1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flashprofis gesucht - PinPhone

Dieses Thema im Forum "Software (Firmware/Programme/Spiele/Java)" wurde erstellt von ColonelZap, 4. Dezember 2009.

  1. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Moin :)

    Hat schon mal jemand ein Phone geflasht, OHNE einen eingelegten Phone Akku?


    Ich habe (leider!!!) nur serielle Flashkabel hier, die sind alle nur mit 3 Kabeln ausgestattet (Rx, Tx, Gnd), mich "beschleicht" aber das Gefühl, daß ich noch einen "VBat" benötige, wenn ich ohne Handyakku flashen möchte?!?

    Hintergrund: Ich möchte gerne die FW von meinem Pinphone ziehen, da ich aber leider den Pinout nicht kenne, wollte ich direkt über die Platine gehen ;) Nur leider will das mit nur 3 Strippen nicht funktionieren :(

    Hat vielleicht jemand ein USB Flashkabel und könnte mal nachsehen, ob dort 4 Strippen zum Stecker führen?

    Dankeschöööööön :)
     
  2. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Hi ColonelZap,

    jepp, ich flashe eigentlich immer ohne Akku (KA08).

    Am USB-Flashkabel kommt vom PL2303HX ganz normal Rx,Tx und Gnd.
    Der GND ist dann am Handy-Stecker nochmal herausgeführt und zusätzlich noch der Vcc (direkte Batterie-Spannung).
    Gebe dann dort immer von nem (stabilsierten !!!) Netzteil 3.7VDC drauf, klappt astrein.

    Denke das Pinphone wird auch nen Li-Ion-Akku haben, oder? Dann solle VBAT auch 3.7VDC sein.
    Die Spannung dann zw. VBAT und GND anlegen, dann sollte es klappen.

    Bitte schöööööööön,

    Grüße Rumpelstilzchen
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2009
  3. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Aaaaaalso:

    Ich soll mein serielles Flashkabel nehmen (ohne die 9V Batterie?), Rx, Tx und Gnd an die Pins im Phone klatschen und zusätzlich noch PLUS von einem Netzteil an VBat und Minus an Gnd im Phone? Sehe ich das richtig?

    Hmmmm, so'n tolles Netzteil, bei dem ich GENAU 3,7 Volt einstellen kann, habe ich leider nicht?!? :(
     
  4. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Denke die 9V-Batterie wirst du trotzdem brauchen, die versorgt doch den Chip im Flashkabel, oder? Meine den TTL-Pegel-Wandler.
    Kenne mich mit seriellen nich so aus...

    Aber sonst alles richtig. die GNDs vom Flashkabel und von der Spg.versorgung somit gemeinsam auf GND am Phone.

    Wenn du kein stabilisiertes Netzteil hast, kannst du eventuell die Spannung an der Batterie abgreifen?

    Wäre halt mit "billigen" Lade-Netzteilen vorsichtig. Die sind in der Regel auf den Innenwiderstand des eigentlichen Endgerätes abgestimmt, bringen dann unter dieser Last exakt die Ausgangsspg.
    Im Leerlauf meistens ein vielfaches. Könnte zum Problem werden.

    Edit: hab mich schlau-gegoogelt. Die 9V-Batterie brauchst du trotdem. Ist wie vermutet für den Pegel-Wandler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2009
  5. elsi06
    Offline

    elsi06 Active Member Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    1,555
    Danke:
    1
    Handy:
    Zopo zp998 und Pipo M7t
    Soweit ich weiss hat Killler07 mal ein schönes Tutorial geschrieben wie man ein Flashkabel baut, und da nimmt er die benötigte Spannung vom USB. Wieso lötest du an den Akku nicht 2 kurze Kabel?
     
  6. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Das hatte ich mit der Batterie abgreifen gemeint.

    Und bei Killer07 nimmt er die Spannung vom USB um den Flash-Chip zu versorgen (Pegelwandler). Wozu man beim seriellen die 9V-Batt braucht.
    Das hat nix mit dem Phone zu tun. Da bauchst du trotdem den Akku.
     
  7. Breki
    Offline

    Breki New Member

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    105
    Danke:
    1
    Handy:
    pinphone 3gs//k800i
    Jetzt nicht gaaanz zum Thema. Aber hast du schon geguckt wo und was für ein Speicher verbaut ist?
     
  8. DaÖsi
    Offline

    DaÖsi DSTL 1 (Ciphone N21)

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Beiträge:
    22
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6230 - alt aber gut ;-)
    DSTL 1 (Android)
    Moin,

    ich kenn zwar die seriellen flash-kabel nicht.. aber wenn da ein TTL pegelwandler (MAX232 oder ähnliches) drinnen ist dann wird die 9V Batterie benötigt um den mit spannung zu Versorgen. Das Phone liefer einen TTL signalpegel,TTL arbeitet nur mit positiven Spannungen, Der PC liefert einen RS232 kompatiblen Signalpegel mit positiven und negativen Spannungen.

    Bei nem 3V pegel wir ein MAX3232 verwendet.

    Soweit ich mich erinner ist
    TTL (phone bei 3V versorgungsspannung)
    High > 2V
    Low < 0.8V

    RS232 (PC)
    High > 3V - 9V
    Low < -3V - -9V

    ..die USB seriell wandler bausteine können direkt TTL Pegel am Ausgang liefern. Daher entfällt beim USB Flashkabel die 9V Batterie.

    Nachdem USB auf +UB eine 5V Gleichspannung mit max ~500mA pro Port liefern kann könntet ihr durch Benutzung eines 3Volt Spannungsreglers direkt das Phone damit versorgen.

    Ein USB kabel ist z.B Hier für 18€ erhältlich.. ich hab aber auch schon billigere Varianten im Netz gesehen.

    DaÖsi :hi:
     
  9. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das hatte ich mir auch schon so gedacht.

    HILFE, das wird aber ne ganz schöne Kabellage!!! :(
    Ich hatte schon arge Probleme die 3 Pins vom Flashkabel auf der Platine (mit Tesa) zu fixieren ;) Jetzt auch noch zwei weitere vom Akku? :(

    Mal ne "blöde" Frage: Was startet denn dann den Flashvorgang bzw. den Readback? Wenn ich das "ganz normal" mache, wird der Vorgang ja durch Einschaten des Phones eingeleitet, geht das wohl in dieser Konstellation automatisch los, sobald ich am PC klicke???
     
  10. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    So blöd ist die Frage gar nicht. Ist auch nich so einfach.
    Wenn du dein Handy (ohne Flashkabel) ganz normal einschaltest, fragt es erst mal die Com-Ports auf Signale ab. Wenn da nix ist, startet die Software und das Handy fährt hoch.
    Wenn du nun dein Flashkabel gesteckt hast und im Flashtool aus Download oder Readback geklickt hast, sendet das Tool via RS232 ein Bit zum Handy. Daher Pegelwandler RS232 - TTL, dann kommt dieses Signal am Com-Port am Handy an.

    Wenn du nun den On-Button drückst wird der Com-Port abgefragt, das Signal erkannt und das Handy geht in den Flashmodus.

    Ergo: das Handling ist nach wie vor das alte. Readback am Tool klicken, dann On-Button am Handy.
     
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Danke für die Info :)

    Hätte nicht gedacht, daß der Einschalter vom Handy in diesem Fall noch eine Rolle spielt, wieder etwas dazugelernt :)

    Aber ob ich diese Verkabelung tatsächlich hinbekomme? So'n oller Readback dauert per seriellem Kabel ja leider EWIG und so lange muß das auch halten ;) Ich weiß noch, daß ich beim N1++ oder Big C LOCKER über 4 Std für einen Readback gebraucht habe :( Ich gehe einfach mal stark davon aus, daß es sich bei der FW vom PinPhone auch um eine 128MB FW handelt und das daaaaaaaaaauuuuuert!!! :(
     
  12. track12
    Offline

    track12 New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    730
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 4
    Nokia 8800 Carbon ARTE *Clone*
    da häng ich mich mal ran, würde auch gerne die fw meines pinphones ziehen, habe auch das serielle flashkabel (noch damals vom bigC)

    Colonel, hast du noch die alte fw drauf also die mit nur 2 sprachen oder schon die neue mit 12?
     
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich habe die mit zwöf, HOFFE aber, daß in naher Zukunft mal die allerneuste FW auftaucht, bei der sich die Tastatur ins Landscapeformat dreht :)

    Hauptsächlich hätte ich gerne die FW von meinem Phone, damit ich ENDLICH an die Codes komme ;)

    Selbst wenn der Readback in die Hose geht, Hauptsache die Codes sind schon zu finden ;)
     
  14. track12
    Offline

    track12 New Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    730
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 4
    Nokia 8800 Carbon ARTE *Clone*
    und die icons ein wenig zu bearbeiten? :)
     
  15. Äpfelchenstyle
    Offline

    Äpfelchenstyle New Member

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    84
    Danke:
    0
    Handy:
    Pinphone 3gs
    kann leider nichts fachmännisches dazubeitragen:dntknw:

    aber ne frage hab ich doch : wir nehemn jetzt mal an colonelzap oder ein anderes genie:p schaffen es die firmware zu ziehen und finden eine möglichkeit die neue fw draufzuspielen, brauche ich dann z.b auch ein flashkabel etc. und muss man halbes phone zerflücken um die neue fw draufzuspielen?
     
  16. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Um ne neue Firmware draufzuspielen brauchst du immer ein Flashkabel.
    Und so wie´s aussieht ist die Pin-Belegung des PinPhone-Steckers nicht bekannt. Somit Handy aufschrauben und löten (siehe Bild aus Post #1), oder mit Tesa wie Colonel. Nicht ideal, aber lieber zu kalt kleben als zu heiß löten ! :)

    @ColonelZap
    Würde dir echt mal zu nem USB-Flashkabel raten. Sind ja nicht mehr teuer. Bei mir dauert ein 32MB Readback ca. 10min. Kannst Full-Speed fahren (Baurate 921600).
    Ist ja wurscht für welches Phone du das Kabel kaufst. Rx Tx und GND kommt ja immer raus...
     
  17. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das werde ich wahrscheinlich auch lieber machen! Per USB geht so'n Readback eindeutig SEHR viel schneller! :)

    Kopfschmerzen macht mir aber echt noch die externe Stromquelle! Ich will irgendwie ungerne löten (da habe ich kein Händchen für :() aber irgendwie muß ich ja Saft auf die Platine bekommen!

    Mal schauen, vielleicht findet ja auch jemand den Pinout, das wäre mir auf jeden Fall SEHR viel lieber als die Kabellage :(
     
  18. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Moin, moin

    Hab keine Ahnung wie der Akku aussieht. Aber kannst du nicht die blanke Litze vom Kabel einfach unterklemmen, oder wieder Tesa :)
    Die Qualität der Kontaktierung is nich so wichtig, da fließt ja kaum Strom.
     
  19. SuperSpeMo
    Offline

    SuperSpeMo New Member

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    2,279
    Danke:
    0
    Handy:
    P168+ Touch kaputt
    (nicht mehr)ZTC ZT5310
    Sciphone i68+ (Auf Bahngleise gelegt)
    Pinphone 3GS (verkauft :( )
    T5388++ Dualsim Krücke (Defekt und Zerlegt)
    W72 Dual Sim WM6.5 QWERTY (Leicht defekt, bald Zerstört)
    Zukünftig: HTC Desire Z
    gibt es nicht nen Stecker wo ALLE Pins drin sind?So dass man evtl messen könnte wo was ist? Das wäre doch einfacher...
     
  20. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,085
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich weiß echt noch nicht, wie ich das einigermaßen hinbekommen soll?!?

    MUß ich denn zwingend über VBAT und Gnd auf der Platine gehen oder meinst Du, daß ich auch den Srom über die regulären Akkukontakte einspeisen kann?

    Ich habe ja nicht einmal ein Multimeter :(