1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hiiiilllllllfffe mtk6572 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von intik, 25. Februar 2014.

  1. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Write memory.
    Mit Strg + Alt + V in den Advanced-Mode schalten und dann oben auf Window klicken.

    Man kann bei NAND übrigens auch "bad blocks" markieren..
     
  2. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Genau... und hier mal auch mit einem alternativen PRE_LOADER versuchen..... (XDA)
     
  3. Tripodiladikum
    Offline

    Tripodiladikum Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    30
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    mini s4
    verstellt immer sein flash tool? ich öffne es und lade den scatter ein.. ausser das ich verschiedene roms jetzt probiert hae verstelle ich doch nichts? ausser nach anweisung...

    leute.. sorry.. ich muss jetzt erstmal abbrechen.. hab gerade nen anruf bekommen und bekomm gleich besuch... melde mich aber später wieder...
    finde es super toll von euch das ihr euch die zeit nehmt..
     
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Klar doch, ich trinke jetzt auch einen Kaffee....
     
  5. Tripodiladikum
    Offline

    Tripodiladikum Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    30
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    mini s4
    hey leute..

    habe gerade mal @intik vom anfang des posts angetickert und hoffe das er alle files die er zum wiederbeleben gebraucht hat noch hat...
    er sollte doch wissen wie er das teil wiederbelebt hat :)
     
  6. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich glaube mich zu Erinnern, dass der kein ubifs hatte...
     
  7. Tripodiladikum
    Offline

    Tripodiladikum Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    30
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    mini s4
    @Ora
    hmm.. seltsam.. denn es ist das selbe gerät. hab mir die bilder die er eingestellt hat angesehen und die beschreibung auf der verpackung verglichen.. ist das selbe modell...
    und bei mir hat das mtk tool hingewiesen das ein ubifs vorliegt...
     
  8. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    das ist das problem bei Clones......es gibt clones vom clone vom clone....
    da weiß man nie was man hat
     
  9. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Ob UBIFS oder nicht ist an dieser Stelle irrelevant!
    Die Daten-Partitionen sind zwar entweder ext oder ubifs - aber sobald das recovery läuf, "lebt" das Gerät wieder, da davon ja ein Backup vorhanden ist.
    Zudem kann man aus einem UBIFS-Gerät ein ext-Gerät machen - und umgekehrt.
     
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @N2k1 leider fehlt aber der Urknall :hahaha:
     
  11. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Wieso? Da seine preloade.bin 1 MB groß ist, aber so viel gar nicht geschrieben werden soll, ist dort alles drin.
    Schau mal in ein aktuelles Backup des MTK DT!
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,339
    Danke:
    6,367
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Na sagen wir es noch anders ... die Lunte liegt, aber noch keiner hat diese angezündet...
    Bei meinen S4 mini's (MT6572) war übrigens die MTK Sicherung des preloader_and_dsp 2MB groß und erst die Aufbereitung durch DT für das FT machte daraus ein 94kB großes preloader.bin...
    hier mal das Scatter....
     

    Anhänge:

  13. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Das sagte ich ja: Da ist alles drin.
    Das ist der komplette Bereich, der damals noch gesichert wurde (weiß ich, durch das Linux-Script, welches ich angefangen habe)
    Der preloader selbst: adb shell "dd if=/dev/preloader of=/sdcard/preloader.bin bs=512c count=256 skip=4 2>/dev/null"
    DSP_BL: adb shell "dd if=/dev/preloader of=/sdcard/DSP_BL bs=512c count=64 skip=260 2>/dev/null"
    Um genau zu sein, muß man den Anfang noch finden: DSP_START=$(busybox od -A d -t x1 DSP_BL | busybox grep "4d 4d 4d 01 38" | busybox cut -f1 -d' ');

    Aber genug Fachsimpelei..
     
  14. Tripodiladikum
    Offline

    Tripodiladikum Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    30
    Danke:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    mini s4
    @Ora
    Moin moin und.. Hehe.. das mit der lunte war n guter vergleich.. ihr solltet bitte auch beachten das das Backup nicht vollständig sein muss. sollte es mit dem mtk tool auf die sd-karte gekommen sein ist es höchstwahrscheinlich unbrauchbar da das tool ja schon das ubifs filesystem angemeckert hat...So rot mit 5 ausrufezeichen halt... da ich aber immer noch nicht sagen kann wie das auf der karte gelandet ist kann ich das halt nicht ausschließen...
    @N2k1
    Ääähm.. Fachsimpeln ist toll.. allerdings kann ich am wenigsten damit anfangen.. :( lern ja gerne was dazu aber in der art versteh ich halt fast nur bahnhof und das bringt mich leider nicht weiter.. erwähnte ich schon mal... nand und ubfis embryo?

    @All
    Streitet euch doch nicht wegen dem mistding.. hab inzwischen so viele methoden versucht das teil zu flashen.. mit und ohne batterie, mit power on gedrückt, laut, leiser, home, power on und laut oder leiser oder home, alles zusammen.. und nichts hat auch nur im entferntesten etwas gebracht..
    ich denke beim rom zum flashen sollte man anfangen.. da aber leider das mtk keine werte mehr anzeigt ist es etwas in der luft rumgestochert und bedarf entweder viel glück oder einer strategie...
    in der luft rumgestochert hab ich nun stundenlang.. also wär ne strategie nicht schlecht, oder was denkt ihr dazu?
     
  15. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    MTL DT versucht aus dem UBI-Filesystem ein ex4 zu machen, welches, wenn man es flasht eben nicht mountbar ist.
    Das ist das einzige Problem.
    Da das Boot-Image und das Recovey-Image davon nicht betroffen ist, ist das für Deine Belange hier egal.
    Ebenso ist es für die hier besprochenen wichtigen Bereiche egal.
    Ziel ist es also erst einmal, das Gerät soweit zu bringen, daß Du ins Recovery booten kannst.
    Wenn das erreicht ist, ist wegen des so nicht flashbaren - aber vorhandenen - Backups etwas "Handarbeit" angesagt.
    Das wird aber ein klienes Script (Batch-Datei) für Dich übernehmen.
    Aber dazu müssen wir eben bis ins Recovery kommen.

    Nimm also die vorhandene Preloader-Datei (von der SD-Karte) und versuche diese - wie von @Ora beschrieben - per Write Memory ins Telefon zu bekommen.