigen artikeln, bei großen sachen muß man mit dem verkäufer k2ommunizieren und explizit sagen man wünsche dhl oder anderen versender, aber auf keinem fall einer der mit der gdsk 8ems) zusammen arbeitet.
    man muß es zum problem der verkäufer machen, damit nicht alles auf unseren schultern lastet, oder?

    ich kaufe viele artikel in china, tut auch nichts zu sache was, fakt is das ich denen sage dhl oder ich suche nen anderen verkäufer. ist für mich bequemer und einfacher
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2011
  7. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Einen Verein wie GdSK kann man nur mit deren eigenen Waffen schlagen.
    Fehler macht jeder, und da muss man beim Gegner gnadenlos ansetzen. :yes:
     
  8. dzenk
    Offline

    dzenk Member

    Registriert seit:
    4. April 2010
    Beiträge:
    106
    Danke:
    0
    Handy:
    A5000 (noch...), G12/Soaye W6
    Also ich habe meinen Handy selbstverzollt, wie im Blog (das Link gefunden hier im Thread) beschrieben. Es lief alles reibungslos, ich warte noch auf meine Rechnung und das Handy.

    Im Frachtbrief habe ich die Klausel GdSK soll die Zollabfertigung erledigen durchgestrichen, Unterschrieben habe ich oben im Brief, wo es steht, dass ich das Gegenstand im Internet für private Benutzung gekauft habe.
    Kosten: 3,5€ Einschreiben, Briefumschlag A4, 1 Kopie (Frachtbrief), Ausdruck (16 Seiten A4) + GDSK Gebühr (knapp 5€)

    Komisch (bzw tragisch..) finde ich, dass mein Verkäufer eigentlich nett sein wollte. Im Angebot stand nämlich, dass eine Free Shipping mit Hong Kong Airmail erfolgen sollte.
    Um alles zu beschleunigen (und für eine gute Bewertung bei AliExpress) hat er das Handy mit EMS für das gleiche Geld verschickt, leider ohne zu fragen...:scratch_one-s_head:

    Hier das Ablauf bei GdSK; das Paket wurde am 01.04. aus Shenzen gesendet:

    Datum Zeit Route Ereignis
    06.04.2011 Mi 11:34 FLU Ihre Sendung ist eingetroffen
    06.04.2011 Mi 11:34 FLU Importabfertigung eingeleitet
    06.04.2011 Mi 11:34 FLU Ausnahme - Sendung konnte nicht abgefertigt werden
    06.04.2011 Mi 12:22 FLU Sie wurden/werden angeschrieben oder per eMail/Fax
    darüber Informiert, dass uns noch Unterlagen zur
    Verzollung Ihrer Importsendung fehlen.
    08.04.2011 Fr 12:16 FLU Kunde wünscht Selbstverzollung, Papiere erhalten
    08.04.2011 Fr 16:23 FLU Sendung wurde abgefertigt und kann weitergeleitet werden
    10.04.2011 So 07:17 FLU Ihre Sendung hat unser Zolllager verlassen
    10.04.2011 So 07:17 FLU Ihre Sendung wurde weitergeleitet
    10.04.2011 So 12:57 FRA GDSK Kontrollscan

    Ich glaube das Handy soll spätestens am Dienstag bei mir sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2011
  9. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    dzenk,

    war denn auf Deinem Anschreiben "selbstverzollung" als Möglichkeit ausgewiesen?
    Einfach einen anderen Versender zu beauftragen - das ist ein Ding.
     
  10. chado
    Offline

    chado New Member

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    E51
    Ich habe kürzlich auch eine Aufforderung der GdSK erhalten und Ihnen Rechnung und Inhaltserklärung zukommen zu lassen obwohl alles lesbar auf dem Paket vermerkt war.

    Auf dem Formular habe ich angekreuzt Privatperson zu sein und die Ware für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke zu verwenden. Die Unterschrift zur Übernahme von Gebühren habe ich bewusst nicht erteilt.

    Der Warenwert beträgt US$20, Einfuhrzoll und Zollgebühr sind damit nicht angefallen.

    Die Versandkosten wurden vom Versender bezahlt und die Vorlage beim Zoll sehen wir als eine Selbstverständlichkeit an. Schon unzählige Pakete aus Übersee sind hier eingetroffen. Entweder waren Einfuhrzoll an der Haustüre oder überhaupt nicht zu zahlen (je nach Sendungswert).

    Die GdSK hat in ihrer Gier nach dem schnellen Geld offenbar übersehen, dass ich keine Einwilligung zur Zahlung ihrer dubioser Gebühren erteilt habe. Dementsprechend sehe ich die Rechnung als gegenstandslos an. Der Zahlungsaufforderung habe ich per E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse widersprochen mit einer Antwortfrist von zwei Werktagen. Diese Frist halte ich für angemessen, da mir gleichsam knappe Fristen von der GdSK auferlegt worden. Bis Morgen hat die GdSK noch Zeit mir ihren Anspruch schriftlich darzulegen.

    Sollten die versuchen mir noch mehr Zeit und sogar Geld zu rauben werde ich die Sache an einen Anwalt abtreten. Mein Beileid gilt all denen, die keine 120 Euro für eine Rechtsschutzversicherung aufbringen können und für die 25 geraubte Euro besser zu sein scheinen als 1250 riskierte Euro. Ein Glück ist meine "....card Anwalts Liebling" :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2011
  11. chado
    Offline

    chado New Member

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    E51
    Ganz nebenbei, prüft mal die Angabe des Absenders auf dem Paket und auf der Zollanmeldung.
     
  12. paperweb
    Offline

    paperweb New Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia 9500 communicator
    Hallo zusammen,

    habe jetzt schon eine Weile mitgelesen und will auch mal von meinen Erfahrungen mit der GDSK berichten.

    Auch ich war etwas überrascht, als ich das Schreiben der GDSK im Briefkasten gefunden habe. Ich war aber kurz davor den Wisch unterschrieben zurück zu faxen. Was mich letztendlich davon abgehalten hatte, waren die reichlich vorhandenen Rechtschreibfehler, das kam mir dann etwas merkwürdig vor und hat mich dazu gebracht mal das Internet zu Rate zu ziehen.

    Ich finde es unglaublich, für eine Leistung zahlen zu müssen, die ich nie verlangt habe. Ich habe mich dann für den Weg der Selbstverzollung entschieden. Dazu wurde ja hier schon ein sehr guter Link zu einer Ausfüllhilfe gepostet. An dieser Stelle, vielen Dank an den Verfasser! Bis ich alle Papiere zusammen und durch den Drucker gejagt hatte vergingen glaube ich 2 Stunden. Nach 2 Tagen kam schon die Antwort der GDSK. Der Antrag wurde vom Zoll abgewiesen, da die Angaben zum Artikel nicht ausreichend wären. Nun könnte ich alles noch einmal machen und wieder per Post einschicken. Bis dahin wären aber schon Lagergebühren angefallen. Ich war kurz davor das Paket abzuschreiben und einfach zurück gehen zu lassen. Habe aber dann doch mal beim Zoll am Frankfurter Flughafen angerufen.

    Der Beamte am Telefon war sehr nett und hat etwa 15 Minuten mit mir gesprochen. Die GDSK kannte er. Und leider scheint das was die GDSK da treibt, nach seiner Aussage, rechtlich auch in Ordnung. Was er genau sagte kann ich leider aber nicht mehr Wiedergeben. Fakt ist auch, dass der Zoll am Telefon keinerlei Hilfestellung zum ausfüllen der Selbstverzollung geben darf.

    Ich habe nun das Glück in Wiesbaden zu wohnen, das sind nur etwa 15 Minuten bis zum Frankfurter Flughafen. Ich kann jedem der in der Nähe wohnt nur dazu raten, seine Sendung selbst abzuholen. Den Zollbeamten macht man damit zwar ein bisschen Arbeit, was mir auch sehr leid tat, aber letztendlich ist es ja deren Job. Wenn man sehr freundlich ist bekommt man auch ordentliche Unterstützung.

    Ein wenig Zeit solltet Ihr mitbringen, etwa 1 bis 1,5 Stunden. Der Zollbeamte hatte mir am Telefon schon in etwa beschreiben können wie der Ablauf ist. Ist auch wirklich keine große Sache und man sollte sich nicht von dem Treiben am Flughafen einschüchtern lassen. So habe ich es gemacht:

    - Alle Dokumente einpacken: Schreiben der GDSK, Rechnung/Bestellbestätigung, Zahlungsnachweis, Inhaltsbeschreibung
    - Richtung Cargo Center und dann in Tor 26 fahren.
    - Dort durch die Schranke fahren, öffnet automatisch, und zur Anmeldung gehen. Dort bekommt man eine Karte damit man später wieder vom Gelände kommt
    - Nun auf dem Flughafengelände zur Firma time:matters fahren, die Beamten erklären wie man dort hin kommt. time:matters gehört zur Lufthansa Cargo, dort liegen die Pakete.
    - bei time:matters bekommt man weitere Papiere
    - Mit den Papieren geht man zum Zoll. Der Zoll ist etwa 150 Meter entfernt im DHL Gebäude
    - Der Zoll macht alle Papiere fertig und Kassiert die Gebühren
    - Anschliessend wieder zu time:matters gehen. Dort bekommt man sein Päckchen ausgehändigt.

    Ich habe das erste und letzte mal via Lieferung per EMS bestellt. Nach meinem Rechtsempfinden sind die Gebühren mehr als Fragwürdig. Die GDSK macht es einem verdammt schwer an seine Bestellung zu kommen. Ich hoffe jedoch, die meisten entscheiden sich zur Selbstverzollung. Im Gegensatz zu mir, sollten sie dann auf eine möglichst ausführliche Inhaltsbeschreibung achten.

    Was mich noch interessiert, sind weitere Lieferfirmen bekannt die mit der GDSK kooperieren?

    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2011
  13. chado
    Offline

    chado New Member

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    E51
    @Thomas
    Deine Beschreibung wird sicherlich einigen helfen. :happy:


    Good News:

    Heute habe ich die GdSK telefonisch zu erreichen versucht. Beim ersten Versuch wurde ich nach einiger Zeit in der Warteschleife getrennt (Ein Klassiker bei Hotlines!). Doch so schnell gebe ich nicht auf. Ein erneuter Anruf, erneute Warteschleife doch diesmal kam eine freundliche junge Dame aus der Buchhaltung an den Apparat.

    Nachdem sie meine Rechnung gefunden hatte, bat ich sie um Einsicht in die gesamten Unterlagen. Ich teilte ihr mit, dass ich keinen Auftrag erteilt hätte, da ich mit den Vertragsbedingungen nicht einverstanden bin. Sie erkannte das Fehlen meiner Unterschrift. Daraufhin sagte sie die Rechnung hätte sich damit erledigt, ich soll diese als gegenstandslos ansehen. Auf meine bitte hin wird sie mir dies per E-Mail formlos bestätigen.


    Das Ganze hat mich über vier Stunden Arbeit und einige gedruckte Seiten Papier gekostet. Das bekomme ich leider von keinem erstattet. :negative:
     
  14. Martin Guerrero
    Offline

    Martin Guerrero New Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Windows Phone
    Hi Leute, leider bin ich auch auf diese Abzocke herein gefallen.
    Habe also auch etwas aus China importiert und die übliche Rechnung mit 21,50 (+Mwst.)
    Daraufhin habe ich die Zollgebühren überwiesen und denen den Brief geschickt, den man hier im ersten Post finden kann.

    Ja leider kam darauf dieser Brief:
    GDSK.jpg

    Erst dachte ich es ist die Rechnung, die sie gleich schicken von wegen zu spät bezahlt!
    Nur sind hier schon die Zollgebühren abgezogen und zusätzlich 5,11 EUR berechnet wurden!
    Das ist sone Frechheit wie die uns über den Tisch ziehen!
    Es ist ja eigentlich so in Deutschland, das man bei der ersten Zahlungserinnerung noch keine Gebühren erhebt. Die sind einfach wirklich komplett auf abzocke aus!

    Könnt ihr mir helfen, was kann ich noch tun?
     
  15. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Du bist nicht allein, bei mir kam die 1. Mahnung auch schon vor Ablauf der Frist!
    Das sagt doch alles....
    Hast Du auf deren Wisch unterschrieben?
     
  16. chado
    Offline

    chado New Member

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    E51
    Mahngebühren können bereits ab der ersten Mahnung erhoben werden!
    Eine Mahnung kann erst dann erfolgen wenn die Frist zur Zahlung abgelaufen ist.
     
  17. Eclipse1991
    Offline

    Eclipse1991 New Member

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N95
    Hallo Leute, Ich bin neu hier und habe diesen Thread durch googlen gefunden.
    Ich habe heute von der GDSK ein Schreiben bekommen, wo Ich aufgefordert werde anzugeben ob der Kauf Privat war und im Internet getätigt wurde etc. Auf der Rückseite steht Ich solle einen Betrag von 25,59€ bezahlen . Ich habe mir jetzt nicht jede Seite in diesem Thread durchgelesen, aber wie gehe Ich jetzt vor ? Soll Ich wie auf Seite 1 beschrieben einen Einspruch schreiben ?

    Gekauft habe Ich ein paar Schuhe in Wert von ca. 40 € auf einer englischen Seite die von einem Chinesen betrieben wird. Außerdem habe Ich per PayPal bezahlt.
     
  18. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,595
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2011
  19. Eclipse1991
    Offline

    Eclipse1991 New Member

    Registriert seit:
    13. April 2011
    Beiträge:
    11
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N95
    Ja was soll Ich denn jetzt machen, einfach gar nicht antworten oder wie ?
     
  20. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,595
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.