1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Einspruch gegen GDSK-Gebühren - VERALTET

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Kareem85, 29. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andalucia04
    Offline

    andalucia04 New Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    i68 mini, meizu m8 mini one
    Ja, DHL z.B. liefert direkt an das örtliche Zollamt aus, sofern es zu verzollen ist (Warenwert/Land etc.). Vom Zoll bekommt man eine Nachricht um die entsprechenden Belege zur Verzollung vorzulegen. Es reichte ein PayPal Auszug. Darauf wird dann die Einfuhrumsatzsteuer (MWSt) und ggf. die Zollgebühren, sofern die Wertgrenze überschritten, berechnet.
    Man zahlt an der Kasse und bekommt sein Teil mit. :)
    Ebenso habe ich auch schon Teile wieder ausgeführt.
    Bei Reklamation, Defekt etc. Hin zur lokalen Zollstelle mit noch nicht verschlossenem Paket, die prüfen, machen Stempel drauf, dann bringt man das zur Post, die machen auch wieder einen Stempel drauf, zurück zum Zollamt, Papiere abgeben (Paket bleibt ja bei der Post). Nach ein bis zwei Wochen werden die komplett gezahlten Steuern wieder zurück überwiesen. Hatte bis Dato noch keiner beim örtlichen Zoll gemacht, da ich von Berufs wegen da mal gearbeitet habe, kannte ich den Weg. Habe nix zu verschenken!
     
  2. sinanvs.gdsk
    Offline

    sinanvs.gdsk New Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia
    zollprobleme

    hallo leute,
    hab mal ne knifflige frage an euch.
    also mein paket hat einen warenwert von 230€
    auf dem ems papier steht aber nur 35usd und GIFT.
    nun bekomme ich einen brief von gdsk.
    diese 35usd kaufen die mir ja nicht ab.
    was soll ich jetzt als inhalts und werterklärung schreiben?
    und was muss ich dann bezahlen??

    wäre sehr nett wenn ihr mir weiterhelfen könnt.
    wir müssen doch schliesslich zusammenhalten:)
    mfg sinanvs.gdsk
     
  3. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Wie schon sehr oft hier im Forum erwähnt und wie auch in dem Schreiben von der GDSK verlangt, wollen die einen Kaufbeleg und den musst du einfach hinschicken. (z.B. ebay-Ausdruck, PayPal, Banküberweisung, Rechnung usw.)
     
  4. Fr3cH
    Offline

    Fr3cH New Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    asdasd
    Hallo

    ich habe am 17.08 brief bekommen von gdsk leider habe ich das brief gestern gesehen ich habe das brief schon untergeschriben und eingefüllt und morgen faxe ich das brief und paypal recnung

    habe ein handy gekauft i68 55€

    ich habe eine frage paypal rechnung und das brief reicht das oder ?
     
  5. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
  6. tyriquqe
    Offline

    tyriquqe New Member

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    w890i
    GdsK gebühren

    Hallo zusammen,

    über die Suchfunktion im Internet bin ich auf dieses Forum gestoßen und hab folgendes Problem wobei ihr mir sicher weiterhelfen könnt.

    Ich hab über ebay auch china fußballschuhe über 225 us dollar ersteigert (158,55 euro), welches ich per paypal überwiesen habe! Die auktion war eine sofortkauf auktion wo der versand kostenlos war! Mir war nicht bekann das mit EMS verschickt wird. Nach ca. ne woche hab ich dann den standard brief der GSDK erhalten(am 13.08.09) wo ich halt die kopie des zahlungsnachweises von paypal schicken sollte. Dies hab ich dann am 18.08.09 zurückgeschickt. Ich hab meine Schuhe erhalten aber auch eine Rechnung (20.08.09) der GDSK mit folgenden positionen:

    1. Zoll Euro 12,68 eruo
    2. Einfuhrumsatzsteuer 37,50 euro
    3. Abwicklungs- und ALFA gebühr 21,50 euro + 4,09 MWST
    4. ANTIDUMP 26,16 euro

    Gesamt summe 101,93 euro , mich trifft der schlag und möchte gern vermeiden den unnötig geld in den rachen zu werfen.

    Wie soll ich nun vorgehen? was muss ich tatsächlich bezahlen? Um Hilfe wäre ich soo dankbar, ich bin echt geschockt als ich den Brief geöffnet habe.

    mfg
    Ty
     
  7. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Du kannst versuchen mit dem Einspruch die GDSK-Gebühren einzusparen - den Rest wirst Du zahlen müssen.
     
  8. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Genau, den Brief schreiben und bei der Überweisung gleich die Abwicklungs- und ALFA-Gebühr 21,50 euro + 4,09 MWST = 25,59 € abziehen.
     
  9. kickback
    Offline

    kickback New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230i, Siemens ME45
    Mal eine Frage:

    Ich habe bei DX bestellt (ca 26$) und warte momentan auf Eintrudeln des Pakets. Wie wahrscheinlich ist es, dass es über Frankfurt reintrudelt? Kann ich auf den Brief der GDSK antworten "Nöö, danke, ich schau lieber selbst beim Zoll vorbei" ?

    Hat das schonmal jemand gemacht? Wo müsste ich da hin? Wie läuft das dann ab? Ich wohne in Reichweite des FRA bzw. komme je nach Routing zum Arbeitsplatz sogar ziemlich nah daran vorbei. Wäre also an sich kein Problem, da morgens vorbeizuzischen.

    EDIT: Da eine Antwort Off-Topic wäre, schreib ich es hier noch dazu: Nach der Invoice Ansicht in DX wurde meine Bestellung auf 2 Sendungen aufgeteilt. Zu einer gibt es eine Tracking Nummer, die mir von Hongkong Post mit folgendem Status quittiert wird: "The item (RB0716nnnnnHK) left Hong Kong for its destination on 21-Aug-2009" (nn... wegens Anonymisierung) Wenn ich dann aus der Auswahl Deutschland auswähle, lande ich beim DHL Tracking (Speedpost), die können mit der Nummer aber (noch?) nichts anfangen. Zum zweiten Teil der Sendung hats bei DX leider keine Tracking-Nummer.
    Und die Info von DX (Shipment terms: Air Mail (* EMS packages may also show as Air Mail here) ) hilft mir da auch nicht. Gibt es für die Zukunft bei DX eine Möglichkeit sicherzustellen, an der GDSK vorbei zu kommen?

    ciao

    frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009
  10. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Wenn es mit EMS verschickt worden ist, dann läuft es auch in Deutschland mit GDSK weiter und du hast keine Chance es selbst beim Zoll zu holen.
    Aber wie schon im Forum erwähnt, nach Erhalt der Rechnung einfach den Einspruch an GDSK schreiben und bei der Überweisung gleich die Abwicklungs- und ALFA-Gebühr 21,50 euro + 4,09 MWST = 25,59 € abziehen.
     
  11. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich weiß ja nicht was Du als Versender ausgewählt hast. Meine Bestellungen (ähnlicher Wert) kamen mit HongKong-Post ohne "Umwege" direkt zu mir. ;)
     
  12. kickback
    Offline

    kickback New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230i, Siemens ME45
    Ich hatte irgendwo auf den 6 Seiten dieses Threads gelesen, die GDSK hätte behauptet, eine Eigenverzollung sei durchaus eine Option gewesen. Genau darauf wollte ich hinaus. Wenn ich denen keinen Auftrag erteile, es zum Zoll zu tragen, müssten sie es mir dann aushändigen oder geht es automatisch zurück?

    Vielleicht liest ja ein Wissender vom Zoll hier mit?

    ciao

    frank

    P.S.: die eigentlich Off-Topic Sendungsstatusgeschichte habe ich mal in meiner Frage ein wenig ergänzt(EDIT), da ich denke, so eine Nebenfrage kann hier ruhig mal laufen, solange auch On-Topic in den Beiträgen vorhanden ist. Werde mich mal auf die Suche nach einem DX Thread machen...
     
  13. tiger81oe
    Offline

    tiger81oe New Member

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    i68+
    wie soll ich es auf der überweisung vermerken, dass ich diese alfa-gebühre nicht bezahlen werde?

    ich habe auch die rechnung mit der gebühren per post gekriegt. werde der widerspruch nach gleicher muster wie auf der seite 1 schreiben.


    wie kann die firma gdsk gegen dieses schreiben vorgehen? hatte schon jemand erfahrung? wie langehatte es gedauert?

    also, habe etwas gefunden, was die widerspruch erleichtern soll:
    http://www.verbraucher.de/verbrauche...se/pm58_03.pdf
    es spilet keine rolle ob usa oder asien solange kurier als privat einzustuffen ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2009
  14. uniqe
    Offline

    uniqe Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    264
    Danke:
    0
    Handy:
    ciphone,mda compact 4,iphone 3g
    du überweist ihnen den betrag mit abgezogener alfa und bearbeitungsgebühr und schickst ihnen einen brief mit deinem einspruch gegen diese gebühren
     
  15. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    GDSK geht überhaupt nicht gegen dieses Schreiben vor, die antworten nicht einmal.
    Ich habe es bisher zweimal durchgezogen - ohne Antwort. Bei meiner dritten Lieferung, haben Sie mir mein Handy per Nachnahme geschickt, musste also wohl oder übel die Gebühren bezahlen.
     
  16. 777
    Offline

    777 New Member

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    51
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia, i9+++
    Garantielieferung aus China

    Hallo
    Bei meinem kürzlich aus China geliefertem i9+++ ist das Ladegerät defect. Der Händler möchte mir nun kostenlos ein
    neues schicken. Hat jemand hier erfahrungen ob da ebenfalls
    gebühren anfallen. Wäre es vieleicht sinnvoller mir in Deutschland selber Ersatz zu beschaffen?

    Danke:thank_you:
     
  17. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,171
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    So'n Ladegerät kostet doch nichts (unter 25 Euro), da wird der Zoll sicher nichts von Dir wollen :)

    Wenn Du es kostenlos geliefert bekommen sollst, würde ich das machen :)
     
  18. 777
    Offline

    777 New Member

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    51
    Danke:
    0
    Handy:
    nokia, i9+++
    Danke
    Und wenn es mit EMS verschickt wird, sowie das Handy,(übrigens ohne jedliche Gebühren geliefert) fallen dann GDSK gebühren an??
     
  19. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Sollten die wirklich Steuer/Zollgebühren verlangen, würde ich den Einfuhrumsatzsteuerbeleg vom Handy vorlegen und den email-Verkehr betr. des defekten Netzgerätes, dann dürften die garantiert nix verlangen.
     
  20. kickback
    Offline

    kickback New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230i, Siemens ME45
    Sag dem Händler, er soll es nicht per EMS sondern per HongKong Post verschicken und den Wert realistisch angeben (meine Schätzung: max. 10 US$). Dann bleibt die GDSK und die Einfuhrumsatzsteuer aussen vor. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Zoll das Wort "Gift" noch irgendwie anders aufnimmt als "Obacht, da will einer an der EUSt. was vorbei bekommen".

    Mein erstes "Paket" (gepolsterter Umschlag) von DX ist am WE angekommen. DX Logo drauf, Inhalt angegeben, "GIFT" (Es waren drin, ein Kopfhörer, ein Telefon-Zerlegeset, 1 Ipod - Usb Kabel)

    Ohne Zoll, GDSK, GEZ, etcpp per Hongkongpost als Einschreiben mit der deutschen Post gekommen...

    ciao

    frank
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.