1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Erfahrungen mit Xiaomi Smart home Geräten

Dieses Thema im Forum "China Gadgets (Kopfhörer, Powerbanken, Kabel,...)" wurde erstellt von JoHo, 21. April 2016.

  1. JoHo
    Offline

    JoHo Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    43
    Danke:
    35
    Handy:
    Nexus 4, Redmi 3
    Hallo zusammen!

    Ich bin mal so über die Xiaome Smart Home Geräte gestolpert und muss sagen, dass die erstmal echt gut aussehen.
    Hat schon jemand Erfahrungen damit gesammelt?

    Wilde Idee von mir, die gefühlt recht einfach zu realisieren ist:
    - 1x Gateway ca. 30-35€
    - 1x Wireless Switch ca. 10€
    - 1x Ant NightVision Camera ca. 20-30€

    Und fertig ist (in Kombination mit Handy bzw. Tablet) die Türklingel mit Kamera.
    Was jetzt noch fehlt ist die Möglichkeit mit der Tür sprechen zu können und der potentialfreie Kontakt für den Türöffner.
     
    HabiXX und Andycat sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. kakadu2000
    Offline

    kakadu2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    233
    Danke:
    416
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Lenovo K3 Note
    Ich würde gerne das Thema Xiaomi Smart Home mal wieder aufwärmen.

    Finde die Temperatursensoren sehr interessant.

    Wer hat bisher Erfahrung mit dem Thema Smart Home?

    Da das Xiaomi Gateway einen China Stecker hat, reicht da ein normaler Adapter?

    Oder kennt ihr sonst noch gute Alternativen?

    Danke und Gruß!
     
  3. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Hab mal gestern paar Dinge von Xiaomi Smart- Home bestellt.
    Das Herzstück : Mi Remote
    Temperatursensor/ Luftfeuchtigkeit-Sensor
    Türsensor
    WLAN - Schalter
    WLAN- Netzstecker
    Bewegungssensor überlege ich mir noch

    Das ganze bei Tinydeal und Gearbest.


    Den Mi Controler hab ich bei Aliexpress bestellt

    [​IMG]

    Wird aber etwas dauern, weil alles mit der günstigsten Versandart kommt.

    Die YI Home Kamera hab ich und ist auch ganz gut. Man muss aber aufpassen, weil es 2 Versionen gibt die nicht kompatibel sind. Es gibt die CN ( habe ich ( von GB)) und die internationale Version.
    Hier bekommt man die Firmware und APP:
    https://yicamera.wordpress.com/2015/12/01/why-cant-i-pair-my-yi-home-camera/

    RTSP ist nur mit der alten Firmware möglich. Die YI Home Kamera kann man mit der neuen Firmware nur über die Xiaomi-Apps einsehen.

    Yeelight LED (Color-Version) ist auch ganz nett. Kann man halt auch über das App steuern. Ist aber leider nicht ganz so hell wie ich gedacht habe. Für stimmungsvolles Licht aber bestens geeignet ;)

    Das müsste reichen:
    [​IMG]

    http://www.ebay.de/itm/252146618126?clk_rvr_id=1104170077704&rmvSB=true
    oder Aliexpress

    Heizung kann man leider (noch) nicht mit Xiaomi Smart Home regeln.
    Ich finde diese Lösung recht gut:

    Eurotronic Comet DECT Heizkörperthermostat

    [​IMG]

    Kostet so um die 50 Euro und kann man dann via Fritz App steuern. So kann man zum Beispiel paar Tage bevor man vom Urlaub kommt, die Heizung hoch regeln :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2016
    JensK und kakadu2000 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. kakadu2000
    Offline

    kakadu2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    233
    Danke:
    416
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Lenovo K3 Note
    @HabiXX super ,vielen Dank. Bitte Berichte, wenn du es am laufen hast.
    Bin in dem Bereich Anfänger, finde das Thema aber echt interessant und würde es auch gerne umsetzen.
     
  5. PJF16
    Offline

    PJF16 Member

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6P 64GB, Xiaomi RedMi Note 4 64GB
    @HabiXX Brauchst du für den Türsensor nicht auch noch das Security Gateway? Wie kommunizieren die miteinander? Per WLAN oder eine spezielle Frequenz?
     
  6. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    PJF16 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Tall1969
    Offline

    Tall1969 Active Member

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    106
    Danke:
    67
    Handy:
    Huawei Honor (U8660)
    Android 4.0 - kein Root
    Ein paar Tage vorher die Heizung hochregeln... Wohnst du in einem Schloss? .
     
  8. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Schon mal von Niedertemperatur-Heizkörper gehört?
    Geht es hier jetzt um Smart Home oder um mein Heizungssystem?

    Aber auch normale Heizkörper brauchen mindestens einen Tag bis im Winter die Wohnung wieder warm wird.
     
  9. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    454
    Handy:
    Oneplus Two
    Bist du dir da sicher ? Ich hatte mir ein vergleichbares System mit Sensoren (Tür/Fenster, Bewegungsmelder) und Basisstation von Patrol Hawk vor ein paar Monaten beim Aliexpress gekauft. Die Basisstation kommuniziert per WLAN mit dem Smartphone (sogar ueber Internet), die Sensoren sind aber alle per 433 Mhz Funk verbunden.

    Einzig die IP Kamera, die ich noch angeschlossen habe, wird über WLAN an das Gesamtsystem angebunden (mit Cloud und TF Card Speicher). Über die Smartphone App und Basisstation kann ich dann auch remote zugreifen.

    PS: Mein System ist aber seit 4 Wochen platt (irgendwo kalte Lötstelle in der Basisstation, diese killt den WLAN Empfang und die Box piepst nur noch vor sich hin).
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Stimmt, Türsensor z.B. geht über Funk. Hab ich überlesen, weil sich meine Lampe auch über WLAN steuern lässt.
    Xiaomi setzt da anscheinend auf das ZigBee-Protokoll.

    Wie teuer war dein System? Was kann das alles?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2016
  11. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    418
    Danke:
    454
    Handy:
    Oneplus Two
    Ich hatte die Grundversion (Basisstation, ein Fenster/Türsensor, ein Bewegungsmelder, 2 Fernbedienungen, ein SOS Melder) fuer 90 Euro bei chinavasion.com gekauft. Über Aliexpress habe ich noch 2 Fenster/Türsensoren zu insgesamgt 25 Euro, ein Bewegungsmelder 22 Euro und eine IP Kamera (50 Euro) nachgerüstet.

    Hier gibts ein Video mit den Funktionen:

    https://player.vimeo.com/video/153069856?autoplay=1

    Für mich war das interessant, weil es eine GSM Notification gibt, sprich ich habe mir bei Netzclub ne kostenlose SIM geholt und erhalte nun eine SMS, falls ein Sensor anschlaegt. Die IP Camera nimmt dann automatisch ein Video auf. Ich kann ueber die App auch das Livebild der Kamera ansehen. Die Remote Aktivierung/Deaktivierung erfolgt per Smartphone App oder lokal per Fernbedienung.

    Die App gibts im Appstore von Google und wurde bisher 3 mal aktualisiert.

    Die Grundversion, welche ich gekauft habe, gibts wohl nicht mehr bei chinavasion

    https://www.chinavasion.com/china/w...ity_Gadgets/Vcare-Smart-Home-Security-System/

    nur noch die grosse Version inkl. Kamera

    https://www.chinavasion.com/china/w...care-Dual-Network-Smart-Home-Security-System/

    fuer 144 Euro. (bei Aliexpress sollte es aber auch die Grundversion geben).

    PS: Da Pfefferspray aus dem Video habe ich leider noch nicht zu kaufen gefunden :)
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Das wäre ein Grund das System zu kaufen! :)

    Also, bei der YI Kamera bekommt man auch eine Push-Nachricht (via App), wenn sich vor der Kamera was bewegt.

    Hab mir das Video mal angeschaut von dem "Vcare Dual Network Smart Home Security System" ... klingt gut! Für 144 Euro ist das auch recht günstig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2016
  13. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Die meisten Teile sind angekommen! :)

    Die Installation hat gedauert. Manche Teile ließen sich einfach nicht verbinden. Fritzbox und ich denke die Cloud war da das Problem. Aber plötzlich gings dann doch. Alle Teile sind jetzt verbunden. Man muss immer wieder versuchen zu verbinden ... irgendwann funktioniert es.

    Der Netzstecker, das Gateway, Yeelight und die Kamera gehen über das WLAN Netzwerk und bei allen 4 hatte ich Probleme.

    Der Cube, Türsensor, Klingel, und Temperatur/Luftfeuchtigkeits -Sensor verbinden sich über Funk. Diese Geräte ließen sich sehr leicht verbinden!

    Alle Geräte sind mit dem App "Mi Home" zu steuern.

    Folgendes hab ich jetzt mal schnell ausprobiert:

    Cube:
    Hier hab ich mal eingestellt, dass das Licht an- und ausgeht, wenn man den Cube um 90 Grad dreht.

    Yeelight:Hab ich ja schon erwähnt. Kann man wirklich schönes, stimmungsvolles Licht mit dem App einstellen. Lässt sich auch via App ein- und ausschalten.

    Türsensor: Geht die Türe auf bekommt man eine Nachricht auf das Handy.

    Klingel / Drücker: Bei Betätigung wird ein Ton am Gateway abgespielt. Lautstärke und Melodie kann man am Gateway einstellen.

    Gateway: Ist die Kommunikation der Funk-Module. Auch leuchtet der ganze Ring (ist relativ hell). Auch da kann man die ganze Farbpalette einstellen. Hat sogar ein Internet-Radio eingebaut. Bis jetzt habe ich aber nur chinesische Sender gefunden :). Das Ding funktioniert auch als Wecker. (via Mi Home App)

    Funksteckdose: Via App einen Ventilator ein und ausgeschaltet.:)

    So, das war alles was ich schnell mal ausprobiert habe.
    ist echt ein nettes Spielzeug. :)

    Hier noch paar Links:

    https://miui-germany.de/index.php?board/184-mijia-xiaomi-smarthome/
    http://blog.alansoon.com/technology...th-new-xiaomi-smart-home-kit-it-gadget-review
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2016
    Andycat, JensK und ColonelZap sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. PJF16
    Offline

    PJF16 Member

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6P 64GB, Xiaomi RedMi Note 4 64GB
    Ich habe mir die Schreibtischlampe und paar Smart Bulbs bestellt. Bin schon gespannt.
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. PJF16
    Offline

    PJF16 Member

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6P 64GB, Xiaomi RedMi Note 4 64GB
    Die Schreibtischlampe ist schon angekommen und funktioniert super. Die WLAN Steuerung der Lampe funktioniert perfekt. Damit kann man echt sinnvolle Sachen einstellen um die Augen beim jeweiligen Einsatzzweck zu schonen (z. B. etwas gelblicheres Licht etc.).

    EDIT: Ich hoffe, dass hier der Doppelpost ok geht. Wollte, dass die User, die das Thema interessieren entsprechend benachrichtigt werden.
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. JoHo
    Offline

    JoHo Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    43
    Danke:
    35
    Handy:
    Nexus 4, Redmi 3
    Mahlzeit zusammen!
    Ich habe mir 2 bunte Yeelight bulbs zugelegt. Alles gut! Einrichtung für doofe, Funktion super, was will man mehr?

    Jetzt hab ich die Dinger in meine Terrassenbeleuchtung eingebaut, die ich jetzt nicht soooo oft anhabe.

    Nach ein paar Wochen ohne Einsatz hab ichs dann mal wieder versucht. Resultat: angehen tun se. Verbindung zur App - leider nein. Schlecht! Sind ja erst 2-3 Monate alt die Scheißerchen.

    Naja, setz die einfach zurück, meld die neu an und gut - war der Gedanke.

    5 mal ein und wieder aus, laut Anleitung - Resultat: eine war zurückgesetzt, die andre hat von dem ganzen Schalten nur die Hälfte mitbekommen. Aua!

    Wie dem auch sei, mit ein bisschen getrickse hab ich dann auch beide zeitgleich resettet bekommen. Die App findet auch 2 Namenlose Leuchten und bietet mir an diese mit dem Wlan zu verbinden, sagt aber jedes mal beim speichern der Konfiguration auf den Geräten bei 100% "FEHLER".


    Und jetzt? Tonne?
     
  17. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Das Yeelight auf der Terrasse ist im WLAN Reichweite?
    Wenn ja, dann einfach immer wieder versuchen anzumelden. Bei mir haben sich auch manche Geräte am Anfang verweigert :)

    Noch ein Hinweis. Einige Punkte beim Mi Smart Home App sind (noch) auf Chinesisch. Ich habe dann per Google Übersetzungs -App (Kamera -Funktion) die einzelnen Punkte übersetzt. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2016
  18. JoHo
    Offline

    JoHo Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    43
    Danke:
    35
    Handy:
    Nexus 4, Redmi 3
    Die Leuchtmittel habe ich mit der Yeelight App betrieben, die vollständig übersetzt ist.

    Besseres Wlan als auf der Terrasse hab ich fast nirgendwo, da der AP auf der selben Etage ca. 5m weit weg steht und nur von der Hauswand, an der die Leuchten Montiert sind unterbrochen wird. Als AP ist der dezente Asus RT-AC87U im Einsatz. Der Packt das schon :p

    Muss die Dinger mal demontieren und im Warmen testen.

    Trotzdem ärgerlich, dass die beiden nach wenigen Einsatzstunden und nur ein paar Monaten in Europa schon Sorgen machen.
     
  19. PJF16
    Offline

    PJF16 Member

    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    24
    Danke:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nexus 6P 64GB, Xiaomi RedMi Note 4 64GB
    Eine Frage an euch: Bei mir erzeugt die Mi Home App einen extremen Battery Drain. Bei euch auch?
     
  20. JoHo
    Offline

    JoHo Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    43
    Danke:
    35
    Handy:
    Nexus 4, Redmi 3
    puh! hab ein Redmi 3, da fällt das mit dem Akku alles nicht soooo doll auf, der ist halt riesig :p

    Da das Ding nicht komplett übersetzt ist, hab ichs nur einmal für die Yeelights benutzt. Dann hab ich mir noch den Pflanzensensor zugelegt, der komplett nur auf chinesisch ist, weshalb ich das Ding auch nur einmal getestet habe.

    Kurzum: bei meinen wenigen Versuchen mit der App ist mir nichts negatives aufgefallen, meine Erfahrungen sind aber sicher nicht repräsentativ.