1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erstes Laden des Akkus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von skitty, 22. Mai 2008.

  1. skitty
    Offline

    skitty New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT 599
    Hey ihr,

    ein netter Kerl in gelb hat mir heute ein Päckchen vorbeigebracht. Drinnen war ein CECT 599.
    Und da ich das gute Stück jetzt nicht gleich verpfuschen will, frag' ich lieber mal hier. Sorry, falls das Thema schon mal behandelt wurde, ich hab jedenfalls über die Suche nichts gefunden. Falls es doch schon was gibt, postet bitte Links.

    Wie lange sollte man den (neuen) Akku das erste Mal laden? Bei manchen Handyakkus heißt es ja, man sollte sie beim ersten Mal 12 Stunden oder so laden, damit sie ihre volle Kapazität erreichen.
    Ist das bei diesen Akkus auch so?

    Na dann hoff ich mal, dass die Abschaltfunktion des "Ladegeräts" auch funktioniert, recht vertrauenserweckend find' ich das Ding nicht...!


    Schon mal danke für die Hilfe. Tolles Forum habt ihr hier! :music:
     
  2. JaY
    Offline

    JaY CECT-Fan

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    193
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT P168+
    CECT S688
    CECT M800i
    CECT Ciphone
    CECT 599
    CECT Ciphone Turbo 3G
    Am besten lässt du den Akku beim ersten ladevorgang ein wenig länger am ladegerät. Wenn nicht ist das auch kein beinbruch. er erhält seine volle leistung eber erst etwas später

    JaY
     
  3. Hrvat
    Offline

    Hrvat Guest

    In der heutigen Zeit gibt es keine Memoryeffects mehr.
    Lad es auf, wie du willst.
     
  4. JaY
    Offline

    JaY CECT-Fan

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    193
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT P168+
    CECT S688
    CECT M800i
    CECT Ciphone
    CECT 599
    CECT Ciphone Turbo 3G
    Trozdem hat der akku nicht von anfang an seine volle leistung. dat hat mit momoryeffects nix zu tun

    JaY
     
  5. lo2
    Offline

    lo2 New Member

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    9
    Danke:
    0
    Handy:
    cect p168
    hey!
    auf www.akkuinfo.ch erfährst du viel nützliches zu den verschiedenen akkus!

    mfg
     
  6. hitjan
    Offline

    hitjan Eingestelter CM-Spammer

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    764
    Danke:
    0
    Handy:
    mda vaio, iphone 3g, iphone 4, iphone 4s
    das hier ist ganz interresant:


    Lithium-Ionen Akkus sollten bis maximal 40% Restenergie entleert werden. Also häufiger laden um die Lebensdauer des Akkus zu erhöhen.
     
  7. Hrvat
    Offline

    Hrvat Guest

    Wenn einer ein iPhone hätte, würd ich die Sorge verstehen (Anfänger können kein Akku tauschen)
    Aber bei einem CECT?
    1. 2 Akkus dabei
    2. Akkus kann man alleine wechseln
    3. Günstig
     
  8. hitjan
    Offline

    hitjan Eingestelter CM-Spammer

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    764
    Danke:
    0
    Handy:
    mda vaio, iphone 3g, iphone 4, iphone 4s
    naja also ich hab ja auch noch andere geräte die über akku laufen...
    und bei meinem mp4 player wo jeder akku 140€ kostet, und er sehr schlecht zu bekommen ist, will ich schon das der lange hält :=)
     
  9. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,279
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    @ Hrvat: Inwiefern beantwortet Dein Post die Frage?

    Ich hatte bisher kein Problem beim Akkuladen. Und das bei vier verschiedenen Chinamobiles. Hitjan hat aber Recht, Entladungen unter 40% sind eher ungünstig. Nutze zum aufladen aber eher das mitgelieferte Ladegerät. Der USB-PC Anschluss sollte nur Notbehelf sein.
     
  10. skitty
    Offline

    skitty New Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT 599

    Ach bitte, das sind doch keine Argumente.
    1. Auch wenn zwei Akkus dabei sind, würde ich doch gerne beide möglichst lange am Leben halten.
    2. Was? Man kann sie wirklich alleine wechseln? Ich dachte immer ich brauch' da meine mami dazu. ^^ Was hat das denn mit dem Laden zu tun?
    3. Günstig? Was? Auch wenn das Handy vergleichsweise günstig ist, habe ich nicht gerne einen kaputten Akku. Und falls du die Akkus meinst - ich bezweifle dass ein Ersatzakku recht günstig wäre. Und das ist für mich auch nicht wirklich ein Grund, nicht auf die Akkus aufzupassen.
    Aber sonst wars ja schon mal recht informativ. Das mit dem Memoryeffekt wollte ich wissen, da ich bei anderen Akkus (z.B. Laptop) die Erfahrung gemacht hatte dass es sehr wohl etwas ausmacht ob man den Akku nur immer halb endlädt oder ganz verbraucht. Und es war eigentlich genau anderszum als hitjan geschrieben hat ("Lithium-Ionen Akkus sollten bis maximal 40% Restenergie entleert werden. Also häufiger laden um die Lebensdauer des Akkus zu erhöhen").

    Aber gut, wir werden sehen.
    Nachdem ich auch herausgefunden habe, dass das mitgelieferte (nicht sehr vertrauenserweckende) Plastikding "Ladegerät" eine automatische Abschaltung besitzt (was ich rein vom Aussehen und Gewicht des Teils nicht erwartet hätte), habe ich auch nicht mehr wirklich Angst um die Akkus.:)