1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Handy beim Zoll - Bundesnetzagentur - Xiaocai x9+ (plus) - sorry, lang

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Schnippsi, 14. November 2014.

  1. Schnippsi
    Offline

    Schnippsi New Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    11
    Handy:
    Xiaomi Hongmi 1S PINK
    Hallo ihr lieben!

    Ich habe am Mittwoch das Infoschreiben bekommen, daß eine Sendung für mich beim Zoll liegt. Da ich aus dem Tracking meiner Sendungen (erwarte gerade mehrere Kleinstsendungen über China-post) entnehmen konnte, das eine dieser Sendungen seit Montag als zugestellt markiert ist - laut Zustellnachweis der Deutschen Post mit einer PLZ die mir Google Maps mit der HH-Hafencity eingrenzt. Also der Sitz des zuständigen ZA. Diesmal wollte ich gerne ne Postverzollung machen, da die Zöller zwar bei meinen beiden früheren Vorstellungen immer sehr nett waren, aber ich den Weg zum ZA immer sehr aufwendig finde - zumal mit Baby.

    Dabei viel mir auf, daß die Sendungsnummer auf dem Schreiben so gar nicht zu meiner oben erwähnten Liste and erwarteten Sendungen passte, also bevor ich einfach so meine Rechnungen durch die Gegend maile habe ich nun heute telefonisch (war auch total nett vom Zöllner, daß er für mich gucken gegangen ist) die Info erhalten - und nun das eigentliche Thema:

    'Es handelt sich um ein Smartphone, aller Wahrscheinlichkeit nach werden Sie es nicht ausgehändigt bekommen. Es wird zur Überprüfung zur Bundesnetzagentur geschickt werden.'

    Soweit ich das verstanden habe gibt es die Optionen:

    1. gleich zu verzichten
    2. Mit der Rechnung vorbeizukommen, dann bekäme ich sofort ein Schreiben in die Hand, daß das Gerät eingeschickt wird und nach 10 Tagen ca. die Entscheidung
    3. Ich beantrage die Postverzollung dann würde als Zwischenschritt zu Variante 2 der Versand nach Radebeul erfolgen.

    Nun möchte ich mich erstmal informieren, woran das liegen könnte? Ist das ein übliches Vorgehen? - hier im Forum habe ich jetzt keine Megaentsetztensbekundungen zum Thema Bundesnetzagentur (muß mir mal die Abk. raussuchen :)) gefunden.

    Woran könnte es liegen? Kann ich was besorgen um was auch immer nachzuweisen? Ich habe gelesen (als Erfahrung/Tipp) die Postverzollung über Radebeul machen zu lassen, die wären so überlastet, da würde schneller mal durchgewunken. Wenn ich aber gut informiert mit meinem Zöllner persönlich spreche (zumal die vor-Ort-Erfahrung ja kurz aber freundlich war), da wäre mein bestechlich entzückendes Baby :angel: viellecht wieder von vorteil ;).

    Es handelt sich - wie im Titel erwähnt - um ein Xiacai x9+ (also NICHT X9 und NICHT X9S) falls da hinsichtlich irgendwelcher Vorschriften ein Unterschied besteht.

    Ich habe es über Ebay ersteigert, zu einem Schnäppchenpreis (deswegen hätte ich es schon echt gerne) bei einem gut bewerteten Händler. Mit Paypal bezahlt. Hier nun das zweite Anliegen: Ich werde ja aller Vorausicht nach einen Fall bei Paypal aufmachen müssen, habe das aber noch nie gemacht. Kann man das vorsorglich machen mit 'Ich befürchte folgende Schwierigkeiten: Verbot der Einfuhr, sobald ich schriftliche Entscheidung der deutschen Behörden habe reiche ich diese ein. Sollte ich den Artikel doch ausgehändigt bekommen werde ich den Fall schließen.'

    Also wenn das vorsorgliche Eröffnen geht, gibt es da bestimmt auch wieder Fristen innerhalb derer man aktualisieren muß. Wer hat Tipps zum Umgang mit Paypal will nach nicht am Ende ohne Phone UND ohne Geld dastehen.

    Ich verlass mich auf Euer Fachwissen
    Beste Grüße
     
  2. Schnippsi
    Offline

    Schnippsi New Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    11
    Handy:
    Xiaomi Hongmi 1S PINK
  3. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,597
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    also....

    ich glaube das dein phone kein CE zeichen hat und auch keine deutsche oder lesbare Bedienungsanleitung hat, bzw. ein unkundiger beamter das design zu ähnlich mit einem marken produkt war.
    so, oder so ähnlich könnte es abgelaufen sein.

    du hast 3 möglichkeiten, wobei ich die zweite nehmen würde (wenn es sich nicht um ein plagiat handelt) und sehen was passiert.

    bei paypal würde ich jetzt einschreiten, egal was kommt.
    fall aufmachen, begründung "ware nicht erhalten" - was ja auch stimmt -
    entweder wird die ware ausgehändigt in 3-4 wochen oder vernichtet, in beiderlei fällen hast du schon mal dein geld zurück, und bei erhalt kannst du es ja nochmal zurückbuchen an den händler.

    ein schlechtes gewissen würde ich dabei nicht haben, den bei plagiaten ist das risiko schon vom händler mit einkalkuliert, somit trägt er auch das risiko des verlustes.

    das ist ein anderer fall, da geht es um konformitäts bla bla... (frequenzen, sicherheit, vdo usw...), was allerdings auch bei dir der fall sein könnte....was wir aber bisher nicht wissen, den deine angaben sind arg wage.

    doc

    -
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
  5. Schnippsi
    Offline

    Schnippsi New Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    11
    Handy:
    Xiaomi Hongmi 1S PINK
    Danke fürs Antworten!

    Hatte schon einen langen Text fertig, will es mal versuchen ohne viel gelaber (entgegen meiner Natur):

    Habe mich entschieden, es morgen zu versuchen zum Zoll zu kommen. Aus meiner Gesprächsrekonstruktion (hatte es zufällig aufgezeichnet) gehe ich stark davon aus, daß der Zöllner die Vermutung mit der BNetzA (danke thor) nur 'abschreckenderweise' gestellt hat. In der Zeit (2 - 3 Minuten) in der ich gewartet habe, daß er mal guckt was ich bekomme, hat er es niemals schaffen können, es zu finden und entsprechend zu begutachten.

    Werde mir das morgen möglichst entspannt [​IMG] angucken, da wird auch klarer sein was dran ist. Drückt mir die Daumen. Werde mich melden.

    Hoffe das mit dem Smiley ist so richtig - auch im Sinne von erlaubt.
     
    thor2001 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Schnippsi
    Offline

    Schnippsi New Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    11
    Handy:
    Xiaomi Hongmi 1S PINK
    So ihr lieben,

    ich war heute beim Zoll.

    1. Durfte ich wieder die stundenlange Warterei mit Nummernaufruf umgehen und wurde wegen 'Baby dabei' zwischengeschummelt. Der Zoll hat ein Herz für Kinder, ich finde das toll, so kann mein Lütter jetzt hier neben mir pennen anstatt völlig überreizt die S-Bahn vollzuschreien. Absolut topp.

    2. Es kam so wie schon angekündigt. Die sehr freundliche junge Zöllnerin meinte, da Sie nicht über das Wissen verfügt zu beurteilen ob das Gerät sicher und somit einfuhrfähig ist würde Sie es an die BNetzA schicken, ich bekäme dann Bescheid. Ich fragte dann nochmal ob das Gerät selber nicht irgendeinen Hinweis tragen müsse der Auskunft über die Sicherheit in Anspielung auf das CE. Sie verwies nur darauf, daß Sie solche Sachverhalte nicht einschätzen kann.

    Ich selber kann ja nun auch nicht beurteilen was ein Zöllner so an Wissen haben muss, aber da sich Ihr Verhalten so sehr mit den Aussagen des Kollegen am Telefon deckt, gehe ich einfach mal von einer Dienstvorschrift von oben aus nach dem Motto: ALLE Handys zur BNetzA. Ich weiß es nicht und nun ist es so.

    Werde nachher oder morgen mal in der Niederlassung der BNetzA (ist mein 'wirklicher' Gegner, gar nicht der Zoll) anrufen und vielleicht bekomme ich ja jemanden zuständigen an den Hörer. Wüsste gerne was für eine Testung die vornehmen und wie das nachgewiesen wird. Für den Fall des Einfuhrverbots möchte ich stichhalte Nachweise. Befürchte halt gerade von den Launen des dortigen Mitarbeiters abhängig zu sein. 'Das Phone ist ja rosa, das kann nicht sicher sein - zurück'. Zumal ich ja selber das Phone nicht begutachten konnte, die können ja auch viel erzählen.

    Ich melde mich wenn ich mehr weiß.