1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Flytouch 2 vs. Flytouch 3

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Geniestreich, 29. Juli 2011.

  1. Geniestreich
    Offline

    Geniestreich New Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    18
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3GS 16GB
    Hallo alle zusammen,

    ich habe mir bereits etliche berichte zum Flytouch 2 und dem Flytouch 3 durchgelesen. Auch hier im Forum habe ich die Suchfunktion benützt und mich ein bisschen schlau gemacht.
    Ich möchte jetzt gerne wissen, was die genauen Unterschiede des Flytouch 2 und des Flytouch 3 sind. Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass sie sich in ihrer Displaygröße, ihrem Betriebssystem und dem Arbeitsspeicher unterscheiden. Derzeit ist der Preis der Pads fast identisch. Alleridngs soll das SuperPad III einige Fehler aufweisen, sodass ein Reset desöfteren unausweichlich sein soll.

    Seit ihr ein Besitzer eines Flytouch 2 oder eines Flytouch 3? Welches Pad würdet ihr euch kaufen, wenn ihr die Wahl hattet? Was sollte ich beim Kauf eines der genannten Pads beachten (Touchscreen, Zubehör ...)?

    Ich freue mich sehr auf eure Antworten! :eek:

    Mit freundlichen Grüßen

    Geniestreich
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,175
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4

    Ich hatte mal das Flytouch 2, "damals", als es erschienen ist, fand ich es recht gut, was aber daran lag, daß es nichts besseres in der Art gab. Rückblickend finde ich das Ding einfach nur :! und würde es nie im Leben wieder kaufen! Die Zeiten, als das Ding beeindrucken konnte, sind vorbei!

    Zum Flytouch 3 kann ich Dir nichts sagen, aber ich HOFFE doch mal, daß es 100% verbessert wurde, denn ansonsten würde ich es nicht mit einer Kneifzange anfassen ;)
     
  3. Geniestreich
    Offline

    Geniestreich New Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    18
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3GS 16GB
    Hallo ColonelZap,

    bis jetzt hatte ich fast nur angenehme Rezensionen zum Flytouch 3. Allerdings ist es auch gut mal Kritik zu hören. Zusätzlich muss ich sagen, dass ich derzeit studiere und mir daher ein eher günstigeres Tablet aussuchen muss, dass dennoch meinen Vortsellungen gewachsen ist.
     
  4. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,175
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Bitte nicht falsch verstehen, da ich das Flytouch 3 niemals in den Fingern hatte, KANN ich das Ding nicht wirklich kritisieren / beurteilen. Ich sage nur, daß das Flytouch 2 nach MEINEM Geschmack "untauglich" bzw. nicht mehr zeitgemäß ist.

    Was genau ist Dir denn wichtig? Worauf kommt es Dir primär an?

    Was kostet denn so ein Flytouch 3? Vielleicht bekommt man ja mehr für sein Geld, wenn man ein anderes Gerät kauft :)
     
  5. Geniestreich
    Offline

    Geniestreich New Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    18
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3GS 16GB
    Hallo,

    ich habe verstanden, dass du den Flytouch 3 nicht hast und deine Aussage sich auf den Flytouch 2 bezog. Ich möchte natürlich kein professionelles Tablet, da ich bisher kein Tablet hatte und mich sicherlich mit einem ausreichendem Tablet zufrieden gebe. Allerdings sieht es so aus, als sei der Flytouch 3 in der Preisklasse von 100€ am besten. Der Flytouch 3 kostet nämlich dank Rabattaktion im Cect Shop nur 115€ statt 200€. Mein zukünftiges Tablet sollte aber nicht teurer als der Flytouch 3 sein, da ich wie gesagt studiere und kaum Geld verdiene.

    Dabei wären mir folgende Punkte wichtig:

    • Bildschirmgröße mindestens 10 Zoll
    • annehmbare Displayauflösung
    • ein guter resistiver Touchscreen
    • möglichst fehlerfreies Deutschmenü
    • Speicherplatz sollte erweiterbar sein
    • Internetfähigkeit sollte vorhanden sein
    • Video-/ Musikfunktion sollte vorhanden sein
    • eine Garantie wäre echt spitze
    • Internetverbindun via W-Lan
    • Zusätzlich sollte man das Tablet an Beamer und Computer anstecken können
    Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn mir jemand ein anderes Gerät mit den erforderlichen Leistungen vorschlagen könnte oder noch etwas zum Flytouch 3 sagen könnte, da ich ein absoluter Neuling im Bereich Tablet PC bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2011
  6. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,175
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    O.k., in DER Preislage und 10 Zoll wirst Du wahrscheinlich nichts besseres als das Flytouch 3 finden. Die besseren 10 Zoller kosten ne Menge mehr.

    Vielleicht bin ich nach ca. 18 Tablets auch etwas "verwöhnt", aber ICH mag die 10 Zoller nicht besonders und ein resistiver Touch ist für MICH ein K.O.-Kriterium, egal wie gut er auch reagieren mag :(

    Aber nun ja, für 115 Euro wirst Du wahrscheinlich nichts besseres finden können.
     
  7. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    778
    Handy:
    Siemens C45
    was 18 pad's,was machst du denn damit oder gehn die wieder zurück nach dem testen?
     
  8. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,175
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Na, das soll hier doch nicht:offtopic: werden ;)
     
  9. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    778
    Handy:
    Siemens C45
    nat.nicht,war nur über die 18 erstaunt,sorry
     
  10. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,175
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Schau Dir mal mein Profil an ;) Aber nun genug mit off topic :)
     
  11. Geniestreich
    Offline

    Geniestreich New Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    18
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 3GS 16GB
    Hallo alle zusammen,

    Wie sieht es eigentlich mit der Kompabilität mit einem Beamer aus? Ich weiß nur, dass ein HDMI-Kabel mitgeliefert werden soll. Ob ich diesen dann mit einem Beamer verbinden kann ist allerdings fragwürdig. Hat da jemand schon die ersten Erfahrungen gemacht?

    Mit freundlichen Grüßen

    Geniestreich
     
  12. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    778
    Handy:
    Siemens C45
    das hdmi ist doch für zweitgeräte da,ich verbinde meine pad's per hdmi mit dem tv und das funzt super,das sollte mit nem beamer genauso gut gehen
     
  13. controlport2
    Offline

    controlport2 Active Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    119
    Danke:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xperia Z2
    Ich habe das FT3 und bin sehr zufrieden.
    Wie schon an anderer Stelle geschrieben habe ich auch ein Handy mit kapazitivem Touchscreen und somit einen direkten Vergleich.
    Somit kann ich mit guter Gewissheit sagen, dass mir der resistive Touchscreen vom FT3 durchaus reicht. Klar, könnte besser sein, aber ich stehe da auf dem Standpunkt, wenn ich das will, dann muss ich 500 Öre mehr ausgeben und mir ein Ei-Tablett kaufen. Das ist es mir zumindest nicht wert.
    Zum FT3 gibts hier auch genug zu lesen, außerdem auf YT Reviews. Mich hat das überzeugt, weswegen ich es mir dann geholt habe.