1. Es kann sein, dass derzeit Probleme mit dem Login auftauchen. Sollte dieses Problem bestehen, hilft das Löschen der Cookies.
    Information ausblenden

Haier Iron Smartwatch nicht wasserfest?

Dieses Thema im Forum "Smart Watches / Fitness Tracker" wurde erstellt von esverkehrt, 27. Februar 2016.

  1. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Hi,

    heute die Haier Iron V1 ausgepackt, aufgeladen und ein wenig getestet. Um den Fabrikschmodder zu entfernen, habe ich das Teil dann wie alle meine anderen Smartuhren gereinigt. Lauwarmes Wasser und Seife, und seitdem funktioniert die Uhr nicht mehr korrekt. Liegt gerade auf der Heizung, vielleicht berappelt sie sich noch mal.

    Immerhin hat das schöne Silikon-Armband einen Schnellverschluss, Stiftweite 22mm, und passt damit an meine Pebble Time. Zella Vieh.
     
  2. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Bedauernswert für Dich, für uns leider zu wenig Infos. Stelle die doch mal hier in einem kleinem Review vor....
    Und welche Schutzklasse soll die den haben?

    Das wird sowieso von den meisten Käufern völlig falsch verstanden!

    Meistens nur Spritzwasser geschützt...
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    ne, auch nur "Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel" :( das ist alles untauglicher Schrott, wenn man meint, es könnte ins Wasser :(
     
  4. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Die IP Schutzklassen werden doch schon von Weltfirmen wie Sony zum Lacher degradiert. Gibt es da ein neues Gesetz, weil die neuerdings überall draufschreiben: Wasserfest, aber nicht nass machen?

    Für mich ist Fakt, wenn Sportgeräte nicht mal nass werden dürfen, ist es Schrott. Genauso wie direkt am Körper getragene Stoffkleidung, die man nicht in der Waschmaschine waschen darf. Ich hab hier übrigens noch fünf andere Smartuhren, die älteste von vor einem Jahr, die meine Säuberungsmethode problemlos vertragen.

    Die i95 bietet laut Tinydeal nur eine englische oder chinesische Benutzersteuerung, also nein danke.

    Es kann sein, dass bei der Haier der eine Bedienknopf bei Feuchtigkeit Dauerkontakt macht, was zur vorübergehenden Unbedienbarkeit führt. Oder es dringt durch die Mikrofon- und Lautsprecheröffnung wegen mangelhafter Abdichtung Flüssigkeit ins Innere, dann ist die Uhr eher dauerhaft kaputt. Ich lasse die Iron noch eine Zeit auf der Heizung liegen.
     
  5. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    10,051
    Danke:
    7,378
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    OT wenn Du noch einen "Fernseher" hat auf dem man eine Vase stellen kann, dann bist Du älter als ich... und das muss man erst einmal schaffen :p :p OT
     
  6. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Das Armband ist wirklich schön, matt schwarz, und fühlt sich samtig an. Ich habe schon 35€ für schlechtere Silikonbänder bezahlt. Die Länge ist ebenfalls reichlich für meinen 19,6cm Handgelenksumfang. Es wird an einer Zenwatch 2 oder der Pebble oder einer G Watch bestimmt gut aussehen.

    @ hackbert9891
    Ist mir ziemlich egal, ob Du deine Glotze draußen im Regen nutzt. Unter der Dusche empfehle ich dir aber, den Netzstecker zu ziehen. Sogar meine uralte 60DM Citizen Analoguhr hat WR50.