1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gaming/Alltag-Pc für 500-600€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von Frog1337, 5. Juli 2015.

  1. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Stimmt vollkommen @Schussi, ein gutes Netzteil kostet nun mal bei 550-600Watt ca. 100€, da kommt man nicht vorbei oder man schaut das man es bei ebay gebraucht für unter der Hälfte kriegt. Ist gebracht immer noch um längen besser als diese Billigheimer.
     
  2. NotChinaMobiles
    Offline

    NotChinaMobiles Active Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    221
    Danke:
    168
    Handy:
    Xiaomi Mi4c
    Da stimme ich mit euch überein!
    Sinnvoll wäre ein Platin Netzteil da sich der Preis über die Jahre amortisiert und man über die Jahre ein zuverlässiges Netzteil hat.. jedoch muss das keine 600Watt haben wenn der PC nur 300 verbraucht...
     
  3. Skyfire
    Offline

    Skyfire Active Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    320
    Danke:
    248
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Meine zwei cent :

    Watt sind doch keine Einheit die hier hilft. Habe mir für meinen PC eins vom bekannten aussuchen lassen. Der hat einige NT reviewed und der schaute glaube ich immer nach Belastbarkeit (max Ampere auf der Ausgangsseite)
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    @pengonator: Damit sollte demonstriert werden, dass eine hochgezüchtete CPU mit beispielsweise einer GTX 980 TI (700€+) keine 400 Watt verbrauchen. Bei einem deutlich kompakteren System sind dann 600 Watt meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.
     
  5. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Macht er auch richtig so.
     
  6. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Platin Werte? Was zum Geier sagen dir diese Werte?
    PC Systeme in der Preisklasse unter 800€ ist zu mindestens das so der maßen Banane... Man sollte trotz der angesprochenen Strom Ausgangswerte auch auf die Watt Zahl achten wie Schussi und pengonator gut beschrieben haben. Doch muss es nun wirklich kein teures Netzteil sein. Man bekommt sehr gute Dinger für unter 60€... Meins ist von Axel arbeitet seit 3 Jahren und hat 44€ gekostet. Irgendwo muss und kann man immer Sparen. Auch am Netzteil.
     
  7. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Schussi hat das ganz gut gesagt :p
     
  8. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,522
    Geschlecht:
    männlich
    Ne, Skyfire hat es besser auf den Punkt gebracht

    Die Watt Angabe ist nicht mehr als ein Richtwert und zudem auch eine Angabe der Gesamtleistung.

    Für einen PC und speziell einem Spielerechner, zählt aber hauptsächlich die Leistung der 12v Schienen. Wer da die Netzteile untereinander vergleicht, kann schnell die Watt-Blender erkennen. Da leistet manch ein 650w Bolide nicht mehr als ein 500w Kollege aus namhaften Hause.

    Man muss bei den Bauvorschlägen daher auch darauf achten, ob generell eine Angabe zum Netzteil bzw. der Leistung gemacht wurde, oder ob ein bestimmtes Netzteil angegeben wird. Für den jeweiligen Rechner hat das bestimmte Netzteil dann auch genügend Leistung auf 12v. Man darf jetzt nur nicht den Fehler machen und die Watt Angabe dieses bestimmten Netzteiles, auf irgendeinen anderen Kollegen übertragen.
     
    Kenjo und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. n30x
    Offline

    n30x Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2014
    Beiträge:
    36
    Danke:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi3 W
    außerdem sollte man immer - was die meisten vergessen - die Effizienz beachten... man sollte schon davon ausgehen, dass ein Netzteil über die Jahre 20% der Leistung verliert. Ich musste schon genug Netzteile austauschen, weil da jemand dachte, man könne am Netzteil (waren beQuiet) sparen...
     
  10. Frog1337
    Offline

    Frog1337 Active Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    128
    Danke:
    150
    Handy:
    Xiaomi Mi 5
    Xiaomi RN 3 Pro
    Iphone 7
    Elephone s7
    So komm dann nochmal zum Wort

    Habe mir jetzt das zugelegt:

    Intel i5-4460
    Asus H81M-K mainboard
    Ne Tb Festplatte und nächsten Monat noch ne SSD
    GEFORCE GTX960 4gb
    8gb RAM
    Dazu halt Tower Brenner Blabla

    Werde nächstes Jahr nochmal nach ne anderen Grafikkarte schauen und Vllt 16gb RAM reinhauen

    Und Ende des nächsten Jahres mir Vllt n i7 holen dazu passenden kühler und so aber für 530€ denk ich bin ich momentan sehr zufrieden
     
    Schussi und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Dentai
    Offline

    Dentai Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    121
    Danke:
    38
    Handy:
    Blackview Alife P1 Pro (aktuell zum Verkauf)
    Elephone P9000
    Gute Zusammenstellung. Auch wenn ich von Micro ATX eigentlich abraten würde, mit Asus aber alles richtig gemacht ;)
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Stimmt @Dentai, ein ATX-Board wäre besser gewesen. Asus bzw. Gigabyte sind immer eine gute Wahl. Hab mit gerade einen AMD FX 6300 mit Gigabyte GA-990FXA-UD3 und 24 GB RAM zugelegt. Noch die seit ca. 2 Monaten in der Ecke liegende Gainward GTX570 Phanton und die 128 GB SSD rein dann sollte da schon was gehen.....