1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Hallo und kaufberatung gewünscht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von adelbert, 16. Dezember 2015.

  1. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    adelbert
    es ist wirklich nicht so schlimm wie es am anfang ausschaut, das risiko kann man vielleicht so ein schätzen, wie beim flashen eines mainboard bios. die meisten probleme kommen daher das kein reset gemacht wurde
     
  2. adelbert
    Offline

    adelbert New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    20
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    huawei y300
    guten abend,
    irgendwie macht mir das schon ein wenig angst, anderer seits reizt es auch und ich würde es gerne selber versuchen, auch aus dem grund falls ich mal wieder flashen muss würde ich es gern können und nicht wieder wegschicken müssen.
    Mainboard und bios ist kein problem hab einige zeit in einem pc reperatur service gearbeitet allerdings auch schon eine weile her.
    mir fehlt einfach eine detailierte anleitung zum flashen.
    Als blutiger anfänger bin ich da etwas überfordert, da hilft auch der gepostete threat nicht weiter.
    Habe mir nun einige Youtube videos angeschaut nur bei den meisten komentaren steht drinn das das wifi nicht funktioniert.
    Gibt es hier eine schritt für schritt anleitung für doofe wie mich?
    oder mag mich jemand anleiten?
    sonst muss ich vll. doch das redmi note 2 kaufen. Da muss man ja nichts flashen.
    Grüße alex
     
  3. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Wie ich schon beschrieben habe, habe ich die englische Stock ROM mit Google Apps und deutschsprachigen Apps im Einsatz.

    Da funktioniert Ausnahmslos alles. Das ist wirklich nicht schwierig. Kommt Einem vielleicht auf den ersten Blick so vor.

    Aber ich denke hier gibt es genug hilfsbereite Leute die dabei unterstuetzen.

    Ich wuerde das halt in Ruhe vorbereiten und nicht auf die Schnelle irgendwelche Software installieren, ohne einige Erfahrungsberichte zu lesen.

    Man steht da ja auch nicht unter Zugzwang und sollte sich bei der Auswahl sowieso ruhig etwas Zeit lassen.

    Ich habe mir 2 Wochen Zeit gelassen bis ich mich entschieden habe, welche ROM ich verwenden moechte und mit welchem Installationsweg ich das auf das Geraet bringe. Und in dieser Zeit bin ich durchs Lesen auf die meisten potentiellen Probleme (incl. Loesungsweg) vorab schon gestossen.
     
    adelbert und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. adelbert
    Offline

    adelbert New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    20
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    huawei y300
    ich denke wenn ich das k3 nehme würde ich gern die orinal lenovo rom aufspielen.
    nun wurde mir gerade bei geekvida am tel. gesagt das redmi note 3 ist schon verfügbar.
    bisher gabs ja kein schlechtes xiaomi, hat noch niemand hier probiert oder?
     
  5. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @adelbert das Lenovo K3 Note hat nur keinen Fingerprint-Reader und einen etwas kleineren Akku, dafür ist es leichter als das Xiaomi Redmi Note 3. Brauchst Du den Fingerprint-Reader? Wenn nein dann kannst Du sorglos das Lenovo K3 Note kaufen. Das Xiaomi Redmi Note 3 hat noch keine internationale Firmware drauf, da geht nur chinesisch und englisch. Mit dem K3 sparst Du ca. 50€ und kriegst das beste P/L.
     
    dorschdns und adelbert sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,357
    Danke:
    6,395
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
  7. adelbert
    Offline

    adelbert New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    20
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    huawei y300
    danke pengonator,
    ne ich glaube fingerprint brauch ich nicht.

    @Ora hey, naja so eng sind die zeitpläne nicht, es wäre klar schön wenns schnell da ists, aber wenns erst im januar kommen würde bringts mich auch nicht um =)
    und ihr scheint alle ehr zufrieden mit den empfohlenen Handys zu sein, das macht einfach die entscheidung nicht ganz so einfach.
    Aber das k3 ist jetzt bestellt. Nun heißt es geduldig warten und solange ich warte informier ich mich weiter über das flashen.
    An dem punkt ein rießen großes danke an alle die mir hier geantwortet haben und mit rat und Informationen zur seite standen, das ist echt ein tolles forum :feuerwerk:
     
    wydan, pengonator, Ora und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. adelbert
    Offline

    adelbert New Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2015
    Beiträge:
    20
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    huawei y300
    soooooo, mein lenovo k3 kam heute mit der post.
    Es ist auf jedenfall etwas müll drauf den man nicht löschen kann.
    kann ich erstmal bedenkenlos auf werkseinstellung zurücksetzen? oder könnte es dabei auch bricken bzw. kaputt gehen?.
    und muss dasfür der akku 100% haben.

    ansonsten ist es selbst mit dem müll drauf viel schneller als mein y300.
    und es sieht echt toll aus und fühlt sich gut an.
    grüße aus dem schwaben land und einem bisher glücklichem neuen besitzer eines k3

    Ps. in der beschreibung steht ja das eine tf karte rein muss um den speicher zu erweitern. ist das nicht das selbe wie micro sd? oder liege ich da falsch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2015
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Glueckwunsch. Dann hat das mit der Lieferung ja schnell geklappt.

    Auf Werkseinstellung zuruecksetzen kann man jederzeit, man sollte aber mindestens 30% Akku haben, am Besten macht man das mit angeschlossenem Ladekabel - Dann ist die Wahrscheinlichkeit nahezu 0% das es dabei zu Problemen kommt. ;-)

    Ja, das sind MicroSD Karten. Ich habe z.b. eine 64GB Samsung Evo MicroSD drin.
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.