1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

festnetz oder eigenes netz

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ludska, 15. November 2010.

  1. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    ich habe gerade nen streit mit meinem mobilfunkanbieter. deshalb die frage was kostet meinen anbieter mehr wenn ich ins festnetz oder ins eigene handynetz telefoniere? Meint ihr ich habe eine Chance dass die mich kündigen wenn ich Monat so 20.000Minuten telefoniere?
     
  2. 5nickers
    Offline

    5nickers Guest

    60*24*30,5=43920 min hat ein monat

    das heißt du telefonierst quasi ständig...
    kauf ich dir nicht ab
     
  3. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    habe ich irgenwas von 40.000 Minuten gesagt. Habe von ca. 20.000 gesrochen. Aber im Prinzip geht noch mehr. Ich benutzte die Karte ja nicht mehr. Das Handy ist ständig an einem Ladekabel und telefoniert mit meinemFestnetzt( inder Ladestation). Bisher halt nur nachts und wenn ich in der Uni bin. Wenn ich zu Hause bin will ich ja schließlich nicht, dass mein Festnetz die ganze Zeit belegt ist.

    Aber zurück zu meinen Fragen: Hat der Betreiber unterschiedliche Kosten zwischen Festnetz und eigenes Netz?
     
  4. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    Im prinzip ist das völlig schnurz,
    denn der Netzanbieter kalkuliert ja im vorfeld welche Leistungen er erbringen will
    und kann und welchen Preis er dafür nehmen muss.

    Der Netzbetreiber hat aber auch das Recht sich auszusuchen mit wem er einen Vertrag eingeht und zu welchen bedingungen...
    Das heißt, wenn er findet das er an dir keinen gewinn macht muss er den Vertrag nicht verlängern.
    Wenn er während der vertragslaufzeit kündigen will muss er schon gute gründe vorweisen können und dann ist das eine Sache für die Anwälte...
    *meine Meinung*

    Eigentlich kostet es den Mobilfunkanbieter mehr ins Festnetz zu telefonieren da er da ja noch abgaben an andere Firmen (den Festnetzanbieter) hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2010
  5. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    ja mein netzbetreiber hat meinen Vetrag verlängert weil ich vergessen habe zu kündigen. Das alles ist ja nicht so wild, da es ja meine eigene Schuld war. Mich hat einfach nur der Service am Telefon übelst sauer gemacht. Meine Kündigung ist ja jetzt raus. Werde es jetzt einfach mal 2 Monate lang versuchen, und dann werde ich ja sehen ob sich der Netzbetreiber bei mir meldet oder nicht
     
  6. Loonix
    Offline

    Loonix Spokenkieker

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1,923
    Danke:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3 Advanced
    aaah, allmählich wird ein bild daraus!
    Du möchtest das dein anbieter dir kündigt damit du vorzeitig aus einem Vertrag heraus kommst
    den du vergessen hast (oder verpasst hast) zu kündigen.

    Da kann ich dir nur alles gute wünschen und hoffe das es so läuft wie du es dir wünschst.
    ich glabe aber ehrlich das es die kaum kratzen wird =(
    hoffentlich schlägt sich das nicht zu stark auf deine strom rechnung nieder.
     
  7. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    ja genau so ist es. Naja ich glaube selbst auch nicht unbedingt, dass es klappt. Aber einen Versuch ist es ja wert. Könnte ja sein, dass wenn mein Anbieter sieht von mir liegt bereits ne Kündigung vor und sie verdienen auch nichts an mir, dass sie mir ne vorzeitige Kündigung anbieten.
     
  8. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Lies mal deinen Vertrag sehr genau durch, da steht sicher irgendwo etwas über "unverhältnismäßige Nutzung" oder was ähnliches.
    Es kann nämlich sein das du dich mehr schädigst als deinen Anbieter.
     
  9. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    inwiefern soll ich mich mehr schädigen? wegen der stromrechnung?.. Das schlägt nicht so arg ins Gewicht, denke ich.
    Vielleicht ist es doch nicht so aussichtlos. Habe eben gelesen, dass in 2008/2009 base und congstar bereits Kunden wegen einer solchen Übernutzung gekündigt haben. Die genauen Tarifdetails stehe ja nicht im Vetrag. Ich habe meinen Betreiber aber bereits angefordert mir diese per email zu schicken. Wenn einer von euch sie hat( base 2 classic) kann er mir sie gerne zuschicken.
     
  10. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Naja, vielleicht weil dein Anbieter denken könnte das du die Flat nicht wie im Vertrag vereinbart nur Privat nutzt ?!
    Bei dem Telefonaufkommen würde das ja naheliegen.
    Das der Vertrag dann wegen Bruchs gekündigt wird kann schon sein, kann aber auch sein das du zur Kasse gebeten wirst.
    Lass den Vertrag doch einfach auf Ruhend schalten, zahl die Minimal Gebühr und gut.
     
  11. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Streit ist immer schlecht und verfestigt die Fronten.
    Wenn der Anbieter dich nicht raus lassen will, dann tut er es auch nicht, deshalb heißt es auch Vertrag.
    Dieser Vertrag wurde wohl vor etwas mehr als 2 Jahren geschlossen und beinhaltet eine 2-Jährige Verlängerung wenn er nicht bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gekündigt wird. Also läuft der Vertrag wohl 2 Jahre weiter, so wie es auch im Vertrag steht. Punkt, Ende.

    Vertrag kommt aber auch von vertragen :)
    Vielleicht können die dich auch auf einen anderen Vertrag mit weniger Grundgebühr schalten, die einzige Chance bis zum Ablauf des Vertrages weniger zu zahlen.
    Ablauf des Vertrages heißt, du musst ihn nun auch fristgerecht kündigen.

    Hast du mal daran gedacht diesen Vertrag weiter zu geben, Bekannte, Verwante, Freunde?
    Vielleicht ist ja jemad grelle auf diese Art von Vertrag.
    Da kann man bestimmt was machen.
    Ich habe auch schon mal einen Vertrag überschrieben.
     
  12. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    Ich nutze den Vertrag privat, da können die denken was die wollen. Ich rufe ja schließlich nur eine Nummer an, wie sollen sie deshalb auf eine gewerbliche Nutzung schließen können?? Also weswegen könnte die mich bitteschön zur Kasse beten??



    das ist quatsch. Ein Vetrag verlängert sich nach den 2 Jahren um 1 weiteres Jahr und nicht um 2.

    Streit gab es deshalb weil ich wegen meiner Vertragslaufzeit 7,5€ im Monat bezahlt habe. Jetzt soll ich aber 20€ im Monat bezahlen, da es sich damals um eine Sonderaktion gehandelt hat, die nur 24 Monate gilt.
     
  13. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Gut, dann verlängert er sich nur um 1 Jahr.
    Diese Masche ist aber immer mehr zu lesen, X € in den ersten 24 Monaten, ganz klein dann ...für die weiteren Monate Y €.

    Aber so hart wie es klingt, erst lesen, dann unterschreiben.

    Trotz allem, viel Glück!!!
     
  14. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Frag doch einfach mal wie hoch die Minimal Gebühr wäre wenn der Vertrag ruht.
    Deine "Vieltelefoniererei" könnte dir als schuldhafte Vertragsverletzung ausgelegt werden.
    Selbst wenn der Anbieter den Vertrag dann kündigt bist du nicht unbedingt raus, ein Dauerschuldverhältnis endet nicht mit der Kündigung.
     
  15. ludska
    Offline

    ludska Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Danke:
    0
    Handy:
    zte blade (orange san francisco),samsung x820,
    naja ich hatte ja nie vor den vetrag danach zu verlängern. Ich benutze den Vetrag fast so einem Jahr nicht mehr, weil ich schon lang O2o habe.habs halt einfach verschwitzt weil ich gerade nur noch meine diplomarbeit im kopf habe^^

    Added after 4 minutes:

    ich habe ja schon 2 mal angerufen. Die haben gemeint ,dass ich montalich nun 20€ bezahlen muss und sie daran auch nichts ändern wollen weil sie dadurch ja schließlich mehr Geld verdienen.

    Was sollen die mir den vorwerfen. ich habe eine flat gebucht und nutze diese einfach. Und wie ich diese nutze bleibe mir ja wohl selbst überlasse. Dann nutze ich es eben als eine Art Wlaki Talki fürs Haus^^....

    Bin gerade dabei aber die AGBs für diesen Tarif zu suchen, weil ich gelesen habe das bei vodafone superlfat anscheinned drinsteht dass ab 15.000 Minuten von einer mißbrauchlichen Nutzung ausgegangen wird und sie das recht haben zu kündigen. Ist aber gar nicht so einfach die AGB's zu finden, da es meinen vetrag ja schon länger nicht mehr gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2010