1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungsbericht TECALL T100 bei Focalprice

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von kickback, 22. Oktober 2009.

  1. kickback
    Offline

    kickback New Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    59
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230i, Siemens ME45
    Hallo,

    hier auch mal ein kleiner Bericht von mir, leider bisher kein besonders positiver :(

    Ich habe am 16.09.2009 bei Focalprice folgendes Telefon bestellt: http://www.focalprice.com/detail_MH645B.html
    Am 18.09.2009 wurde es laut Focalprice verschickt, am 26.09.2009 hat es laut Tracking der Hongkongpost das Land verlassen.
    Am 20.10.2009 bekam ich Post vom zuständigen Zollamt (wir haben eins in Hanau, also im Wohnort) und gestern hat meine Frau es gegen Zahlung von 7,irgendwas € Einfuhrumsatzsteuer abholen können.
    Erste Enttäuschung: Es wurde kein schwarzes Telefon sondern ein silbernes geliefert (na gut).
    Zweite Enttäuschung: Das mitgelieferte Netzteil hat zwar einen angedeuteten Euro Stecker, der ist aber viel zu kurz, so dass er nicht in deutsche Steckdosen passt. Da muss wohl dann ein Adapter her, grummel.
    Dritte Enttäuschung: Telefonieren ist unmöglich, da der andere einen nicht hört.

    Positiv:
    • Das Netzteil von meinem N95 8GB passt auch an das TECALL, Adapter ist also nicht dringend erforderlich
    • Schöne Form
    • Klar lesbares Farbdisplay
    • 2GB Speicherkarte von meinem i68+ wurde einwandfrei erkannt
    • PIN Abfrage auch für SIM2
    • Akkus passen in Nokia 6230i
    • normaler 2,5mm Headsetstecker hätte nur durch einen 3,5er wie an meinem Nokia getoppt werden können
    • Die Kamera schafft 640*480 mehr ist aus den 8 Megapixeln nicht zu holen :)
    • eingebaute Taschenlampe (LED oben) zu sehen auf Bild "aufgestellt.jpg rechts unten in der Ecke mittlerweile habe ich auch herausbekommen, wie man die aktiviert...

    Anmerkung am Rande: Anscheinend wird das gleiche Gehäuse auch für ein Telefon mit Touchscreen und Stift verwendet, bzw. hat eine Fernsehantenne. Zumindest deuten die beiden verschlossenen Öffnungen darauf hin. Siehe auch siebtes Bild.

    Ich habe jetzt einen RMA bei Focalprice eröffnet und bin gespannt, was die dazu meinen. An der Stelle auch meine Bitte um Zusendung von Erfahrungen. Macht es Sinn Geld dafür auszugeben, das zurückzuschicken, oder sollte ich es bei einem Schaden von ca. 46€ bewenden lassen statt den noch zu erhöhen?

    Freue mich über jegliche Anregungen zu meinem ersten Testbericht/Erfahrungsbericht.

    ciao

    frank


    EDIT: Über Mload lässt es sich problemlos für MMS konfigurieren (SonyEricson W610i), MMS Empfang funktioniert, WAP (mit Verbindungsauskunft der Bahn getestet) funktioniert auch
    EDIT2: Habe den Engneer Mode gefunden: http://chinamobiles.org/showthread.php?p=158961#post158961 Durch Eingabe von *#3646633# gelangt man in den Engineer Mode. Zusätzlich habe ich noch ein paar Fotos gemacht.
    EDIT3: Fotos ergänzt
    EDIT4: Kameraauflösung ergänzt
    EDIT5: Taschenlampe/Flashlight Funkionalität ergänzt
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2009
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Danke für den Test, hier geht es zur

    DISKUSSION