1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FAEA F2 Ersatz gesucht (4,5 Zoll, Dual SIM)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Knecht_Ruprecht, 19. April 2014.

  1. Dattebayo
    Offline

    Dattebayo Member

    Registriert seit:
    28. November 2011
    Beiträge:
    13
    Danke:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nokia Lumia 1320
  2. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Kamera und Screengröße. Ist minimal dünner und vorne komplett aus Glas, was mir persönlich besser gefällt. Für 40 Euronen mehr gibts auch noch Octacore, 2gb Ram und 16gb Speicher.
     
  3. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Das G4C ist auf jeden Fall auch eine Überlegung wert, da hast du Recht.

    -------------------------------
    Mit meinem Jiayu G3C direkt in den Äther gemorst
     
  4. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Was ich bisher von Jiayu in Händen hatte war gut. Man liest hier auch recht wenig von Jiayu Problemen. Ist zumindest mein Eindruck. Die Frage ist halt ob man wg. ein paar € (Jiayu vs. Wiko) auf zwei Jahre Gewährleistung verzichten will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2014
  5. Mike44
    Offline

    Mike44 New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    FAEA F2
    Ich möchte gern mein Smartphone FAEA F2 (Kaufdatum vom 09.04.2014) anbieten. Leider gibt es hin und wieder die Meldung, dass die micro-SD-Karte eingelegt werden soll, obwohl ich eine 64G-SDXC-Karte eingelegt hatte.
    Wenn das für Euch kein Problem ist, könnt Ihr Euch gern bei mir melden - ich hatte ca. 100€ dafür bezahlt.
    Preis wäre dann das geringste Problem. Ich hatte am letzten Samstag schon an den Service von FAEA das Problem geschildert, bin mir aber nicht sicher - nach vielen verärgerten Kunden - ob sich das Problem schnell beheben lässt.
     
  6. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Von meiner Seite besteht aktuell kein Interesse. Ich habe inzwischen ein Jiayu und mein Faea F2 ist in China zu Reparatur. Das bekomme ich zwar bestimmt nie wieder, aber der Versuch war es wert.

    -------------------------------
    Mit meinem Jiayu G3C direkt in den Äther gemorst
     
  7. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Soweit ich weiss ist nur der Betrieb mit 32gb Karten garantiert. Hast du das schon mal probiert?
     
  8. Mike44
    Offline

    Mike44 New Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    FAEA F2
    In den Prospektangaben (und die sind handelsrechtlich bindend - sog. Prospektgarantie) sind bis 64GByte zugelassen. Unabhängig von bestimmten Zweifeln, habe ich eine eigene 4GByte-micro-SD-Card eingeschoben, aber auch diese wurde nicht erkannt. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um ein Kontaktproblem, denn in einem Forum habe ich den Hinweis gelesen, dass die SD-Karte kräftig bis zum Anschlag einzuführen sei. Nach dem 15. Versuch hat es dann funktioniert, bis einige Tage danach gleiches geschah