1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Handy über Festnetznummer ereichbar machen

Dieses Thema im Forum "Software (Programme/Spiele)" wurde erstellt von dorschdns, 10. August 2012.

  1. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Hallo zusammen,
    ich bin da eben auf etwas interessantes gestoßen.
    Der Beschreibng nach soll nach dem Installieren der App auf dem Smartphone, dieses über eine Festnetznummer ereichbar sein.
    Wie seht ihr das?
    Gibt es bei der Sache einen Haken?
    Kann man diese App bedenkenlos installieren?

    NHEO holt Dein Smartphone ins deutsche Festnetz
     
  2. reini12
    Offline

    reini12 Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    136
    Danke:
    12
    Handy:
    HTC HD2
    Hallo dorschdns,

    also wenn man mal die presse mitteilungen auf der seite von nheo liest, scheint das teil nicht schlecht zu sein. nur was geht es mich an, was der jenige für ein kostenvorteil hat wenn er mich anrufen will. wer mich erreichen will soll gefälligst dafür tief in die tasche greifen. :grin: nein spass bei seite, schön wäre natürlich auch noch die möglichkeit das ich selber mit der app kostenlos telefonieren könnte, was ja wohl nur geht wenn ich jemanden kenne der auch die app hat. also wie bei viber und ähnliche. ich habe allerdings zum lau telefonieren auch eine möglichkeit gefunden, in dem ich mich mit meinem sip server des festnetzes verbinde und somit zumindest über handy ins festnetz umsonst telefonieren kann. ansonsten denke ich das man die app mal zu test zwecken installieren kann. danke dir für den tipp!

    beste grüße
    reini12
     
  3. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
  4. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Ich hab das "NNHEO" seit gestern auf meinem Handy installiert, ereichbar bin ich aber über diese Festnetznummer nicht.
    Irgendetwas scheint bei NHEO nicht in Ordnung zu sein.
    Ich erhalte ständig die Ansage "Eine Verbindung ist zur Zeit leider nicht möglich. Möchtest du eine Nachricht hinterlassen? Drücke die "1"."
     
  5. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Hab das bei nem Kollegen testen können, bis die Nachricht beim Angerufenen ist und der sich entschlossen hat das Gespräch anzunehmen hat die Hälfte der Anrufer schon wieder aufgelegt
    Ist noch Verbesserungswürdig.
     
  6. Joe
    Offline

    Joe New Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    81
    Danke:
    0
    Handy:
    SciPhone I68+
    Theoretisch könnte man auch mit einer Internetflat eine VPN Verbindung nach Hause aufbauen und dann das Handy als Nebenstelle z.B. an einer FritzBox anmelden. So könnte man sowohl über die Festnetznummer erreichbar sein als auch über den eigenen Festnetzanschluss unterwegs heraus telefonieren. Ob das aber klappt, kann ich nicht sagen. Ich habe das noch nie ausprobiert.
     
  7. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Das setzt ja aber eine Datenverbindung voraus.
    Die benötigst du aber bei NHEO nicht, da geht das Gespräch nur über GSM.
     
  8. Joe
    Offline

    Joe New Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    81
    Danke:
    0
    Handy:
    SciPhone I68+
    Ach so...
    Ich ging davon aus, dass im Smartphonezeitalter fast jeder so eine Datenverbindungsflat hat. (Sollte jemand noch keine haben kann man mal einen Blick auf die Free Phone Flat werfen. Ein echt gutes Angebot finde ich.)
     
  9. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    bei mir hats auch erst komischerweise nach einem Handyneustart geklappt

    sehe ich genauso
     
  10. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Ich hab eben etwas zu NHEO gefunden, demnach wird bei einem eingehenden Anruf auf dem Smartphone, von diesem ein Datenpaket versendet.
    Es wird also doch eine Datenoption benötigt, das wird auch der Grund sein, warum es bei manchen funktioniert und bei einigen nicht.

    Siehe hier: Mit Android und der NHEO-App telefonieren Sie mobil und kostenlos
     
  11. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    Ja die Datenverbindung scheint benötigt zu werden aber die Gesprächsdaten gehen ganz normal über GSM und nicht per Voicedatenstream
     
  12. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    siehe hier :):
     
  13. brunni2000
    Offline

    brunni2000 中國移動用戶

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    439
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    diverse Handys auf dem deutschen Markt erworben
    diverse China-Java-Teile
    HOT HD958 / FET T8888
    STAR B79 / iHTC ONE X
    Newman N1
    Jiayu G4
    Irgendwie ist mir eh noch unklar ob das so alles koscher ist. Wie soll sich das Projekt die Firma oder wie auch immer finanzieren?
     
  14. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Für die Gesprächsanfrage braucht man eine Datenverbindung.
    Frage ist eh wie lange das noch geht, das faken von Vorwahlen ist eigentlich nicht legal.
     
  15. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Die Tatsache, dass eine Datenverbindung für die Anfrage benötigt wird, hatte ich bereits erwähnt!
    Wie kommst du drauf, dass die Vorwahl gefaket wird?
    Die NHEO App bekommt über dieses Datenpaket eine Anfrage gesendet, ruft den NHEO Server zurück und wird dort mit dem eigentlichen Anrufer verbunden.
     
  16. duffy-31
    Offline

    duffy-31 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2,184
    Danke:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus One 64GB Sandstone Black
    Naja, dem Anrufer vorzugaukeln das er auf eine Festnetznummer aunruft ist laut Telekommunikationsgesetz nicht korrekt.
     
  17. hegauer
    Offline

    hegauer New Member

    Registriert seit:
    14. August 2012
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    zp300
    Festnetz an Handy umleiten

    Hi,
    da wird nichts vorgetäuscht: Die NHEO-Festnetznummer wird über ein Gateway ins Mobilfunknetz "umgeleitet". Du kannst ja deinen Festnetzanschluss selber an deine NHEO-Nummer umleiten, wenn Du eine Festnetz-Flat hast. MfG. hegauer
     
  18. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Da gibt es nichts verbotenes.
    Anders wäre es, wenn der Anrufer eine Festnetznummer anruft und dann die Kosten für einen Anruf zu einer Mobilfunknummer zahlen müßte.
    Das ist, genau wie hegauer vor mir schon geschrieben, eine Rufnummernumleitung, bei der dem Anrufenden durch diese Umleitung keine Mehrkosten entstehen.
    Eine Rufnummernumleitung ist laut Telekommunikationsgesetz vollkommen legal.
     
  19. joba7
    Offline

    joba7 New Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Danke:
    2
    Handy:
    THL w8s, Kingzone K1S, Nokia 6320
    Dabei verdient nur noch NHEO, die anderen haben das Nachsehen.

    Der eindeutige Nachteil dieser Lösung ist, dass dem Anrufer ein Freizeichen vorgegaukelt wird, während das Gespräch "rückwärts" aufgebaut wird. Selbst bei fixem Antworten vergehen hier einige Sekunden.
    Abrechnungstechnisch ist das ganze insoweit problematisch, da es das derzeitige Abrechnungsmodell mit dem Terminierungsentgelt unterwandert. Normal würde der Netzbetreiber des Angerufenen dieses bekommen. Nun kassiert aber NHEO die beiden Entgelte (vom Anrufer und vom Angerufenen (weil ja dieser praktisch "callbackt"). So gehen die beiden Dienstanbieter leer aus.

    Es gibt schönere Möglichkeiten mit der Fritz!Box und dem Betrieb eines GSM-Sticks als outbound von der eigenen Festnetznummer (hier ist ja bei 1u1 z.B. mobil/mobil kostenfrei). [Aber das Terminierungsentgelt bekommt er einmal.]
    Grundsätzlich werden die Betreiber etwas dagegen haben, beispielsweise ist auch im "normalen" Telefonverkehr von "T" der reine Leitungsaufbau nur um z.B. einmal zu Läuten verboten.

    Solange es kein größeres Ausmaß annimmt, wird man es vorerst kaum bemerken, zudem es wegen der Wartezeit des Aufbaus relativ "unsexy" ist. Für Youngsters, die kostenfrei ihre Freunde anrufen möchten ist es aber allemal praktischer als ein Callthrough oder Callbackdienst.