1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

H 3000 Android 2.2 mitcapacitive Screen um 140$ ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Meerschweindi, 20. Januar 2011.

  1. Looser
    Offline

    Looser New Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    A5000
    Hallo,

    gibt es denn schon erste Erfahrungen mit dem Tefefon? Das Video ha ja bereits ein wenig gezeigt.

    LOOSER
     
  2. 000marc
    Offline

    000marc Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    81
    Danke:
    61
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Meizu m8,i9,und viele HTC Modelle
    und und und und
    So die ersten Tage mit dem Handy habe ich jetzt hinter mir
    und ich muss sagen
    JEIN IST TOLL
    Der Prossesor ist zu langsam für Spiele,aber der Rest läuft super
    hier und da ruckelt es -aber ich finde das ist für 109 eur mehr als in Ordnung
    Market geht super
    Sim 1 und SIM 2 nimmt alle Karten die ich probiert habe,
    Zu Androit 2.2 muss ich ja nichts mehr schreiben,das ist wie bei anderen "DEUSCHEN" Modellen genauso-Alles geht
    Wlan geht super-auch über 2 Etaschen-Sehr guter Empfang
    Wie bei allen Handys ist die Kamera nur bei Licht zugebrauchen-Hat ja nur 12,1 MP :dance3: Steht drauf
    hat 3 Mp aber die Bilder sehen nur auf dem Handy gut aus und da sollten sie auch bleiben
    Die Verarbetung geht in Ordnung-bis auf das Knacken der 4 Tasten unten-das finde ich ein bisschen laut
    Der Touchscreen ist resistiven und ich finde der ist sehr gut
    kein Vergleich zum I9 und Ko
    Werde die Tage noch was reinschreiben und bitte nicht meckern-das ist mein erster Test überhaubt
    und schreiben ist auch nicht meine Sache
    Aber Chinamobiles hat mir schon viel geholfen
    Deswegen kan ich jetzt auchmal was dazu steuern:[
     
  3. christiande
    Offline

    christiande New Member

    Registriert seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia N70
    H3000 als Navigation

    Hallo

    Was mich interessieren würde ist, ob man das H3000 auch flüssig für die Navigation nutzen kann über Google Maps und ob GPRS schnell genug ist die Karten nachzuladen.
    Hast Du das schon mal getestet?

    Liebe Grüße
     
  4. Dirkifiz
    Offline

    Dirkifiz New Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    MFU V200DQ
    So, ich hole den Beitrag mal hoch, weil ich mir auch so eins gekauft habe.
    Hier ist mal meine Meinung dazu die ich beim MrD auf der Seite ebenfalls hinterlassen habe :


    Super Handy !!!
    bin echt begistert von dem Teil, das Display ist viel besser als z.Bsp. vom vergleichbaren Samsung Galaxy Mini und läßt sich gut bedienen.

    Der Trackball ist auch eine feine Sache. IGO ist als Navi-Programm installiert und funktioniert gut.

    Lediglich der GPS-Empfänger ist etwas schwach, im Auto funktioniert er aber.
    Der Satfix braucht seine zeit trotz A-GPS.
    Hatte bei regnerischem Himmel schon mal knapp 10 Minuten gewartet.



    Angry Birds Rio läuft problemlos, die meisten anderen Apps auch, §D-lastige Spiele kann man jedoch vergessen
    bei der Videowiedergabe ist das Phone etwas wählerisch mit den Formaten und der Auflösung, ansonsten O.K.

    Youtube läuft, das Tagessschau-apk mit deren Videos ebenfalls.

    Die eingebaute Kamera ist ganz O.K. für eine Handy-Cam, mit "Blitzlicht" und die Videos werden auch recht passabel,
    wenn ausreichend Tageslicht vorhanden ist.

    Es sind 2 Akkus dabei, wenn man öfters etwas mit dem Handy spielt,
    dann muß man jeden Tag laden.

    Beim Navigieren sowieso, da ist ein 12V-Adapter sinnvoll,
    ansonsten geht nach recht kurzer Zeit ( ca. 30 Minuten) der Akku leer.

    Optisch und haptisch ist das Phone richtig gut.

    Der Prozessor könnte etwas schneller sein, manche Apps haben etwas Verzögerung.

    Der eingebaute TV-Tuner ist bei uns sinnlos, da es in D kein analoges Fernsehen mehr gibt.
    Hier wäre eine DVB-T-Version klasse, ist aber leider nicht drin.

    Empfangsstärke und Verbindungsqualität sind einwandfrei und stehen Markentelefonen in nichts nach.

    Im Klingeltonmenu selbst gibts nur einige vorgefertige Klingeltöne, aber keinen Menupunkt um eigene MP3s als Klingelton zu verwenden.
    Eigener Klingelton installieren klappt dann über den Umweg MP3-Player, Lied auswählen , Eigenschaften und dann "als Klingelton verwenden".

    So, und nun habe ich noch eine Frage an die anderen H3000-Besitzer hier :
    Funktioniert bei Euch der Vibra ?
    Ich habe die Vibra-Optionen in den Einstellungen eingeschaltet, aber es vibriert nix ?!

    Die werden doch nicht etwa wie bei den Pads auf den Vibra-Motor verzichtet haben,
    oder ist der bei meinem nur kaputt ?!

    Danke im voraus für Eure Rückinfo.

    Grüße
    Dirk
     
  5. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Im Root der SD Karte einen Ordner der media heißt anlegen in dem einen Ordner audio und darin den Ordner ringtones, da hinein deine Mp3's und sie werden unter Klingeltöne angezeigt.
    Für SMS Töne und den Wecker die Ordner notifications und alarms in audio anlegen.