1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Erfahrungen zu hier Werbenden Shops bitte in Ihre eigene Kategorie schreiben.
    Alle Erfahrungen anderer Shops können hier gepostet werden.

     

geekvida Geekvida - schlechte Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen NICHT werbender Shops" wurde erstellt von Profirudi, 2. April 2015.

  1. Profirudi
    Offline

    Profirudi Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    286
    Danke:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    Hallo,
    da Geekvida überall so gelobt wird muss ich auch meine Erfahrung posten.

    Habe mir ein Xiaomi Redmi 2 bestellt. Das Gerät war defekt. Der Touchscreen reagierte nur teilweise. Ich habe davon auch im Testbericht des Redmi 2 von @steffsb berichtet. Ein neuer ROM half auch nicht. Also habe ich Geekvida informiert und wollte das Handy zurückschicken.

    Nachdem ich das Handy zurückgeschickt hatte, bekam ich von Geekvida aber nicht den vollten Preis erstattet. Ich musste die Rückversandkosten zahlen und es wurdem mir noch 5 Euro für die Neuverpackung des Geräts abgezogen. Ich habe es aber zurück geschickt weil es es defekt ist und nicht weil es mir nicht gefällt oder so.

    Das der Touchscreen defekt ist, interessierte die gar nicht. Ich nehme mal an die verpacken das Gerät neu und verkaufen es dem nächsten Käufer (wahrscheinlich so lange bis sie einen finden der es nicht mehr zurückschickt).

    Also doch ein Beweis das man bei Geekvida nicht die Sicherheit hat, wie bei einem deutschen Shop. Auch wenn es von manchen anders behauptet wird.

    Ich finde es bei einem defekten Gerät nicht in Ordnung das man nicht den vollen Preis zurück bekommt.

    Wahrscheinlich läuft dann eine Abwicklung wegen Gewährleistung, wenn das Gerät mal etwas haben sollte, auch nicht so einfach ab.

    Würde mich auch auf einen Kommentar von Geekvida freuen.
     
    0007, Frog1337, thor2001 und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Sicherheit gibt´s nie und nirgends, nicht mal bei deutschen Shops. Da ist halt der Hebel etwas besser, aber wer will den seine Zeit beim "Anwalt" verbringen? Ich würde an deiner Stelle nen Paypal Fall aufmachen und auf volle Rückerstattung bestehen.
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. charly60
    Offline

    charly60 Active Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Danke:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RedMi Note 2
    Huawei Ascend P7
    Star S9500
    @Profirudi, das mit den Rückversandkosten steht aber in den AGBs. Das noch 5 Euro für Neuverpackung abgezogen werden ist mir aber auch neu.

    Auszug AGBs:
    4.2.5 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, betragen Sie höchstens etwa 6.99 EUR.
     
    pengonator und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Profirudi
    Offline

    Profirudi Active Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    286
    Danke:
    180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Tronsmart TS7
    @charly60 du hast den Beitrag nicht richtig gelesen. Hier geht es nicht um Widerruf. Die Ware war defekt. Also Gewährleistung. Das ist Punkt 5 der AGBs. Genau 5.1 und 5.2. Da steht nicht das ich die Rückversandkosten zahlen muss.
     
  5. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,395
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Für eine persönliche Meinung zu diesen Fall,fehlen mir eindeutig zu viele Infos ! Den genauen Ablauf dazu,sollte man schon klar auflisten ... ;)
     
  6. elaj
    Offline

    elaj Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    199
    Danke:
    298
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    CUBOT S308 , UMI Zero , CUBOT S222 , Ele. P8000
    Was für infos möchtest du noch?????
    Eine defekte Ware. ,,,, und die AGB,s ,,,,,,, ??????

    Fakt ist doch, das im Moment alle China shop's bissl daneben sind,,,, ich Kriege das bei den Spaniern mit, da fliegen teilweise die fetzen!
    Es gibt kaum oder gar keine Coupons mehr,,,

    Aber es soll ja zwischendurch Ausnahmen geben, bei denen alles gut geht. :) :)
     
  7. charly60
    Offline

    charly60 Active Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Danke:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RedMi Note 2
    Huawei Ascend P7
    Star S9500
    Du hast es aber nicht zur Reparatur zurückgeschickt, also kein Gewärleistungsfall!
     
  8. mrkörnchen
    Offline

    mrkörnchen ...ab und zu mal hier

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    640
    Danke:
    259
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note Pro (Daily Driver)
    Meizu MX4 (Als Notfallhandy)
    Nokia Lumia 930 (Arbeitshandy)
    Das war schon immer so und wird vermutlich auch immer so bleiben. Wer bei Chinashops bestellt muss damit rechnen, auf die Schnauze zu fallen. Dieser Fall zeigt mMn nichts neues.
     
    pengonator und Tobee sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. geekvida.de
    Offline

    geekvida.de Well-Known Member Sponsoren

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Lenovo, Xiaomi, Huawei, Umi, Elephone, Cubot
    Hallo. Koennen Sie mir Ihre Bestellungnummer geben? PN oder email:torben@geekvida.de Sie haben Recht. "Genau 5.1 und 5.2. Da steht nicht das ich die Rückversandkosten zahlen muss."

    Kleine Tipps fuer Alle: Wenn es gibt die Qualitätsprobleme, bitte schreiben Sie nie "Widerruf" auf Kontaktformular oder Email.
     
    guesa und Erbsenmatsch sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Ich denke mal, das es einfach zu viele Shops gibt und dadurch deren Margen sinken. Die Preise sind auch meiner Meinung nach zu hoch, bzw. der Preisvorteil gegenüber Deutschland schmilzt. Besonders aufgefallen ist mir das beim Ali. Da lohnt sich kaum noch was zu bestellen. Dementsprechend wird bei den Shops halt gespart (wohl auch beim Personal und Service).
     
    elaj und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,395
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Die Antwort die mich interessiert hätte gab es in #4 ... Hatte nicht aktualisiert ... Egal ^^

    Unabhängig auch von der Geekvida Anwort :
    Ich kann mich erinnern, dass Rudi im besagten Fred schrieb das sein Touch nicht funktioniert von Anfang an. Meine Vorgehensweise wäre eigentlich Geekvida meinen Widerruf zu übermitteln, da spielt es meiner Meinung nach keine Rolle ob die Ware nun Defekt ist, oder sonst irgendetwas nicht mit Stimmt - Es war ja halt von Anfang an so ! Wieso hier der Rudi den Umweg "Gewährleistung" geht, erschließt sich mir nicht, denn ich muss keinerlei Gründe angeben .... ;)

    Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass GV hier die Sache intern klärt und auch Rudi sein Geld zurück bekommt, alles andere würde mich schon aufgrund von persönlichen Erfahrungen sehr wundern ;)
     
  12. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    @digidu Widerruf oder Defekt ist halt ein entscheidender Unterschied

    - manche Leute glauben sie können das 14 tägige Widerrufsrecht in der Weise auslegen, daß dies eine beliebige Testphase des Phones wäre, in dessen Verlauf Sie so ein Gerät beliebig benutzen dürfen, Roms Flashen und es dann dem Händler wieder auf den Tisch legen und Ihr volles Geld zurückverlangen und denken, so machen sie es mit den nächsten 5 Phones genauso. Man kann ja mal das ganze Sortiment durchprobieren, egal was der Händler dann mit diesen ganzen Phones anfängt. Für mich ist ein Widerruf mit voller Rückerstattung nur dann möglich, wenn ich das ungeöffnete Gerät zurückschicke, ansonsten gibt es mindestens Abzug für eine Neuverpackung...

    - Ein defektes Gerät ist was ganz anderes, da gibt es volles Geld zurück...logisch. In dem Fall hätte ich an Rudis Stelle aber auch noch nicht mal geflashed. Zurück und gut is...

    - was hier bei diesem konkreten Fall nun die Ausbreitung über die Chinashops im Allgemeinen, die konjunkturelle Entwicklung und sonstige Entwicklungen im Sonnensystem angeht , verstehe ich gerade nicht.

    @Profirudi GV hat ja nun geantwortet, wegen der restlichen 10 Euro werdet ihr sicher klar kommen. Stell dir nur mal vor, du hättest diesen Fall mit dem Fux abwickeln müssen, einschließlich Rückversand nach China...nur mal so zur richtigen Einordnung...
     
    Tobee, Herr Doctor Phone und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Der Händler kann auch Bestellungen ablehnen, vorallem dann, wenn die Vorgeschichte wirklich so ist, wie du es darlegst.

    Wie gut, dass das nur deine Meinung ist.
    Ich sehe z. B. nicht ein, wofür ein Händler eine Pauschale verlangt, wenn ich das Gerät komplett inkl. ungenutztes Zubehör zurückschicke. Abnutzungserscheinungen sind natürlich zu bezahlen, genauso wie dies rechtlich geregelt ist.

    Was wird denn dabei bitte neu verpackt, dass eine Gebührennote rechtfertigt?
    Selbst eine "Schrumpffolie" ist ein Cent-Artikel.

    Ein Siegel, welches lediglich der Hersteller anbringen kann ist für mich entscheidend, da ich nur dann von einem absoluten Neugerät ausgehen kann.
    Auf ein chinesisches Händlersiegel gebe ich nichts, denn da kann im Worstcase alles mögliche im Karton sein.

     
    Tobee und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. geekvida.de
    Offline

    geekvida.de Well-Known Member Sponsoren

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Lenovo, Xiaomi, Huawei, Umi, Elephone, Cubot
    Tatsächlich, 5 euro nicht nur fuer Verpackung, auch Wertverlust. Die Refurbished ist günstiger 15-30 euro.
    "4.2.4 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist."
     
    Razzor und Tobee sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    746
    Danke:
    2,395
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Für mich als Verbraucher/Kunde nicht, da ich nicht verantwortlich für Fehleranalysen, oder sonstige Problemfälle einer Ware bin wovon ich ausgehe das diese reibungslos funktioniert - Das Redmi2 von Rudi hatte laut seiner Aussage von Anfang an ein Problem mit dem Touch - Ergo ... Widerruf und Rückversand laut AGBs vom Shop ....

    Das ist ja das was ich damit ausdrücken wollte, sofort zurück damit ! :)

    Der Rest liegt meiner Meinung nach beim Shop, wie er mit dem Gerät weiter verfährt - Eigene Reparatur oder Rückversand an Xiaomi aufgrund eines defekten Touch, da habe ich als Kunde keine Aktien drin ;)

    P.S. Wie andere Leute ihr Widerrufsrecht auslegen/handhaben, liegt nicht in meinem Interesse - Ich bestelle eine Ware weil ich sie Wollte und nicht weil ich auf Kosten anderer dieses Testen/Nutzen möchte für eine kurze Zeit ! Das es dann Abzüge in der B-Note (Kaufpreis/Rückzahlung) gibt, sollte schlichtweg ersichtlich sein und auch angenommen werden ;)
     
  16. guesa
    Offline

    guesa GNO Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1,562
    Danke:
    2,057
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL W200S in use
    das sehe ich genauso, Rudi sicher auch ...aber leider gibt es unter Kunden auch die dollsten "Künstler"...

    ..und dass irgendein seriöser Shop defekte Ware wieder neu versendet, halte ich für eine wahnwitzige Spekulation. Was sollte das denn bringen, außer noch mehr Ärger mit diesem defekten Gerät...braucht ja kein Mensch. Für mich also unlogisch

    @thor2001 die Öffnumg und Ingebrauchnahme ist auch schon eine Abnutzung und das Gerät nur noch als "refurbished" mit entsprechenden Preisnachlass zu verkaufen...darüber sollten wir uns einig sein, ansonsten sind bei einem originären Widerruf die gegenseitig erhalten Leistungen in gleicher Form gegenseitig zurückzugewähren, also Geld gegen ungeöffnetes Gerät (ohne Angabe von Gründen).

    Wie schon gesagt, einfach das gleiche mal beim FUX oder anderen mit Rücksende nach CN ausprobieren...bin sehr gespannt
     
    China-Handy-Freak, eltipo und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. mibome
    Online

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,734
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Eigentlich wollte ich in Shop-Themen grundsätzlich nix mehr schreiben, weil da immer die Emotionen so schnell hochkochen, und ich möchte mich auch in diesen Fall nicht direkt einmischen.

    Meine ganz allgemeine und Shop-ungebundene Position, die auch nix mit diesem speziellen Vorgang zu tun hat, ist aber:

    Lieber zahle ich ein bisschen bei einer Rücksendung (sofern das Produkt nicht defekt ist), wenn ein Shop im Gegenzug dafür auch fair genug ist, Retouren aus früheren Widerrufen im Angebot klar zu kennzeichnen, wie bei GV z.B. als "Refurbished". Bei einigen anderen Shops ist das leider nicht so transparent.

    So. Jetzt mach ich Wochenende. Schönes langes Wochenende Euch allen.
     
    faema, KloNom, pengonator und 7 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Generell gebe ich dir da recht, wenn es wirklich ein offensichtlicher Hardware-Defekt ist.
    Bei solch einem Fehler könnte es jedoch auch an der Software liegen. Das man dann als Kunde probiert, dass selber zu fixen, sollte doch eigentlich auch im Interesse des Shops sein. Hätte man den Fehler mit einem einfach Flashen beheben können, wäre das für beide Seiten mit deutlich weniger Aufwand verbunden gewesen.

    Denke das man dem Kunden hier keinen Vorwurf machen kann, wenn er versucht, kleine Probleme selber zu beheben. Nen Flash ist ja jetzt auch kein wildes "Kaputtbasteln" oder dergleichen.

    Da es aber wohl doch ein wirklicher Defekt ist, wird GV dass denke ich auch so sehen und dementsprechend verfahren.
     
  19. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,279
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Mal eine Bemerkung am Rande. Hier ging es um die Rückerstattung eines offensichtlich defekten Gerätes. Der Threadersteller hat sich nichts bestellt um was auszuprobieren und es dann wieder zurück zu Senden, ich kann das jedenfalls nicht herauslesen.

    Der Shopvertreter hat sich ja schnell dazu gemeldet und bestätigt, das da wohl was falsch gelaufen ist. Ich denke mal, die Sache wird auch zeitnah geklärt werden.

    Was Andere Kunden, andere Shops tun, spielt dabei keine Rolle finde ich und ist auch nicht zielführend.

    Man könnte bald den Eindruck gewinnen, das Profirudi sich falsch verhalten hat... :).
     
    faema, Herr Doctor Phone, ColonelZap und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Man könnte aber auch geekvidas-Verhalten mit anderen Shops vergleichen.

    Warum muss @Profirudi erst hier einen Beitrag erstellen, damit sein Vorgang geklärt wird?
    Service sieht für mich(!) anders aus, egal was @guesa pos. über gv und neg. über efox schreibt.
    Weder das eine noch das andere ist ein Aushängeschild für eine Firma.

    Selbst wenn @Profirudi eine etwas unglückliche Wortwahl nutze, kann man als Shop etwas kulanter agieren, da es immer wieder Produkte gibt, welche nachweislich DOA sind!

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er das absichtlich gemacht hat.

     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2015
    wydan und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.