1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungsbericht zum Star Note N9770

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Cect_, 9. Oktober 2012.

  1. Cect_
    Offline

    Cect_ Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N900
    Hero H2000
    Hallo liebe Leute,

    möchte euch heute meinen Testbericht zum Star Note N9770 vorstellen.

    Inhaltsverzeichnis:

    1. Einleitung
    2. Lieferumfang
    3. Technische Details
    4. Äußeres Erscheinungsbild
    5. Leistung und Funktionen
    6. Vor- und Nachteile
    7. Zusammenfassung und Fazit


    _____________________________________________________________

    1. Einleitung

    Der Cect-shop ist ein Shop, welcher Dualsimhandys im europäischen Raum vertreibt. Die Geräte selber kommen aus dem chinesischen Raum und haben sich Jahr für Jahr weiterentwickelt, sowie auch der Cect-Shop selber. Eines der wenigsten Shops, die einen deutschsprachigen Support haben. Das Portfolio des Cect-Shops umfasst neben den Dualsimhandys auch Zubehör für diese. Außerdem vertreibt dieser Shop auch Tablet PCs. Hier ist eine große Auswahl zu finden und für jeden das richtige dabei. Ob das Star Note N9770 ein gutes und empfehlenswertes Dualsimhandy ist, klärt der nachfolgende Testbericht.

    2. Lieferumfang

    Zu dem Lieferumfang des Star Note N9770 gehört neben dem Handy und der originalen Verpackung noch einiges an Zubehör. Zum einen haben wir im Lieferumfang, wie es nicht anders gewohnt ist 2 Akkus, einen kann man hier bequem als Reserve nutzen. Weiter haben wir ein USB Ladegerät, womit wir unser Handy laden können. Dazu gehört das USB Kabel, welches wir auch als Datenverbindungskabel nutzen können. Ein Headset und eine Anleitung sind ebenfalls dem Handy beigelegt. Das Handy selber ist sehr sicher vor Transportschäden geschützt und sicher verpackt.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    3. Technische Daten

    Das Star Note N9770 verfügt über die gängigsten Netzstandards, welche GSM 850/900/1800/1900MHz, 3G/WCDMA 850/2100MHz sind. Es sind bei dem Handy zwei Simkartensteckplätze vorhanden und das Handy ist bereits Simlockfrei und für alle Karten zugänglich. Das Handy verfügt über das Android 4.0. Ice Cream Sandwich und lässt sich auf jede neue Version des Androids Betriebssystem updaten. In dem Handys wurden ein Mediatek MT6577 1GHz Dual Core Prozessor eingebaut und 512MB Ram, sowie einen internen Speicher, der bis zu 32 GB erweiterbar ist. Hier handelt es sich um ein microSD Kartenslot. Das Display ist 5 Zoll, also ca. 12,7cm groß und bei diesem handelt es sich um ein Amoled Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Es sind bereits zwei Kameras verbaut, zum einen auf der Rückseite eine 8 Megapixel Kamera mit integrierten LED Blitz und auf der Vorderseite eine 0.3 Megapixel Kamera. Das Star Note verfügt außerdem über WLAN und GPS. Anschlüsse gibt es zwei, einmal den Anschluss für die Kopfhörer (3,5mm) und ein Anschluss für das USB Kabel, zum Laden und Daten übertragen. Das Gehäuse ist aus Kunststoff und in der Farbe schwarz gehalten. Das N9770 hat die Maße 145 x 79 x 11mm und wiegt 195g.

    4. Äußeres Erscheinungsbild

    Das Star Note N9770 hat eine sehr schlichte Optik und wirkt beim ersten Eindruck doch sehr überdimensional dank des 5 Zoll großen Display, aber zugleich auch sehr dünn und leicht. Bei dem Display handelt es sich um ein "Amoled" Display, welches Farben und Auflösung sehr gut wieder gibt. Es ist aber kein richtiges Amoled. Die Verarbeitung spricht für die gute Qualität des Handys, so sind keine scharfen Kanten vorhanden oder sonstige Mängel bei diesem Smartphone fest zustellen. Das Material des Handys ist Kunststoff, das sehr wertig aussieht. Auf der Vorderseite des Star Note können wir erkennen, dass es dem Samsung Galaxy Note sehr ähnelt, denn im unteren Bereich des Displays befindet sich eine ovale Taste und neben dieser zwei Touchscreen Flächen mit der man aus einem Menü kommt oder aber weitere Funktionen aufrufen kann. Im oberen Bereich des Displays ist einmal der G Sensor vorhanden, der dafür vorgesehen ist, das Display in die Position zu bringen, in welche das Star Note gedreht wurde. Neben diesen Sensor befindet sich die 0.3 Megapixel Kamera. In der Mitte finden wir die Hörmuschel. Außerdem verfügt das Handy über eine Displayschutzfolie, die das Display vor Kratzern schützt.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Anhand der nächsten Bilder kann man nochmal erkennen, wie sehr dünn das Handy für die Größe ist und somit interessant mache. Verglichen wurde es mit dem HTC One V. Das Samsung Galaxy S2 und das Samsung Note dürften genauso bzw. fast genauso dick/dünn sein, wie das Star Note N9770.

    [​IMG] [​IMG]

    Wenn wir das Handy einmal von der Seite betrachten, fallen uns hier auch Ähnlichkeiten zum Samsung Note auf. Denn hier finden wir auf der rechten Seite einen EIN- und AUS Taster und unter diesem die Regelung für die Lautstärke der Klingeltöne oder Anrufer. Die Taster sind sehr gut in das Gehäuse gefasst und weisen keine Störungen oder Schwächen in der Bedienbarkeit auf. Sie lassen sich leicht bedienen. Auf der linken Seite dagegen finden wir keine Taster, was auch dem Samsung Handys nachempfunden wurde.

    [​IMG]

    Das Star Note N9770 hat auf der Kopfseite einen Anschluss für einen Kopfhörer, dieser im Lieferumfang mit dabei ist. Der Anschluss hat die Größe von 3,5mm und ist somit passend für jeden beliebigen Kopfhörer, wie zum Beispiel Samsung Kopfhörer. Auf der unteren Seite finden wir den Anschluss für das USB Kabel, welches uns ermöglicht, das Handy zu laden und Daten vom Handy zum PC oder andersrum zu übertragen. Auch hier sind beide Anschlüssmöglichkeiten sehr gut in das Gehäuse gefasst und weisen keine Mängel auf, die das Laden des Handys beeinträchtigen könnten. Jedoch können wir auf dem einen Bild erkennen, bei dem das Display auf der eine Seite etwas höher ist, als auf der andere Seite, es wurde nicht ganz bündig eingesetzt zum Außenrand.

    [​IMG] [​IMG]

    Die Rückseite des Smartphone ist ebenfalls ist sehr guter Qualität gearbeitet. Wir finden dort die 8 Megapixel Kamera, die uns die Aufnahme toller Bilder ermöglicht. Optional kann man hier den LED Blitz nutzen, der auch Bilder im dunklen möglich macht. Die LED befindet sich unter der Kamera. Der Deckel lässt sich einfach lösen und ermöglicht dadurch das Entfernen des Akkus, aber auch der SD Kartenslot und die Simkartenslots sind zugänglich. Bei dem SD Kartenslot handelt es sich um einen mircoSD Kartenslot, der eine Speicherkarte mit einer Größe von maximal 32 GB zulässt. Es kann eine Simkarte installiert werden oder aber zwei, wenn man zwei verschiedene Rufnummer (privat/geschäftlich) nutzen möchte. Hier kann man auch ganz gut, die gute Verarbeitung erkennen, die Kamera und der Blitz sind nicht wackelig. Wenn man den entfernbaren Deckel genauer betrachtet sehen wir einen Schriftzug "android" und im unteren Bereich haben wir den Ausschnitt für den Lautsprecher des Handys. Die Rückseite passt einwandfrei und lässt sich ohne verkanten einklemmen. Keine abstehenden Kanten sind hier vorhanden und sitzt sehr fest und stabil auf dem Handy.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    5. Leistung und Funktionen des Star Note N9770

    Das Smartphone hat wie auch andere Smartphone in diesem Bereich eine sehr gute Leistung, dadurch das ein Dual Core CPU mit 1GHz im Handy verbaut wurde. Zudem verbessert der RAM von 512MB ebenfalls die Geschwindigkeit des Handys und auch ohne rooten und CPU übertakten läuft das Handy mit den installierten Programmen und Spielen, die es im Google Playstore zu downloaden gibt, sehr flüssig. Auch bei höherer Auslastung und das öffnen mehrerer Programme, kann das Handy seine Leistung anpassen und läuft zwischen 250 MHz und 1000 Mhz, je nachdem wie das N9770 gefordert wird. Im Benchmark Test konnte das Smartphone eine durchaus doch sehr gute Punktzahl erzielen. Diese war über 5300 Punkte und ist für dieses Handy sehr gut. Es ist zwar langsamer als ein Gerät von Samsung, das ist hier aber auch auf den RAM zurück zu führen, der um 512MB größer ist.

    Der Benchmark Test wurde mit Antutu gemacht und ergab folgenden Wert.

    [​IMG]

    Wenn man das Handy startet, dann erscheint ein Androidlogo und danach erfolgt die Authentifizierung der Simkarte. Hier muss man natürlich seinen PIN eingeben, um die ganzen Funktionen nutzen zu können (Internet, Telefon oder SMS). Hier ist positiv zu erwähnen, dass das N9770 anzeigt, auf welche Simkarte zugegriffen wird. Wird nur eine Simkarte eingelegt, ist natürlich nur ein PIN Code einzugeben, bei Nutzung einer zweiten Simkarte, muss der zweite Pin ebenfalls eingebeben werden. Durch das Nutzen zweier Simkarten, wird angezeigt ob man Kontakte speichern möchte oder SMS von der erste Simkarte oder zweiten Simkarten senden will.

    [​IMG] [​IMG]

    Durch das klare Display und den Multitouchscreen ist es ein leichtes seine Texte zu schreiben und zu verschicken. Als kleines Manko ist die Tastatur zu erwähnen, die leider Qwerty statt Qwertz ist, aber durch das Installieren der Swiftech Tablet Key APK, ist dieses Problem beseitigt. Bei dem ersten Start wird das Smartphone eingerichtet, Google Konten synchronisiert etc., um auf den Google Playstore zugreifen zu können. Hier hat man die Möglichkeit auf ein vorhandenes Konto zurück zu greifen oder aber ein neues Konto einzurichten. Das Smartphone startet durch die Dualcore CPU sehr schnell und auch die Displaysperre, die beliebig geändert werden kann ist ohne ruckeln und warten zu entsperren.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    Hier ist bereits die Swiftech Tablet Tastatur installiert, diese kann nach Belieben noch in den Einstellung in Optik und Eingabeoptionen nach seinen Wünschen geändert werden.

    [​IMG]

    Sobald man seine Emailadresse eingeben hat, kann man sich mit dem Playstore verbinden, dies geschieht bei richtiger Eingabe in der Regel sehr schnell.

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    Das Star Note N9770 läuft sehr schnell, Programme und Spiele werden sehr flüssig wieder gegeben, keine Probleme konnte den Spielspaß stoppen. Auch das bewegen im Internetbrowser, lädt Seiten je nach Vertrag zügig und schnell. Die Seiten die man öfter nutzt, kann man als Lesezeichen speichern und die vorab installierten chinesischen Seite löschen. Die Synchronisation von Daten läuft auch sehr gut und lässt sich mit Netzwerken verbinden, wie Facebook beispielsweise.

    Sobald das Smartphone hochgefahren/gestartet ist erscheint der Homescreen. Es stehen einem fünf dieser Screens zur Verfügung, auf denen sich verschiedene Anwendungen installieren oder platzieren lassen, es sind vorab schon Anwendungen platziert, wie beispielsweise die Anloge Uhr auf dem Homescreen. Man kann durch die Taste Touchtaste links weitere Einstellungen vornehmen, wie ändern des Hintergrundbildes oder aber direkt auf die Einstellungen zugreifen. Die rechte Touchtaste hat die Funktion, die Programme zu verlassen bzw. auf Internetseiten zurück zu blättern. Die mittlere Taste ist dafür gedacht um schnell aus dem Menü zu kommen und wieder auf den Startbildschirm zu kommen.
    Der untere Bereich hat fest Anwendungen, wie Telefon, Kontakte, Menü, SMS und eine Uhr. Diese Schaltflächen sind beim Wechseln der Bildschirme immer fest verankert.

    [​IMG] [​IMG]

    Auf diesem Bild kann man nochmal erkennen, um welches Tasten es sich genau handelt und welche Funktionen diese haben.

    [​IMG]

    Das Star Note N9770 hat Wlan und das läuft gut, manchmal sind zwar weniger Balken vorhanden, aber dennoch läuft es eigentlich so das man gut damit arbeiten kann, das hängt natürlich auch davon ab, wie nah man an seinem WLAN Netz ist. Je weiter der Abstand, desto geringer ist der Empfang.

    GPS ist ebenfalls im Smartphone integriert und lässt den Standort fast genau bestimmen und funktioniert ebenfalls gut. Manchmal braucht es doch etwas länger, aber durch die schnelle CPU starten Navigationen schnell und auch die Wegroutenleitung funktioniert.

    Diese Funktionen des Handys werden in der Statusbar im oberen Bereich des Displays angezeigt, hier können aber noch weiter Dinge eingestellt werden, wie beispielsweise Flugmodus, man kann direkt auf die Einstellungen zugreifen. Ebenfalls angezeigt werden hier fertige Downloads, ankommende SMS, nicht angenommene Telefonanrufe, sowie die Akkuleistung und ganz außen eine digitale Uhr. Verfügt der Handytarif über eine Internetflat, wird neben der Batterieanzeige, die Empfangsstärke angezeigt, die gerade zur Verfügung steht, kann je nach Standort variieren. Sobald der Wecker eingestellt ist, wird auch das Symbol angezeigt und ebenfalls die Symbole für "nur vibrieren" oder "lautlos".

    [​IMG]

    6. Vor- und Nachteile

    Als Vorteile können wir hier die Größe des Handys und das klare Display erwähnen. Das Display hat von vorn herein schon eine Displayschutzfolie, welche das Display vor dem zerkratzen schützt. Außerdem positiv zu erwähnen ist die Qualität des Handys, welche durch Optik und durchaus guter Verarbeitung überzeugt. Hinzu kommt die 8 Megapixel Kamera mit LED Blitz und die gute Passgenauigkeit der Rückseite. Es lassen sich zwei Simkarten installieren, welches die Möglichkeit bietet privat und geschäftlich erreichbar zu sein. Durch die Erweiterung des Speichers auf bis zu 32 GB kann man viele Dateien, wieder Mp3 oder Videos mitnehmen. Die schnelle Dualcore CPU bringt das Smartphone schnell auf Touren, zumal das Preisleistungsverhältnis hier stimmt. Gute Qualität zu einem doch "kleinen" Preis. Der kapazitive (Multitouchscreen) ist ebenfalls reagiert sehr gut auf Berührungen mit den Fingern. Keine lange Ladezeiten und viele Programme durch den Google Playstore. Lautsprecher war meiner Meinung nach auch oke, da ich keine Probleme hatte, wenn dieser beim Telefonieren eingeschaltet oder ausgeschaltet wurde, funktionierte einwandfrei, auch mit Headset. Positiv ist auch zu erwähnen, dass man Zubehör von Samsung nutzen kann (Headset, Ladegerät). G Sensor funktioniert einwandfrei und keine Störungen und Probleme festzustellen.

    Als Nachteile sind zu erwähnen, dass das Display kratzempfindlich ist, da es nur aus Kunstoff ist. Dadurch ist es leichter das Display mit Kratzer zu versehen. Außerdem zu erwähnen ist die Qwerty Tastatur, die sich nur durch eine App zu einer Qwertz Tastatur umstellen lässt (Switech Key beispielsweise. Der Empfang von WLAN ist manchmal schwach, jedoch hier nach Nutzung zu beurteilen. Als Nachteil sehe ich auch die nicht vorhandene Anleitung zu dem Handy, wenn diese vorhanden ist, leider nur auf Englisch. Headset und Ladegerät ist einfach verarbeitet, das Ladegerät ist bei mir beim rausziehen aus der Steckdose in zwei Teile gefallen, daher ein negativer Punkt (musste es dann kleben). Ein weitere negativer Punkt ist, dass das Display auf der eine Seite etwas höher steht als auf der andere Seite, also nicht plan eingesetzt wurde, das ist zwar schade, aber dennoch ist wie in den Vorteilen aufgenommen eine gute Verarbeitung vorhanden.

    7. Zusammenfassung/Fazit

    Das Star Note N9770 hat mich wirklich überzeugt und es war bisher das beste Smartphone mit einem Dualsimslot. Es kann in vielen Punkten überzeugen und meiner Meinung nach überwiegen hier die positiven Aspekte des Handys. Es ist einfach ein klasse Smartphone mit einer schnellen CPU. Auch die Optik und die Verarbeitung des Handys sind einfach klasse. Hier stimmt das Preisleistungsverhältnis auf jeden Fall und ich würde das Handy jedem weiterempfehlen. Die Größe des Handys ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber gerade das macht das Handy interessant, denn so kann man vieles doch besser erkennen und auch das eingeben von Texten fiel mir deutlich leichter, denn je kleiner das Handy, desto kleiner auch Tastatur etc. Das war bei dem N9770 nicht so, es war ein leichtes eine SMS oder ähnliches zu schreiben. Natürlich sollte man sich eine App aus dem Playstore laden mit der man das Handy von Qwerty auf Qwertz stellen kann, sonst fällt die Eingabe doch schwerer, aber das ist mit einem kleinen Augenzwinkern zu verschmerzen. Zubehör war ausreichend vorhanden und durch den zweiten Akku hat man keine Probleme mehr auf Reisen oder ähnliches, falls der erste Akku mal leer sein sollte. Im Großen und Ganzen kann ich das Handy eingeschränkt weiter empfehlen, ein paar Einstellungen sind nötig, um es für sich anzupassen und für sich zu Recht zu legen. Es ist für einen Preis von 149.99 Euro erhältlich. Dazu kommt noch eine Zollgebühr von ca. Euro, so bezahlt mal am Ende schließlich ca. 169.99 Euro für ein Handy, welches sehr überzeugt und ich es jederzeit wieder kaufen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2012
  2. inQoo
    Offline

    inQoo New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    22
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone
    schade dass das display aus plastik ist :/ ansonsten danke für die review!
     
  3. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Sehr schöner Testbericht!

    Leider bestätigt sich wieder die häufige, unsaubere Verarbeitung diverser Star Modelle. Das Display ist schlecht, also nicht plan eingesetzt (pict13642qkmq.jpg).
    Man liest sehr häufig das sich bei den größeren Star Phones das Display nach einer Weile löst. Hoffe du hast nicht auch das Pech.
     
  4. pukker
    Offline

    pukker 大阴茎

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    89
    Danke:
    0
    Handy:
    Jiayu G3
    Sehr guter Erfahrungsbericht, das mit dem Display finde ich auch schade, die größe wäre für mich auch nicht wirklich was..
     
  5. Cect_
    Offline

    Cect_ Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N900
    Hero H2000
    Das so Art Kunststoff halt, also Glas ist es definitiv nicht...

    Danke dir :). Das mit dem Display ist mir auch nicht sofort ins Auge gesprungen, erst als du es erwähnt hast, da ich durch die Schutzfolie, diesen Mangel nicht sofort gesehen habe. Ob sich das Display löst muss ich schauen. Werde dann berichten.

    Vielen Dank. Es ist schon wirklich sehr groß, keine Frage, es ist halt dem Galaxy Note nachempfunden, das ist nicht jedermanns Sache.
     
  6. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Ha, schöne Vorstellung! Hat das Teil beim hochfahren echt das cyanogen-mod-logo? :hehehe:

    Eins glaube ich aber NICHT - das dies ein AMOLED-Display sein soll.
     
  7. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Schönes Review, aber wie schon von deemoe gesagt, das is gaaaaaaanz sicher kein Amoled Display ^^
     
  8. Cect_
    Offline

    Cect_ Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N900
    Hero H2000
    Danke euch..ne das stimmt ist kein richtiges Amoled ;)....Ich glaub, das ist das Cyanogenlogo :grin:

    PS: Hab mal Amoled in anführungszeichen gesetzt und nochmal dahinter geschrieben das es keines ist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2012
  9. sabbondio
    Offline

    sabbondio Member

    Registriert seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    32
    Danke:
    0
    Handy:
    ZP 300 FIELD (singel Core) und ZP 300 PLUS (Dual Core), STAR N9770 i9220 PAD und STAR 001S
    Ich kann deinen Bericht soweit bestätigen... nur meines kann KEINE MMS Empfangen oder versenden, obwohl die Einstellungen dazu zu 100% stimmen, selbe SIM Card auf einem STAR 001 S geht, auf dem N9770 leider nicht...

    Und auf meine Supportanfrage bekomme ich seit Wochen keine Antwort... schade eingentlich... und etwas stört auch ein wenig. Wird das Gerät mit nur einer SIM betrieben, lässtert das Telefon dass der eine Slot leer ist... kann es nirgends abstellen....

    Mein Display ist in Ordnung und plan eingebaut... kaum zu denken, wenn es aus Glas ist bei dieser grösse... das würde dann aber richtig schwer..
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2012
  10. Cect_
    Offline

    Cect_ Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N900
    Hero H2000
    Moin, oke, ich mein das ging bei mir, kann das aber nochmal ausprobieren, sicher bin ich mir jetzt nicht mehr mit MMS....

    Mit dem Support hatte ich bisher keine Probleme, manchmal ist es so, das durch die hohe Anzahl der Anfragen durchaus mal einige überlesen werden, die Beantwortung erfolgt aber dennoch, zu Not einfach nochmal was hin schreiben...

    Zum Thema Simkarten...bei mir meckert das Handy nicht und ich habe den Infobutton mit einem Haken versehen, der darauf hinwies, das der Simkartenslot 1 genutzt wird, durch das Häkchen habe ich die Meldung deaktiviert...

    Wenn es Glas wäre, dann würde es auch teuerer werden...Naja so viel schwerer wäre es auch nicht (siehe HTC One Serie)...
     
  11. sabbondio
    Offline

    sabbondio Member

    Registriert seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    32
    Danke:
    0
    Handy:
    ZP 300 FIELD (singel Core) und ZP 300 PLUS (Dual Core), STAR N9770 i9220 PAD und STAR 001S
    sorry, welchen button? Hast du mir dazu ev einen Screen-Shot?

    thx
     
  12. EliteGroup91
    Offline

    EliteGroup91 Member

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    31
    Danke:
    0
    Handy:
    Star Note N9770
  13. Cect_
    Offline

    Cect_ Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N900
    Hero H2000
    Jau schöne Anleitungen...

    Habe mal einen kleinen Bericht über meine Handytasche seperat geschrieben

    KLICK MICH

    Außerdem habe ich mir dieses Zubehör für das N9770 geholt:

    USB Dockingstation

    Autohalterung

    Mal schauen, die Station passt denke ich super, die Halterung werde ich dann sehen :)...

    Werde euch auf dem laufenden halten :)
     
  14. EliteGroup91
    Offline

    EliteGroup91 Member

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    31
    Danke:
    0
    Handy:
    Star Note N9770
    Hallo,
    Guter bericht. Ich kann auch das Flip Cover sehr empfählen. Ich verwende mit dem flipcover nicht einmal eine schutzfolie verwende das Handy jezt seit 1-2 Monaten ohne display folie und muss sagen kein kratzer oder sonstwas. glas klar

    Und die Station passt perfekt ;) da die eine breite steh fläche hatt und der anschluss sitzt gleich ^^
     
  15. hecht0815
    Offline

    hecht0815 New Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung dual Sim
    Star Note N 9770

    Ich habe eine Frage zu dem Handy. Hat das Handy einen eingauten Kompass ? Ich möchte das Star Note als Sat Finder benutzen, da ich häufiger mit dem Reisemobil unterwegs bin. Ich habe mir diese Suchfunktion auf einem HTC zeigen lassen. Ich will diese Funktion auch haben, ein HTC ist aber aus meiner Sicht das Geld nicht wert. Oder kennt jemand eine Alternative ?

    Danke für die Antworten !
     
  16. EliteGroup91
    Offline

    EliteGroup91 Member

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    31
    Danke:
    0
    Handy:
    Star Note N9770
    Ja das handy hat gps und zeigt dir an wo die sateliten sind, und nein das handy hat keinen kompass
     
  17. clemont
    Offline

    clemont New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    MTK6577
    Hallo,

    Danke!

    Der Bericht zum Note hat mir sehr gut gefallen. Gut beschrieben und die Fotodokumentation

    Gruß

    Clemont
     
  18. Cect_
    Offline

    Cect_ Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    30
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N900
    Hero H2000
    Vielen Dank, das freut mich :)

    PS: Dieses Wochenende, werde ich hier ergänzend was zum Zubehör sagen, Autohalterung etc.