1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HDC / Star X920(e) Hardware LautsprecherBUG (verzerrte, knisternde Audiowiedergabe)

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von lupusworax, 30. Mai 2013.

  1. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Das Star/ HDC X920 (e) ist schon ein tolles Gerät nur der Lautsprecher hat mir von Anfang an Kopfschmerzen bereitet .
    Hat man diesen nicht auf halbe Lautstärke gedreht egal ob beim Klingelton oder Musik/Videowiedergabe war der Sound übersteuert, knisterte, überschlug sich hörte sich einfach falsch und in meinen Ohren "grausig" an.
    Ich habe das eine Zeit lang hingenommen dann jedoch wollte ich das nicht mehr hören und hatte sogar vor den Lautsprecher gegen einen anderen zu ersetzten. Zumg Glück war das dann nicht mehr nötig, das Problem liegt nämlich am Hinteren Verschlussdeckel.

    Nehmt diesen einfach mal ab und vesucht dann Musik abzuspielen, oder probiert die Klingeltöne durch, schwupps schon ist das knistern und verzerren weg. Was ist also die Ursache ? Die Perforierung auf der Rückseite des Dekels sind einfach zu klein und der schall kann nicht ordentlich durch die viel zu dünnen Löcher dringen, dies wiederum endet in Vibrationen und Rückstau auf den Lautsprecher und schon ist das Klangbild zerstört. Ich habe also folgendes getan.

    Ihr benötigt eine Nähnadel, eine Zange ( Spitzzange wäre optimal) eine Feile ( Schlichtfeile) und den Rückendeckel dex X920iger Modells.

    Nehmt die Nadel und rauht diese mit der Feile Auf sodass die Nadelseiten selbst zu einer art kleiner Feile werden.
    IMG_20130530_120105.jpg
    Danach nehmt ihr die Nadel mit der Spitzzange fest in den Griff und drückt/feilt die vorhandenen löcher weiter auf.
    IMG_20130530_113538.jpg
    Nehmt euch für jedes Loch etwas zeit und schiebt die Feile öfters hin und her damit ihr auch wirklich etwas Material abträgt, ansonnsten weitet ihr den Kunstoff nur zur Seite was dann am ende zu einem unschönen Ergebnis führt.
    IMG_20130530_113723.jpg

    Nachdem ihr nun alle Löcher erweitert habt achtet darauf das die Löcher frei von Kunstoffraspeln sind und setzt danach den Deckel wieder wie gewohnt auf euer X920iger Modell und siehe da, der Ton ist klar und frei von Knistern und Knarzen.
     

    Anhänge: