1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen in Konfliktfällen PayPal

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ora, 12. Februar 2014.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Immer wieder gibt es dazu Fragen und Irritationen...
    Ich lade Euch ein diese Fälle hier zu sammeln und Eure Erfahrungen mitzuteilen.

    Vielleicht so, dann könnte ich es auch hier zusammenfassen:

    Grund für den Konfliktfall:
    Wie viel Tage nach PayPal Zahlung:
    Kommunikation:
    PayPal Account / Telefon
    Anerkannt:
    Geld zurück:
    Bemerkungen:

    ========================================================================================
    Hier eine gute Erklärung von @Hirsch dazu

    Beispiele:

    --1.Fall------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Grund für den Konfliktfall: Zoll hat meine Lieferung von China-made-wholesale gestoppt auf Grund fehlender deutscher Anleitung
    Wie viel Tage nach PayPal Zahlung:
    Kommunikation:
    Über Paypal kommuniziert das die Ware nicht eingeführt werden konnte.
    Anerkannt: ja
    Geld zurück: Geld umgehend zurück
    Bemerkungen:
    Link: @Hirsch Hier der Beitrag

    --2. Fall------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Grund für den Konfliktfall: EUEXP Tracking blieb mehr als 10 Tage im Status "Sendung angekündigt / bpost hat Information erhalten"
    Wie viel Tage nach PayPal Zahlung: 25
    Kommunikation: Auslösen eines Konfliktfall auf PayPal Web Seite, Bemerkung
    Anerkannt: ja, war nicht erforderlich, da Rückerstattung des Betrages
    Geld zurück: Geld nach 3 Tagen zurück
    Bemerkungen:
    Das Eskalieren zu Käuferschutzantrag war also nicht erforderlich, da Verkäufer 3 Tage nach Auslösen zurück erstattet (Wochenende war dazwischen).
    Link: Hier Hintergründe

    --3. Fall------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Grund für den Konfliktfall: Nicht erhaltene Ware (Mixe)
    Wie viel Tage nach PayPal Zahlung: 30 Tage
    Kommunikation: PayPal Account / Telefon
    Anerkannt: Ja
    Geld zurück: Ja
    Bemerkungen: Mixe hat auch auf die PP Anfragen nicht reagiert und die Fristen verstreichen lassen.
    Fall wieder in die PP Prüfung gegangen, soeben kurz mit PP telefoniert, Fall wird zu meinen Gunsten geschlossen.
    Link: Hier

    --4. Fall------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Grund für den Konfliktfall: defektes Phones (defective on arrival) Faeashop
    Wie viel Tage nach PayPal Zahlung: 27 Tage nach Paypalzahlung(14 Tage nach Erhalt)
    Kommunikation: erfolgte zuerst ohne PayPal, was sehr, sehr schleppend war.
    Dann Konflikt eröffnet, womit sich nicht viel geändert hat.
    Der Verkäufer hat sehr träge reagiert, magere Angebote gemacht, seine Meinung geändert usw., man kennt das ja alles.

    Anerkannt: Ja
    Geld zurück: Ja, 3.06, Mir wurde der gesamte Betrag erstattet. Damit hätte ich absolut nicht gerechnet,den tatsächlichen Grund der Gesamterstattung weiss ich nicht.Vielleicht weil der Verkäufer eine andere Adresse als bei Paypal hinterlegt,angegeben hat.
    Bemerkungen:Wenn ihr Euch unsicher seid, was zu tun ist, ruft bitte bei PayPal an- bevor ihr den Antrag stellt.
    Ich habe da einige Dinge grundsätzlich missverstanden.
    Da der Verkäufer in der Korrespondenz einverstanden war, das Phone kostenlos auszutauschen, war ich der Ansicht, das der kostenlose Umtausch fix ist.
    Der Käuferschutz sollte dazu dienen, die Versandkosten und die möglicherweise nochmals zu entrichtende Einfuhrsteuer vom Verkäufer erstattet zu bekommen.
    Die genaue Berechnung und Darstellung der Situation habe ich schriftlich mitgeteilt.
    Kurze Zeit später hatte ich schon die Zustimmung des Verkäufers für die Rückzahlung.
    Auf der Paypalseite stand : Konflikt geschlossen.
    Ich habe bei PayPal angerufen.Der nette und kompetente Herr hat mir freundlich mitgeteilt,dass mit der Rückzahlung der Fall geschlossen ist.
    Wenn der Verkäufer der Rückzahlung zustimmt, ist er aus dem Schneider-Pech gehabt.
    Die Frage nach dem Sinn der Anmerkungen stand nun im Raum.
    Warum liest PayPal die Anmerkungen nicht?
    Ich konnte ihm dann nochmals die Situation erklären und er hat sich dann doch die gesamte Korrespondenz durch gelesen.
    Es mein 1.Fall war und ich war wirklich sehr bemüht war, die Sache gut darzustellen.
    Ich habe dem Verkäufer mehrere Dinge angeboten.
    Die Refundierung des Preises wollte er nicht,also habe ich 10$ + 1 Akku gefordert + kostenlose Reparatur- keine Reaktion.
    Es wurde daraufhin kulanterweise der Fall neu eröffnet.
    Er wird den Verkäufer kontaktieren, ich soll 10 Tage auf eine Reaktion warten.
    Sollte sich nichts tun, so hat er mir zugesagt, wird die Hälfte des bezahlten Betrages zurückbezahlt.
    Ich hatte 2 Phones bestellt, eines funktioniert tadellos, daher nur die Hälfte der Zahlung.
    Link: Hier

    --n. Fall------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Meine Frage: Sollte man vor Ablauf der 45 Tage einen "Pseudokonfliktfall" lösen um im Garantiefall danach nicht im Regen zu stehen?
     
  3. kubean
    Offline

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    645
    Danke:
    499
    Handy:
    OnePlus 3
    wegen was willst du denn ein Fall eröffnen ? Nur auf Verdacht das mal dein Handy kaputt geht ? Habe ich das richtig gelesen ?
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    da ich selbst Händler bin, sträuben sich mir die Nackenhaare wenn ich sowas lese :grin:
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    mir ja auch:)
    --- Doppelpost zusammengefügt, 12. Februar 2014, Original Post Date: 12. Februar 2014 ---
    Gut das Ihr jetzt da seid...
    Natürlich rhetorisch:(

    Also das Schutzschild trägt nur 45 Tage! Das ist so? Oder hat einer andere Erfahrungen?
     
  6. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Warum es wohl Shop's gibt die keine Paypal Zahlungen von Deutschen Kunden annehmen ? :mda:
     
    danmue und dori78 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Also ich kann bestätigen, dass es tatsächlich nur 45 Tage sind und keinen Tag mehr. Diese Erfahrung musste ich bei einem ebay-Kauf in UK machen, hatte 2 billige Micro-SD-Karten bei einem Händler gekauft, die beide kaputt waren. (Okay, war schon dumm, die überhaupt zu kaufen)
    Ich hatte erst mit dem Händler kommuniziert, obwohl er sich eh nicht sonderlich mit seinen Antworten beeilt hatte. Wir waren dann so verblieben, ich sende ihm die Karten zurück und er zahlt mir das Geld zurück. Ich habe meinen Teil erfüllt, er ht sich daraufhin nicht mehr gemeldet. Ich hatte ihn noch mehrmals über ebay angeschrieben, er reagierte nicht, und irgendwann waren eben 48 Tage rum.

    Trotz Einspruch bei Paypal hatte ich dann Pech, das Geld war futsch, da ich über die 45 Tage war. In den Bewertungen des Verkäufers hatte ich dann gelesen, dass andere die gleichen Probleme hatten, die SD-Karten waren alle Schrott und er hat auf keine E-Mail reagiert. Auch das Argument hatte keinen Einfluss auf die Paypal-Entscheidung, dass hier wohl ein Betrüger am Werk ist.
    Paypal hatte mir nur klipp und klar geschrieben, sobald sich Probleme andeuten, sollte man nicht erst warten, sondern lieber einen Fall aufmachen, um die Frist zu wahren. Wobei es aber nicht um "vorsorglich" ging, sondern vorallem, wenn es nicht so läuft wie erwartet.
     
  8. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,458
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Das ist mir jetzt etwas zu plump.
    Wenn ein Händler das nicht anbietet ist dies sein gutes Recht.
    Da spielt es KEINE Rolle aus welchem Land der potentielle Käufer kommt.

    Erstens, weil sie keine Gebühren an ein (zweitens) amerikanisches Unternehmen zahlen wollen.

    Weltweiter Standart ist nunmal eine Kreditkarte, egal welchen Ursprungs.

    Man kann es auch übertreiben.

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2014
  9. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,354
    Danke:
    855
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    @thor2001: Es gibt wirklich Shops, die keine PP Zahlung mehr für deutsche Kunden anbieten!
     
    Herr Doctor Phone und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. ultron1972
    Offline

    ultron1972 Member

    Registriert seit:
    1. November 2013
    Beiträge:
    70
    Danke:
    33
    Handy:
    Doogee Dagger DG550
    Star Butterfly s5+
    UMI C1
    Cubot S208 mit SpiderApp
    Auf ebay biste als Händler verpflichtet Paypal anzubieten. Das damit auch Schindluder betrieben wird sollte klar sein, leider. Leute dies das ausnutzen sollte paypal sperren. Dennoch hat Paypal auch seine Schattenseiten. Sprich, wenn der potentielle Käufer einen Fall wegen nicht erhaltenen Artikel öffnet und durch den Verkäufer ein Sendungsnachweis erfolgt halten die sich da raus. Besonders arg ist es bei Privat, wenn eine Sendungsnummer raus ist, geht das Risiko des Transportes auf den Käufer über. Bis auf meinen jetzigen fall hatte ich immer positive erfahrungen mit PayPal, als Käufer und auch als Verkäufer...
     
  11. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    war mal so. Ich mach zwar nicht viel auf Ebay, muss aber kein Paypal anbieten und mache es auch nicht :) (bin gewerblicher Verkäufer)
     
  12. ultron1972
    Offline

    ultron1972 Member

    Registriert seit:
    1. November 2013
    Beiträge:
    70
    Danke:
    33
    Handy:
    Doogee Dagger DG550
    Star Butterfly s5+
    UMI C1
    Cubot S208 mit SpiderApp
    hab vergessen, nur wenn er einen Shop hat...
     
  13. NK.1992
    Offline

    NK.1992 Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    65
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo ZP980+ 1GB
    Hab seit gestern den Fall geöffnet, vor 4 tagen schrieb ich ihnen eine email was ist los bei denen? Kaum lief es gut schon kacken die ab mannnnn ey.

    Gesendet von meinem ZP980+ mit Tapatalk
     
  14. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,341
    Danke:
    6,369
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Könntest Du das vielleicht bitte so zusammenfassen?

    Dann ziehe ich es hoch in #1
     
  15. Hirsch
    Offline

    Hirsch Active Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    482
    Danke:
    189
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hero 9300+, No.1 N3 (verkauft), iNew V3
    Hier mal mein Bericht:

    Grund: Zoll hat meine Lieferung von China-made-wholesale gestoppt auf Grund fehlender deutscher Anleitung

    Über Paypal kommuniziert das die Ware nicht eingeführt werden konnte.

    Wurde von PP anerkannt

    Geld umgehend zurück

    Gesendet von meinem ZP100 mit Tapatalk
     
  16. F1r3w0lf
    Offline

    F1r3w0lf New Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Danke:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Inew V3
    Ok, also hier nochmal die Frage:
    sollte man den PP Text auf englisch oder deutsch verfassen?
     
  17. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    ist im Prinzip egal....ich würde es in deutsch verfassen, kann dir ja egal sein ob dein Handelspartner das lesen kann oder nicht :p
     
    F1r3w0lf sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Hirsch
    Offline

    Hirsch Active Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    482
    Danke:
    189
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hero 9300+, No.1 N3 (verkauft), iNew V3
    Ich schreibs auf Englisch... das erwarte ich ja auch von meinem Handelspartner das er auf Englisch schreibt und nicht auf Chinesisch odet so :)

    Gesendet von meinem ZP100 mit Tapatalk
     
  19. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    mir ist egal was er zurück schreibt...

    schließlich reicht man den Konflikt bei paypal.DE ein und in Deutschland ist es üblich in deutsch zu kommunizieren!
     
  20. Hirsch
    Offline

    Hirsch Active Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    482
    Danke:
    189
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Hero 9300+, No.1 N3 (verkauft), iNew V3
    Ja gut, aber du bestellst ja im Ausland, bei ausländischen Händlern... dann sollte man schon auf eine Sprache zurückgreifen, die man international verwenden kann...
    Ich glaub wenn einer deiner Kunden dich auf Koreanisch oder sonst was vollquatschst, fändest du das wahrscheinlich auch nicht so toll... Im ersten Schritt bei PP kommuniziert man ja schliesslich weiterhin mit dem Händler um eine Lösung zu finden

    Gesendet von meinem ZP100 mit Tapatalk
     
    danmue und kubean sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.