1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elephone P7000 oder Jiayu S3?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Bartlo, 4. Oktober 2015.

  1. Bartlo
    Offline

    Bartlo New Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S4
    Servus community

    bin auf der Suche nach einem neuen Spielzeug. Mein Samsung S4 gibt so langsam den Geist auf...wurde schon hin und wieder repariert, geflasht.....

    Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher für was ich mich entscheiden soll.

    Finde beide Geräte interressant....wichtig für mich wäre das Display mit 5,5"(FHD), octa core, Akku um die 3000mAh, Notification LED, SD Card und alle LTE Netze.

    Was meint Ihr? Ach ja Preisklasse bis max 300€

    Grüße d´bartlo
     
  2. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,016
    Danke:
    1,312
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Das P7000 kenn ich nicht, das S3 ist jedenfalls sein Geld wert, läuft out of the box.
    Elephone ist halt so eine Sache, bei den Geräten gibt es eine zu große Streuung.
    Das S3 kriegst Du schon für 200.- und es ist echt top, wenn man die Größe mag.
     
  3. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    584
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Besorg dir besser ein Xiaomi Note 2 Prime, dafür gibt es auch regelmässige Updates für Android. Aber es fehlt Band 20.

    Wenn es aus Deutschland sein soll, alle Anforderungen erfüllt auch das LG G Flex2 ab 288 Euro. Und lass dich nicht von Testberichten davon abhalten, die vor z. B. Juli 2015 sind. Der Qualcomm 810 hat kein Problem wegen der Hitze. Denn mit der aktuellen Android 5.1.1 Software sind die Geschichten von früher Geschichte.

    Ich besitze es seit 2 Wochen und bin total begeistert von dem Design und der Leistung. Es ist ein 600 Euro Phone zum Preis ab 280 Euro. Und das mit neuster HW, POLED Full HD Display sowie einer Top Kamera. Das Phone ist auch ausgerüstet für LTE Cat.9 400 Mbps Geschwindigkeiten, die demnächst in Europa verfügbar sein werden. Android 6.0 wird es ebenfalls erhalten.
     
  4. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    für mich ganz klar Jiayu S3 Advanced vor allem wenn man das band 20 will und es gäbe noch das asus zenfone 2 (global), ZTE blade s6 pro, mit schwächeren akku zopo ZP920, zopo X3,
     
  5. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,016
    Danke:
    1,312
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @wydan : Ich sehe auch das S3 vorne, ist natürlich Geschmackssache und was man braucht.
    @StardustOne :was mich schon lange interessiert bei Xiaomi: warum gibt es denn soviele Updates?
    Müssen Bugs behoben werden?
    Was wird upgedated?
    Irgendwie verstehe ich diesen Update-Wahn nicht.
     
  6. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    584
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Es ist so, diese vielen Updates sind ein Zeichen dass Xiaomi aktiv mit den Usern zusammenarbeitet, ein neuer Release steht wöchentlich zur Verfügung, Updates muss man natürlich nicht jede Woche installieren.

    Weil die 150 Millionen User sich aktiv an der Verbesserung des MIUI beteiligen können, werden natürlich Fehler verbessert oder auch Kundenwünsche weitaus schneller realisiert als dies bei allen anderen Herstellern der Fall ist. So gesehen ist das echt ein Produkt for Me, you, I, ganz im Interesse der Entwickler. Daher stammt auch der Name MIUI :). Me, You I.

    Es gibt 50 solche Zyklen pro Jahr. An zwei Wochenenden gibt es keine Updates.

    Es ist kein Update Wahn sondern eine echte Chance das beste OS ständig noch besser machen zu können, um die 150 Millionen User noch besser unterstützen zu können. Es ist kein Wahn sondern eben der Miui Life Style und unter anderem auch das beste Feature überhaupt von MIUI.
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    417
    Danke:
    453
    Handy:
    Oneplus Two
    Bei den Updates hast du recht, aber solange sich Xiaomi aktiv dem europaeischen Markt und insbesondere D verweigert, in dem sie auf das hier wichtige LTE Band 20 verzichten, sind deren Geraete von meiner Wunschliste und meinen Empfehlungen gänzlich verschwunden. Sie arbeiten also aktiv ausschliesslich mit Kunden/Usern vom chinesischen Markt ;)

    Meine Empfehlung ist auch ganz klar das Jiayu S3, wenn es allerdings von Geekvida geliefert wird, muss sofort eine neue Firmware aufgespielt werden. Der von denen eingespielte Software Stand ist zwar deutsch, aber laesst das Phone jede Stunde rebooten (keine Ahnung, was die da verbockt haben).
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    ?
    MIUI ist ein betribsysem wie CM Nightly Builds und genau so ein ableger von (google) android wie CM und wird weiterentwickelt/verbessert wie alle andern auch
    leider gibts auch häufig bugs, vor allem bei portieungen, deswegen ist es ganz gut/ratsam erst mal in den foren nach zu schaun oder updaten bis eine bug freie version da ist und die länger zu behalten
     
  9. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    584
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    :) nun Hugo Barra ist ja ein ex-Google Manager und ganz auf den Chinesischen Markt stimmt bei Xiaomi schon lange nicht mehr.

    Xiaomi ist sehr aktiv in Taiwan, Hong Kong, Singapore, Malaysia, Philippines, India und Indonesia und sie planen globale Marktpräsenz.

    Für Indien wurde ja MIUI 7 entwickelt und sogar dort erstmals vorgestellt. Dann gibt es das Xiaomi Mi4i, das eigens für Indien entwickelt wurde (und natürlich auch sonst ein gutes Phone ist), also bleibt bloss noch Deutsch, aber die Community übersetzt das ja laufend, und das leidige Band 20 Problem.

    Easy zu lösen: Verzichten auf O2 und sich damit abfinden, dass 4G LTE nun mal auch nicht das ist was draufsteht :). Lieber ein starkes 3G Signal als ein schwaches mit 4G LTE.

    Xiaomi ist 5 Jahre alt, gegründet im 2010, heute nutzen 150 Millionen User deren Betriebssystem, Phones verkaufen sich wie dämlich (800000 in 12 Stunden vom Redmi Note 2, man munkelt es sind schon über 2.5 Millionen verkauft, nicht produziert auf Halde und dann an Händler, verkauft, an User die sei nutzen).

    Xiaomi hat in 5 Jahren mehr vollbracht als all die Apple, Sony und Samsungs dieser Welt, und die Leute lieben die Produkte, ähnlich wie bei Apple, aber eben offener, besser für Menschen und nicht nur für Firmen die reich werden möchten.

    So gehört Xiaomi heute ganz oben für mich auf die Empfehlungsliste, denn da läuft was und das ist auch gut so.
     
  10. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,168
    Danke:
    2,737
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Verstehe ich nicht. Ich kauf mir doch auch kein Auto, was zwar 260km/h fahren könnte.. Das aber leider nur auf chinesischen Autobahnen, auf deutschen schaffts nur 100km/h.

    Und erstmal ordentlich 3G haben. Ist halt häufig so, dass es an Orten, wo kein 3G möglich ist, es trotzdem ordnetlich 4G gibt.

    Dementsprechend würde ich definitiv kein Telefon ohne alle LTE-Bänder kaufen, WENN mir LTE wichtig ist. Imho geben viele Reviewer zu wenig Punktabzug bei fehlendem Band 20. Wenn ich auf dem europäischen Markt als Hersteller mitspielen möchte, dann auch richtig. Kann da auch irgendwie die Einstellung von Xiaomi nicht nachvollziehen, da die Produkte an sich immer ziemlich Klasse sind.

    Würde hier also zum Jiayu tendieren.
     
    JensK und digidu sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    584
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Tja es ist halt so:

    Wer starkes und schnelles LTE 4G brauchen möchte, der muss viele Antennen in der Nähe haben. Wenn man mal irgendwo eine Antenne auf dem Land aufbaut, so ist das für denjenigen der gleich daneben sitzt schön und schnell. 10km reicht so eine Antenne, und gibt es überall welche, super, aber wenn nicht hat man da ja auch Löcher beim Empfang und es geht mit 3G oder 2G weiter.

    Xiaomi möchte global werden, das heisst sie sind jetzt am Vorbereiten. Wir sind aber schneller und finden deren Geräte jetzt gut, also werden sie gekauft, dann gibt es halt kein LTE Band 20, okay, aber sonst sind das super Geräte. Und sobald die dann wirklich global beginnen zu verkaufen, ist das mit dem LTE Band 20 auch kein Thema.:)

    Und wenn wir von Telefon für alle LTE Bänder sprechen, da kann man die meisten China Geräte gleich vergessen, die unterstützen ja auch nur 3 LTE Bänder. Es gibt ja offenbar rund 40 LTE Bänder.

    Aber z.B. ein LG G Flex2, ja das kann natürlich auch noch andere Bänder, z.B. auch das 900er:

    LTE band 1(2100), 3(1800), 7(2600), 8(900), 20(800) - H955

    Man muss also schon ziemlich mehr aufpassen was man kauft und wenn es mit 3G ja weiter geht, so ist ja das fehlende Band 20 auch nicht ein totales Drama.
     
  12. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    745
    Danke:
    2,390
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Wir reden bei Xiaomi von einem reinrassigen CN-Phone, von daher kann man das fehlende Band 20 nicht als Ausschlusskriterium mit einbeziehen und Xiaomi legt auf dem Europäischen Markt einen "Schiss" ... Ist leider so ;)

    Für mich persönlich als Xiaomi Nutzer wird es langfristig wohl eher zur Konkurrenz ziehen, da ich hier Vorort LTE nutzen kann, aber nicht mit meinem Xiaomi ... Schade schade, mir gefällt es eigentlich ziemlich gut !
     
  13. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    leider nicht, zumindest in DE, hier benutzen alle außer eplus, das demnächst eingestampft wird, band 20
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    417
    Danke:
    453
    Handy:
    Oneplus Two
    Volle Zustimmung. Ich finde auch die Produkte und die Firmenphilosophie von Xiaomi wirklich gut. Einer Freundin hatte ich auch vor nem Jahr ein Redmi 1S gekauft. Top.

    Aber, um auf das Thema Band 20 zurueckzukommen, die Einschraenkung gilt eben nicht nur fuer O2. Bei uns im laendlichen Schwabenland ist nunmal ausschliesslich 800 Mhz fuer LTE vorgesehen, bei der Telekom ! Mein aktuelles Phone unterstuetzt das nicht und ich habe wirklich nur gelegentlichen LTE Empfang, wenn ich unterwegs bin.

    Ich haette mir z.B. schon laengst das Note Pro 2 gekauft, passt fast alles fuer mich - aber ohne eine Empfangsverbesserung zu meinem heutigen Phone sehe ich keinen Mehrwert. Aus diesem Grund habe ich jetzt schon exakt 1 Jahr mein Chinaphone (normalerweise hatte ich immer alle 4 - 5 Monate was neues).

    ... und aus diesem Grund hat die Freundin, die sich an das MIUI ihres Redmi 1S gewoehnt hatte, nun eben auch ein Jiayu S3 und ist sehr zufrieden damit.
     
  15. Bartlo
    Offline

    Bartlo New Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S4
    Servus...
    melde mich auch mal wieder...

    Danke erst mal für die ganzen Meinungen!:victory:

    Also mit xiaomi hab ich natürlich auch schon geliebäugelt...da meine frau das Note 2 ja besitzt konnte ich es mir etwas genauer ansehen...top gerät für den Preis....es fliegt halt echt raus, weil es kein Band 20 hat...und ja..komme auch aus dem Schwabenländle...

    Das ist ja das Problem...hier bist ohne das 20´er Band echt aufgeschmissen....3G funzt so ziemlich überall....


    Schwere Entscheidung...bin noch immer am grübeln....
     
  16. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    903
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Hier im Board gibt es einige Testberichten zum P7000. Selber wurde ich das P7000 nicht empfehlen. Die Bauqualität ist mangelhaft und es bekommt Updates aber was gebrochen ist funktioniert beim nächsten Update noch nicht und was funktioniert ist auf einmal gebrochen.

    Was Xiaomi angeht, nicht jedes Modell bekommt wöchentlichen Updates. Die Updates für die Redmi Serie sind wenn schon fast Monatlich. In den Updates wird meistens App Probleme behoben und nicht Sicherheitsupdates oder Android Updates (5.x.x) hinzugefügt.

    Bei LTE Smartphone ist vielleicht auch Huawei oder Nebenmarke Honor interessant weil zu Kauf in Deutschland (MM, Amazon) und mit 2 Garantie.