1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Handy Bildschrim auf Notebook/Fernseher streamen

Dieses Thema im Forum "Software (Programme/Spiele)" wurde erstellt von Orange22, 25. Juni 2013.

  1. Orange22
    Offline

    Orange22 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    118
    Danke:
    4
    Handy:
    Keine
    Hallo,
    da es ja inzwischen recht ganz nette Spiele gibt, habe ich mich gefragt wie die wohl auf dem Notebook oder Fernseher aussehen.
    Gibt es eine einfache Möglichkeit das Smartphone Bild auf das Notebook zu übertragen?
    Mein Notebook hat DLNA aber ich weiß leider nicht wie ich das mit den Handy koppeln kann.
    Gibt es vielleicht eine andere Alternative via W-LAN oder Bluetooth o.Ä?
    Grüße
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich nutze dafür iMediaShare, damit lassen sich Medieninhalte mit WLan per DLNA streamen. Mehr aber auch nicht. Um die Handyanzeige zu spiegeln sind andere Tools notwendig. Miracast wäre dazu der passende Standard...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Miracast
     
  3. Orange22
    Offline

    Orange22 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    118
    Danke:
    4
    Handy:
    Keine
    Mir ging es nicht um Medieninhalte sondern um Spiele.
    Es scheint wohl nichts so in der Richtung zu geben!?
    Grüße
     
  4. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,378
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    DLNA dient aber nur zur Nutzung von Medieninhalten und wurde von Dir ins Spiel gebracht ;). Mir ist schon klar was Du suchst. Miracast ist ein Standard um Bildschirminhalte zu übertragen, so wie Wireless Display. Setzt aber auch passende Geräte voraus.

    Mit so etwas z.B. kann man auch mehr als nur Medieninhalte übertragen: http://www.htc.com/de/accessories/htc-media-link-hd/#overview
     
  5. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    774
    Handy:
    Siemens C45
    angeblich soll die Xiaomi "Hezi" Box alle gängigen standards erfüllen (dlna,airplay und miracast) aber mein kontakt hat mir leider noch keine geschickt
     
  6. Orange22
    Offline

    Orange22 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    118
    Danke:
    4
    Handy:
    Keine
    ich dachte mein notebook hätte wireless display, hat es wohl aber doch nicht :/
    schade ich brauch also einen miracast stick (gibt es so was überhaupt für das notebook?)
    Kann man das sich auch per Wifi Direct machen?
    Bzw. wie überprüft man sein notebook auf wifi direct?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2013
  7. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    774
    Handy:
    Siemens C45
    es gibt von belkin so ein widi stick oder eine box aber das ist alles auf intelbasis beschränkt
     
  8. Orange22
    Offline

    Orange22 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    118
    Danke:
    4
    Handy:
    Keine
    Schade schade.
    Ich dachte so was gäbe es schon einfach als App :(
    Falls es mal eine einfache Methode geben sollte, wäre es schön wenn jemand Bescheid sagt.
    Grüße
     
  9. Siriussun
    Offline

    Siriussun New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    69
    Danke:
    1
    Handy:
    Feiteng h 9500
    AW: Handy Bildschrim auf Notebook/Fernseher streamen

    Splashtop oder Team viewer könntest du das noch machen. Splashtop würde ich empfehlen.

    Gesendet von meinem GT-H9500 mit Tapatalk 2