1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ezio n61S

Dieses Thema im Forum "Sonstige Chinahandy Modelle" wurde erstellt von Neox, 16. Mai 2008.

  1. Neox
    Offline

    Neox New Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    Handy:
    ...k800i
    hi mhh interesiere mich für das ezio n61S
    und wollte wissen ib vll jmd das schon hat und mir sagen kann ob es taugt
    und ob das tv auch richtig funzzt ..... mfg
     
  2. gungaman
    Offline

    gungaman Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    80
    Danke:
    0
    Handy:
    Ich hatte das Nokia 6110 Navigator und hatte mal CECT 599 zur Zeit stolzer besitzer des Daxian x999
    ich kanns dir nicht genau sagen glaube aber hier schon mal gelesen zu haben das die dinger mit dem DVBT hier nicht klar kommen gib einfach mal hier im forum in der suche "dvbt" ein
     
  3. Ratz
    Offline

    Ratz New Member

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    W800i
    iPod Touch 8 GB
    Hi!
    Also wenn die deine Bezeichnung in ebay eingebe, erscheint ein Händler (so war's zumindest letzte Woche), der das N6188 anbietet. In seiner Beschreibung stehen beide Bezeichnungen, also n61S und N6188.
    TV ist nur analog, also für Deutschland immer weniger zu gebrauchen. Hierzulande ist ja nun erst mal DVB-T die Zukunft.
    Ich wollte das Handy aber nicht wegen TV sondern weil ich damit 2 SIM-Karten parallel laufen lassen kann. Das klappt echt super. Das Handy läuft absolut stabil und hat sich bisher kein einziges mal aufgehangen. Alle Funktionen, die ich bisher gebraucht habe laufen bestens! Bin echt begeistert, bis auf den relativ schlechten Hörerlautsprecher. Das kratzt es schon mal gerne, wenn mein Gegenüber etwas lauter spricht. Die Lautstärkeregelung behebt das Problem nicht. Freisprechen ist ein Traum!
    Fast alle Funktionen lassen sich über die 3 Möglichkeiten (Touchscreen, Tastatur oder Stift) ansteuern. Musik hören ist auch ultralaut und druckvoll.
    Nur darf man die Musik nicht zu laut machen, damit der Lautsprecher nicht übersteuert wird und evtl. reißen könnte.

    Gruß,
    RATZ