1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Erfahrungen zu hier Werbenden Shops bitte in Ihre eigene Kategorie schreiben.
    Alle Erfahrungen anderer Shops können hier gepostet werden.

     

Erfahrung telco-tec.com (Erreichbarkeit, Versanddauer, etc) / Trendy (4) Tiger

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen NICHT werbender Shops" wurde erstellt von Dattebayo, 8. September 2014.

  1. ELeichstetten
    Offline

    ELeichstetten Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    79
    Danke:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei Note 3
    Stimme dir weitgehend zu. Das Problem waren hier wohl die tönernen Füsse, auf denen das Projekt ruhte.
     
    Monaco und Broesel sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,138
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Daran habe ich meine Zweifel, ich VERMUTE eher, daß diese Gelder nicht nach China gegangen sind, sondern nach Thailand :hehehe: Aber vermuten ist natürlich nicht wissen ;)
     
    Monaco und Jaguar Tester sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. rockabilly
    Offline

    rockabilly Active Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    158
    Danke:
    146
    ...kein Grund zu grämen sich darauf eingelassen zu haben . Immerhin hat selbst "ComputerBild" das Tiger getestet und darüber berichtet. Dieser große Aufwand und bestimmt nicht billige Aufwand hatte ja anfangs schon Eindruck gemacht. Habe bei "China Bestellungen" schon höhere Verluste erlitten...
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,955
    Danke:
    3,749
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Kannst du mir den Artikel mal linken?
     
  5. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    Mittlerweile scheint klar zu sein, daß die Sache von Anfang an betrügerische Ziele hatte.
    Die Masche mit der Imageverbesserung war gut aufgezogen, Verzögerungen kommen vor und viele haben ja ein Gerät( Jaguar ) erhalten- das alles hat sich für mich plausibel angehört, soll aber kein Schönreden sein.
    Wir wissen auch, daß man im Nachhinein meistens gescheiter ist.

    Diejenigen, die ja immer schon gewusst haben, daß TT eine linke Partie ist, haben schlussendlich Recht bekommen und dürfen zufrieden sein.
    Was übrig bleibt ist, wie jeder für sich in Zukunft mit solchen Aktionen umgeht und daß wir daraus hoffentlich ein bissl was gelernt haben.
     
    Monaco und Jaguar Tester sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,138
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich denke, die zumindest die Tester, die ein FUNKTIONSFÄHIGES Tiger für 120 Euro(???) bekommen haben, sind noch RELATIV ungeschoren davongekommen. Natürlich ist das nicht korrekt abgelaufen, aber das Handy für 120 Euro ist kein schlechter Deal.
     
  7. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @ColonelZap : genau so sehe ich das.Ich glaube, es war der Jaguar, der geliefert wurde, bei mir war es so.
    Wenn das Tab funktioniert, ist es ein akzeptabler Deal.
    Die 110 Euro für den Tiger sind wahrscheinlich futsch.
     
  8. hansel7968
    Offline

    hansel7968 New Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    17
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 4
    Hier hat doch jemand das wiko als Ersatz bestellt,hat er das den bekommen oder wieder verarscht.
     
  9. Klausl13
    Offline

    Klausl13 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    1,018
    Danke:
    1,336
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel K4000
    Trendy Jaguar
    Teclast 98
    Chuwi Hi10
    Xiaomi Redmi 3s
    @hansel7968 : für den Moment sage ich weder noch, die Tendenz geht aber Richtung " verarscht "
     
  10. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,955
    Danke:
    3,749
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Der Berliner Kurier hat wohl ein neues Lieblingsthema:

    Tausende fühlen sich von der Internet-Firma Telco-Tec betrogen. Sie hatten Elektro-Waren gekauft, bezahlt, aber die Artikel nie erhalten. Erstattungen gab’s entweder erst nach Wochen oder gar nicht (KURIER berichtete). Jetzt packt eine frühere Geschäftspartnerin aus, sagt: „Das war systematisch!“

    Juristin Mandy D. (41) und ihr Mann Ted (52) haben eine Personal-Leasing-Firma, stellten Mitarbeiter für Telco-Tec zur Verfügung – um Beschwerde-Mails zu beantworten. Die gebürtige Sächsin hatte auch Einblicke in die Geschäftsabläufe – und kündigte Anfang November die Zusammenarbeit, nachdem ihr das Ausmaß der Geschäftspraktiken bewusst wurde. „Unsere Mitarbeiter wurden mehr als zwei Monate nicht bezahlt. Zudem hatte es System, Kunden hinzuhalten. Das war beschämend“, sagt Mandy D.
    Die Masche funktionierte so: „Nachdem Kunden online etwas gekauft hatten, checkte Telco-Tec bei Großhändlern wie redcoon.de die Verfügbarkeit des Artikels. Kam eine Absage, wurde es woanders probiert und immer so weiter. Wochenlang.“ Die Firma selbst behauptet, ihre Waren günstig in Asien zu kaufen. „Totaler Quatsch“, sagt Mandy D. und zählt weiter Händlernamen auf, von denen ein Großteil die Zusammenarbeit mit Telco-Tec gekündigt habe.

    Mit den Kundengeldern – also gezahlte Beträge für nicht gelieferte Waren – soll u.a. die Werbung für das Telco-Tec-Ladengeschäft in derSchöneberger Rheinstraße bezahlt worden sein. „Wo das Geld geblieben ist, weiß kein Mensch!“ Zudem habe sich Telco-Tec-Hintermann Klaus Uwe Gräfe (41) seinen Geschäftspartnern mit einer falschen Identität vorgestellt.

    Dass Kunden nur per Vorkasse zahlen konnten, lag auch am System Telco-Tec, wie Mandy D. weiter berichtet: „Kreditkartenfirmen und Bezahlsysteme haben gekündigt, weil es durch eine hohe Rückforderungsquote nach Kundenbeschwerden zu massiven negativen Kontoständen kam.“

    Bei der Berliner Staatsanwaltschaft gingen mehrere Betrugsanzeigen ein. „Diese mussten jedoch zum Teil eingestellt werden, da der Vorsatz strafrechtlich nicht nachweisbar ist“, sagt Sprecher Martin Steltner. Telco-Tec hat auf KURIER-Anfrage bisher keine Stellungnahme abgegeben.


    via:
    http://www.berliner-kurier.de/poliz...erte-der-telco-tec-nepp,7169126,29231512.html
     
    Malikatun, ColonelZap, Monaco und 4 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,279
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Wie Bitte? Dann muss man sich wirklich über gar nichts mehr wundern...
     
  12. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,955
    Danke:
    3,749
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Denen sind wohl komplett die Hände gebunden :/ @Schussi
     
  13. Malikatun
    Offline

    Malikatun Active Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    60
    Danke:
    177
    Handy:
    Cubot Zorro 001
    Nach meinem laienhaften Rechtsverständnis müsste der Vorsatz des Betruges doch durch die Anmeldung des Gewerbes unter einem falschen Namen gegeben sein?
     
  14. Jaguar Tester
    Offline

    Jaguar Tester Mensch

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    109
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Was definitiv vorsätzlich ist, das sind die 32GB Tablets die es nicht gibt. Spätestens damit sollten sie die kriegen können.
    In meiner Anzeige habe ich das auch extra mit angegeben.
     
    YoHoNoMo und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,955
    Danke:
    3,749
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    @Jaguar Tester wenn du möchtest kann ich dir die besagten eMails zu kommen lassen und du sie nachreichen?
     
    Jaguar Tester sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. AndroidFiguren-de
    Offline

    AndroidFiguren-de Member Sponsoren

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Danke:
    97
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    alles
    upload_2014-12-6_0-49-3.png

    Um es vorweg zu nehmen, ich schreibe hier als Markus Siegl! Jegliche kaufmännischen Interessen möchte ich schon zu Beginn, von allen bitte ausgeschlossen haben.

    Seit den ersten 20 Posts war ich dabei und habe die Entwicklung miterlebt. Warten ist bei Ware aus CN leider häufig normal. Die ersten Versandverzögerungen schienen mir im vertretbaren Rahmen zu sein. Noch heute lebt in mir ein Funken Hoffnung der mir sagt, das es so eigentlich nicht sein kann. Über die Wochen und Monate reifte aber der Gedanke, dass das wohl nichts mehr wird. Die Fakten sprechen eine klare Sprache.

    Kommen wir aber nun zu dem Punkt, der einfach nicht sein kann! Noch heute ist die Internetseite von Telco-Tec.com aktiv. Gerade jetzt in diesem Augenbklick klickt, ein vielleicht ahnungsloses Opfer, wieder auf den "bestellen-button". Dieser Sachverhalt ist für mich untragbar und wir sollten etwas dagegen tun.

    Bis jetzt sieht die Exekeutive scheinbar nur zu und unternimmt nichts. Jeder der hier mit dabei ist und vielleicht einen Schaden zu vermelden hat, der sollte aufstehen und etwas unternehmen.

    Was kann man unternehmen? Jede Polizeidienstelle nimmt hier eine Anzeige auf, wenn nur genug Anzeigen beisammen sind, kann man auch auf die zuständige Landesbehörde direkt zugehen. Wenn dies wieder keinen Erfolgt haben sollte, dann hat auch die entsprechende Behörde in Berlin ein Telefon.

    Greift durch und versucht das zu retten was vielleicht noch zu retten ist. Sollte das alles keinen Erfolg zeigen, dann hat wenigstens jeder sein möglichstes getan.

    Ich wiederhole mich, das ist meine persönliche Meinung.

    Gruss

    Markus
     
    Jaguar Tester, rWx, Klausl13 und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. Erbsenmatsch
    Offline

    Erbsenmatsch Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Mai 2013
    Beiträge:
    1,955
    Danke:
    3,749
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s Plus
    Nubia Z9 Classic
    Für den Banner könnte allein mediamarkt auf Unterlassung klagen!

    Du hast auch vollkommen recht. Die Website müsste längst oft sein. hätten die doch mal BitTorrent dadrueber laufen lassen !!!
     
  18. Jaguar Tester
    Offline

    Jaguar Tester Mensch

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    109
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Ich frage mich was mit unserer Polizei los ist. Auf verbraucherschutz.de (http://verbraucherschutz.de/i-store-online-geld-nach-fast-einem-jahr-endlich-erstattet/) ist mal wieder von einer erfolgreichen Erstattung zu lesen. Es freut mich für den Herren sehr, denn es ging um viel Geld. Eine Wertung dieses Vereins erspare ich mir.

    Was ich aber viel schlimmer finde, da wird dem Geschädigten von der Polizei geraten sich an verbraucherschutz.de zu wenden, da dieser Verein "vorzügliche Konktakte" zu der Firma hätte.

    Das klingt für mich nach völliger Ohnmacht der Polizei. Wie kann eine Behörde einem Geschädigten einen Verein empfehlen um an sein Geld zu kommen? Gibt es nicht genau dafür unsere Behörden? Immer frei nach dem Motto: Mach mal, dann brauchen wir uns nicht darum zu kümmern.

    :ireful1:
     
    ColonelZap und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Slowman
    Offline

    Slowman KaffeeJunkie

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    71
    Danke:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    keins
    @Jaguar Tester

    Weil der Verein schneller ,effektiver und moderner arbeitet als eine Behörde mit zu alter Technik und Personal. Die Sparpolitik hat in Berlin seine Spuren sehr sehr deutlich hinterlassen, es ist einfach kein Personal da, die sich darum zeitlich kümmern können. Personal kostet nun mal Geld, was der Senat nicht ausgeben will und dadurch wird Berlin auch ein Eldorado für solche Machenschaften & Co.
     
  20. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    Ihr seid aber schon ein wenig naiv, wenn ihr glaubt die Berliner Justiz holt Eure Kohle wieder. Die müssen in Berlin erst mal ein paar Milliarden für den Flughafen aufbringen, während in Teilen Berlins schon die Straße regiert und nicht der Rechtsstaat. Da relativieren sich die 100 Euro bei den Geschädigten ganz schnell gegen Null.
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.