1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

G12 HTC Desire klon - Qualcomm , WCDMA, dual sim?

Dieses Thema im Forum "Shanzhai News" wurde erstellt von johndebur, 22. Juni 2011.

  1. moguntius
    Offline

    moguntius New Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia E6-00
    G12 HTC Desire S Klon - Dual Sim
    Ich habe das gleiche Handy. Die technischen Angaben von dir stimmen exakt mit meinen überein.
    Die passenden "Qualcomm HSUSB Treiber" wirst du derzeit wohl nirgends finden.
    Mit der hier im Thread vorgestellten Methode "pdanet" zu installieren, bekommst du dein Handy via USB an deinen Rechner. Die passenden Treiber bringt pdanet mit. Das Fon wird als Androidgerät erkannt. Auch die SD kannste via USB ansprechen und bearbeiten. Die Fehlermeldung mit dem fehlenden "Qualcomm HSUSB" bleibt bestehen, scheint aber nicht weiter zu stören.
    Das Rooten via "SuperOneClick" (ich nutze 2.1.1) hat sauber funktioniert.
    Allerdings gab es danach sehr häufig Probleme mit dem su. Titanium ließ mehrmals nicht sauber ausführen.
    Andro meldet, daß die su binaries veraltet sind. Ein Update bringt jedoch ebenfalls keinerlei Stabilität.

    Ich möchte an dieser Stelle nochmals den Warnhinweis von xBerlin aufgreifen :
    Bitte seid euch absolut sicher, welche Version des Handy ihr habt, bevor ihr mit den Updates experimentiert.

    Die im Thread beschriebene Firmware für das Soaye W6 (weder V1.08 noch die V1.16) ist NICHT für das hier beschriebene Gerät geeignet !!!!!!!
    In diesem Beitrag geht es um das G12 mit den Lautsprechern halb im Display und der Cam oberhalb des Diplays.
     
  2. Constrictor
    Offline

    Constrictor Active Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    295
    Danke:
    29
    Handy:
    Meizu M8 SE 16 GB black
    @ munguntius: Das Rooten alleine löste diese Probleme schon aus? Habe auch exakt das gleiche Ding und wills eigentlich nur rooten um die chinesischen Apps loszuwerden.
     
  3. moguntius
    Offline

    moguntius New Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia E6-00
    G12 HTC Desire S Klon - Dual Sim
    @Constrictor
    Das Handy blieb nach dem Rooten zunächst mal stabil. Erst als ich dann begann wichtige Apps auf dem Handy zu installieren, die "root" benötigen (wie z.B. Titanium oder den ROM Manager) begannen die Probs. Die App fragte bei der Ausführung um Erlaubnis - Haken in "Erinnern" und bestätigen ... das wars dann. Abbruch von su ...
     
  4. xBerlin
    Offline

    xBerlin New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    D12 HTC Desire klon - W6
    iPhone 3GS
    Ich kann nur für die Hardware Version D12 auf Soaye W6 sprechen. Durch das Update auf 1.16 ist das System noch stabiler, im Leerlauf ist die CPU Last reduziert und dadurch der Verbrauch reduziert.
    Das Baseband habe ich auf V1.08 zurückgespielt, da damit der Empfang in Deutschland besser ist.
    Das Baseband V1.16 scheint besser für das USA Netz zu sein.


    Das Phone läuft seit dem Update (über eine Woche) absolut stabil und ist im täglichen dienstlichen und privaten Einsatz.

    Rooten:
    Ich habe SuperOneClickv1.7 benutzt und im Archiv bereitgestellt.
    Superuser in der aktuellen Version funktioniert bei mir auch nicht. Ich benutze die alte Version, welche beim rooten inst. wird.
    Diese ist bei mir stabil. Beim ersten Start von einer App, welche Rootrechte benötigt muss ich superuser beenden und neustarten, die App auch neu starten und dann richtet SU die Rechte dauerhaft ein. Danach kann die App(Titanium Backup, SD-Booster, Root-Explorer) normal gestartet werden.

    Den Hinweis auf die Hardwareversion kann ich nur bestätigen, da es einige User gibt, die anscheinend die falsche Version geflasht haben und nun Probleme beim flashen der richtigen Version haben.

    Noch ein Weg zum retten,
    versucht bitte in dem Zustand (LOGO ist sichtbar) mit fastbootflashereng.exe
    Evtl, wird beim anstecken von USB ein neues Gerät/ Anschluß erkannt. Treiber inst.
    Alle img´s anwählen und Erase System und Wipe, dann neu flashen.
    Ich habe jetzt ein Archiv mit allen Dateien erstellt:
    G12 Firmware reflash auf G12_V1.08.rar
    Dieses lade ich in den DL Bereich hoch.

    Schaut Euch bitte den Beitrag 73 von Moguntius an, er hat den reflash erfolgreich durchgeführt.

    Dann sollte ein "nacktes System" (Auslieferungzustand: Sprache Chinesisch, und alle china Apps wieder darauf) darauf sein.
    Wenn ihr Eure Apps und Einstellungen vorher gesichert habt (z.B. Titanium Backup) können diese danach wiederhergestellt werden.

    Das nomale Systemupdate funktioniert mit der Update.zip, der Weg in meinem Beitrag ist eher der Rettungsanker.

    Diese Vorgehensweise ist die Richtige, bei einem Phone, auf dem das System OK ist und zu bevorzugen. Dabei wird die Hardwareversion mit dem Image verglichen. Wenn es nicht zusammenpasst, kommt eine Fehlermeldung und das System wird nicht verändert.

    1. Update.zip direkt auf SD Karte kopieren
    2. Phone in Rocvermodus (Power+lauter), kleiner Droid sichbar, dann return
    2.1. wenn ihr reines System haben wollt (Auslieferungszustand) Datenlöschung anwählen und bestätigen (wipe oder so ähnlich)
    3. Update per Update.zip anwählen
    4. mit leiser bestätigen
    5. auf Fehlermeldungen achten. Wenn der Gerätename als Fehler erscheint, ist es nicht die richtige Firmware
    6. reboot und manuell einschalten
    7. Geduld, der erste Start dauert durchaus 15 Minuten

    Das Phone ist danach nicht mehr gerootet, und muss bei Bedarf mit SuperOneClickv1.7 (liegt als vorbereitetes Verzeichnis auf meinem FTP und ist im D12 auf W6 flashen.Rar mit enthalten) neu gerootet werden.

    Ich hoffe, dass wir nun alle falsch geflashten Phone wieder ans fliegen bekommen. Bei Unterstützungsbedarf bitte eine PN, ich versuche so schnell es geht zu antworten.
    Feedback nehme ich gerne entgegen, da es allen Usern hilft.

    Gruß xBerlin

    Hier noch Bilder von meinem D12 - W6 D12 W6 Picture 5.jpg D12 W6 Picture 3.jpg D12 W6 Picture 6.jpg D12 W6 Picture 4.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2011
  5. moguntius
    Offline

    moguntius New Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia E6-00
    G12 HTC Desire S Klon - Dual Sim
    Ganz genau, xBerlin - ich bin so einer ... :( Hab dir ne PN zukommen lassen.

    Gruß moguntius
     
  6. cliomucke
    Offline

    cliomucke New Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    htc
    Danke für die schnelle Antwort!!!


    Ok die Treiber für das Handy sind mir noch egal,
    da ich über MyPhone Explorer zugriff habe.
    Und damit für Kontakte usw zurecht komme....

    aber was kann man gegen Punkt 2 machen

    2) das Handy macht immer wieder ein Neustart, mal öffers, mehr mal funktioniert es ein paar Stunden einwandfrei ....
    wenn das Handy ein Neustart mach erkennt es nicht immer die beiden SIM Karten.Dann hilft nur Ausschalten & wieder Einschalten.

    und das nervt......:shout:
     
  7. luty
    Offline

    luty New Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Touch G12
    Wie xBerlin gesagt hat läuft su in der Version die beim rooten installiert wird am stabilsten. Wichtig ist aber das automatische Update auszuschalten, sonst ist ruckzuck Version 3 drauf. Alternativ funktioniert aber auch ein Workaround mit den aktuellen Binaries. Neue App starten die root Rechte möchte. su stürzt nach Abnicken der Rückfrage ab. su neu starten, die neue App ist aber mit gewährten Rechten protokolliert. In den su Einstellungen automatische Antwort auf "erlauben" stellen. Die App bekommt nun root Rechte...
     
  8. panne
    Offline

    panne New Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    G12
    G12 in Recovery

    Hallo luty

    ich habe große Probleme mei G12 in Recovery zu bekommen. xBerlin hat mir geschrieben, ich soll dich nochmal direkt ansprechen, wie du dein Handy wieder hinbekommen hast.

    vielen Dank im Vorraus

    panne
     
  9. luty
    Offline

    luty New Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Touch G12
    Hallo Panne,
    vielleicht wäre es hilfreich, wenn Du noch sagen würdest, ob vor dem flashen alle Geräte (bzw. Treiber) von Windows erkannt worden sind und wie Du genau vorgegangen bist. Deiner Fehlerbeschreibung nach bist Du ja vermutlich nicht weiter als das Radioupdate gekommen, d.h. das Handy zeigt immer noch den Cyanogemod an startet aber nicht mehr durch und das Handy reagiert nicht mehr auf Power und Vol+ oder?
     
  10. luty
    Offline

    luty New Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Touch G12
    Hier nochmal ein paar Bilder von meinem G12. Das "Innenleben" sieht leicht anders aus als auf den von dzenk geposteten Bilder.
    Auf dieser Hardware funktioniert die Soaye W6 Firmware nicht:
    CIMG3740.JPG CIMG3745.JPG CIMG3747.JPG
     
  11. edix36
    Offline

    edix36 New Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Quallcom HTC G12
    Benutzten und unbenutzten Speicher kann ich gerade noch unterscheiden. Die Angaben der Tools sind manchmal etwas unpassend. Cect-Shop hat z. T. die falschen Phones verschickt.

    Doppelpost zusammengefügt nach 3 minutes:

    Nochmal vielen Dank für die hervorragende Arbeit!!!! Hat super gefunzt. Habe als Smartphone Neuling das Ding brauchbar machen können. Jetzt geht es nur noch darum, vom Cect-Shop einen Teil des Geldes zurück zu bekommen. Greets aus HB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2011
  12. Alibaba
    Offline

    Alibaba New Member

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    noch kein Handy
    Hallo, ich überlege auch, mir im CECT-Shop das G12 zu bestellen.
    Hat jemand kürzlich eins gekauft, das tatsächlich der Artikelbeschreibung entspricht? Insbes. 512 RAM?
    Oder hat jemand ne andere zuverlässige Bezugsquelle?
    Läuft GPS eigentlich auch ohne Internetverbindung? Welche Navi-Software?
    Danke Euch allen!
     
  13. moguntius
    Offline

    moguntius New Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia E6-00
    G12 HTC Desire S Klon - Dual Sim
    Hallo Gemeinde,
    das war jetzt eine schwere Geburt. Wie weiter oben beschrieben, war ich mit dem Update meines Fons (G12 !!! - siehe Bilder von luty in Post #70) zu schnell und hatte mir das Gerät so zerschossen, dass ich noch nicht einmal in den Recovery-Modus gekommen bin.
    Dank der unermüdlichen Hilfe von xBerlin :) (nochmals herzlichen Dank auch an dieser Stelle) und ein paar eigenen Gedanken zur Vorgehensweise läuft das Fon jetzt wieder.

    Was führte zum Problem :
    Hatte keine genaue Analyse gemacht, welche HW ich denn jetzt wirklich in Händen halte, denn es sind wohl ähnliche Geräte in Umlauf.
    Wie gesagt meins ist das G12 mit echten 512 MB RAM.
    Da nach dem Rooten immer wieder Probleme auftraten, habe ich das Gerät dann mit der falschen Firmware "D12 auf Soaye W6" V1.16 geflasht ... mit dem Erfolg, dass die Funktionen des Tochscreens "auf dem Kopf standen". Also die Menuetasten unten am Gerät waren jetzt oben beim Lautsprecher "versteckt". Die Menuesteuerung war ebenfalls genau umgedreht.

    Um das zu korrigieren, spielte ich dann die urspüngliche Firmware wieder zurück auf das Gerät (G12 V1.08). Ich orientierte mich an der von xBerlin beschriebenen Vorgehensweise.
    Doch nichts funzte, das Fon blieb im HTC Logo stehen und nix ging mehr. Der Versuch wieder in den Recovery-Modus zu kommen funktionierte ebenfalls nicht. Immer wieder das HTC-Logo und Stillstand.
    Wichtig - die image-Datei für den Baseband-Update beließ ich in der G12V1.08 Version (auf der SD-Card).

    Ich habe dann im Update Modus (Power+Cam-Taste 30sec) mit der Update Routine von xBerlin die eigentlich falsche Version "D12 auf Soaye W6" V1.16 wieder geflasht und siehe da, nach dem Reboot in den Recover-Modus (Power + lauter - Taste) kam endlich wieder der Droide zum Vorschein.
    Jetzt aber beachten : die Menuetaste für den notwendigen Return sind jetzt oben im Bereich des Lautsprechers (ungefähr in der Mitte beim Schriftzug HTC). Endlich war das Recovery-Menue wieder da.
    Dort habe ich dann den Basebandupdate mit den image-Daten vom G12 durchgeführt - ohne Probleme.
    Beide Wipe-Routinen durchgeführt - ohne Probleme.
    Der Update mit der update.zip vom G12 hat dann leider nicht funktioniert (obwohl ich auch die auf die SD-Card kopiert hatte).

    Nach dem Reboot kurz den Akku entnommen und in den Update-Modus (Power+ lauter 30sec) gestartet.
    USB-Kabel angeschlossen und mit der update.bat Routine fürs G12 die richtige ROM Version V1.08 auf das Fon gespielt.
    Die Routine zeigte keine Fehler und nach dem Reboot kam nach dem HTC-Logo endlich wieder der C7 zum Vorschein und das Fon startete korrekt (natürlich in chinesischer Sprache).
    Wer noch genaueres wissen zum Reflash wissen möchte, schreibt mich bitte per PN an.

    Werde jetzt noch weitere Tests machen und hier meine Erfahrungen zum Besten geben.
    Grüße Moguntius
     
  14. funtob
    Offline

    funtob New Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC desire S S510e Dual sim alias aoaye W6_V1.8
    G12 alias HTC Desire S S510e real soaye w6 V1.08 Still und Stumm geflasht

    Moin zusammen,
    hab versucht mein Gerät auf das orgiginal System zurück zu spielen

    -- nun macht es keinen Mux mehr - völlig tot -

    kann man da noch was machen?
    Ich hatte es auch schon länger ohne akku und auch länger mit akku und Netzteil usw. - es tut gar nichts mehr.

    Ich hatte erfolgreich die aktion mit arm9 über die Simkarte druchgeführt. Der Schritt mit update.zip aus dem arm11 Ordner klappt dann nicht. Alos versuchte ich noch ein bischel rum und plötzlich ging gar nichts mehr.

    Falls jemand meint er bekommt das hinn dem schick ich das Gerät mit Rückumschlag und zahle dreißig Euronen wenn ich es mit einem stabil lafenden deutschen oder englischem Android ohne China-Menüs zurück bekomme. Ein Herstellerbranding mit China-Schriftzug fänd ich ha noch wizig.

    Leider mach ich mir aber schon keine Hoffnung mehr was das Ding an geht - Wer billig kauft kauft doppelt.
    Die Zwei Sims hatten mich ja gelockt aber wenn ich geahnt hätte das das so ein Krampf wird....

    Ein stabil laufendes Soaye hätte ich ja wesentlich lieber als ein möchtegern htc dass permanent abstürzt. Könnte mir auch vorstellen das das Ding voller spyware steckte...

    Ahoi aus Bremen
     
  15. panne
    Offline

    panne New Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    G12
    Recovery Mode G12 512 MB

    Hallo Moguntius
    ich brauche dringend genauere Angaben. Habe das gleiche Problem wie bei deinem Handy.
    Bin auch schon deine Prozesse durchgegangen, aber leider kein Erfolg.
    Muß auch sagen, daß ich bis jetzt auch schon sehr viele gute Ratschläge von xBerlin bekommen habe, auch hier nochmal vielen dank.
    Meine Situation ist diese, ich habe wie du eine falsche w6 geupdatetet anstatt die G12.
    Habe danach wie du beschrieben hast es irgendwie hinbekommen, die alte w6 1.08 wieder aufzuspielen und kam dann in den Recovery Mode. Habe auf die SD Karte das Image G12 aufgespielt und dann ein Baseupdate gemacht.
    Es lief auch alles ohne Fehler durch. Danach kam das flashen über update.bat. Dann nach dem rebooten sehr lange 15 Minuten gewartet, aber mein Bootlogo bleibt bis heute stehen,keine Veränderung.
    Ich komme nicht mehr in Recovery und keine Hinweise die mir geschrieben wurden funktionieren.
    Ich hoffe das du, mir so wie xBerlin, noch ein paar Ratschläge geben kannst.

    Viele Grüße
    panne
     
  16. lionel64ne
    Offline

    lionel64ne New Member

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    DroidX Dual Sim von etoWalk
    G12 HTC von CECT
    HD2 TMobile von etoWalk
    Bekommst Du noch ein Logo oder bleibt alles dunkel nach dem einschalten?

    Wenn Du (mit der Taste Volume - gedrückt) beim Einschalten im Logo stehen bleibt, gibt es möglicherweise Hoffnung.

    Gruß,
    lionel64ne
     
  17. funtob
    Offline

    funtob New Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC desire S S510e Dual sim alias aoaye W6_V1.8
    Moin lionel46ne, leider bleibt alles dunkel...

    Moin lionel46ne, leider bleibt alles dunkel - kein wackeln kein Licht kein Sound - gar nichts :no2:
    In deiner Frage klingt ja schon an was ich befürchte da ist wohl nichts mehr zu holen...

    uuups jetzt hab ich grad bei wenig Licht gesehen dass es noch flackert. Also beim Drücken der Ein/Aus Taste gibt es ein leichtes Flckern... Ansonsten hab ich alle Tastenkombis eigentlich schon durch... ist da noch was zu holen?
    VG Tobias
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2011
  18. luty
    Offline

    luty New Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    Touch G12
    Herzlichen Dank nochmal an moguntius, für die ausführliche Beschreibung wie man sein G12 wieder ans Laufen bekommt... Die neue Version 3.06 von su läuft mit den aktuellen Binaries übrigens auf dem G12 wie geschmiert.
    Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, dass in der Firmware beispielsweise keine schweizer oder französische Betreiber hinterlegt sind? Ist vielleicht eher ästhetischer Natur, aber in der Schweiz bekommt man statt dem Betreibernamen auf dem Lockscreen nur die kryptischen Nummern 22801 und z.B 22803 zu sehen. Und die Bezeichung für O2 als "O2 Germany GmbH & Co. OHG" fand ich etwas sperrig. Hab mehre apps probiert, keine konnte dem aber abhelfen, mit phono konnte ich mir zumindest das Betreiberlogo anzeigen lassen. Nach etwas stöbern in den Eingeweiden des Handys bin ich auf eine operator-table.xml gestossen in der die Betreiber abgelegt sind. Ein editieren (nach Sicherungskopie) brachte aber nicht den gewünschten Erfolg. Dank dem Google Übersetzer bin ich aber dahintergekommen, dass im Verzeichnis:
    data/data/com.android.providers.telephony/Databases/ eine telephony.db existiert. Diese lässt sich mit dem Root Explorer sichern und beispielsweise mit der app SQLite Editor verändern. Nach einem Neustart hat man statt der Nummern seine eingebenen Betreiber. Wer das braucht gerne PN an mich.
     
  19. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,138
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
  20. lionel64ne
    Offline

    lionel64ne New Member

    Registriert seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    DroidX Dual Sim von etoWalk
    G12 HTC von CECT
    HD2 TMobile von etoWalk
    Nun, ich hatte mir auch mit nem falschen ROM das Handy lahm gelegt und heute rennt es wieder wie am ersten Tag (besten Dank an xBerlin).

    Dein erstes Ziel sollte sein, das Handy in den Modus zu bekommen, wo fastboot.exe oder besser fastbooflashereng.exe das Gerät erkennt. Ich habe es damals mit der Tastenkombi Vol + und Vol - (ohne Power) erreicht. Das ist die gleiche Kombi wie das Galaxy von Samsung nutzt. Das Handy hing am USB Kabel eines W7 64Bit Rechners mit installiertem USB Treiber.

    Für Dich: Erst mal das Handy anschließen an USB (Treiber sind installiert - klar) und einschalten, ohne alles. Mit fastbooflashereng.exe versuchen ein neues boot.img (das ist Betandteil der Flash ROM's hier aus dem Forum) aufzuspielen. Sollte der Versuch fehlschlagen, Tastenkombi's probieren und immer wieder versuchen das boot.img zu übertragen...

    Gruß,
    lionel64ne