1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GoogleAccout löschen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hawkeye, 31. Januar 2014.

  1. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Ich würde gerne eines meiner Phones mit einem anderen GoogleAccout laufen lassen und wüsste gerne wie ich den bestehenden löschen kann.
    Auf Werkseinstellungen ist für mich keine Alternative, alle Apps sollten auf dem Gerät bleiben.
    Weiß jemand wie?
     
  2. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Guten Morgen Hawkeye,

    den bestehenden Account zu löschen und danach einen neuen anzulegen, funktioniert nicht. Aber ich meine mich zu erinnern, dass es mal klappte, einen 2. Account anzulegen und danach dann den ersten zu löschen. Ob das immer noch geht, kann ich Dir nicht versprechen, aber ein Versuch ist es wert.
     
  3. IceTea7
    Online

    IceTea7 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    1,143
    Danke:
    587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ...zu viele
    Normal kann man doch unter Konte seine Mailadressen verwalten. Dort die besagte Adresse löschen und dann im PlayStore etc. mit der neuen anmelden.
     
  4. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Das habe ich mir doch fast gedacht. :(
    Dann werde ich es mal mit einem zweiten Account versuchen.
     
  5. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,130
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4

    Doch, das geht, wenn das Handy gerootet ist :)

    [​IMG]

    Und SOFORT das Handy dananch re-booten (keinen Quickboot!)
     
    freste, charly4277, Herr Doctor Phone und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Super, danke, das werde ich mal probieren.
    Vorher ein Backup über CWM, so sollte ich auf der sicheren Seite sein. :)
     
  7. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Nun, die accounts.db zu löschen hat aber zur Folge, dass auch andere Accounts dann weg sind, oder? Also unter Einstellungen gibt es bei mir z.B. noch mein E-Mail-Konto, welches nicht ein google-Konto ist, sowie whatsapp. Andere haben vielleicht noch Facebook oder was weiß ich alles. Oder werden diese Konten in einer anderen Datenbank verwaltet? Falls nicht, ist es vielleicht kein Problem, diese Accounts hinterher wieder einzurichten. Aber vielleicht stört sich doch die eine oder andere App daran, dass ihr der Account unterm Hintern weggelöscht wurde. Nur mal so als Anmerkung...
     
  8. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,130
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4

    Nö, das sollte nur den Google Account löschen. Ich mache das immer so bevor ich ein Handy verkaufe, bei einem Werksreset verabschieden sich bei manchen Chinakrachern ja ganz gerne mal die IMEI(s), das kann "nerven", wenn ich diese wieder herstellen muß :(
     
  9. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Öhm, und wenn Du das Handy verkaufst, gibst Du dann Deine anderen Accounts mit weg? Vielleicht hast Du ja kine weiteren Accounts, so dass das bisher kein Problem für Dich war und Dir nicht aufgefallen ist.
     
  10. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Die Anmerkung ist super gut. Aber auch wenn andere Accounts gelöscht werden, das Gerät geht in andere Hände und wird dann mit neuen Accounts versorgt.
     
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,130
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Natürlich nicht ;) Aber andere Accounts lassen sich ja problemlos löschen, wenn man Facebook, Whatsapp und Co. deinstalliert, sind die Accounts weg :) Nur der Google Account läßt sich "normal" nicht so einfach entfernen ;)
     
  12. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Das ist richtig, an der Stelle macht es ja auch Sinn. Worauf ich eher hinaus wollte, bei mir z.B. gibt es eben den whatsapp-Account. Wenn jetzt der dazugehörende Account gelöscht wird, was passiert mit der History? Selbst wenn ich den Account mit den gleichen Daten anschließend wieder einrichte, wird sich die App daran stören oder erhalte ich dann die History zurück und kann die gesendeten und empfangenen Messages weiter lesen?
    --- Doppelpost zusammengefügt, 31. Januar 2014, Original Post Date: 31. Januar 2014 ---
    Hmm, aber der Unterschied hier ist doch, dass Du sicherlich zuerst die anderen Apps gelöscht hast, damit diese Accounts weg sind und dann nur noch der google-Account übrig ist, der noch weg muss. Also ist es ja dann doch so, dass es keine weiteren Accounts mehr gab, die sich vielleicht in der accounts.db getummelt haben könnten.
    Hawkeye wollte ja aber sein Handy nicht abgeben und deshalb alles platt machen, sondern den google-Account durch einen anderen ersetzen. Ich wollte deshalb nur anmerken, dass der Rat, die accounts.db zu löschen, nicht unbedingt zielführend sein muss, weil es möglicherweise dann zu Schwierigkeiten mit anderen, vorhandenen Accounts kommen kann. Aber vielleicht bin ich auch übervorsichtig... ;-)
     
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,130
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4

    Ich GLAUBE (und das ist nicht wissen), bei Whatsapp ist alles weg, wenn es einmal deinstalliert wurde?

    Bevor ich ein Handy weggebe, schau ich aber natürlich auch, ob noch irgendwelche Ordner vohanden sind, die EVENTUELL Daten enthalten könnten, die werden alle gelöscht :)
    --- Doppelpost zusammengefügt, 31. Januar 2014, Original Post Date: 31. Januar 2014 ---
    Nein, die accounts.db Datei hat NICHTS mit anderen Accounts zu tun, daß ist 100%ig NUR der Google Account.
     
  14. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Okay, vielleicht wird ja Hawkeye seine Erfahrungen berichten, wenn er das mit dem Löschen der accounts.db ausprobiert hat. Aber wenn ich mein neues Handy endlich habe (die Ferien in China sind eindeutig zu lang für mich ;-) ) dann werde ich das mit meinem jetzigen Handy mal ausprobieren. Irgendwie möchte ich jetzt schon wissen, was da genau passiert ;-)
     
  15. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Ich werde berichten.

    Aber zu WhatsApp. Ein Bericht im Fernsehen sagte letzens aus, sogar nach der Löschung des Apps (Deinstallation) lassen sich von Experten noch Unterhaltungen herstellen. Fragt mich bitte jetzt nicht wie...
     
  16. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,130
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Würde ich auch gerne lesen, obwohl ich mir natürlich sicher bin, daß das Löschen den Google Account entfernt. Das habe ich bestimmt (gefühlte) 100x gemacht, das klappt 100%ig :grin:

    Bei älteren Androidversionen findet man die Datei übrigens hier:

    /data/system/accounts.db
     
    rWx sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    Nun, dass man auch gelöschte SMS wiederherstellen kann, ist ja bekannt, zumindest wenn man dafür spezielle Software hat. Deshalb finde ich es nicht verwunderlich, dass das ebenso bei whatup-Messages funktioniert. Das ist sicherlich nicht anders als mit Festplatten oder so, wo auch gelöschte Files mehr oder weniger problemlos wiederhergestellt werden können.

    Nachtrag: ich hab eben mal nachgelesen, wie man whatsapp-Unterhaltungen sichern und wiederherstellen kann, eben um meine jetzigen Unterhaltungen auf mein neues handy zu portieren, falls es denn mal kommt. Und danach ist es so, dass whatsapp standardmäßig eine Sicherung nachts um 4 Uhr anlegt und diese Sicherung auch beim Deinstallieren der App erhalten bleibt. Wenn man dann whatsapp neu installiert, wird man gefragt, ob man diese Sicherung wieder einspielen möchte. Also demzufolge muss man kein Experte sein, um die Woiederherstellung durchzuführen. Und es reicht auch keinesfalls aus, die App nur einfach zu deinstallieren, wenn man das Handy abgibt. Die Sicherungen müssen auch unbedingt weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2014
  18. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Wie versprochen, der Bericht.
    Das Löschen der accounts.db hat NUR den GoogleAccount gelöscht, mehr nicht. Nachdem ich meinen neuen Account eingegeben habe waren auch alle Kontakte weg.

    Danke Colonel!!! :)
     
    Mülle sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,130
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Keine Ursache :) Freut mich, daß das geklappt hat :)
     
    rWx, Rumpelstilzchen und Mülle sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Bleiben die gekauften Apps wirklich auf dem Gerät?

    Normalerweise müssten diese mit dem Account gekoppelt sein...d.h. falls die Apps überhaupt weiterlaufen, Updates wird es wahrscheinlich nicht mehr geben.

    Korrigiert mich, wenn ich mich irre.

    Grüße




    Dafür musst du den WhatsApp-Ordner (interne Speicherkarte) löschen.
    Wenn du 100% sicher gehen willst, müsstest du den Speicher so komplett wie möglich voll machen. Damit dürfte dann auch die Recovery-Software Probleme bekommen.

    Dieser Ordner ist es auch, denn du brauchst um die Nachrichten wieder auf einem anderen Handy zu haben. Einfach wieder auf dessen interne Speicherkarte kopieren, WA installieren und beim Starten importieren lassen.

    Screenshot_2014-01-31-21-56-59.png

     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2014