1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Feiteng H9500 - Ein-/Ausschalter als Ersatzteil

Dieses Thema im Forum "Hardware/Zubehör (Speicherkarte/Headset/Akku/etc.)" wurde erstellt von bugpower, 28. November 2013.

  1. bugpower
    Offline

    bugpower New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    eken m001
    Hallo Leute,

    ich bin seit 4 Wochen Besitzer eines Feiteng H9500.
    Leider macht mir das Gerät einige Probleme. Neben einem defekten USB-Netzteil ist keins GPS-Nutzung möglich. Es werden keine Sateliten gefunden. Damit kann ich aber zunächst leben.

    Ein weitaus größers Problem ist der Ein-/ausschalter des Gerätes. Eine der Kunststoffnasen ist abgebrochen - der Schalter fällt nun aus dem Gerät und ich habe ihn mit Klebeband fixiert. (siehe Foto)
    Sieht doof aus und ist keine endgültige Lösung.

    Bei Lieferanten bekam ich die Info, dass dieses Teil angeblich nicht als Ersazteil lieferbar ist - ich soll das komplette Gerät nach China zurücksenden mit den entsprechenden Kosten, Wartezeit, Ärger.

    Nun zu meiner Frage: Hat jemand von den Freaks eine Idee, ob dieser Schalter vielleicht auf einem anderen Wege zu beschaffen ist bzw. ob möglicherweise ein alternativer Schalter aus einem anderen Gerät passen könnte?

    Ich bedanke mich schon jetzt für einen Tipp.

    Viele Grüße aus dem Land der Weihnachtsbäume!

    bugpower
     

    Anhänge:

  2. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,602
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    das ist nicht der schalter, das ist die abdeckung.
    kannst du dir eins von nem anderen gerät in ebay kaufen und zusammen schnitzen. (achtung, die teile müssen ganz sein um sie zu kopieren)

    .
     
  3. kurzer44
    Offline

    kurzer44 New Member

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    24
    Danke:
    8
    Handy:
    ZOPO 980
  4. bugpower
    Offline

    bugpower New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    eken m001
    Moin Doc - vielen Dank für die schnelle Antwort. Hast Du zu dieser Strategie noch ein paar Details - welches Referenzgerät schlägst Du vor? Ich habe geade mal bei Ebay geschaut und leider nix gefunden. Würde mich über Unterstützung wirklich freuen.

    Dank & Gruß
     
  5. iErp
    Offline

    iErp Lollipop lollipop Oh lolli lolli lolli...

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    144
    Danke:
    226
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 3
    Cubot Zorro 001
    Victoria i5S
    Naja, es würde sich doch der vom Original empfehlen, oder? Der dürfte doch zumindest rel. ähnlich sein...
     
  6. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,602
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    hmm...ja, würd ich auch empfehlen.
    und den dann zurecht schnitzen wie man ihn braucht /kopie vom defekten draus machen mit messer, Skalpell.

    .
     
  7. bugpower
    Offline

    bugpower New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    eken m001
    Danke für die Antworten.
    neben den Abmessungen ist ja auch der Druckpunkt entscheidend. Ich habe keine Lust, mir auch noch den eigentlichen Schalter (Danke Doc) zu zerstören.
     
  8. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,602
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    druckpunkt?
    der ist leicht zu ermitteln.
    der eigentliche schalter ist ein Metallfolienschalter. da einfach die länge ausmessen von def. und das übertragen auf den neuen schalter.
    im prinzip ein kinderspiel :)

    .
     
  9. bugpower
    Offline

    bugpower New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    eken m001
    Vielleich für einen Doktor der Handylogie, ich bin Kaufmann! ;)
     
  10. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,602
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    dann kannst du auch rechnen ;)

    im ernst, ist relativ einfach :)

    .
     
  11. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,141
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Die Druckplatte fällt raus weil dir der kleine Haken auf einer Seite abgebrochen ist.
    Versuch doch mal folgendes:
    Wenn du nen Lötkolben hast, nimm den. Alternativ kannst du auch ne Messerspitze mit nem Feuerzeug erhitzen.
    Dann an der Seite wo es fehlt versuchen leicht den Kunststoff zum schmelzen zu bringen und nach außen zu ziehen.
    Hört sich rabiat an, hat bei mir aber schon oft prima geklappt :)
     
  12. bugpower
    Offline

    bugpower New Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    eken m001
    @Rumpelstilzchen - Habe ich auch schon dran gedacht. Es geht ja nur um einen minimalen Seitenanschlag. Noch eine generelle Frage: um von innen an das Gehäuse zu kommen, muss ich das Elektronik-Inlay rausnehmen. Reicht es dazu aus, die 12 kleinen Kreuzschlitzschrauben auf der Rückseite zu lösen, oder muss ich sonst noch etwas beachten?

    Bin halt ein schnöder Kaufmann... :(
     
  13. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,597
    Danke:
    1,141
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Du musst nur die Schrauben lösen.
    Das Cover ist dann nur noch geschnappt. Kann du dann lösen. einfach mit dem Fingernagel ringsrum reinfahren.
    An der Elektronik musst du da gar nix machen. Die ist mit dem Backcover nicht verbunden, alle Kontakte zu den Antennen sind über Federkontaktierung :)