1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gaming/Alltag-Pc für 500-600€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von Frog1337, 5. Juli 2015.

  1. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Lass das mal @Ausgelebt lesen. ;)
    Ein i3 ist wahrlich eine gute CPU und sogar einigen Quad Core CPUs überlegen aber das mit einer 750 Ti als Game tauglich zu bezeichnen ist fast Fahrlässig. Wenn es dann Intel sein soll tauscht man den i3 gegen einen i5 und wenn es dann noch günstig bleiben soll nimmt man den 4460 der kostet auch nur noch 170€
     
  2. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Die Grafikkarte an sich ist natürlich geeignet für ein Gaming Pc, nur würde ich in der Kombi keinen i3 verbauen. Wie Ausgelebt schon gesagt hat, einen i5 macht sich da dann doch bemerkbar.

    AMD A-10 APU Config für "Low-Budget" und aktuelle billig Spiele ala LoL,Heartstone,Guild Wars,WoW etc. pp.
    [​IMG]

    oder das "Gaming" Build mit i5

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2015
    Megalampe sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Mit 'ner 750 ti läuft so ziemlich jedes Spiel da ist die vorgeschlagene 270x leistungsfähiger und billiger. Aber naja, wer 1866mhz RAM in ein Board steckt was nur 1600MHZ unterstützt
     
  4. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Bei 600€ hat man nie die "Erste Wahl"
     
  5. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    Dann hast du für Witcher eindeutig zu viel investiert, es sei denn Hairworks ist dir wirklich ein paar hundert Euro wert...

    Ich komme ohne Hairworks auf durchschnittliche 35FPS. Ab und an sieht man mal eine 40 ganz selten auch eine 32, die Masse bewegt sich irgendwo dazwischen.

    Für meine Zwecke ist das schnell genug. Ich orientiere mich immer an der aktuellen Konsolengeneration. Wenn mein PC da mithalten kann, garantiert das wieder für die nächsten 2-4 Jahre viel Spielspaß. Wenn dann die ersten guten Titel für die neue Generation erscheinen, wird halt was neues zusammen geschraubt.

    Niemand bezweifelt, dass Intel und GeForce ordentlich Leitung bringen, hier geht es aber um einen Budget GamerPC und man braucht nur mal kurz seine Fanboy-Scheuklappen ab zu nehmen, um zu erkennen, dass auch so ein Rechner Spaß machen kann.
     
    Dentai sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Frog1337
    Offline

    Frog1337 Active Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    128
    Danke:
    150
    Handy:
    Xiaomi Mi 5
    Xiaomi RN 3 Pro
    Iphone 7
    Elephone s7
    Leute ganz ruhig und erstmal danke an alle.

    Also ich bin kein Hardcore zocken ich spiel lieber mit meiner Frau wenn ich nicht arbeiten bin :grin:

    Also 35fps klingen ganz gut
    Ich zock mehr Shooter und würde gern auch das neue Star Wars bald zocken können aber auch witcher interessiert mich.

    Sagen wir ich hebe das Budget auf 700€ an würde ich dadurch schon um einiges mehr bekommen?

    Ich kenn mich kaum aus klar verstehe ich einiges und das Intel+gf besser ist hab ich auch verstanden nur schlachtet euch hier nicht

    Ich brauche keine 4k Auflösung mit volle Details

    Fullhd und gute Details wären schon zufriedenstellend und ne Grafikkarte kann man ja wie gesagt irgendwann nachrüsten nur müsste ich dafür ja vorhandene Hardware haben.
     
  7. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    @digidu @Ausgelebt
    Naja, ihr habt beide ein bisschen Recht.
    Die 750ti hatte ich auch kurz auf dem Schirm. Hauptvorteil gegenüber der 270x ist der Energieverbrauch. Deshalb hatte die c't sie auch mal in einem Bauplan für die Steamkonsole.
    Wer also gerne einen flüsterleisen PC hätte und dafür bei den Details oder der Kantenglättung kleine Kompromisse eingehen mag, macht auch mit ihr nicht viel verkehrt.

    Ein GamerPC darf bei mir ruhig mal zu hören sein, daher habe ich mich dann für mehr Leistung entschieden.
     
    Frog1337 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Joe_User und Frog1337 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Frog1337
    Offline

    Frog1337 Active Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    128
    Danke:
    150
    Handy:
    Xiaomi Mi 5
    Xiaomi RN 3 Pro
    Iphone 7
    Elephone s7
    Wäre ich bei einen Preis von?
     
  10. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Je nachdem für wieviel du die Teile bekommst zwischen 700 - 750€
    Theoretisch kannst du ja auch alternativen zur R9 suchen dann wird es natürlich billiger.
     
  11. Adolar999
    Offline

    Adolar999 Member

    Registriert seit:
    6. August 2013
    Beiträge:
    71
    Danke:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3S
    na ein bissel was kannste ja vielleicht auch alleine:rolleyes: http://geizhals.de/
     
  12. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Je nachdem ob du bereit bist das selbst zusammenzuschrauben oder Altteile zu verwerten (Festplatte z.B.) kannst du Geld einsparen und in bessere Grafik investieren, die 270x würd ich der 750 Ti auf jedenfall vorziehen die ist leistungstechnisch um einiges stärker. Von der Lautstärke her sind die nicht lauter als Netzteil und Festplatte welche eh schon laufen. Würde auf jedenfall schauen, gerade für Spiele sowie Startup eine SSD reinzunehmen 250GB reichen für die wichtigen Dinge und Daten komplett auslagern auf einer HDD. Der Unterschied ist riesig, gerade bei Ladebildschirmen bei Games. Als ich von HDD auf SSD gewechselt bin hab ich grade Star Wars: The Old Republic gespielt und die Ladezeiten haben sich gefühlt gedrittelt. Wenn wir in eine Instanz rein sind ist der Rest meist Rauchen oder Kaffee nachfüllen, nach dem Tausch war ich meist der Erste.

    Einen Extra-Lüfter brauchst du bei den Haswell i5s nicht unbedingt die sind sowieso nicht sonderlich laut, wenn du das Geld mehr in die Hand nehmen willst ist das natürlich in Ordnung. Netzteil würde ich von beQuiet nehmen, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Beim RAM ob du jetzt 1866MHZ oder 1600MHZ CL10 oder CL11 nimmst das wirst du beim Spielen kaum merken, das ist eher was für Benchmarks. Rest wurde ja schon adäquat aufgelistet.

    Bevor du irgendwas kaufst oder bestellst, google einfach mal nach Gaming PC + Budget in €. Da wirst du einige Nennungen die hier z.B. von @Dentai oder @Joe_User getroffen wurden finden, andere eher nicht.

    Weiterhin kannst du bei http://www.systemrequirementslab.com/ die Titel eingeben die du Spielen möchtest und schauen was die min. Requirements sind.

    Wie bereits gesagt gerade für MMORPGS und MOBAs brauchst du viele Dinge nicht. Die FPS-Drops etc. pp. merkt man exzessiv bei Shootern, da sollten es dann doch wenigstens 50FPS sein.

    Ich weiß nicht was für ein Typ-Spieler du bist, aber ich kann mich gut erinnern, dass ich des Öfteren ausgerastet bin wenn da so ein schlechter Spieler um die Ecke kam und just in dem Moment meine FPS von 60 auf 20 gefallen sind und ich gekillt wurde. Seitdem das nicht mehr passiert, passt auch der Blutdruck wieder :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2015
    Frog1337, Joe_User und Dentai sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
  14. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Ich finde das 2 System von Dentai absolut in Ordnung, es kostet 13€ mehr und die Kombination passt auch zusammen.
    Was ich überhaupt nicht mag, sind Amd oder Intel bashings, klar sind i5 Prozzis besser, aber das wäre wie wenn man einen Nissan Micra mit einem Audia A1 vergleicht. Gerade im Technikbereich ist für "ein wenig mehr", immer was an mehr Leistung zu kaufen, das geht bis ins unendliche.

    Was mir aber an jeder Kaufberatung missfällt, wo steht eigentlich dein Rechner, wie sieht das Gehäuse und deren Kühlung aus?
    Gerade bei 30° nützt die stärkste Hardware nichts, wenn der Rechner piept weil er zu laut ist.

    Edit: Ich empfehle auch immer gerne das Hardwareluxx Forum, mit der Kaufberatung:
    http://www.hardwareluxx.de/community/f84/

    Schau auch mal in 700€ Themen, da kann man oft auch Gehäuse und Lüfter rausrechnen (sofern gute vorhanden sind).
     
  15. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    Ohne SSD baue ich auch nichts mehr zusammen. Die HD aus dem alten Rechner kommt dann in ein USB 3.0 Gehäuse und dient als Datenspeicher für Filme, Downloads und andere große Dateien. Daher komme ich mit der Crucial CT240M500 ganz gut klar. Im Angebot gibt's die regelmäßige für rund 85€.
     
  16. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,713
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Die gleiche Festplatte nutze ich auch und kann auch nicht klagen. Ich halt das meist so, dass ich alle 2 Jahre komplett neu anschaffe. (Manchmal sinds 3 wenn nichts essenziell besseres rausgekommen ist). Beim letzten Mal hab ich für den alten Rechner auf Ebay noch knapp 400 Euro bekommen und somit hat mich das Hobby über die Laufzeit gesehen ca. 45€ pro Monat gekostet. Da gibt es Leute die geben das Doppelte für Zigaretten aus, da find ich das ganz legitim. Wenn er seinen alten Rechner nicht verkauft kann er ja z.B. das DVD-Laufwerk wiederverwenden und/oder Gehäuse, HDD, das spart auch etwas.
     
    Frog1337 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Ich verwende beim Zusammstellen von PCs für Bekannte gerne die Vorschläge von hier:
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?p=3395405

    Speziell für "Gaming-PCs" entsprechend diese Empfehlungen:
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

    Das ganze packe ich dann in eine "Wunschliste" bei Geizhals und lasse mir so den günstigsten Preis für alle Komponenten zusammen ermitteln.

    Da ich zumeist bei Hardwareversand.de zusammenbauen lasse (normal: EUR 29,99 -> manchmal auch im Sonderangebot für EUR 5,00*...), schaue ich zu, dass die gewählten Komponenten auch bei Hardwareversand günstig zu ergattern sind. Diesbzgl. passe ich die Zusammenstellung hier und da entsprechend an. Mal tausche ich das Netzteil aus, den Arbeitsspeicher oder das Gehäuse, ...

    Wenn alles soweit passt, dann geht es an die Bestellung.

    Hylli

    *z.B. http://www.mydealz.de/deals/hardwareversand-pc-zusammenbau-nur-5-bis-27-04-517046
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2015
    Frog1337 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    Für viel mehr als Schlachten war mein alter PC auch nicht mehr zu gebrauchen. Auf dem Mainboard steckten noch DDR2 Riegel... :grin:
    Die minimalen Änderungen am Bus verführen bei AMD dazu, auch mal 2-3 Prozessorgenerationen das selbe Mainboard zu nutzen. ;)

    Da ist Intel konsequenter, wenn auch ungleich teuer.
     
  19. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    aber am bus, chipsatz, RAM hat sich bei intel auch nicht wirklich was getan nur minnimale äderungen, ob wohl man schon vor mindestens 5 jahren davon spricht. leider macht/kann AMD keinen technischen druck auf bauen, auf intel (wie die katze mit der maus spielt), damit der technische vortschritt schneller geht, der technische druck wird eher noch von ARM aufgebaut. von einer generation zur anderen bekommt man ca. 10% mehr leistung und bisschen gimmick
    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. Juli 2015, Original Post Date: 6. Juli 2015 ---
    mit einem übertackteten sandy-bridge i5 und einer neueren grafik karte kannst du noch gut mitspielen
     
  20. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    Mal schauen, wie lange das noch Gültigkeit hat. Die Kryptographen lassen sich zumindest schon lange nicht mehr vom Mooreschen Gesetz in Sicherheit wiegen und gehen davon aus, dass in naher Zukunft alle aktuellen Verschlüsselungsverfahren durch reines Brut-Force zu knacken sind.

    Auch wenn der Quantencomputer jetzt noch wie Science Fiction klingt, man bereitet sich bereits darauf vor.