1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elephone P9000 (Erfahrungen, Probleme & Bugs, Lobeshymnen)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von relook, 24. Januar 2016.

  1. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    wieder so unnötige Provokationen......wenn schon dann kloppt auf Elephone ein!
     
  2. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17
    Ich habe vor kurzem ein Video gesehen wo ein hohes Tier von Xiaomi das Innenleben (Bauteile und Platinen) eines neuen Geraetes stolz praesentiert hat (Ich glaube das Video war auch in einem Thread hier im Forum).

    Dabei hat er stolz erklaert, wie sie es geschafft haben die Geraete so klein zu bekommen und hat auch das Mainboard erklaert.

    Ein Teil davon war sehr aufschlussreich.

    Denn ein grosser Bereich des Mainboards wuerde, nach seinen Aussagen, aufgrund der vielen unterstuetzten Frequenzen (Baender) belegt.

    Ich habe das so interpretiert, das fuer verschiedene Frequenzbaender auch jeweils zusaetzliche Komponenten verbaut werden muessen.

    Das wuerde erklaeren, warum man nicht einfach Softwareseitig zusaetzliche Baender freischalten kann wenn die dafuer noetigen Komponenten nicht verbaut wurden.

    Und es wuerde auch erklaeren warum Hardwarehersteller in deren Zielmaerkten bestimmte Frequenzen gar nicht vorkommen, diese Hardware auch nicht verbauen.

    Scheint also nicht einfach eine Frage von Lizenzen zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2016
    Michael_K und tommy0815 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    du versuchst da einfach den spies um zu drehen, ohne nur irgendwas belegen zu können, einfach was behaupten.
    willst du mich jetzt auch noch persönlich was unterschieben, weil ich auf deinen inhaltlichen unhaltbaren post, ein gegen argumen bringe und ich eine info weiter gebe die ich belegen kann.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 28. Januar 2016, Original Post Date: 28. Januar 2016 ---
    dann war das aber kein MKT die haben das modem im chip
    ich such mal ein link
    edit
    Integriert in den neuen Mediatek-SoC ist ein GPRS-/UMTS- sowie ein LTE-Cat-4-Modem, das mobile Datenübertragungen mit bis zu 150 MBit/s im Downstream sowie bis zu 50 MBit/s im Upstream erlaubt.
    http://www.areamobile.de/news/27743...p-mit-64-bit-und-lte-fuer-highend-smartphones
    ich geh davon aus das es rein software "problem" ist da das closed source ist, und man es deswegen das nicht umgehen kann.
    ist ja bei den treiben das selbe
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2016
  4. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Danke für die Info, mich interessiert schon lange der Grund für das Weglassen der Frequenz bei Xiaomi.

    Selbst wenn der Signalgenerator für das Band freigeschaltet werden könnte: Eine angepasste Antenne muss verbaut sein, und die brauchen Platz.
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Es gibt für mich keine einleuchtende technische Gründe, die das Band 20 erschweren. Auch nicht die Geometrie der Antenne. Das GMS nutzt doch auch 800 MHz. Folglich wäre eine auf die Wellenlänge angepasste Antenne ja vorhanden. Das einzige Argument, welches mir einleuchtet, sind die Zielgebiete, die die Masse der Käufer ausmacht. Dringt man auf den europäischen Raum vor, so wie ASUS und ZTE, haben auch die chinesischen Markenhersteller das Band 20 im Gepäck. Und größer sind deshalb auch die baugleichen Handys nicht.
    Diese Band20 Diskussion hatten wir schon und passt eigentlich nicht hier rein, da ELE es schon immer hatte.
     
  6. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    da anscheinend einige nicht verstehen warum ich mich „aufrege“ hier ein paar werbe ausschnitte

    http://www.android-hilfe.de/thema/m...gpferd-in-rund-100-smartphones-werden.745676/

    Doch auch ein weiterer Helio-Chipsatz ist Grund für hohe Erwartungen seitens des Unternehmens (und das zu recht): DerMediaTek Helio P10 wird die nächste Flaggschiff-Generation der China-Phone-Fraktion antreiben, unter ihnen sind bereits die beiden Modelle Elephone M3 Pro und Elephone P9000 offiziell bestätigt - und auch Ulefone hat ein neues Flaggschiff mit diesem Chip angeteasert. Dass in den kommenden Monaten zahlreiche Smartphonehersteller auf den Helio P10 setzen werden, lässt sich unter anderem mit zahlreichen Auszeichnungen erklären, die MediaTek für dessen Design bereits gewonnen hat. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass MediaTeks Vice Chairman und President CJ Hsieh angekündigt hat, dass der P10 in ganzen 100 Smartphones des Jahres 2016 von rund 50 verschiedenen Herstellern zu finden sein wird. Der Helio P10 ist ein True Octa-Core Chipsatz, welcher über acht baugleiche ARM Cortex-A53 Prozessorkerne verfügt, die mit maximal 2,0 GHz takten.


    http://www.chinamobilemag.de/news/freut-euch-auf-100-mediatek-helio-p10-smartphones.html
    Der Mediatek Helio P10 dürfte neben dem Helio X20 zu den am meisten erwarteten Chips von Mediatek gehören. Mit diesem Chipsatz will Mediatek den Mittelklasse Markt mal wieder neu definieren. Der Chip ist ähnlich aufgebaut wie ein Helio X10, verfügt jedoch über eine deutlich leistungsfähigere Dual Core Mali T860 GPU. Damit sollte die Leistung des Chip jene des Helio X10 übertreffen.
     
  7. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    ... und genau deshalb also ein "Freischalt" Problem, welches Lizenzkosten verursacht.
     
  8. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    denke DARÜBER regst du dich am meisten auf! Kann ich auch nachvollziehen.
    Der X20 sollte den P10 aber um Längen schlagen!
     
  9. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @wydan : auch bei Mediathek gehört Klappern zum Handwerk.
    Man sollte solchen Ankündigungen immer mit der notwendigen Skepsis begegnen.
     
  10. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,068
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Mit kleinen Ausnahmen ist das doch wirklich so :)

    Kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Und um wieder zurück zum Thema zu kommen:

    Ulefone?????? :grin:
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Frank1207
    Offline

    Frank1207 New Member

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Mate 7
    Elephone P9000
    Der OEM -Produzent, der unter anderem auch die P9000-Serie fertigt, ist ZhiYouJu Network Technology Co., LTD
    Diese Geselschaft, gehört als Jointventure, wiederum Elephone und Juxinsheng.;)

    Unter dieser Internet-Domain, läuft die OEM-Plattform:
    http://cnoemphone.com/

    Gruß,
    Frank


     
    Michael_K, ColonelZap, Ora und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,068
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ob das P9000 (M9000?) wohl auch unter einem anderen Lable verkauft wird? :grin:
     
  13. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    382
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17
    Man muss ja nur mindestens 1.000 Stueck bestellen um sein eigenes Label drauf drucken zu lassen. ;-)

    Da juckt es mich ja fast schon in den Fingern mal eine Preisanfrage zu stellen.
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich hatte schon mal Glück und bekam das Zopo 999 von einem OEM...war aber auch nicht preiswerter: (
     
  15. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    ist eigentlich ein flagschiff, ein flagschiff, auch wenn es nicht das schnellste ist? da wie ich vermutet habe der X10 ist schneller.
    edit; ich meine das flagschiff in der eigenen produckt reihe
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2016
  16. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Ach echt? Der SD820 ist bestimmt noch schneller. Gibt es ein Elephone mit dem X10? Und ist jetzt jedes Phone ohne SD820 automatisch kein Flaggschiff mehr?
     
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,343
    Danke:
    6,370
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Verbürgter Messwert :p

    Screenshot_20160217-003423 SMALL50- 0001.jpg
     
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ist schon eine seltsame Diskussion was ein "Flagship" ist.... Leute die Sorgen hätte ich auch gerne. Das macht man doch bestimmt nicht an 1000 oder 2000 Antutu-Punkten fest da gerade Antutut mit jeder neuen Version immer fragwürdiger wird. Wenn nicht Antutu dann eben andere syntetischen Benchmark-Werte. Ich dachte mal das der Begriff "Flagship" auch etwas mit Ausstattung und Qualität etc. zu tun hat aber @wydan da muss ich mich wohl getäuscht haben ;)
     
  19. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,707
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Nepron ich mag dich :)

    Vielleicht denken sich manche Firmen auch einfach, dass die zulassungstechnische Arbeit die 8 Mbit einfach nicht wert ist. Es gibt ja auch einen namhaften chinesischen Hersteller der sagt, dass SD-Karten in Highend-Geräten nichts verloren haben.

    Das Nexus 6P unterstützt auch kein Band 20. Was könnte dafür der Grund sein? Da liegt es bestimmt nicht an Lizenzen. Für mich macht da der Grund der Antenne mehr Sinn. Vielleicht sogar der Markt für den das Smartphone konzipiert ist. Daher gibt es ja auch speziell unterschiedliche Versionen für verschiedene Märkte. Größe der Antenne bei zu vielen Bändern? Warum unterstützt ein iPhone 6 ganze 20 LTE-Frequenzen, ein Galaxy S6 nur 6?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2016
  20. s7yler
    Offline

    s7yler Youtube.com/s7yler

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    1,327
    Danke:
    1,565
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZUK Z2 Pro / Honor 7 / Xiaomi Mi5 + Mi4S / Leagoo Elite 1 / Ulefone Future / LeEco Le1 Pro X800 / OnePlus X / Elephone P9000 / UMI Super / Vernee Apollo Lite
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.